1. Hessen. Inhouse-Schulungen bzw. Seminare zum Personalvertretungsrecht in Hessen (HPVG) – Grundschulungen.

    Juli 18, 2020 by PM-Ersteller

    In Hessen führt die Praktiker-Seminare GbR Inhouse- Seminare für den Personalrat durch. Behandelt wird das HPVG (Grundlagen) und die praktische Personalratsarbeit für den neu gewählten Personalrat.

    Bild——————————————————————————-

    Die Praktiker-Seminare GbR führt Inhouse- Seminare zum HPVG (Hessisches Personalvertretungsgesetz) für die Personalräte in Hessen durch.

    Der Dozent kommt in die Dienststelle des Auftraggebers.

    Behandelt wird das HPVG (Grundlagen und Vertiefung bzw. PR1 und PR2) und das allgemeine Arbeitsrecht (AR1 und AR2). Kombinationen, z.B. „PR1 und PR2“ oder „PR1 und AR2“, sind möglich. Einzeln dauern die Seminare i.d.R. 3 Tage, kombiniert 5 Tage.

    Vermittelt werden Rechtskenntnisse und alles, was für eine erfolgreiche und praxisnahe Personalratsarbeit erforderlich ist.

    Das HPVG weist ggü. anderen Landes-PersVG’s einige Besonderheiten auf, auf die ausführlich eingegangen wird.

    Weitere Informationen sind erhältlich auf:

    http://www.praktiker-seminare.com und

    http://www.personalrat-seminare.com

    Im Grundlagenseminar zur Personalratsarbeit sind folgende Inhalte vorgesehen:

    – Allgemeine Vorschriften des HPVG, Geschäftsführung u.a.

    – Rechtsstellung der Personalratsmitglieder

    – Ausmass des Freistellungsanspruchs und der Arbeitsbefreiung

    – Besondere Schutzrechte der Personalratsmitglieder

    – Rechtsstellung der Ersatzmitglieder u. deren ordnungsgemässe Ladung

    – Der Vorstand des PR und seine besonderen Aufgaben

    – Der/die Vorsitzende des PR und seine besonderen Aufgaben

    – Wichtige Grundbegriffe („Beschäftigte“, „Dienststelle“ u.a. …)

    – Das Gruppenprinzip

    – Informationsrechte des Personalrats

    – Das regelmäßige Gespräch (zwischen PR und Dienststellenleitung)

    – Grundsätze zur Zusammenarbeit zwischen PR und Arbeitgeber

    – Allgemeine Aufgaben des Personalrats ….

    – … bei Anregungen und Beschwerden

    – … hinsichtlich der Beachtung von „Recht und Billigkeit“

    – Beteiligungsrechte des Personalrats (mit zahlreichen Fallbeispielen)

    – Mitwirkung und Anhörung

    – Mitbestimmung (besonders ausführlich !)

    – Zahlreiche Einzelfälle der Mitbestimmung

    – Personelle Angelegenheiten

    – Soziale Angelegenheiten

    – Organisatorische Angelegenheiten

    – Sonstige Angelegenheiten

    – Beteiligung bei Kündigungen (und diesbezügliche Sonderregelungen)

    – Anforderungen an die Begründungspflicht bei einem NEIN des Personalrats

    – Arbeitsschutz und Unfallverhütung

    – Initiativrecht (eingeschränktes und uneingeschränktes)

    – Weitere Rechte und Pflichten des Personalrats

    – Die Personalratssitzung (Vorbereitung und Durchführung)

    – Einladung und Tagesordnung

    – Bearbeitung der Vorlagen und Beratung im Gremium

    – Beschlussfassung im PR

    – Verfahren bei Mitwirkung und Mitbestimmung

    – Verfahren bei Nichteinigung

    – Das Stufenverfahren

    – Die Einigungsstelle

    – Dienstvereinbarungen (incl. Nachwirkungsthematik)

    – Einschränkung der Beteiligungsrechte ggü. gewählten Körperschaften (Gemeinderat etc.)

    – Zusammenarbeit des PR mit JAV und Schwerbehindertenvertretung

    – Die Personalversammlung (Vorbereitung und Ablauf)

    – Vermeidung von Pflichtverstössen von Personalratsmitgliedern

    – Folgen von Pflichtverstössen des PR oder einzelner seiner Mitglieder

    http://www.praktiker-seminare.com/

    ———————————————————————————

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Ingeborg Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-46064746
    web ..: https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/
    email : admin@praktiker-seminare.de

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit praxisnahe Inhouse- Seminare mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: Personalvertretungsrecht -Bund und Länder-, allgemeines Arbeitsrecht, Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. …

    Pressekontakt:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Ingeborg Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 030-46064746
    web ..: http://www.personalrat-seminare.com
    email : admin@praktiker-seminare.de


  2. Inhouse-Schulungen zum NPersVG für den Personalrat in Niedersachsen / Der Dozent kommt in die Dienststelle

    Mai 19, 2020 by PM-Ersteller

    Die Praktiker-Seminare GbR führt in Niedersachsen Inhouse- Seminare für den Personalrat durch. Behandelt wird praxisnah das NPersVG (Grundlagen und Vertiefung) und das allgemeine Arbeitsrecht.

    Bild———————————————————————

    Inhouse- Seminare zum NPersVG für die Personalräte und Gesamtpersonalräte in Niedersachsen führt die Praktiker-Seminare GbR durch. Der Dozent kommt in die Dienststelle des Auftraggebers. Behandelt wird das NPersVG (Grundlagen und Vertiefung bzw. PR1 und PR2) und das allgemeine Arbeitsrecht (AR1 und AR2). Kombinationen, z.B. „PR1 und PR2“ oder „PR1 und AR1“, sind möglich. Einzeln (bspw. nur PR 1 -Grundlagen für den Personalrat-) dauern die Seminare i.d.R. 3 Tage, kombiniert 5 Tage.

    Vermittelt werden Rechtskenntnisse und alles, was für eine erfolgreiche und praxisnahe Personalratsarbeit erforderlich ist. Der Dozent, unser Fachmann für das NPersVG, war selbst viele Jahre Mitglied im Personalrat, des Weiteren 8 Jahre lang Arbeitsrichter, und leitet die Seminare seit vielen Jahren sehr praxisbezogen.

    Das Landes-PersVG des Landes Niedersachsen (NPersVG) weist ggü. anderen Landes-PersVG’s einige Besonderheiten auf, u.a. hinsichtlich des § 64 Abs.1 NPersVG hinsichtlich des Umfangs der Mitbestimmung, auf die ausführlich eingegangen wird.

    Weitere Informationen sind erhältlich auf:

    https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/personalrat-seminare/

    https://www.institut-personalvertretungsrecht.de/personalrat-seminare/

    Im Grundlagenseminar zur Personalratsarbeit sind folgende Inhalte vorgesehen:

    – Allgemeine Vorschriften des NPersVG, Geschäftsführung u.a.

    – Rechtsstellung der Personalratsmitglieder

    – Ausmass des Freistellungsanspruchs und der Arbeitsbefreiung

    – Besondere Schutzrechte der Personalratsmitglieder

    – Rechtsstellung der Ersatzmitglieder u. deren ordnungsgemässe Ladung

    – Der Vorstand des PR und seine besonderen Aufgaben

    – Der/die Vorsitzende des PR und seine besonderen Aufgaben

    – Wichtige Grundbegriffe („Beschäftigte“, „Dienststelle“ u.a. …)

    – Das Gruppenprinzip

    – Informationsrechte des Personalrats

    – Das regelmäßige Gespräch (zwischen PR und Dienststellenleitung)

    – Grundsätze zur Zusammenarbeit zwischen PR und Arbeitgeber

    – Allgemeine Aufgaben des Personalrats ….

    – … bei Anregungen und Beschwerden

    – … hinsichtlich der Beachtung von „Recht und Billigkeit“

    – Beteiligungsrechte des Personalrats (mit zahlreichen Fallbeispielen)

    – Mitwirkung und Anhörung

    – Mitbestimmung (besonders ausführlich !)

    – Zahlreiche Einzelfälle der Mitbestimmung

    – Personelle Angelegenheiten

    – Soziale Angelegenheiten

    – Organisatorische Angelegenheiten

    – Sonstige Angelegenheiten

    – Beteiligung bei Kündigungen (und diesbezügliche Sonderregelungen)

    – Anforderungen an die Begründungspflicht bei einem NEIN des Personalrats

    – Arbeitsschutz und Unfallverhütung

    – Initiativrecht (eingeschränktes und uneingeschränktes)

    – Weitere Rechte und Pflichten des Personalrats

    – Die Personalratssitzung (Vorbereitung und Durchführung)

    – Einladung und Tagesordnung

    – Bearbeitung der Vorlagen und Beratung im Gremium

    – Beschlussfassung im PR

    – Verfahren bei Mitwirkung und Mitbestimmung

    – Verfahren bei Nichteinigung

    – Das Stufenverfahren

    – Die Einigungsstelle

    – Dienstvereinbarungen (incl. Nachwirkungsthematik)

    – Einschränkung der Beteiligungsrechte ggü. gewählten Körperschaften (Gemeinderat etc.)

    – Zusammenarbeit des PR mit JAV und Schwerbehindertenvertretung

    – Die Personalversammlung (Vorbereitung und Ablauf)

    – Vermeidung von Pflichtverstössen von Personalratsmitgliedern

    – Folgen von Pflichtverstössen des PR oder einzelner seiner Mitglieder

    Vgl. auch http://www.personalrat-seminare.com/41526/home.html

    ———————————————————————-

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Ingeborg Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-46064746
    web ..: http://www.praktiker-seminare.com
    email : admin@praktiker-seminare.de

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit praxisnahe Inhouse- Seminare mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: Personalvertretungsrecht -Bund und Länder-, allgemeines Arbeitsrecht, Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. …

    Pressekontakt:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Ingeborg Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 030-46064746
    web ..: http://www.personalrat-seminare.com
    email : admin@praktiker-seminare.de


  3. Seminare und Schulungen (Inhouse) für den Personalrat in der Betriebskrankenkasse – BKK – Bundesweit

    Dezember 17, 2019 by PM-Ersteller

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit Inhouse-Seminare durch für die Personalräte der Betriebskrankenkassen (BKK) – in allen Bundesländern. Grundlagen des Personalvertretungsrecht.

    Bild———————————————————-

    Bundesweit führt die Praktiker-Seminare GbR Inhouse-Schulungen durch für den Personalrat in BKK’s bzw. in Betriebskrankenkassen. Durchgeführt werden Grundlagen-Seminare zum Personalvertretungsrecht, auch Vertiefungsseminare, und Seminare zum allgemeinen Arbeitsrecht für den Personalrat.

    Ausführlich berücksichtigt wird dabei jeweils die besondere Situation, rechtlich und organisatorisch, dieser juristischen Personen des öffentlichen Rechts, also der BKK.

    Weitere Informationen sind erhältlich unter …

    https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/personalrat-seminare/

    und

    http://www.personalrat-seminare.com/41526/home.html

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit (kostengünstige) praxisnahe Inhouse- Seminare, insbesondere auch für Personalräte, mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: PersVG (Personalvertretungsrecht – Bund und Länder), Grundlagen und Vertiefung, allgemeines Arbeitsrecht für Personalräte, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Mobbing, Arbeitszeugnis u.a. … Unsere Seminare führen wir durch in Behörden, im Jobcenter, bei Sozialversicherungsträgern, Ärztekammern u.a. ..

    Siehe auch www.praktiker-seminare.com

    ———————————————————————–

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Rita Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-46064746
    web ..: https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/
    email : admin@praktiker-seminare.de

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit praxisnahe Inhouse- Seminare mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: Personalvertretungsrecht -Bund und Länder-, allgemeines Arbeitsrecht, Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. …

    Pressekontakt:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Rita Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 030-46064746
    web ..: http://www.personalrat-seminare.com
    email : admin@praktiker-seminare.de


  4. Bundesweite Seminare bzw. Inhouse-Schulungen für den Personalrat im Jobcenter – BPersVG i.V.m. SGB II

    August 1, 2020 by PM-Ersteller

    Vermittelt wird die Basis für eine erfolgreiche praktische Personalratsarbeit – unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Jobcenters. Behandelt werden das BPersVG und das SGB II.

    BildDie Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit Inhouse- Seminare für den Personalrat im Jobcenter durch. Die Seminare dauern 3 Tage und orientieren sich inhaltlich an die BPersVG-Grundlagen-Seminare. Zusätzlich wird dabei außerdem auch auf die Sonderregelungen (für Jobcenter) im SGB II eingegangen. Es geht um die praktische Personalratsarbeit im Jobcenter – im Spannungsfeld zwischen BA und Kommune. Der Dozent kommt ins Jobcenter – deutschlandweit.

    Weitere Infos auch auf folgenden Websites:

    http://www.praktiker-seminare.com/46390/home.html

    und

    https://www.institut-personalvertretungsrecht.de/personalrat-seminare/

    Zu Unrecht hat sich bei Einigen die Annahme verbreitet, daß der Jobcenter-Personalrat kaum Einflußmöglichkeiten hat. Die durch das SGB II vorgegebenen Einschränkungen sind tatsächlich geringer als mitunter vermutet.

    Zusätzlich zu den Grundlagenseminaren sind spätere Vertiefungsseminare möglich.

    Es kommen nur Dozenten zum Einsatz, die über gute didaktische und kommunikative Fertigkeiten verfügen und an deren fachbezogenen Kenntnissen kein Zweifel zulässig ist. Sie müssen sich in der Praxis bewährt haben.

    ———————————————————————————

    Siehe auch

    www.personalrat-seminare.com

    ———————————————————————————

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Rita Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-46064746
    web ..: https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/
    email : admin@praktiker-seminare.de

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit praxisnahe Inhouse- Seminare mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: Personalvertretungsrecht -Bund und Länder-, allgemeines Arbeitsrecht, Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. …

    Pressekontakt:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Ingeborg Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 030-46064746
    web ..: http://www.personalrat-seminare.com
    email : admin@praktiker-seminare.de


  5. Schulungen für Mitglieder von Personalvertretungsorganen (Personalrat, Betriebsrat, JAV, SBV)

    Februar 10, 2020 by PM-Ersteller

    Wir führen bundesweit praxisnahe Seminare in Ihrem Betrieb bzw. in Ihrer Dienstelle (in allen deutschen Behörden, auch im Jobcenter) durch. Unser Dozent kommt zu Ihnen – deutschlandweit.

    BildUnsere Seminare, für den Personalrat, den Betriebsrat, die Mitarbeitervertretung, die Schwerbehindertenvertretung und die JAV, auch für den Wirtschaftsausschuß (nach dem BetrVG), bieten wir bundesweit an. Bei uns, der Praktiker-Seminare GbR kommen nur erfahrene und hochqualifizierte Dozenten zum Einsatz. Unser Ziel ist, daß die Teilnehmer zu pragmatischer Betriebsrats- bzw. Personalratsarbeit befähigt werden.

    Unsere Seminarthemen beziehen sich auf das BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz), die Personalvertretungsgesetze (BPersVG und alle LPersVG – Bund und alle Bundesländer), auf die Grundlagen des allgemeinen Arbeitsrechts, und auf spezielle arbeitsrechtliche Themen.

    Auch für den Gesamtpersonalrat (nach dem PersVG), den Wirtschaftsausschuß (nach dem BetrVG), den Jobcenter-Personalrat (BPersVG und SGB II) und viele weitere Gremien bieten wir an.

    Informationen erhalten Sie auch auf

    http://www.praktiker-seminare.com/

    und auf

    https://twitter.com/Seminarprofi

    Zu unserer Philosophie :

    1) Wir fragen nicht danach, was „en vogue“ ist, sondern streben praxisnah und kompetent gestaltete Seminare an. Vermeidung von überflüssigen avantgardistischem Gehabe beim Anbieten und Durchführen der Seminare. Wir arbeiten mit guten Partnern zusammen.

    2) Es kommen nur Dozenten zum Einsatz, die über gute didaktische und kommunikative Fertigkeiten verfügen und an deren fachbezogenen Kenntnissen kein Zweifel zulässig ist. Sie müssen sich in der Praxis bewährt haben.

    3) Vermeidung aller Bürokratie (vgl. die Unterseite “ Wer sind wir ? „) bei der Organisation der Seminare und beim Verwalten der gesamten Seminaranbietertätigkeit. Dadurch können wir die Kosten gering halten und sehr günstige Seminargebühren gewährleisten. Wir anerkennen den Normenkatalog und die Weiterbildungsleitlinien des „Forums Werteorientierung in der Weiterbildung“.

    Wir, eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, sind ein gut organisiertes Team, unabhängig und organisatorisch an keine Gewerkschaft, Arbeitgeberorganisation, politische Partei oder sonstige Organisation angebunden (die Mitgliedszugehörigkeit beschränkt sich auf Bildungs- bzw. Weiterbildungsverbände).

    Wo es sich rechnet und soweit möglich, betreiben wir Outcoursing. Für unsere Seminarveranstaltungen arbeiten wir mit guten Partnern zusammen. Logistische und organisatorische Unterstützung erhalten wir von ausgewählten Vertragspartnern, die uns Tagesstätten bzw. Seminarräume zur Verfügung stellen.

    Bürokratische Beschäftigungstherapie lehnen wir ab. So können wir die Seminargebühren sehr niedrig halten und unsere Philosophie in die Tat umsetzen.

    Zu unseren Betriebsrat-Seminaren:

    Die Seminare für den Betriebsrat beziehen sich einerseits auf das BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz), orientieren sich an BR1, BR2 und BR3, und andererseits auf die Grundlagen des allgemeinen Arbeitsrechts (AR1 und AR2). Möglich sind auch Kombinationen, zum Beispiel BR1 (Einstieg ins BetrVG) mit BR2 (personelle Angelegenheiten) oder BR3 (soziale Angelegenheiten) mit AR1 (Einstieg ins allg. Arbeitsrecht). Selbstverständlich bieten wir auch spezielle Themen an, u.a. zur Arbeit des Wirtschaftsausschusses nach dem Betriebsverfassungsgesetz. Selbstverständlich bieten wir auch Wahlvorstands-Schulungen an.

    Zu unseren Personalrats-Seminaren:

    Bei unseren Seminaren für den Personalrat decken wir sowohl das BPersVG ab als auch alle LPersVG bzw. LPVG. Bund und alle Bundesländer. Wir bieten Grundlagen- und Vertiefungsseminare an. Für alle deutschen Dienststellen im In- und Ausland, auch für Jobcenter-Personalräte (dort dann unter Berücksichtigung des SGB II). Des weiteren werden Seminare zum allgemeinen Arbeitsrecht durchgeführt und zu spezielleren Einzelthemen. Auf die Rechtslage für Arbeitnehmer wird ebenso eingegangen wie auf das Beamtenrecht und die hier zu beachtenden Besonderheiten. Wir bieten auch Wahlvorstands-Schulungen an.

    Wir sind u.a. auch Mitglied bei der Industrie- und Handelskammer Berlin.

    ———————————————————-

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praktiker-Seminare GbR
    Frau Rita Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0162-4347095
    web ..: https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/
    email : admin@praktiker-seminare.de

    Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit praxisnahe Inhouse- Seminare mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: Personalvertretungsrecht -Bund und Länder-, allgemeines Arbeitsrecht, Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. …

    Pressekontakt:

    Praktiker-Seminare GbR
    Herr Axel Quandt
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 0162-4347095
    web ..: http://www.personalrat-seminare.com
    email : admin@praktiker-seminare.de