März, 2015

  1. Neuer SEOblitzContest2015 – nur vier Tage für den Erfolg im SEO-Contest!

    März 31, 2015 by connektar

    Der neue SEOblitzContest2015 lässt den Teilnehmern nur vier Tage Zeit für den Erfolg im SEO-Contest!

    Zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) im engen Sinne werden alle die Maßnahmen gezählt, die Homepages im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen (den sogenannten „organischen“ Ergebnissen) vordere Plätze sichern.

    Die Aufgabe dieses neuen SEO Contests besteht darin, mit dem zuvor bei Google nicht findbaren Keyword SEOblitzContest2015 zum Ende des Contests in der organischen Suche bei Google.de Platz 1 zu belegen.

    Der Contest beginnt am 01.04.2015 um 0:00 Uhr und endet am 04.04.2015 um 24:00 Uhr.

    Der Sieger des Contests wird am 04.04.2015 um 24:00 Uhr von COMPLEX ermittelt und mit Screenshot des Google.de-Suchergebnisses aufgezeichnet.

    Der Sieger des Contests erhält als Preis 5 Expired Domains aus dem Domain-Pool von COMPLEX-Berlin.de.

    Von COMPLEX betreute Seiten sowie Mitarbeiter von COMPLEX sind vom Contest ausgeschlossen und werden dementsprechend nicht gewertet..

    Google-Dienste wie Adwords, News oder Onebox und Ähnliches werden im Contest nicht gewertet. Seiten wie Facebook, Twitter, Bing, Yahoo und Google sind nicht startberechtigt.

    Teilnahmeberechtigt sind außerdem nur Seiten mit einem Impressum, das den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

    Ausführlicher hier zum SEOblitzContest2015: http://seoblitzcontest2015.complex-berlin.de

    News und Infos rundd um das Thema SEO Contests hier: http://www.complex-berlin.de/modules.php?name=SEO-News&file=categories&op=newindex&catid=1

    Über:

    IT-Service
    Herr Harald Hildebrandt
    Grenzweg 26
    21218 Seevetal
    Deutschland

    fon ..: 017629470612
    web ..: http://www.complex-berlin.de
    email : admin@complex-berlin.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    IT-Service
    Herr Harald Hildebrandt
    Grenzweg 26
    21218 Seevetal

    fon ..: 017629470612
    web ..: http://www.complex-berlin.de


  2. Krisenfest & SICHER investieren und mit ARICO Investment Partner „Bleibende Werte“ schaffen

    März 31, 2015 by connektar

    ARICO Investment Partner behält auf den Investitionsmärkten den Überblick und berät mit unabhängigem kritischem Blick zu einer krisenfesten Vermögensstruktur.

    Wer sein Geld anlegen möchte, sieht sich nicht nur mit den komplexen Finanz- und Kapitalmärkten konfrontiert. Auch gilt es, unter einer unübersichtlichen Vielfalt von Produktanbietern zu wählen. Die Qualität eines Dienstleisters ist gerade in dieser Branche jedoch schwierig zu beurteilen. Wie also kann man eine Fehlberatung vermeiden, die mitunter existenzbedrohenden Folgen hat? Wie gelingt die dauerhafte, individuell zugeschnittene Vermögenssicherung? Die Beratungsfirma ARICO Investment Partner aus Mannheim baut das Vermögen ihrer Mandaten konzeptionell auf und sichert es nachhaltig. Im Unterschied zu Banken u.a. üblichen Finanzdienstleistern bewahrt ARICO Investment Partner zum einen stets Neutralität, Unabhängigkeit und einen kritischen Blick auf Finanzprodukte. Zum anderen analysiert das Unternehmen von Inhaber Andreas Ksionsek im intensiven persönlichen Dialog mit den Mandanten genau deren Bedürfnisse, Ziele und Vermögensstruktur. Transparente Information und fachlich höchst kompetente Beratung liefern den Mandanten konkreten Nutzen und passgenaue Investments. Finanzplanung geschieht bei ARICO Investment Partner immer sinnvoll strukturiert – und mit viel Leidenschaft und Engagement. ARICO Investment Partner bietet ausgewählte und spannende Anlagemöglichkeiten im Bereich der Sachwertanlagen an. Besonders lukrativ und solide sind dabei direkte und indirekte Investments in Immobilien sowie die Allokation von Gewerbeimmobilien(-Anteilen). Spezifische Expertise besitzt ARICO Investment Partner zudem in den Bereichen Zweitmarktinvestition, Depotmanagement (u.a. nach liechtensteinischen Recht) und Investments in Rohstoffe, Edelmetalle, Diamanten und Europäische Edelhölzer. Unabhängiger Rat erwartet Mandanten auch in Sachen Portfolio- und Altersvorsorge-Optimierung. Neben dem Kapitalschutz dient selbstverständlich auch die zu erwartende Rendite als Anlagekriterium. ARICO Investment Partner berät nicht nur umfassend zu Erbschaftsplanung und Vermögensübertragung. Durch bestehende Bürogemeinschaft und enge Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Rechtsanwältin lassen sich alle Entscheidungen auch vertraglich einwandfrei abbilden. Für ARICO Investment Partner sprechen weiterhin ein faires Honorarmodell, dauerhafte und nachhaltige Betreuung sowie ein qualifiziertes, erlesenes Expertennetzwerk. Mit Andreas Ksionsek an ihrer Seite können Investitionswillige einen effektiven Vermögensschutz und beständige Ergebnisse erzielen. ARICO Investment Partner steht für höchste Kompetenz in den Bereichen: Finanzplanung, Erbschaftsplanung, Krisensichere Investments (z.B. Grund & Boden in Kanada), Kapitalschutzmaßnahmen, (Des-) Investition in Wohn- und/oder Gewerbeimmobilien, Dauerhafte Vermögensbetreuung.

    Über:

    ARICO Investment Partner
    Herr Andreas Ksionsek
    Weinbietstraße 22
    68163 Mannheim
    Deutschland

    fon ..: 0621/4294870
    web ..: http://www.arico-invest.de
    email : andreas.ksionsek@arico-invest.de

    ARICO Investment Partner aus Mannheim steht mit umfangreicher Expertise für transparente, unabhängige und krisensichere Vermögensplanung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Der „Finanzberater des Jahres 2012“ wird als unabhängiger Honorarberater für anspruchsvolle Privatkunden tätig. Das Leistungsspektrum beinhaltet Finanz- und Erbschaftsplanung, Immobilienwertgutachten und dauerhafte Vermögensbetreuung. Die makroökonomischen Bedingungen und Erkenntnisse der Österreichischen Schule der Nationalökonomie bilden dies Grundlage des Beratungsprozesses, bei dem die reale Sicherung des Vermögens im Mittelpunkt steht. Inhaber Andreas Ksionsek verfügt als Diplom-Betriebswirt, Immobilienökonom und Erbschaftsplaner über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung und ist zudem langjähriges Mitglied der IMMOEBS e.V., Wiesbaden sowie Finanzvorstand der BIG Lindenhof e.V., Mannheim.

    Pressekontakt:

    INTRAG Internet Regional AG
    Frau Jennifer Hartkopf
    Sophienblatt 82 – 86
    23114 Kiel

    fon ..: +49 (431) 67070 199
    web ..: http://www.regional.de
    email : pressestelle@intrag.de


  3. Tafelkunst Open Air! Mit VEGA Gastlichkeit neu erleben

    März 31, 2015 by connektar

    Reizvolle Überraschungen, inspirierende Ideen und kreative Impulse von VEGA machen Gästetafel und Buffet zum optischen und kulinarischen Highlight.

    BildStyling-Impulse in Uni mit Farbakzenten
    VEGA interpretiert das Buffet in der Saison 2015 ganz neu: mit einer raffinierten Mixtur verschiedener Stilelemente und Farben – immer schick und trendig, beispielsweise in Schwarz und Weiß. Fingerfood wird in farbenfrohen Mini-Items auf der Buffet-Etagere aus pflegeleichtem Kunststoff in Szene gesetzt. Das erfreut erst das Auge und dann den Gaumen!
    Einen eleganten Kontrast bilden dazu schwarze und weiße Möbel. Sie rücken die farbigen Deko-Akzente auf dem Buffet in den Fokus und unterstützen das außergewöhnliche Ambiente besonders edel.

    Stuhl-Serie MYSTIC fürs Ambiente
    Die Stuhl-Serie MYSTIC in modernem Design schafft eine unverwechselbare Atmosphäre. Das stabile und standfeste Modell aus Polycarbonat ist perfekt für drinnen und draußen. MYSTIC ist pflegeleicht, kratz- und UV-beständig. Den stapelbaren Stuhl mit der Sitzhöhe von 45 cm gibt es in weißer, klarer und schwarzer Optik. Dazu passt die elegante, witterungs- und UV-beständige Kompakt-Tischplatte in vier Farben für klare, optische Akzente.

    Leckere Kleinigkeiten ganz groß!
    Kleine Köstlichkeiten, raffiniert serviert in Gläsern und Schälchen, verwöhnen die Gäste mit allen Sinnen. Von allem gibt es ein bisschen der kleinen, feinen Häppchen! Auf der Buffetplatte aus Polystyrol inklusive 12 Schälchen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

    Köstliches in Mini-Kegeln
    Überraschend anders inszeniert: Mini-Kegel aus Kunststoff bringen kleine Köstlichkeiten ganz groß raus. Ob herzhafte Kreationen oder süße Extras – die Gäste freuen sich über diese exklusive und kreative Speisenpräsentation. Die Buffetplatte nimmt 30 Minikegel für den kleinen, feinen Genuss auf. Passend dazu gibt es Mini-Bestecke aus Kunststoff.

    Martini Chiller und Servierset
    Der klassische Martini-Kelch ganz neu interpretiert: Das zweiteilige Martini Chiller-Set kombiniert Glasschale und Cocktailglas ohne Stil, außergewöhnlich anders inszeniert für den Aperitif-Klassiker Martini. Ideal ist der Martini Chiller auch als zweiteiliges Servierset für Vor- und Nachspeisen, als Knabberschale und als Teelichthalter. Den spülmaschinenfesten Martini Chiller gibt es in klarer Optik und in den Farben Rot und Grau, die trendige Akzente setzen.

    Mini-Artikel – fein, klein, farbenfroh!
    Sie sind die heimlichen kleinen Stars auf jedem Tisch und auf jedem Buffet: originell geformte Mini-Schälchen und Mini-Töpfchen aus hochwertigem Hotelporzellan, perfekt für kleinste Beilagen, Saucen, Dips, Marmeladen und Snacks. Die Mini-Items sind backofenfest bis 300°C, spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet.

    Exklusive Etageren
    Ein Modell Exclusive by VEGA: In der trendigen Etagere aus Chrom-Nickel-Edelstahl in den Farben Chrom und Grün lassen sich Platten mit leckeren Speisen ansprechend arrangieren. Die Etagere gibt es als 2-stufige und 3-stufige Version.

    Foto: VEGA. Abdruck bei Quellenangabe honorarfrei.

    Über:

    VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH
    Frau Sabrina Hitzler
    VEGA-Straße 2
    86637 Wertingen
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 8272 / 807-325
    web ..: http://www.vega-direct.com
    email : heike.siebert@friends-media-group.de

    VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH
    VEGA – Immer eine Idee mehr: Unter diesem Motto ist das Unternehmen europaweit für seine Kunden tätig, stets im engen Erfahrungsaustausch und damit ganz nah an der Praxis. Die zur E.M. Group Holding AG gehörende VEGA ist ein führender B2B-Versender für Qualitätsprodukte aus dem Bereich Gastronomie-, Hotellerie- und Catering-Equipment. Gegründet 1993 in Deutschland, verfügt VEGA heute über Niederlassungen in Frankreich, Österreich, der Schweiz, in Spanien, Schweden, Italien und in den Niederlanden.
    VEGA bietet eine persönliche 24-Stunden-Bestellannahme an 365 Tagen im Jahr und einen besonders schnellen Lieferservice von 48 Stunden: ohne Mindestbestellwert, mit Vollversicherung der Ware und einem Rückgaberecht von zehn Tagen. Der Muster-Service ermöglicht den unverbindlichen Test kompletter Modellgarnituren.
    Mehr Infos unter www.vega-direct.com.

    Pressekontakt:

    Friends PR
    Herr Ingrid Erne – Heike Siebert
    Zeuggasse 7
    86150 Augsburg

    fon ..: 0821 / 420 99 95
    web ..: http://www.friends-media-group.de
    email : heike.siebert@friends-media-group.de


  4. Wilhelm Graf von Pfalz-Orleans ist ein gefragter Künstler in Asien

    März 31, 2015 by connektar

    Der Immobilienmakler und Interieur Designer Wilhelm Graf von der Pfalz-Orleans ist mehr und mehr auch als Künstler tätig. So stellt er in Hongkong vor exklusivem Publikum aus.

    Der für seine guten Kontakte zu den weltweiten Herrscherhäusern bekannte Graf von der Pfalz-Orleans ist bescheiden und äußerst loyal. Wohl auch deshalb ist er ein geschätzter Ansprechpartner bei den Herrscherhäusern rund um den Globus. Bekannt ist, dass er unter anderem für verschiedene saudische Herrscher tätig war.

    So hat der Graf bereits in der Vergangenheit mehrere Schlösser für seine exklusive Kundschaft renoviert. Ausserdem ist er auch für seine modernen Inneneinrichtungen bekannt. So hat er bereits mehrere Preise für seine moderne Interieurs erzielt. Bei seiner Klientel ist besonders Fingerspitzengefühl gefragt und Exklusivität. Absolute Verschwiegenheit ist oberstes Gebot. Sämtliche Planungen sind einzigartig. Ideen werden nur einmal genutzt. Das ist der Grund warum der Graf nur eine begrenzte Anzahl an Objekten annimmt. Denn die Objekte betreut er ausschließlich selbst und delegiert nur das Notwendigste an seine Mitarbeiter. So kann es auch schon einmal vorkommen, dass der Graf selbst Hand anlegt bei Innenausbauten oder handwerklichen Details.

    Seit Jahren macht sich der Graf auch als Künstler einen Namen. So hat er nicht nur die edlen Bauten der Reichen und Schönen eingerichtet, er selbst hat Werke für seine Kundschaft geschaffen und in das Ensemble integriert. Bei seinen Kunstwerken handelte es sich um moderne Skulpturen und Bilder. Nun kam es in Hongkong zu einer weiteren Ausstellung in der Spaze Art Gallery in der die jüngsten, grossformatigen Werke des Künstlers ausgestellt wurden.

    Das Thema des Künstlers ist die Bewegungsdynamik innerhalb eines statischen Mediums darzustellen. Bekannt ist vor allem das Werk „walking man 365“ in der Farbschicht über Farbschicht die Bewegung eines Mannes darstellen. Viel ist im Internet über den Grafen allerdings nicht zu erfahren. Der Graf ist auch in eigenen Angelegenheiten auf Diskretion bedacht.

    Über:

    Nexus Künstler Agentur
    Herr caroline breitschwert
    Rahlstedter Bahnhofsstrasse 68
    22149 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 015733651944
    web ..: http://www.nexuskuenstleragentur.de
    email : info@grafvonderpfalzorleans.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    nexus Künstler Agentur
    Frau Caroline Breitschwert
    rahlstedter Bhnhofstrasse 68
    22149 hamburg

    fon ..: 01707748782


  5. Filmarchiv digitalisieren: Unternehmen sollten frühzeitig handeln

    März 31, 2015 by connektar

    Analoge Filmmaterialien digitalisieren lassen ein Gebot der Verantwortung gegenüber den kommenden Generationen.

    In vielen Unternehmen und Stiftungen lagern immer noch wertvolle Schätze in Form von Schmalfilm, Super 8 Filmen und Videokassetten. Doch diese analogen Schätze sind bedroht, denn die Zeit nagt an der Qualität der Aufnahmen. Daher sollten Unternehmen und Stiftungen jetzt handeln und das Filmarchiv digitalisieren lassen.

    Die Digitalisierung unseres Alltags nimmt zu und ist unaufhaltsam. Wir kaufen digital ein, wir hören digital Musik, sehen digital fern und selbst wenn wir unterwegs sind haben wir mit unseren Smartphones und Tablet-PCs einen ständigen digitalen Zugriff auf das World Wide Web.

    Wenn etwas nicht digital ist, verlieren vor allem die jüngeren Generationen schnell das Interesse daran, sich näher damit zu beschäftigen. Denn sie sind mit der Technik aufgewachsen und sehen in analoger Informationsbeschaffung häufig etwas „Altmodisches“ oder es ist ihnen schlicht zu zeitaufwendig.

    Dabei ist genau das Zielgruppe für das Filmmaterial, das in Unternehmen und Stiftungen aktuell vor dem Zerfall bedroht ist. Alte Filme zählen zum Kulturgut. Sie dokumentieren den Fortschritt, die Veränderungen und helfen Zusammenhänge besser zu erkennen. Sie können wertvolle Grundlagen für schnellere Weiterentwicklungen bieten. Und natürlich dienen sie auch als Imagefaktor. Aber das alles ist nur möglich, wenn Unternehmen und Stiftungen zügig mit der Digitalisierung des Materials beginnen, bevor es unwiederbringlich völlig zerfallen ist.

    Warum es sinnvoll ist alte Aufnahmen jetzt zu digitalisieren

    Der Schutz vor Zerstörung der wertvollen Aufnahmen in einem Filmarchiv ist ein Argument, welches Unternehmen und Stiftungen dazu veranlassen sollte, jetzt das Filmarchiv digitalisieren zu lassen. Doch es gibt weitere Gründe frühzeitig zu handeln. Die Qualität einer Filmaufnahme ist erfahrungsgemäß um einiges höher, wenn die Digitalisierung frühzeitig durchgeführt wird. Dies kann sich dann auch in den Kosten wiederspiegeln. Anstatt neue Filmaufnahmen für ein Unternehmen oder eine Stiftung anfertigen zu lassen, kann aus den digitalisierten Aufnahmen aus dem Filmarchiv ein aktueller Image-Film, ein Werbeclip oder auch eine Dokumentation zusammengeschnitten werden.

    Worauf sollte bei der Digitalisierung des Filmarchivs geachtet werden?

    Kaum ein Unternehmen oder eine Stiftung wird über die Hardware und das Fachwissen verfügen das analoge Filmmaterial mittels eines materialschonenden Flashscan-Verfahren digitalisieren zu können. Es wird also ein Experte auf diesem Gebiet benötigt. Nun gibt es reichlich Angebote von Firmen und Freien Mitarbeitern, welche eine Digitalisierung von Filmarchiven anbieten. Doch bei der Wahl des Dienstleisters sollte darauf geachtet werden, dass dieser auch über das notwendige Know-how und die Hardware verfügt, die Digitalisierung zur vollsten Zufriedenheit des Kunden in einer sehr hohen Qualität umsetzen zu können. Erste Hinweise zur Kompetenz des Anbieters finden sich zum Beispiel auf den Webseiten der Dienstleister. Gibt es Empfehlungen von Geschäftskunden, die selbst einem bekannten Unternehmen oder einer bekannten Stiftung angehörig sind? Gibt es Empfehlungen von Fachmagazinen und Stiftungen, welche den Dienstleister selbst einmal getestet haben? Denn auch wenn das Filmarchiv vorerst „nur“ analog ist – es ist zu wertvoll um es an der nagenden Zeit oder an einem laienhaften Dienstleister zu verschwenden.

    Über:

    filmboxx.de
    Herr Andreas Koch
    Röderstrasse 11
    01471 Radeburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 35208 81670
    web ..: http://filmboxx.de
    email : info@filmboxx.de

    Digitalisieren von Schmalfilmen, Super8, Normal8 etc. für Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen bei filmboxx.de. Wir sind mehrfacher Testsieger und bieten Inklusivpreise. Manuelle Nachbearbeitungen sind für uns eine Selbstverständlichkeit, um digitalisiertes Filmmaterial in bester Qualität zu liefern. Das Flashscan-Verfahren schont Ihr Originalfilm-Material und liefert exzellente Ergebnisse – auch für anspruchsvolle Kunden. Testaufträge sind möglich.

    Pressekontakt:

    E-review.de
    Herr Long Duc Nguyen
    Kiefholzstr. 263
    12437 Berlin

    fon ..: 03054828140
    email : info@e-review.de