März, 2012

  1. AIDAcara eröffnet Saison für Nordeuropa-Kreuzfahrten in Kiel

    März 30, 2012 by AIDA Cruises

    Rostock, 30. März 2012. Zurück aus Südamerika eröffnet AIDAcara am 31. März 2012 die Saison für Kreuzfahrten nach Nordeuropa in Kiel. Das Schiff wird um 8:00 Uhr am Kreuzfahrtterminal Ostseekai festmachen und dann gegen 17:00 Uhr mit einem Tageslichtfeuerwerk auf seine erste Nordeuropa-Tour verabschiedet.

    In dieser Saison wird das Clubschiff 27-mal in Kiel zu Gast sein. Vom 31. März bis 9. Oktober 2012 ist Kiel Basishafen für die Kreuzfahrten zu den nordeuropäischen Metropolen. Höhepunkt der diesjährigen Saison: Erstmals steuert AIDAcara bis hinaus zur Inselgruppe Spitzbergen zwischen dem Europäischen Nordmeer und dem Polarmeer. Auch die Lofoten vor der norwegischen Küste werden erstmals auf einer Nordeuropa-Reise angelaufen. Von Hammerfest über Tromsø bis nach Gravdal genießen die AIDA Gäste die Mitternachtssonne und die wunderschöne Fjordlandschaft. An drei Terminen im Juni und Juli 2012 geht es von Kiel aus auf diese spektakuläre 17-tägige Route.

    Außerdem stehen wieder die beliebten siebentägigen Skandinavien-Reisen mit Aufenthalt in Oslo, Bergen, Göteborg und Kopenhagen auf dem Programm. Besonderes Highlight der Kreuzfahrt ist die Passage des Nord-Ostsee-Kanals. Auf Kurzreise über die Nord- und Ostsee geht es mit den drei- und viertägigen Kreuzfahrten nach Oslo oder Göteborg und Kopenhagen.

    Im November nimmt AIDAcara Kurs auf Südamerika und wird dann beispielsweise zu Gast in Rio de Janeiro, Montevideo und Buenos Aires sein. Eine der Südamerika-Kreuzfahrten führt die Gäste von AIDAcara bis an das südliche Ende der Welt – Kap Hoorn.

    Für die Kreuzfahrten mit AIDAcara stehen noch freie Kabinen zur Verfügung. Die Reisen sind im Reisebüro, auf www.aida.de und im AIDA Kundencenter unter 0381/ 20 27 07 07 buchbar.

    Über Aida Cruises:
    Am Anfang stand die Idee vom Urlaub auf See jenseits der klassischen Kreuzfahrt, ganz ohne Traditionen und Konventionen. Aktiv und leger zugleich sollte das Reisen mit dem ersten Clubschiff seiner Art sein. Ein absolutes Novum auf dem Seereisenmarkt, neugierig betrachtet von allen Mitbewerbern. Die Erfolgsstory dieser Urlaubsform nahm mit der heutigen AIDAcara im Jahr 1996 ihren Lauf. Als Reiseveranstalter und Reederei in einem bietet AIDA Cruises heute weltweit faszinierende Urlaubserlebnisse in Destinationen wie Mittelmeer, Kanaren, Nord- und Ostsee, Karibik, Mittelamerika, Nord- und Südamerika, Asien und Dubai.

    AIDA Cruises ist die Nummer eins nach Umsatz und Passagieren in Deutschland. Das Unternehmen setzt ständig neue und außergewöhnliche Akzente für Urlaub auf dem Meer. Die Flotte besteht heute aus acht Clubschiffen: AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura, AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol. Bis 2013 wird sie weiter wachsen. Bei der Meyer Werft in Papenburg sind zwei weitere AIDA Schiffe bestellt. Die Auslieferung der Neubauten erfolgt jeweils im Frühjahr 2012 für AIDAmar und 2013.

    Die Schiffe der AIDA Flotte werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Der Schutz von Menschen und Umwelt genießt höchste Priorität im Unternehmen. Für zufriedene Gäste und höchste Qualität nutzt AIDA Cruises professionelle Qualitätssicherungssysteme.

    Die Mitarbeiter von AIDA Cruises haben sehr früh erkannt, dass der Weg zum Gast vor allem über die kompetente Beratung im Reisebüro führt. Mehr als 10.000 Touristikpartner werden von engagierten Mitarbeitern betreut, die bundesweit operieren. Die Beratung im Reisebüro wird durch modernste Informationstechnologie von der Produktdarstellung im Internet bis hin zur Online-Buchung von Reisen und Ausflügen ergänzt.

    Unternehmenskontakt:
    AIDA Cruises
    Am Strande 3d
    18055 Rostock
    Tel.: +49 (0) 381 / 444-0
    Fax: + 49 (0) 381 / 444-88 88
    www.aida.de/
    www.facebook.com/AIDA
    twitter.com/aida_de
    www.youtube.com/aida

    Pressekontakt:
    AIDA Cruises
    Herr Markus Wohsmann
    Am Strande 3d
    18055 Rostock
    Telefon: +49 (0) 381 / 444-80 20
    Fax: + 49 (0) 381 / 444-80 25
    E-Mail: presse@aida.de
    Internet: http://www.aida.de/presse


  2. Intelligentes Design für den Antrieb des Kreuzfahrtschiffes AIDAmar spart Treibstoff

    März 30, 2012 by AIDA Cruises

    Rostock, 30. März 2012. Fünf Flügel und 5,2 Meter Durchmesser – ein Propeller wiegt alleine 12.800 Kilogramm. Gestern wurden die letzten Arbeiten an den beiden Messing-Propellern des neuesten Clubschiffs AIDAmar in der Meyer-Werft in Papenburg beendet.

    Zwei Elektromotoren betreiben die 35 Meter langen Antriebswellen. Am Ende befinden sich die beiden Propeller, mit denen AIDAmar Fahrt aufnimmt. Dabei entscheidet das Design der Propeller maßgeblich, wie viel Energie benötigt wird, um das Kreuzfahrtschiff zu bewegen. Mit dem Einsatz von strömungsoptimierten Propellern und Rudern ist es AIDA Cruises gelungen, den Treibstoffverbrauch seiner Kreuzfahrtschiffe weiter zu senken. Die Ruderblätter sind asymmetrisch auf Höhe der Propellernabe in sich verdreht. Dieses Design erzeugt einen Segeleffekt, der dem Schiff einen zusätzlichen Vortrieb verleiht.

    Die Schiffspropeller wurden in den Propellerwerken in Waren (Müritz) in Mecklenburg-Vorpommern gefertigt. Die Propeller sind speziell für AIDAmar konzipiert. Ihre Herstellung ist eine hohe Kunst, bei der sich Hightech mit traditionellem Handwerk verbindet. Das Design wird immer weiter optimiert. In Modellversuchen wurden die Propeller in der Hamburgischen Schiffbau-Versuchsanstalt auf ihre Leistung und ihren Wirkungsgrad getestet.

    Am 1. April werden die Propeller von AIDAmar erstmals lautlos durchs Wasser drehen, denn dann wird das Schiff aus der Werfthalle I ausgedockt und zum Ausrüstungskai verholt.

    Weitere Informationen zu AIDAmar sind auf www.aida.de/aidamar zu finden. Auch einige wenige Plätze für die AIDAmar Fanreisen sind noch verfügbar und können über die AIDA Website gebucht werden.

    Über Aida Cruises:
    Am Anfang stand die Idee vom Urlaub auf See jenseits der klassischen Kreuzfahrt, ganz ohne Traditionen und Konventionen. Aktiv und leger zugleich sollte das Reisen mit dem ersten Clubschiff seiner Art sein. Ein absolutes Novum auf dem Seereisenmarkt, neugierig betrachtet von allen Mitbewerbern. Die Erfolgsstory dieser Urlaubsform nahm mit der heutigen AIDAcara im Jahr 1996 ihren Lauf. Als Reiseveranstalter und Reederei in einem bietet AIDA Cruises heute weltweit faszinierende Urlaubserlebnisse in Destinationen wie Mittelmeer, Kanaren, Nord- und Ostsee, Karibik, Mittelamerika, Nord- und Südamerika, Asien und Dubai.

    AIDA Cruises ist die Nummer eins nach Umsatz und Passagieren in Deutschland. Das Unternehmen setzt ständig neue und außergewöhnliche Akzente für Urlaub auf dem Meer. Die Flotte besteht heute aus acht Clubschiffen: AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura, AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol. Bis 2013 wird sie weiter wachsen. Bei der Meyer Werft in Papenburg sind zwei weitere AIDA Schiffe bestellt. Die Auslieferung der Neubauten erfolgt jeweils im Frühjahr 2012 für AIDAmar und 2013.

    Die Schiffe der AIDA Flotte werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Der Schutz von Menschen und Umwelt genießt höchste Priorität im Unternehmen. Für zufriedene Gäste und höchste Qualität nutzt AIDA Cruises professionelle Qualitätssicherungssysteme.

    Die Mitarbeiter von AIDA Cruises haben sehr früh erkannt, dass der Weg zum Gast vor allem über die kompetente Beratung im Reisebüro führt. Mehr als 10.000 Touristikpartner werden von engagierten Mitarbeitern betreut, die bundesweit operieren. Die Beratung im Reisebüro wird durch modernste Informationstechnologie von der Produktdarstellung im Internet bis hin zur Online-Buchung von Reisen und Ausflügen ergänzt.

    Unternehmenskontakt:
    AIDA Cruises
    Am Strande 3d
    18055 Rostock
    Tel.: +49 (0) 381 / 444-0
    Fax: + 49 (0) 381 / 444-88 88
    www.aida.de/
    www.facebook.com/AIDA
    www.twitter.com/aida_de
    www.youtube.com/aida

    Pressekontakt:
    AIDA Cruises
    Herr Markus Wohsmann
    Am Strande 3d
    18055 Rostock
    Telefon: +49 (0) 381 / 444-80 20
    Fax: + 49 (0) 381 / 444-80 25
    E-Mail: presse@aida.de
    Internet: http://www.aida.de/presse


  3. ArabellaClassics ROUTE 2012 – Die Highlights des diesjährigen Oldtimer Events

    März 29, 2012 by FL

    München 29.03.2012: Im letzten Jahr genossen Oldtimer Liebhaber ein Oldtimer Event auf allerhöchstem Niveau und zugleich den Komfort des Hotels The Westin Grand München sowie des legendären Hotels Schloss Fuschl am Fuschlsee. 70 Teams starteten in der BMW Welt in München 2011 über eine liebevoll ausgearbeitete Strecke durch die herrlichsten Landschaften Süddeutschlands und Österreichs.

    Die Arabella Classic Cars GmbH entführt ihre Gäste auch auf der Oldtimer Rallye 2012 wieder auf die schönsten Strecken Süddeutschlands und Österreichs. Dabei geht es sowohl um den Wettkampf im eigentlichen Sinne, als auch um den Genuss und das einmalige Erleben herrlichster Landschaften. Auch in diesem Jahr startet die ArabellaClassics ROUTE 2012 am 31.05.2012 in der BMW Welt in München mit dem anfänglichem Check In und Fahrerbriefing. Am Abend übernachten alle Teilnehmer nach einem Get Together im The Westin Grand München. Am Folgetag fällt der Startschuss der Oldtimerrallye für die Teilnehmer erneut in der BMW Welt in München. Die Strecke führt über Mühldorf am Inn, wo der Exklusivpartner VR meine Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf zur Mittagsstation einlädt. Die Zielankunft des 2. Tages ist für circa 15:30 Uhr im legendären Hotel Schloss Fuschl geplant, wo die Rallyeteilnehmer nach einer Abendveranstaltung auch die 2. Nacht verbringen werden.

    Am kommenden Tag führt die Ausfahrt der ArabellaClassics ROUTE 2012 über Sankt Wolfgang und die wunderschönen Seen dieser Gegend. Am Abend findet die Siegerehrung im Rahmen eines Galadinners im Schlossrestaurant Hotel Schloss Fuschl statt. Am Sonntag, den 03.06.2012 kann jeder individuell abreisen. Beim diesjährigen Oldtimer Event können wieder alle Fahrer teilnehmen, deren Oldtimer vor dem 31. Dezember 1977 gebaut wurde und über eine Straßenzulassung oder ein rotes 07er-Kennzeichen verfügt. Zudem besteht die Möglichkeit, einen Oldtimer für die Dauer der Rallye anzumieten.

    Liebhaber klassischer Automobile können sich also auf eine traumhaft schöne Oldtimer Rallye 2012 und den Komfort des legendären Hotels Schloss Fuschl freuen. Die Startplätze sind limitiert – es gilt: sichern Sie sich deshalb noch schnell einen Startplatz für Ihre Teilnahme bei der ArabellaClassics ROUTE 2012.

    Weiterführende Informationen:
    Die ArabellaClassics vereint die Liebe und Begeisterung für klassische Automobile mit dem Gespür für die Bedürfnisse der teilnehmenden Gäste. So bieten die einzelnen Fahrten, neben erstklassigen Strecken, vollendete Serviceangebote und zahlreiche Annehmlichkeiten mit wahrhaftigem Verwöhnfaktor. Neun Jahre Erfahrung mit Oldtimer Events, ein Hotelangebot der höchsten Kategorie und professionelle Rallyeausrichter garantieren Oldtimergenuss auf höchstem Niveau.

    Firmenkontakt:
    Arabella Classic Cars GmbH
    Frau Antonia Asenstorfer
    Denningerstr. 165
    D- 81925 München
    Tel.: 089- 189 148 412
    Fax: 089- 189 148 420
    Mail: info@arabellaclassics.de
    Web: www.arabellaclassics.de

    Pressekontakt:
    Par.X Marketing GmbH
    Frau Romana Groß
    Fritz-Foerster-Platz 2
    D – 01069 Dresden
    Telefon: +49(0) 351 497 01 349
    Fax: +49(0) 351 497 01 589
    E-Mail: romana.gross@par-x.de
    Internet: http://www.par-x.eu


  4. Flotten-Award 2012: SEAT Alhambra erneut Sieger der Vans Import

    März 29, 2012 by SEAT

    Weiterstadt, 29. März 2012: SEAT holt gleich drei Podestplätze bei den Flotten-Awards 2012: Die Leser der Fachzeitschrift „Autoflotte“ kürten den großen SEAT Van ebenso wie im Vorjahr zum Sieger in der Kategorie „Vans Import“. Die Mittelklasse Limousine SEAT Exeo erreichte in der Importwertung „Mittelklasse“ einen hervorragenden zweiten Rang und der SEAT Ibiza landete mit seinem dritten Platz in der Kategorie Importwertung „Kleinwagen“ ebenfalls auf dem Podest. Rund 6.000 Leser der Fachzeitschrift Autoflotte hatten von Mitte Dezember bis Ende Februar ihr Votum in 13 Fahrzeug- sowie neun Produkt- und Dienstleistungskategorien abgegeben – online, per Fax oder via Post.

    Der SEAT Alhambra setzt mit dem Flotten-Award 2012 seine Siegesserie seit Markteinführung Ende 2010 weiter fort: Zuletzt wurde er im Januar 2012 – ebenfalls bereits zum zweiten Mal in Folge – bei der Leserwahl der Fachzeitschrift auto motor und sport zum besten Van der Importwertung gekürt. Im November 2011 wiederholte der SEAT Alhambra zudem seinen Vorjahressieg bei der „Auto Trophy“, dem Leserpreis der Auto Zeitung. Zuvor wurde der Alhambra bei der Preisverleihung „Firmenauto des Jahres 2011“ von der Fachzeitschrift Firmenauto und der Sachverständigenorganisation DEKRA zum Sieger der Gesamtwertung „Maxivans“ gekürt.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

    Über SEAT:
    SEAT ist eine Marke der Volkswagen Gruppe und weltweit mit über 3.000 Verkaufs- und Service-Stützpunkten in insgesamt 72 Ländern vertreten. Die SEAT Deutschland GmbH mit Sitz in Weiterstadt beschäftigt 173 Mitarbeiter und umfasst neben 303 Vertriebspartnern auch 351 Service-Partner. Hauptsitz des spanischen Automobilherstellers ist Martorell bei Barcelona, wo die Automobile designt, entwickelt und größtenteils auch produziert werden. Der junge und sportliche Automobilhersteller aus Spanien bietet neben innovativen Designkonzepten und modernsten Technologien qualitativ hochwertige Automobile in 10 Karosserievarianten wie den SEAT Mii oder den SEAT Ibiza sowie spritsparende Autos wie den SEAT Ecomotive.

    Firmenkontakt im Internet:
    www.facebook.com/SEATde
    www.youtube.com/SEATde
    twitter.com/SEAT_News

    Pressekontakt:
    SEAT Deutschland GmbH
    Frau Melanie Stöckl
    Max-Planck-Str. 3-5
    64331 Weiterstadt
    Telefon: 0 61 50/1855 450
    Fax: 06150 / 1855 113
    E-Mail: melanie.stoeckl@seat.de
    Internet: http://www.seat.de/


  5. Lebara senkt Preise für Handy-Verbindungen in die Türkei drastisch

    März 29, 2012 by Lebara

    Düsseldorf, 29. März 2012. Ab sofort senkt Lebara Mobile, einer der führenden Anbieter günstiger Auslandstelefonie per Prepaid-SIM-Karte in Europa, seine Türkei-Tarife. Telefonieren ins Ausland wird somit noch günstiger. Demnach kosten Gespräche in das türkische Festnetz nur noch 1 statt bisher 4 Cent pro Minute (*). Das entspricht einer Preissenkung um 75 Prozent. Und Gespräche in die Mobilfunknetze der Türkei sind jetzt für 6 statt bisher 9 Cent pro Minute (*) möglich. Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze kosten nach wie vor nur 9 Cent je Minute (*). Scott Rankin, Deutschland-Chef von Lebara Mobile: „Unsere neuen Türkei-Tarife sind im Wettbewerbsvergleich sensationell günstig. Damit wollen wir allen türkischen Bürgern in Deutschland ermöglichen, mit der besten Netzqualität zum besten Preis in die Heimat telefonieren zu können.”

    Bereits Anfang des Jahres hatte Lebara Mobile eine internationale Flatrate in 47 Länder, darunter auch die Türkei, gestartet. Die „FLAT500“ kostet 9,90 Euro und erlaubt 500 Gesprächsminuten innerhalb von 30 Tagen – und das sogar ohne Verbindungsgebühr.

    SIM-Karten und Aufladestationen von Lebara Mobile gibt es bereits flächendeckend an insgesamt mehr als 40.000 Verkaufsstellen in ganz Deutschland, darunter viele Kioske, Supermärkte und Tankstellen. Die Lebara Handykarte online aufladen ist nach der Anmeldung unter MyLebara für alle User ebenfalls möglich. Immer mehr in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund ermöglicht Lebara Mobile, sehr günstig und gleichzeitig in Top-D-Netz-Qualität mit ihren Familien, Freunden und Geschäftspartnern in der Heimat in Verbindung zu bleiben: Mit Preisen ab 1 Cent pro Minute* ins Festnetz und sogar zu Mobilfunknetzen, mit bis zu 400 Freiminuten pro Monat, einem zusätzlichen Aufladebonus von bis zu 10 Euro und seit kurzem mit seiner internationalen Flatrate.

    * alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich einmaliger Verbindungsgebühr von 15 Cent pro abgehendem Auslandsgespräch

    Über Lebara Mobile:
    Lebara Mobile ist ein führender Anbieter von kostengünstiger und qualitativ hochwertiger mobiler Auslandskommunikation. Lebara Mobile wurde 2001 als Teil der Lebara Group gegründet. Das Unternehmen ist in Deutschland, sechs weiteren europäischen Märkten und in Australien aktiv. Im „Fast Track 100 Listing 2006“ der Sunday Times wurde Lebara als das am viertschnellsten wachsende Privatunternehmen in Großbritannien bewertet. 2008 erhielt Lebara die Auszeichnung als „Best Newcomer“ bei den Mobile Industry Awards. Bei den Mobile News Awards 2010 und 2011 wurde der Mobilfunkanbieter jeweils als „Best MVNO“ prämiert und zudem 2011 auf Platz 1 in der Kategorie “Bester Kundendienst” gewählt. Darüber hinaus ist Lebara laut dem führenden Schweizer Vergleichsportal Comparis.ch der „am meisten empfohlene mobile Provider 2008“.Als Hauptsponsor des „Karnevals der Kulturen“ in Berlin übernimmt Lebara Mobile gesellschaftliche Verantwortung und engagiert sich für den interkulturellen Austausch der Nationen. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte Lebara Group mit insgesamt rund 1.400 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 565 Mio. Euro (+ 50 % gegenüber dem Vorjahr) und einen Gewinn vor Steuern von 21 Mio. Euro (+ 139%). In 2010 gewann Lebara CEO Yoganathan Ratheesan den “Asian Business Young Entrepreneur of the Year” Award.

    Unternehmenskontakt:
    Lebara Germany Limited
    Zollhof 4
    40221 Düsseldorf
    Tel: 0211/31051-0000
    Fax: 0211/31051-0599
    www.lebara.de/

    Pressekontakt:
    Pressebüro Lebara Mobile Germany c/o Alpha-PR
    Herr Stefan Wichmann
    Alfred-Bierwirth-Weg 2
    53572 Unkel (bei Bonn)
    Telefon: +49 (0) 2224 98 77 98
    Fax: +49 (0) 2224 98 77 99
    E-Mail: lebara@alpha-pr.de
    Internet: http://www.lebara.de/neuigkeiten