‘Gesundheit’ Category

  1. Warum die guten Neujahrsvorsätze Diät und Abnehmen im Neuen Jahr so häufig scheitern. Ein Ratgeber.

    November 30, 2020 by PM-Ersteller

    Der Ratgeber „Navigator für meine beste Diät- Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt“ von Dr. Paul Klar klärt auf.

    BildDer Jahreswechsel ist für viele der wichtigste Stichtag für gute Vorsätze. An wohl kaum einem anderen Tag nehmen sich so viele Menschen vor, endlich abnehmen zu wollen. Doch der größte Teil dieser Diätvorsätze scheitert – Jahr für Jahr. Woran liegt das? Die wohl häufigste Ursache für diesen Misserfolg liegt bereits darin, wie man sich es vorgenommen hat. Wie hieß der gute Vorsatz noch? „Endlich abnehmen“. Was heißt das? Solch eine Formulierung lässt offen, wann es mit dem Abnehmen losgehen soll. Man kann die Diät daher immer weiter vor sich herschieben, ohne damit den guten Vorsatz zu brechen. Es wird auch nicht gesagt, warum man abnehmen will. Nur weil man es sich vorgenommen hat? Das wäre gewiss zu wenig. Selbst wenn man irgendwann einmal damit angefangen haben sollte, was ist dann wie lange zu tun? Wie sehr oder wie wenig muss man sich einschränken. Wann ist man damit fertig? Muss man überhaupt irgendwann fertig werden? Man hat ja nicht festgelegt, bis wann man weniger wiegen will und wie viel weniger. Eigentlich würden auch wenige hundert Gramm Gewichtsverlust im Jahresverlauf ausreichen, den guten Vorsatz zu erfüllen. Also kann man beruhigt weiteressen wie bisher. Für so ein bisschen Abnehmen bleibt viel später immer noch genügend Zeit.

    Endlich abzunehmen ist ein vager Wunsch, aber kein konkreter Vorsatz. Unser Geist braucht jedoch ein konkretes Ziel, um sich darauf einstellen zu können und um die mentalen Ressourcen bereitzustellen, die für dessen Erreichen wichtig sind. Vage Wünsche lösen das nicht in uns aus. Das ist wohl der Hauptgrund, weshalb so viele Neujahrsvorsätze schon nach kurzer Zeit wieder im Sande versickern.

    Ob man sein Abnehmziel erreichen kann, hängt nicht nur davon ab, wie viele Kalorien sich mit seiner Diät einsparen lassen. Entscheidend ist auch die Frage, ob es einem überhaupt gelingt, sie durchzuhalten. Viele Diätversuche scheitern, weil sie vorzeitig abgebrochen werden. Das passiert besonders leicht, wenn man unzureichend auf die unterschiedlichen Herausforderungen vorbereitet ist, die sich einem dabei stellen. Es ist nämlich nicht einfach nur Hunger, den man dabei verspüren wird. Auch der Drang seiner Essgewohnheit nach Befriedigung, Appetit und das Verlangen nach Verbotenem sind mit im Spiel, häufig sogar mehr noch als der bloße Hunger. Die inneren Feinde des Durchhaltens sind vielfältig und bestens aufgestellt. Sie greifen mit verschiedenen Waffen aus unterschiedlichen Richtungen an. Wer dann seine Gegner nicht kennt, nicht weiß, welche Stärken sie haben, aber auch, welchen Einschränkungen sie unterliegen, wird ihren Attacken schutz- und wehrlos ausgeliefert sein. Kein Wunder also, dass so viele Diätversuche an ihnen scheitern. Dabei wäre es ohne weiteres möglich, den inneren Widersachern zu trotzen, wüsste man nur mehr über sie, über Ihre Waffen und Strategien sowie darüber, wie man ihnen wirksam Einhalt gebieten kann.

    Der Ratgeber „Navigator für meine beste Diät – Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt“ von Dr. Paul Klar klärt darüber auf. Er gibt praktisch umsetzbare Hilfen an die Hand, Diätziele so zu setzen, dass sie planmäßig erreichbar werden, und er zeigt auf, wie man die inneren Widersacher einer Diät enttarnen und jeweils individuell überwinden kann. Der Ratgeber führt in die Hintergründe erfolgreichen Abnehmens ein, vermittelt ein praktisches anwendbares Diät-Know-How und leitet dazu an, sein für sich am besten geeignetes Diätkonzept zu identifizieren. Neben zahlreichen Diätbeispielen und aufgeklärten Diätmythen gibt der Autor auch Einblick in sein persönliches Diätkonzept und wie sich ein Jo-Jo-Effekt infolge einer Diät mit einfachen, praktisch umsetzbaren Maßnahmen verhindern lässt.

    „Navigator für meine beste Diät – Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt“ von Dr. Paul Klar ist im Buchhandel erhältlich als Hardcover (ISBN: 9783751995542), als Taschenbuch (ISBN: 9783751996884) und als E-Book (ISBN: 9783751996907).

    Mehr Informationen zu dem Ratgeber gibt es unter: Dr. Paul Klar: Navigator für meine beste Diät – Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    c/o AutorenServices.de
    Herr Dr. Paul Klar
    Birkenallee 24
    36037 Fulda
    Deutschland

    fon ..: 06321-9159920
    web ..: https://schnell-abnehmen-beste-diaet.de/
    email : DPKlar@schnell-abnehmen-beste-diaet.de

    Pressekontakt:

    c/o AutorenServices.de
    Herr Dr. Paul Klar
    Birkenallee 24
    36037 Fulda

    fon ..: 06321-9159920
    web ..: https://schnell-abnehmen-beste-diaet.de/


  2. Ein gesunder Schlaf stärkt auch das Immunsystem

    November 29, 2020 by PM-Ersteller

    Schlaf ist die beste Medizin und ein guter, gesunder Schlaf stärkt nachweislich das Immunsystem. Und das ein starkes Immunsystem jetzt gerade ganz besonders wichtig ist, ist vollkommen klar.

    BildGerade in diesen Zeiten ist es wichtiger denn je sich um seine Gesundheit und ein starkes Immunsystem zu kümmern. Aus diesem Grund lade ich Sie heute zu meinem großen Schlafkongress ein, welcher von Sonntag, 13.12.2020 bis 20.12.2020 online und vollkommmen kostenlos läuft.

    Der große Schlaf-Kongress ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie…:
    – wie 80 % der Erwerbstätigen in Deutschland, Österreich, Schweiz unter Schlafstörungen leiden
    – Ein- und / oder Durchschlafprobleme haben und endlich wissen wollen, was die Ursachen sind
    – und was Sie tun können, damit es Ihnen besser geht
    – mehr Erfolg im Leben haben wollen
    – gesünder, glücklicher und länger leben wollen
    – Mutter oder Vater sind und wissen wollen, wie Ihr Baby / Kind endlich schläft
    – Ihr Immunsystem stärken wollen
    . und vieles mehr
    Jetzt gleich mehr erfahren und kos-tenlos anmelden (klick!)

    Darum geht es beim großen Schlaf-Kongress:
    – gesunder Schlaf Schlafphasen
    – Wie lange schlafen ist gesund
    – Astrologische Auswirkungen (Mond, Sterne…)
    – Ausgeschlafen zum Erfolg
    – Träume Dein Leben – lebe Deine Träume
    – Frühjahrsmüdigkeit
    – Schnarchen
    – Schlafstörungen bei HSP, alleingeborenen Zwillingen, Empathen und Scanner Persönlichkeiten
    – Schlafumgebung
    – Schlafmangel
    – Schlafstörungen
    – Baby schlafen
    – und vieles mehr

    ExpertInnen beim großen Schlaf-Kongress:
    – Prof. Dr. med. hc. Günther W. Amann-Jennson – Schlafpsychologe & Schlafforscher
    – Dr. med. Volker Schmiedel – Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
    – Naturheilverfahren, Homöopathie
    – Dr. med. Michelle Haintz – Glücklich schlafen
    – Jürgen Woldt – Guter und gesunder Schlaf durch Regulationsverbesserung
    – Petra Coll Exposito – Feng Shui im Schlafzimmer
    – Dr. med. Rudolf Bolzius – Der Mitochondrien-Doktor
    – Klaus Altmann – Der Schmerzlöser
    – Jordi Campos – Naturarzt
    – Andreas Bernknecht – Binaurale Beats
    – Joachim Sevenich – Chakraklang
    – Bernd Fuchs – Umweltgifte, Lebensenergie & gesunder Schlaf
    – Dr. med. Berndt Rieger – Internist & Naturarzt – Hormonexperte & Schilddrüsenexperte
    – Ishar Jaklitsch – TCM Hausapotheke
    – Boris Schwarz – Fitte Menschen erreichen mehr
    – Julian Freiburger – Experte für Gelassenheit & Sei Du Selbst
    – Siglinde Hahn – Schlafen wie ein Bär
    – Mag. Psych./Päd. Tina Stümpfig – Jin Shin Jyutsu (Heilströmen)
    – Bruno Würtenberger – Bewusstseinsforscher
    – Sebastian P. Schild – Erträume Dein Leben & Lebe Deine Träume
    – Markus Kamps – Schlafberater und 1. Schlafpräventologe Deutschlands
    – Zarko Jerkic – Erfolgreich durch guten, gesunden & erholsamen Schlaf
    – Rene Gräber – Einer der bekanntesten Heilpraktiker Deutschlands
    – Peter Gehlmann – Hashimoto-Patient & Hashimoto-Mentor
    – Fabian Dittrich – Schlafcoach
    – Michaela Thiede – Gut schlafen durch klopfen
    – Unkas Gemmeker – -> Leben ist kostbar. Bitte lass Dich nicht hängen!
    – Monika Richrath – Klopfakupressur-Coach und Buchautorin
    – Josua Kohberg – Neurowissenschaftler „Go back to Sleep“
    – Birgit Thuro – Mental- und Gesundheitscoach – Ihre Klienten schlafen in 9 von 10 Fällen bereits nach einem Termin besser.
    – Dr. med. John Switzer – Vitalarzt – Ayurvedaarzt – Ernährungsweise
    – Dr. med. Rainer Limpinsel – Schlafstörungen bei Diabetes
    – Klausbernd Vollmar – Traumdeutung
    – Zahra Bergmann – 4 Temperamente Lehre & Zirbeldrüse
    – Gabriele Vierzig-Rostek – Astrologische Auswirkungen (Mond, Sterne…)
    – Biohacking Chris – Schlafstörungen mit MS
    – Sabine Lüders – Baby schlafen
    – Sabine Schober – Life-Coaching-Center (LCC) und das Life-Reframing-Center (LRC)
    – Ewald Schober – Life-Coaching-Center (LCC) und das Life-Reframing-Center (LRC)
    – Dr. med. Lulit Wunder – Fastenärztin
    – Mabon Wunder – Diätologe

    Hier geht es zum großen Schlafkongress für Ihren besseren Schlaf: www.schlafkongress.online

    Außerdem will ich an dieser Stelle auch noch den Artikel in Focus Online zum Thema „Schlaf und Stärkung des Immunsystems“ empfehlen:
    https://unternehmen.focus.de/schlaf-staerkt-immunsystem.html

    Alles Gute, Gesundheit und guten Schlaf wünschen
    Alexander – Der GesundCoach & Friends
    Ps: Sehr gerne darf diese Meldung auch weitergeleitet werden, weil diese Infos für alle wichtig sind. Vielen Dank.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alexander der GesundCoach
    Herr Sascha Heinzlmeier
    La Rambla 13-1
    07003 Palma de Mallorca
    Spanien

    fon ..: 004982160080770
    web ..: http://www.gesundcoach.tv
    email : presse@gesundcoach.tv

    Pressekontakt:

    Alexander der GesundCoach
    Herr Sascha Heinzlmeier
    La Rambla 13-1
    07003 Palma de Mallorca

    fon ..: 004982160080770
    web ..: http://www.gesundcoach.tv
    email : presse@gesundcoach.tv


  3. Wie lange dauert eine Zahnimplantation und wie lange ist man eingeschränkt?

    November 26, 2020 by PM-Ersteller

    Moderne Zahnimplantate sind eine feine Sache, doch manche haben Sorgen, wie lange die Behandlung dauert, wie schmerzhaft sie ist, und wie lange man eingeschränkt ist. Die Praxis Prof. Dhom klärt auf.

    BildLudwigshafen, 26.11.2020 – Wie ist der Behandlungsablauf bei Zahnimplantationen?

    Viele Menschen verlieren während ihres Lebens natürliche Zähne und benötigen Zahnersatz. Moderne Zahnimplantate sind hierfür meist die bestmögliche Lösung. Doch wie genau läuft ein solcher Eingriff ab? Wie wird die Zahnimplantation vorbereitet und wie sieht die Nachsorge aus?

    Wie lange dauert eine Zahnimplantation samt Behandlung?

    Der eigentliche Einsatz künstlicher Zahnwurzeln dauert nur zirka 20 Minuten. Zum Einsetzen wird das Zahnfleisch geöffnet und der Kieferknochen angebohrt. Anschließend wird die künstliche Zahnwurzel eingeschraubt. Aufgrund unseres schonenden Vorgehens können wir während eines Termins mehrere Implantate einsetzen. Wenn die Implantate eingeheilt sind, was im Oberkiefer 4 bis 6 Monate dauert, im Unterkiefer 3 bis 4 Monate, kann der Zahnersatz eingesetzt werden.

    Was ist an Vorbereitung nötig?

    Vor der Implantation besprechen wir die gewünschte Art der Behandlung: Welche Zähne sollen ersetzt werden? Eignen sich ein- oder zweiteilige Implantate, und welcher Zahnersatz? Wir prüfen, ob ein Knochenaufbau nötig ist, behandeln vorhandene Entzündungen und legen die Implantatposition fest. Im Heil- und Kostenplan halten wir sämtliche Behandlungsschritte fest. Nach dem Krankenkassenbescheid über Festzuschüsse erfolgt dann die Terminplanung.

    Wie schmerzhaft ist die Zahnimplantation?

    Dank lokaler Betäubung verspüren Sie beim Eingriff meist nicht mehr als ein Druckgefühl im Mund. Da die Zahnimplantation ambulant stattfindet, können Sie anschließend nach Hause gehen. Leichte Schmerzen und Schwellungen sind nach Abklingen der Betäubung normal. Viele Patienten benötigen aber schon wenige Tage nach dem Eingriff kein Schmerzmittel mehr.

    Wie sieht die Nachsorge aus?

    Nach der Behandlung sind einige Kontrolltermine nötig. Dabei wird der OP-Bereich kontrolliert und bei Bedarf gereinigt. Nach der geschlossenen Einheilung wird das Zahnimplantat freigelegt, die Verschlussschraube abgenommen und ein Gingivaformer eingebracht, der das Zahnfleisch für die Prothetik formt. Nach der Einheilung wird dann der Zahnersatz eingegliedert.

    Wie lange darf man nichts essen?

    Nach der Zahnimplantation sollten Sie auf Essen und Trinken verzichten, bis die Betäubung nachgelassen hat. Während der Wundheilung des Zahnfleisches ist eine gute Mundhygiene, eventuell einschließlich desinfizierender Spülungen, wichtig, um Entzündungen vorzubeugen.

    Wie lange sollte man nicht rauchen?

    Rauchen stört den Wund- und Einheilungsprozess. Wir empfehlen Ihnen, nach der Implantation wenigsten eine Woche darauf zu verzichten, denn jede Zigarette erhöht das Komplikationsrisiko. Bitte teilen Sie uns vor der Behandlung mit, ob Sie Raucher sind, damit wir die Vor- und Nachsorge gemeinsam planen können.

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen: Implantologie mit Erfahrung

    Wir vom Team Prof. Dr. Dhom & Kollegen sind renommierte Spezialisten für Implantologie. Wir prüfen genau, welche Zahnimplantate sich für Sie eignen. Ebenso röntgen wir vor der Behandlung den Kieferknochen, um eventuell einen Knochenaufbau durchzuführen. Mit unserer 3D-Diagnostik positionieren wir das Implantat perfekt. So vermeiden wir bestmöglich Komplikationen, die Belastung im Kiefer bei Kau- und Mundbewegungen ist gleichmäßig und das Implantat heilt sicher ein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH (April 2020)
    Herr Prof. Dr. Günter Dhom
    Bismarckstraße 27
    67059 Ludwigshafen
    Deutschland

    fon ..: 0621-68124444
    web ..: http://www.prof-dhom.de/
    email : praxis@prof-dhom.de

    Das zahnärztliche Zentrum Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH verfügt über insgesamt drei Standorte, die in Ludwigshafen und Frankenthal zu finden sind. Mit über 80 hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hochwertigen technischen Ausstattung sowie eigenen wissenschaftlichen Aktivitäten gestaltet sie die Zukunft der Zahnheilkunde, Zahnchirurgie und Implantatologie mit. Der hohe Behandlungsstandard zeigt sich auch in der Beurteilung von Kollegen und Fachjournalisten. Als einzige zahnärztlich-implantologische Praxis in der Metropolregion Rhein Neckar ist die Praxis mit der Höchstbewertung von 3 Punkten in der Ärzteliste des Magazins Focus ausgezeichnet.

    Pressekontakt:

    Praxis Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH
    Herr Prof. Dr. Günter Dhom
    Bismarckstraße 27
    67059 Ludwigshafen

    fon ..: 0621-68124444
    web ..: http://www.prof-dhom.de/
    email : praxis@prof-dhom.de


  4. Die SeniorenLebenshilfe wird durch Lebenshelferin Marlene Pohl jetzt auch in Gyhum vertreten

    November 23, 2020 by PM-Ersteller

    Marlene Pohl ist unsere neue Lebenshelferin in Gyhum. Dort unterstützt sie Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben

    BildGyhum, 23.11.2020. Die SeniorenLebenshilfe ist ein einzigartiger Zuhause-Service für ältere Menschen, die ihren Lebensalltag nicht mehr völlig selbstständig gestalten können. Alle Lebenshelfer/innen sind menschliche Schnittstellen, die für eine Erhöhung der Alltagskompetenz sorgen und ältere Menschen dabei unterstützen, so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld zu leben. Mit Marlene Pohl hat die SeniorenLebenshilfe eine neue Lebenshelferin gewonnen, die diesen Service für Senioren in und um Gyhum anbietet. Für mehr Informationen zum familiengeführten Dienstleistungsunternehmen und zu Frau Pohl empfiehlt sich ein Besuch auf www.seniorenlebenshilfe.de oder auf Lebenshelfer Gyhum.

    Herausragendes Dienstleistungskonzept verhilft Senioren zu mehr Lebensqualität

    Die SeniorenLebenshilfe ist auf die vorpflegerische Betreuung spezialisiert. Konkret sorgen alle Dienstleistungen dafür, dass Senioren länger in ihrem liebgewonnenen Zuhause leben können. Nimmt die Alltagskompetenz mit zunehmendem Alter ab, hat die Familie nur wenig Zeit oder wohnt weit entfernt, springen Lebenshelferinnen wie Marlene Pohl ein. Sie motivieren zu gemeinsamen Aktivitäten, sind emotional für die betreuten Senioren da und helfen bei schwierigen Aufgaben im Alltag. Das Netzwerk ist bundesweit verfügbar und beschäftigt seit 2012 in vielen Regionen Deutschlands fachlich geschulte, passionierte und erfahrene Lebenshelfer/innen. Mit dem Konzept der SeniorenLebenshilfe werden Familien entlastet und Senioren können ihren Lebensabend genießen, ohne dass die Abnahme der Alltagskompetenz zu einem ernsthaften Problem wird.

    Die Vorpflege beruht auf Menschlichkeit und individuellen Leistungsangeboten

    Welche Aufgaben Lebenshelferinnen wie Frau Marlene Pohl im Auftrag der SeniorenLebenshilfe übernehmen, beruht auf einer persönlichen Absprache. Die Koordination der Dienstleistungen erfolgt über die Berliner Zentrale, die sich auch um die Fortbildungen und Schulungen aller Lebenshelfer/innen kümmert. Aufgaben wie das Erledigen der Wäsche, Kochen, Putzen oder Einkaufen gehören zu den Standarddienstleistungen der SeniorenLebenshilfe. Ebenso wichtig sind persönliche Gespräche mit den betreuten Senioren, Fahrten im PKW der Lebenshelfer zum Arzt und auf Behörden, sowie gemeinsame Spaziergänge und Unternehmungen. Die auf Honorarbasis arbeitenden Lebenshelfer sind mehr als nur Dienstleister. Sie sind Freund/in, Gesprächspartner, sowie der motivierende Part und Helfer in vielen Lebenslagen.

    Marlene Pohl: Neue Lebenshelferin für Senioren in der Region Gyhum

    Seit kurzem verstärkt Marlene Pohl das Team der SeniorenLebenshilfe. Durch ihren Standort in Gyhum können dort lebende Senioren die Dienstleistungen der Lebenshelferin in Anspruch nehmen und sich für eine fachkompetente, empathische und sozial engagierte Betreuung in der Vorpflege entscheiden. Frau Pohl verfügt über viele Qualifikationen, viel Empathie und arbeitet gerne mit älteren Menschen zusammen, die in ganz unterschiedlichen Situationen Hilfe benötigen oder sich einfach wünschen, dass man ihnen zuhört und den Tag mit einem Lächeln beginnen lässt. Ihre Berufung sieht sie darin, Senioren etwas zurückzugeben und in allen Alltagsdingen mit Rat und Tat zu unterstützen.

    Die SeniorenLebenshilfe – Lebenshelferin Marlene Pohl

    Die SeniorenLebenshilfe ist eine Marke der Salanje GmbH mit Hauptsitz in Berlin und sucht ständig neue Lebenshelfer/innen, die das Team mit Passion und Empathie verstärken. Wie alle Lebenshelfer/innen ist dabei auch Marlene Pohl aus Gyhum auf selbstständig-freiberuflicher Basis für das familiengeführte Dienstleistungsunternehmen tätig. Durch die tatkräftige Unterstützung des Berliner Teams werden alle Lebenshelfer optimal auf ihren Einstieg vorbereitet und auch wahrend ihrer Tätigkeit umfassend unterstützt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de


  5. Knochenaufbau und Knochenregenration in der Kieferchirurgie

    November 20, 2020 by PM-Ersteller

    Von einem Knochenaufbau in der Kieferchirurgie spricht man in der Regel als vorbereitende Maßnahme für ein Zahnimplantat, falls der vorhandene Kieferknochen keine ausreichende Stabilität aufweist.

    BildDillingen, 20.11.2020 – Kieferchirurgie in der Zahnklinik Saarland

    Zahnimplantate & Co – Kompetenz und Erfahrung in der Zahnklinik Saarland

    Die Zahnklinik im Saarland bietet ihren Patienten die modernsten Methoden zum Knochenaufbau und zur Knochenregeneration. Ob Zahnimplantate oder die Bekämpfung von Knochenschwund bei Parodontose – die Fachärzte im Saarland sorgen für ein strahlendes Lächeln bei ihren Kunden. Durch Kompetenz und jahrelange Erfahrung in den Bereichen Kieferchirurgie, Parodontologie und Implantologie finden die Zahnärzte die richtige Lösung für jede notwendige und jede Wunschbehandlung.

    Knochenaufbau in der Kieferchirurgie

    Kieferknochen können sich zurückbilden. Dies geschieht zum Beispiel durch den natürlichen Vorgang der Alterung, aber auch, wenn es zu einer Zahnfehlstellung oder zu einem Zahnverlust gekommen ist. Aufgrund der fehlenden Beanspruchung nimmt die Knochensubstanz mit der Zeit ab. Kieferknochen – ob im Ober- oder Unterkiefer – dienen der Verankerung der Zähne. Ist zu wenig Knochen vorhanden, kann dies zu weiterem Zahnverlust führen.

    Auch für Zahnimplantate muss genügend „Haltesubstanz“ gegeben sein. Die Kieferchirurgie bietet die Möglichkeit, Knochen neu aufzubauen oder zu regenerieren. Für den Knochenaufbau stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. Patienten wählen zwischen natürlichem Knochenmaterial oder synthetischen Materialien. Durch den kieferchirurgischen Knochenaufbau ist es bei fast jedem Kunden möglich, einen festsitzenden Zahnersatz zu implantieren.

    Knochenregeneration: Knochenneubildung durch biologische Membranen

    Die Knochenregeneration ist eine Form des Knochenaufbaus, bei der mithilfe einer Membran aus körpereigenen Stoffen der Knochen zu Neubildung angeregt wird. Dies wird als gesteuerte Knochenregeneration (Guided Bone Regeneration, GBR) bezeichnet. Knochendefekte aufgrund von Parodontose behandeln die Zahnärzte aus dem Saarland damit erfolgreich. Ebenso dient die Knochenregeneration mithilfe von Membranen als Schutz vor Knochenabbau bei Zahnextraktionen. Und auch in der Implantologie kommt die Methode zum Einsatz.

    Knochenaufbau und Knochenregeneration für Zahnimplantate

    Bevor ein Zahnimplantat gesetzt werden kann, ist oft ein Kieferknochenaufbau nötig. Für die Implantologie stehen verschiedene Methoden für den Knochenaufbau zur Verfügung. Neben der GBR bietet die Zahnklinik Saarland die Distraktionsosteogenese, die Kieferkammaugmentation, das Bone Spreading (Kiefererweiterung) sowie für den Oberkiefer den Sinuslift an.

    Bei der Distraktionsosteogenese wird der Knochen mittels eines Distraktors gespreizt. In dem künstlich geschaffenen horizontalen Spalt kommt es zur Neubildung von Knochengewebe, sodass der Knochen an Höhe gewinnt. Die Kieferkammaugmentation wird bei großen Knochendefekten angewendet. Hier wird ein Stück Knochen, das zuvor aus dem Kiefer oder Becken entnommen wurde, in die entsprechende Stelle eingebracht.

    Das Bone Spreading (Alveolarkammspreizung) verbreitert den zahntragenden Kamm des Kieferknochens. Durch das Auffüllen mit Knochenersatzmaterial können Implantate sofort eingesetzt werden. Für den Backenzahnbereich des Oberkiefers eignet sich der Sinuslift. Hierbei wird der Kieferhöhlenboden angehoben und Knochenmaterial eingebracht, das als Implantatlager dient.

    Fazit: Die Vorteile der Behandlung in der Zahnklinik Saarland

    Der Knochenaufbau in der Zahnklinik Saarland kann zusammen mit der Implantat Behandlung erfolgen. In der Regel ist die Operation unter lokaler Betäubung durchführbar. Modernste Technik und schonende Eingriffe zeichnet die Knochenaufbautherapie in der Zahnklinik Saarland aus. Fachärzte mit langjähriger Erfahrung sorgen für einwandfreie Kieferrekonstruktionen und Implantate.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen
    Deutschland

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de

    Die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut, befindet sich in Dillingen.

    Pressekontakt:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de