‘Kultur’ Category

  1. Annalisa Stroppa als Carmen bei den Bregenzer Festspielen 2017

    Juni 26, 2017 by connektar

    Die Mezzosopranistin steht im Juli und August 2017 in der Titelpartie von Kasper Holtens spektakulärer “Carmen”-Neuproduktion dirigiert von Paolo Carignani / Jordan de Souza auf der Seebühne.

    BildDie italienische Mezzosopranistin Annalisa Stroppa ist im Juli und August 2017 in der Titelpartie von Kasper Holtens “Carmen”-Neuproduktion unter der musikalischen Leitung von Paolo Carignani und Jordan de Souza auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele zu erleben.

    “Carmen ist eine außergewöhnIich facettenreiche Rolle”, so die Sängerin. “Sie ist stark, charismatisch und entschlossen, gleichzeitig tiefgründig, sensibel und fragil. Die Partie geht unter die Haut und ist emotional höchst anspruchsvoll. Ich will keine Stereotype dieses faszinierenden Charakters interpretieren. Für mich ist Carmen viel mehr eine außergewöhnlich moderne Frau, die ihrem Ideal von Freiheit immer treu bleibt und sich sogar für die Freiheit opfert, als eine leichtlebige Zigeunerin, die nie länger als sechs Monate verliebt ist.” Die Partie der Carmen begleitet Annalisa Stroppa seit Beginn ihrer Karriere. Im Jahr 2010 sang sie an der Seite Plácido Domingos im Preisträgerkonzert des Operalia-Wettbewerbs das Schlussduett der Oper. Im folgenden Jahr gab sie in Italien ihr Debüt in Bizets Meisterwerk. Im Jahr 2014 folgte eine Neuproduktion an der Oper von Limoges in Frankreich.

    Annalisa Stroppa studierte am Konservatorium von Brescia Gesang. Im Jahr 2011 gelang der Sängerin als Cherubino in Mercadantes “I due Figaro” bei den Salzburger Festspielen unter der musikalischen Leitung Riccardo Mutis der internationale Durchbruch. Seitdem war sie unter anderem zur Saisoneröffnung der Mailänder Scala als Suzuki in “Madama Butterfly” unter Riccardo Chailly zu erleben, stand als Rosina in “Il barbiere di Siviglia” an der Deutschen Oper Berlin und an der Dresdner Semperoper, Adalgisa in “Norma” am Gran Teatre del Liceu in Barcelona, Hänsel in “Hänsel und Gretel” am Teatro Regio von Turin, Suzuki in “Madama Butterfly” an der Pariser Opéra National, Lola in “Cavalleria rusticana” bei den Salzburger Festspielen sowie als Dorabella in “Così fan tutte” an der Wiener Staatsoper auf der Bühne. Nach der Bregenzer “Carmen” tritt Annalisa Stroppa als Meg Page in “Falstaff” mit der Mailänder Scala an der Astana Opera, als Fenena in “Nabucco” und Bersi in “Andrea Chénier” (Eröffnung der Spielzeit 2017/2018) an der Mailänder Scala sowie als Rosina in “Il barbiere di Siviglia” an der Dresdner Semperoper auf.

    Über:

    O-PR Communications
    Herr Tim Weiler
    Conrad-Blenkle-Straße 65
    10407 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +491793109990
    web ..: http://www.o-pr.net
    email : weiler@o-pr.net

    Pressekontakt:

    O-PR Communications
    Herr Tim Weiler
    Conrad-Blenkle-Straße 65
    10407 Berlin

    fon ..: +491793109990
    web ..: http://www.o-pr.net
    email : weiler@o-pr.net


  2. Neues E-Book portal – Bücher zum fairen Preis – persönliche Betreuung

    Juni 26, 2017 by connektar

    George Tenner, Peter Wieland, Ute Rietschel, Ingeborg Lauwaßer, Helena Baum, Michael Frank Kromarek… dies sind nur einige Autoren die…

    Bild… im neuen Online-Portal ihre Bücher als E-Book präsentieren. Die E-Books sind alle im offenen “PDF-Format”, können also von sämtlichen Geräten gelesen werden. Man benötigt weder einen speziellen “Reader” noch bestimmte Programme. Der Schwerpunkt liegt auf Werken von Autoren, die mit Ihren Büchern beeindruckende Geschichte und persönliche Erlebnisse beschreiben.

    So zum Beispiel Peter Wieland. Jeder kennt Ihn als großen Showstar, der eine Zeitlang mit Dagmar Frederic liiert war. Wie war das wirkliche Leben? War er ein Langweiler oder ein Draufgänger? Das alles erfährt man in seiner Biografie und noch viel mehr…

    Oder George Tenner: Er ist ein vielseitiger Buchautor, der immer wieder mit seiner Bandbreite überrascht…

    Aber es gibt nicht nur Romane. Auch Ratgeber sind ein Thema. So stellt Cornelia Rückriegeln mit ihrem Buch “Auswanderungstipp” nach Ungarn alles vor, damit Auswandern wirklich gelingt.

    Besonders beliebt sind die Bücher von Ute Rietschel. Sie beschriebt mit viel Herz und Einfühlungsvermögen das Leben mit ihren Hunden. Man spürt ihre Liebe, man spürt, dass sie die Tiere versteht. Sehr ergreifende Geschichten, eine Empfehlung für Jeden.

    Zudem gibt es zu allen Autoren eine persönliche Beschreibung. Ein Teil der Bücher gibt es Exklusiv nur in der Leseschau. Und es werden immer mehr. Es lohnt sich also, immer wieder mal einen Blick rein zu werfen!

    Eine persönliche Betreuung ist hier immer sichergestellt: “Ich bin als Ansprechparter immer erreichbar”, lädt David Lösch von derLeseschau ein.

    Über:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de


  3. Der andere Mensch – ein fesselnder Steinzeit-Roman dokumentiert das Leben jungen Jäger

    Juni 26, 2017 by connektar

    Patuh entdeckt in Stefan Zackariats spannendem Roman “Der andere Mensch”, dass ein ungeplantes Leben nicht gleich schlecht sein muss.

    BildDer junge Jäger Patuh wacht bei seiner Mutter und einer Gruppe von knapp 25 Menschen in einer Höhle auf. Mitten im Winter, zu Beginn der Steinzeit. Patuh jagt, Patuh liebt, Patuh streitet, Patuh trauert. Nach dem überraschenden Tod des Anführers der Gruppe, teilen sich die Menschen auf. Aber bereits nach kurzer Zeit zerfallen auch die kleinen Zweckgemeinschaften wieder, zersplittern, lassen Patuh alleine zurück. Er muss kämpfen – Für jede Nacht, für jeden Sonnenaufgang, für jeden Atemzug. Auf der Suche nach Leben, nach Freunden, nach Nahrung entdeckt er Neues, Unbekanntes, Anderes. Patuh lebt nicht das Leben, das er sich ausgesucht hat, aber das Leben, das er ertragen kann. Und so erlebt er die tiefsten Niederungen, genauso wie die höchsten Glückseligkeiten. Nur eben anders.

    Patuh ist ein junger Jäger und wächst in einer Höhle, in der 25 andere Menschen leben, auf. Er lebt während der Steinzeit und die Leser folgen seinem Leben in einem grausamen Winter. Der Anführer der Gruppe stirbt überraschend und da sich die Gruppe nicht auf einen neuen Anführer einigen kann, teilt sich die Gruppe auf. Die kleineren Gruppen zersplittern nach und nach auch und Patuh ist auf einmal alleine. Er muss jeden Tag und jede Nacht um sein eigenes Leben kämpfen: Nahrung, sichere Unterkünfte und Freundschaft sind Dinge, die nicht immer einfach zu finden sind. Patuh ist ständig auf der Suche und lebt ein Leben, das auf keinen Fall nach Plan verläuft.

    Der junge Romanheld Patuh muss in “Der andere Mensch” von Stefan Zackariat erkennen, dass die Welt voller Niederungen, aber auch voller Glück steckt. Der Protagonist akzeptiert sein Leben, obwohl er sich auf einem Pfad befindet, den er nicht freiwillig gewählt hat. Er jagt, lebt, liebt, streitet und trauert. Die Leser werden in Zackariats fesselnder Lektüre in eine längst vergangene Zeit entführt, begeben sich mit ihm auf spannende Abenteuer, lernen interessante Charaktere kennen und erfahren zudem einiges über das Leben in der Steinzeit.

    “Der andere Mensch” von Stefan Zackariat ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2842-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


  4. Auf halber Strecke – fesselnder Roman über die Suche nach wahrem Glück

    Juni 23, 2017 by connektar

    Ein ehemals erfolgreicher Mann findet in Christoph Smaks neuem Roman “Auf halber Strecke” die drei Dinge, die wirklich zum Glück führen.

    Jan muss erkennen, dass eine tolle Karriere, das Tragen von Markenklamotten und der Besitz von teuren Gegenständen auf Dauer nicht zum Glück führen. Der erfolgreiche Mann verliert jedoch beim Glücksspiel mehr als nur sein Geld. Er verliert alles, was er für wichtig hielt. Er muss in eine kleine Wohnung umziehen und sich mit schrägen und schrulligen Nachbarn anfreunden. Er lässt sich nur langsam auf die neuen Menschen in seinem neuen Leben ein und erkennt, dass ein einfaches Leben durchaus seine Vorteile hat. Markennamen bedeuten nicht alles. Er gesteht sich ein, dass das Glück zwischen den beiden Welten, in denen er lebt, liegt.

    Wie viele andere Menschen muss der Held des Romans “Auf halber Strecke” von Christoph Smak erkennen, dass Geld und Macht allein nicht zu einem glücklichen Leben führen. Smaks charmanter Protagonist muss jedoch erst barfuß und mit seinem letzten Geld in der Tasche ein Strandcafé an der Ostsee betreten, bevor er begreift, dass es drei Dinge sind, die zum wahren Glück führen. Der Roman bereitet den Lesern nicht nur fesselndes Lesevergnügen. Das gemeinsame Durchleben der verschiedenen Stolpersteine des Lebens ist hilfreicher als so manches Selbsthilfebuch, das im Handel zum Thema Glück erhältlich ist.

    “Auf halber Strecke” von Christoph Smak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2767-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


  5. Dirk Bernemann und Ubooks-Verlag sind wieder da

    Juni 23, 2017 by connektar

    Seit 2014 war es still um den Kultverlag Ubooks. In diesem Jahr ist der Buchverlag aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und hat gleich zwei Neuerscheinungen im Gepäck.

    BildVon 2000 an rollte der Ubooks Verlag den Markt mit ungewöhnlicher Literatur auf. Zahlreiche Bände von einst gehören heute zu den Klassikern der Independent- oder Szeneliteratur. 2011 war plötzlich Schluss und der Ubooks Verlag fiel in einen Dornröschenschlaf. Doch die Zeit des Schlafes ist nun vorbei! Ab sofort tritt Ubooks wieder mit aller Macht auf den Plan und zwar mit diesen Titeln:

    1. Jubiläumsausgabe “Ich hab die Unschuld kotzen sehen” Teil I-III

    Zu den Bestsellern des Verlags gehört Dirk Bernemanns “Ich hab die Unschuld kotzen sehen”, das seit dem 7. Juni zum Comeback von Ubooks mit allen drei Teilen der Anti-Pop-Kultbuchreihe in limitierter Sonderauflage zu 999 Exemplaren erhältlich ist. Die Jubiläumsausgabe kommt in einem aufwendigen Hardcover mit Leineneinband und edlem Prägedruck daher. Leser können sich über exklusive Anmerkungen und Liner-Notes des Autoren freuen. Wer im Shop des Verlags bestellt, erhält sein Exemplar signiert und nummeriert von Bernemann höchstpersönlich. Um den Geist von früher zu bewahren, ein Schmankerl für Fans.

    2. “Nazi werden leicht gemacht” – Anleitung für noch selbständig denkende Menschen

    Ein türkisches Staatsoberhaupt, das sich zum Diktator berufen fühlt, ein Präsident, der am liebsten alle Muslime ausweisen will, eine unterbelichtete Partei, die zur Landtagswahl erschreckend hohen Zuspruch erfährt? Zur rechten Zeit erscheint der Ratgeber “Nazi werden leicht gemacht” von Till Burgwächter und liefert mit Hakenkreuzvorlage und dem Rezept des Führers für braune Soße ein paar Hilfestellungen für angehende schlichte Gemüter mit weißen Schnürsenkeln und ihre AfD-Wählerfreunde. Eignet sich perfekt als Geschenk für Freunde mit rechter Gesinnung. Als Bonus oben drauf gibt es kompakt alle Fakten, die man als Nazi unbedingt ignorieren muss.

    Dirk Bernemann
    Dirk Bernemann wurde an einem kalten Dezembernachmittag 1975 als Tochter eines Kriegsveteranen und einer Kosmonautin im westlichen Münsterland geboren. Das Leben war ab da der absolute Ernstfall. Zwischendurch passierte eine Menge und 2005 erschien sein erstes Buch Ich hab die Unschuld kotzen sehen. Wenn der Kunstbetrieb eine Firma ist, will Dirk Bernemann nicht ihr Angestellter sein. Es folgten weitere Bücher und ein paar Gewissheiten. Das Leben blieb weiter ernst.

    Till Burgwächter
    Till Burgwächter schreibt über Heavy Metal, Sèx und Nazis, ist aber keiner. Also Metal und Sèx schon. Unter Fachleuten (mittlerweile alle im Exil, deshalb zu keiner Stellungnahme zu erreichen) gilt er als Autor der Stunde. Null.

    Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1-3 Jubiläumsausgabe
    Dirk Bernemann
    JETZT ERHÄLTLICH
    ISBN 978-3-944154-56-5
    Hardcover, ca. 360 Seiten 12x18cm
    Limitiert auf 999 Exemplare – Die drei Kultbücher erstmals vereint als aufwendiges Hardcover
    19,95 EUR

    Nazi werden leicht gemacht
    Till Burgwächter
    JETZT ERHÄLTLICH
    ISBN 978-3-944154-42-8 Taschenbuch, 224 Seiten
    9,95 EUR

    Bei Interviewwünschen stellen wir Ihnen gerne Kontakt zu den Autoren her.
    Wir freuen uns, wenn Sie die Neuerscheinung vorstellen. Bestellen Sie einfach per E-Mail unter Angabe des Mediums ein Rezensions-Exemplar!

    Die mitgelieferten Fotos sind zur Verwendung freigegeben.
    Credits Pressebild Dirk Bernemann: Sophia Vogel

    Cover und Fotos können Sie downloaden unter:
    http://www.durian-pr.de/news-archiv/von-kotze-und-nazis-ubooks-verlag-ist-wieder-da.html

    Über:

    U-Line UG
    Herr Andreas Reichardt
    Neudorf 6
    64756 Mossautal
    Deutschland

    fon ..: 0)6062-946708-0
    web ..: https://www.u-line-verlag.de
    email : info@u-line-verlag.de

    Von 2000 an rollte der Ubooks Verlag den Markt mit ungewöhnlicher Literatur auf. Zahlreiche Bände von einst gehören heute zu den Klassikern der Independent- oder Szeneliteratur. 2011 war plötzlich Schluss und der Ubooks Verlag fiel in einen Dornröschenschlaf. Doch die Zeit des Schlafes ist nun vorbei! Ab sofort tritt Ubooks wieder mit aller Macht auf den Plan und zwar mit diesen Titeln:
    Jubiläumsausgabe “Ich hab die Unschuld kotzen sehen” Teil I-III und “Nazi werden leicht gemacht” – Anleitung für noch selbständig denkende Menschen.

    Pressekontakt:

    Durian GmbH
    Herr Frank Oberpichler
    Tibistraße 2
    47051 Duisburg

    fon ..: 0203 34 67 83 0
    web ..: http://www.durian-pr.de
    email : redaktion@durian-pr.de