März, 2013

  1. Wenn es einfach nicht mehr passt, ist eine Scheidung oft die letzte Möglichkeit

    März 31, 2013 by connektar

    Wenn sich Paare auseinander gelebt haben, steht am Ende oft die Scheidung

    Braucht man für die Eheschließung keine anwaltliche Beratung, so braucht man für die Ehescheidung jedoch zumindest einen Rechtsanwalt, der dann letzten Endes auch den Scheidungsantrag für Sie stellen kann. In einvernehmlichen Scheidungen kann eine Ehescheidung jedoch grundsätzlich auch mit einem Rechtsanwalt durchgeführt werden. Dabei kann eine Ehe grundsätzlich jedoch erst nach Ablauf des sogenannten Trennungsjahres erfolgen. Eine Trennung in diesem Sinne bedeutet die Trennung von „Tisch und Bett“. Es reicht daher für eine Trennung nicht aus, dass lediglich keine sexuelle Beziehung mehr besteht. Zwar ist auch eine Trennung in der gemeinsamen Wohnung möglich, jedoch wird dies regelmäßig schwierig zu bewerkstelligen sein. Es bietet sich daher an, sich nach einer Trennung durch einen Rechtsanwalt für Familienrecht beraten zu lassen. Die Kosten für eine solche Beratung dürfen für einen Verbraucher gemäß § 34 Rechtsanwaltsvergütungsgesetz nicht höher als 190 EUR zzgl. der Mehrwertsteuer i.H.v. 19 % liegen. Häufig zahlt auch eine entsprechende Rechtsschutzversicherung das Honorar für eine solche Erstberatung. Auch im Hinblick auf etwaige Unterhaltsansprüche oder Verpflichtungen bietet sich ein solches Erstberatungsgespräch durchaus an. Rechtsanwälte für Familienrecht finden Sie im Internet oder in entsprechenden Printverzeichnissen.

    Über:

    Anwaltskanzlei Dr. Unger
    Herr Andreas Unger
    Haagstr. 10
    47441 Moers
    Deutschland

    fon ..: 02841/3911929
    web ..: http://www.anwalt-familienrecht-moers.de
    email : kanzlei@ra-drunger.de

    Die Anwaltskanzlei Dr. Unger in Moers befasst sich u.a. schwerpunktmäßig mit dem Familienrecht- mit über 30 Jahren juristischer Erfahrung. Die Kanzlei befindet sich im Herzen von Moers, direkt gegenüber dem Amtsgericht. Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war Herr Dr. Unger Richter am Amtsgericht.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Anwaltskanzlei Dr. Unger
    Herr Andreas Unger
    Haagstr. 10
    47441 Moers

    fon ..: 02841/3911929
    web ..: http://www.anwalt-familienrecht-moers.de
    email : kanzlei@ra-drunger.de


  2. Umsetzung und Schulung der CAD Cam Technuk in Ihrem Labor

    März 30, 2013 by connektar

    Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre CAD / CAM Technologie völlig zu Ihrem finanziellen Nutzen ausreitzen, dann ….

    Bild… lesen Sie hier weiter!

    Die Zeit der digitalen Technologie macht große Fortschritte. Um die erprobten Einsatzgebiete Ihren Kunden gewinnbringend anbieten zu können, bietet die ZahFeuerwehr einen erfahrenen Spezialisten in Technik und der digitalen Technologie im Dentalen, sowie industriellen Bereich an.
    Seit mehr als 15 Jahren schöpft er Erfahrungen in der digitalen Datenübertragung und gibt dieses Know How gerne als Freelancer und Trainer in Ihrem Labor, oder aber auch Ihrer Praxis, Ihrer Crew weiter!
    Dieses Serviceangebot bietet Ihnen die bundesweit tätige ZahnFeuerwehr! Sie zeichnet sich durch KOMPETENZ ( deutsche Qualität und Durchleuchtung des Dentalen Marktes)
    FLEXIBILITÄT ( in allen Gebieten des Managements der Praxis und des Labors, sowie der Umsetzung verschiedener hochwertiger zahntechnischer Lösungen)
    GÜNSTIG ( bei unseren Preisen könne n auch Sie noch einen finanziellen Nutzen erlangen)
    Ein Team von Spezialisten und Zahntechnikermeistern erfüllen nach Ihren Vorgaben die hochwertigen Ziele.
    Im Übrigen: Nur so sind wir Wettbwerbsfähig!

    Den ersten Schritt jedoch müssen Sie für Ihren Erfolg tuen,

    vereinbaren Sie einen Termin unter
    oder schreiben eine Nachricht an: info@zahnfeuerwehr.de

    Bei Interesse besuchen wir Sie bundesweit!
    www.zahnfeuerwehr.de

    Über:

    ZahnFeuerwehr
    Herr Hans-Jörg Bube
    Käthe Kollwitz Weg 29
    42285 Wuppertal
    Deutschland

    fon ..: 0171 266 8954
    web ..: http://www.zahnfeuerwehr.de
    email : info zahfeuerwehr.de

    Pressekontakt:

    ZahnFeuerwehr
    Herr Hans-Jörg Bube
    Käthe-Kollwitz weg 29
    42285 Wuppertal

    fon ..: 0171 266 8954
    web ..: http://www.zahnfeuerwehr
    email : info@zahnfeuerwehr.de


  3. plrclub öffnet kurzfristig erneut seine Tore

    März 30, 2013 by connektar

    Ein halbes Jahr nach Markteinführung öffnet der plrclub erneut seine Tore. 250 neue Mitglieder werden unter aufgenommen, bevor der Zugang zu neuen Produkten wieder geschlossen wird.

    Sieben neue Produkte verspricht der plrclub den Interessenten. Allerdings ist der Zugang zum plrclub begrenzt, wie bereits beim Launch im August 2012. Sobald 250 neue Mitglieder registriert sind, werden keine weiteren Interessenten aufgenommen.
    Mit der Kennzeichnung der Private-Label-Rights (PLR) werden sieben neue Produkte eingeführt. Interessenten an den Private-Label-Rights Produkten, insbesondere E-Books und Checklisten, haben so die Chance auf unverbrauchte, im deutschen Markt so bislang nicht erhältliche Produkte mit Private-Label-Rights Lizenz.
    Diese Einmaligkeit im deutschen Markt macht den Reiz für den plrclub aus: Bislang waren deutschsprachige PLR Produkte nur schwer zu beschaffen oder schon tausendfach verkauft. Der plrclub dagegen bietet einer begrenzten Anzahl an Personen neue Produkte, die ganz nach eigenem Bedarf verändert werden können.
    Auf diese Weise lässt sich für die PLR Produkte eine deutlich höhere Gewinnmarge erzielen als bei den teils frei erhältlichen Lizenzprodukten, die bereits zahlreich im deutschsprachigen Raum vertrieben werden. Durch die Limitierung der Clubmitgliedschaft wird die Konkurrenz begrenzt und die Preise können stabil gegenüber dem Endverbraucher formuliert werden. Für Onlinemarketeer hält sich der Zeitaufwand bei Bearbeitung und Vermarktung in Grenzen, das Geld ist im Internet vergleichsweise leicht verdient.
    PLR Produkte bieten den Vorteil, meist nach Wunsch angepasst und verändert werden zu können. Affiliates können darüber hinaus Produktlinks austauschen und zusätzlich Geld mit Affiliate-Einnahmen verdienen.

    Es ist effizienter, Produkte mit Private-Label-Rights Lizenzen zu vermarkten als selbst in die Produktion von digitalen Inhalten einzusteigen. Die Macher des plrclubs selbst sind mit dem Vertrieb von E-Books und Affiliate-Produkten eingestiegen und kennen die Tücken des Online-Vertriebs aus eigener Erfahrung. PLR Produkte sind vor allem deshalb sinnvoll, weil Sie Zeit und Kosten einsparen, die bei der Eigenproduktion in hohem Maße anfallen würden.
    Mit der Gründung des plrclubs im August 2012 gingen sie neue Wege im Online-Marketing. Bislang war jeder Onlinemarketeer auf sich allein gestellt, was die Beschaffung von passenden PLR Produkten anging. Durch den plrclub hat man eine zentrale Anlaufstelle für Interessenten geschaffen. Die Begrenzung auf nur wenige Mitglieder sichert den hohen Qualitätsstandard und macht es für alle Beteiligten möglich, sich mit hohen Gewinnmargen an den Verkauf der individualisierten PLR Produkte zu machen. Es ist momentan unklar, wann der plrclub erneut die Tore öffnen wird, um neue Mitglieder anzunehmen.

    Über:

    plrclub
    Herr Hans Berger
    Swiss Post Box 100430
    96077 Bamberg
    Deutschland

    fon ..: 00491803551868103
    fax ..: 00491803551868103
    web ..: http://www.plrclub.eu
    email : prjoschi@web.de

    Aufgrund seines besonderen Interesses für das Internet kam der Autor 2009 zum Onlinemarketing. Seither ist er nebenbei als *Internetmarketer* tätig.
    Zu seinen großen Projekten zählt der ebookgigant, mit dem er 2009 eingestiegen ist. Es folgten die ebookflat, der Klickbankprofi und der Landingpagebooster.
    Seit 2012 liegt sein besonderes Augenmerk auf PLR-Konzepten aller Art. Naheliegend, dass er 2012 seinen PLR-Club ins Leben rief.
    Neben Dr. Oliver Pott, Helmut Ament, Bodo Schäfer und anderen namhaften Internetmarketern, ist Joschi Haunsperger außerdem Gründungsmitglied und Gold-Partner der bekannten Erfolgsplattform erfolg.com, die 2012 startete.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Hans Berger (plrclub)
    Herr Hans Berger
    Swiss Post Box 100430
    96077 Bamberg

    fon ..: 00491803551868103
    web ..: http://www.geldverdienen.us
    email : prjoschi@web.de


  4. Änderungen der MaRisk 5.0 prägen das Geschehen

    März 30, 2013 by connektar

    Leitfaden zu den neuen MaRisk 2013

    BildSeit mehreren Monaten überschwemmt eine Vielzahl von Regulierungen regelrecht die Bankenlandschaft – ein Ende ist noch nicht absehbar. Neben Basel III prägen erneut die Änderungen der MaRisk das Geschehen.

    Die BaFin hat im Dezember letzten Jahres die endgültige Fassung der MaRisk 5.0 herausgegeben, die zum 1. Januar dieses Jahres in Kraft getreten sind. Die Regelung umfasst die an die Institute gerichteten qualitativen Elemente des bankenaufsichtlichen Überprüfungsverfahrens der zweiten Säule von Basel III. Hierbei wurden Outsourcing- Regelungen integriert sowie Schwachpunkte im Risikomanagement, die im Rahmen der Finanzkrise sichtbar wurden, beseitigt.

    Eine der Anforderungen an das Risikomanagement ist es, die wesentlichen Unsicherheiten aus der Geschäftstätigkeit durch das interne Kapital abzudecken. Die Erstellung eines Risikotragfähigkeitskonzepts dient der Einschätzung des Risikodeckungspotentials im Institut. Dieses Konzept enthält konkrete Vorgaben und kann bei Prüfungen ebenfalls als Maßstab herangezogen werden.

    Mit den MaRisk 2013 ergeben sich neue Anforderungen für die Compliance- und Risikocontrolling-Funktion, den Kapitalplanungsprozess sowie die Liquiditätssteuerung.
    Das Seminar „MaRisk 2013 im Fokus der Bankenaufsicht“ stellt den Teilnehmern Praxis-Leitfäden sowie Muster-Dokumentationen für eine sichere und zeitschonende Umsetzung der neuen MaRisk-Anforderungen im eigenen Unternehmen.
    Update speziell für Banken, Bausparkassen, Leasing- und Factoringgesellschaften sowie Finanz- und Zahlungsdienstleister.

    Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

    – Mindestanforderungen an ein Compliance-System – neue Sorgfaltspflichten und Haftungsrisiken für die Compliance-Funktion
    – Neue Anforderungen an die Risikocontrolling-Funktion – Einbindung bei wichtigen risikopolitischen Entscheidungen
    – Neue Anforderungen an einen zukunftsgerichteten Kapitalplanungsprozess
    – Steuerung und Überwachung von Liquiditätsrisiken

    Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

    Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2013
    sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

    Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

    Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
    service@sp-unternehmerforum.de .

    Über:

    S&P Unternehmerforum
    Herr Achim Schulz
    Konrad-Zuse-Platz 8
    81829 München
    Deutschland

    fon ..: 089/207042295
    fax ..: 089/207042302
    web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    Ohne Umwege Chancen sichern
    Erfahrungen austauschen

    Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an:

    Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
    Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum
    Herr Alexander Reinhard
    Konrad-Zuse-Platz 8
    81829 München

    fon ..: 089/207042295
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  5. Tierquäler im Kaninchenschlachthof-Beelitz: Deutsches Tierschutzbüro e.V. erstattet Strafanzeige

    März 29, 2013 by connektar

    Fleisch wird bei Karstadt in Berlin

    BildZehntausende Kaninchen leiden in Deutschland unter grausamsten Umständen in der Intensivmast. Bundesweit sorgten gestern vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. veröffentlichte Fotos aus einer solchen Mastanlage für Entsetzen. Heute hat das Deutsche Tierschutzbüro Anzeige gegen einen Kaninchenschlachthof in Beelitz erstattet. Auch dort haben die Tierschützer erschütternde Umstände dokumentiert.

    Eng zusammengedrängt sitzen Dutzende verängstigte Kaninchen in übereinander gestapelten Gitterboxen. Auf dem Boden unter ihnen das Blut ihrer Artgenossen, vermischt mit Kot und Urin. Nach und nach zieht der Schlachter die Tiere an den Ohren aus den Boxen, versetzt ihnen einen Stromschlag, hängt sie an den Hinterpfoten auf, schneidet ihnen die Kehle auf und häutet sie. Nicht immer funktioniert die Betäubung. Einige der Tiere zappeln noch, als der Schlachter das Messer ansetzt.

    Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. hat heute erstmals Aufnahmen aus einem deutschen Kaninchenschlachthof veröffentlicht.
    Stefan Klippstein, Sprecher des Vereins, war vor Ort und berichtet: „Wie am Fließband sterben dort die Kaninchen, die zuvor ein elendes Dasein in der industriellen Kaninchenmast gefristet haben. Die Kaninchen, die ich gesehen habe, waren vollkommen verängstigt und dehydriert.“
    Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. hat bei der zuständigen Staatsanwaltschaft in Potsdam Strafanzeige gegen den Betreiber des Schlachthofs wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und die Lebensmittelhygiene-Verordnung erstattet.

    Verkauft wird das Fleisch aus diesem Schlachtbetrieb nach Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros e.V. u. a. von Karstadt in Berlin (z.B. Schlossstraße, Steglitz) (laut Angaben vom Schlachthof auch bei netto und Kaiser`s). Auf dem Etikett ist ein lachendes Kaninchen mit einer großen Karotte abgebildet, darunter steht „Frisches Fleisch aus kontrollierter Schlachtung“.

    „Das ist empörend“, so Klippstein, „diese Tiere hatten in ihrem ganzen Leben nichts zu lachen. Wir rufen alle Verbraucher auf, Kaninchenfleisch und Kaninchenpelz zu boykottieren. Nur so lässt sich das Leid der Mastkaninchen beenden.“

    Über:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Stefan Klippstein
    An Groß Sankt Martin 6 206
    50667 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221-20463862
    fax ..: 0221-20463862
    web ..: http://www.tierschutzbuero.de
    email : info@tierschutzbuero.de

    Den Tieren ein Anwalt sein, ihnen eine Stimme geben und für ihre Rechte streiten, das ist das Anliegen vom Deutschen Tierschutzbüro. Mit Briefen und Publikationen wenden wir uns an Verbraucher, Medien und Politik. Denn ohne Aufklärungsarbeit und Protest wird das Leid
    der Tiere kein Ende finden, werden Tierheime und Gnadenhöfe niemals leer stehen. Unsere Arbeit überflüssig zu machen ist unser erklärtes Ziel.

    Pressekontakt:

    green yellow PR
    Herr Jan Peifer
    Reinhardtstraße 27B
    10117 Berlin

    fon ..: 030 – 469 990 564
    web ..: http://green-yellow.de/
    email : info@green-yellow.de