‘Medien’ Category

  1. Telefonerfolge ohne Callcenter-Floskeln

    August 18, 2017 by connektar

    Mehr Termine – Mehr Abschlüsse – Mehr Erfolg am Telefon

    BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Fragetechniken, Kundenzufriedenheit und professionelles Telefonieren.

    > Gewinnende Rhetorik und Kommunikation im Telefongespräch
    > Aktives Zuhören und Fragetechniken
    > Erfolgreiche Argumentation bei schwierigen Kunden
    > Geschickte Formulierungen für mehr Gesprächs- und Vertriebserfolg

    Unsere aktuellen Termine zum Seminar 2017/2018:

    14.09.2017 in Köln
    19.10.2017 in Leipzig
    05.12.2017 in Hamburg

    Ihr Nutzen:

    > Starker Eindruck durch richtige Rhetorik am Telefon
    > Wie bekomme ich den “Draht” zum Kunden?
    > Richtige Argumentation bei schwierigen Kundengesprächen
    > Telefonie als Vertriebs-Verstärker

    Ihr Vorsprung

    Jeder Teilnehmer erhält:

    + S&P Leitfaden: Richtig Telefonieren
    + S&P Test: Wie effektiv telefonieren Sie?
    + S&P Checkliste: Vor- und Nachbereitung des Telefongesprächs
    + S&P Checkliste: 10 Tipps zur erfolgreichen Einwandbehandlung
    + S&P Test: Erfolgreich Argumentieren am Telefon
    + S&P Mustervorlage: Tägliche Telefon Erfolgs-Statistik

    Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
    Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

    Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
    Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

    Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2017!

    Büro München
    Tel. +49 89 452 429 70 – 100
    E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

    Wir beraten Sie gerne!

    Über:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Graf-zu-Castell-Str. 1
    81829 München
    Deutschland

    fon ..: 089 4524 2970 100
    fax ..: 089 4524 2970 299
    web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    Vorsprung in der Praxis

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    > Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    > Ohne Umwege Chancen sichern
    > Erfahrungen austauschen

    100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

    Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

    Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

    > Strategie & Management
    > Geschäftsführer & Prokuristen
    > Planung & Entwicklung
    > Führung & Personalentwicklung
    > Vertrieb & Marketing
    > Rechnungswesen & Controlling
    > Unternehmenssteuerung
    > Planung & Liquidität
    > Rating & Bankgespräch
    > Einkauf
    > Personal
    > Assistenz & Office Management
    > Projektmanagement
    > Unternehmensbewertung & Nachfolge
    > Compliance
    > Anti-Geldwäsche
    > Depot A-Management
    > Solvency II
    > MaRisk
    > Risikomanagement

    Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

    13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

    > Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
    > Zertifizierter Prokurist (S&P)
    > Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
    > Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
    > Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
    > Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
    > Zertifizierter HR-Manager (S&P)
    > Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
    > Zertifizierter Projektleiter (S&P)
    > Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
    > Zertifizierter Risikomanager (S&P)
    > Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
    > Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Graf-zu-Castell-Str. 1
    81829 München

    fon ..: 089 4524 2970 100
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  2. Digitales Branchenmagazin Contentmanager.de geht an JAKLAH Consult & Invest

    August 17, 2017 by connektar

    JAKLAH Consult & Invest GmbH hat die Plattform Contentmanager.de gekauft.

    BildKöln, 17.8.2017 – Die Plattform Contentmanager.de, seit über 18 Jahren eines der führenden Online-Magazine rund um die Themen Content Marketing und Content Management, wurde verkauft. Käufer ist die JAKLAH Consult & Invest GmbH, die auch bereits die Plattform transformieren.com betreibt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Für Frank Mühlenbeck, Geschäftsführer der JAKLAH Consult & Invest GmbH und Autor des Buchs “Content Marketing Management”, dient die Akquisition von contentmanager.de dem weiteren Ausbau der digitalen Content-Landschaft. Außerdem wird die Plattform mit weiteren Beteiligungen und Partner-Projekten verbunden, die für die Zielgruppe sinnvoll ist.

    “Wir haben mit der Plattform viel vor”, sagt Mühlenbeck. “Unsere Leser dürfen sich in Zukunft auf mehr interaktive Inhalte freuen. Video- und Lerninhalte werden es ihnen ermöglichen, die eigene Wissensbasis zum Thema Content Marketing zu fundamentieren und zudem stets auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen zu bleiben. Zusätzlich planen wir eine Job-Plattform, über die Unternehmen schneller neue und gut qualifizierte Content Manager rekrutieren können.”

    Über contentmanager.de
    contentmanager.de ist seit über 18 Jahren eines der führenden Online-Magazine rund um die Themen Content Marketing und Content Management. Mit über 2.000 Artikeln und einem wöchentlich erscheinenden Newsletter bietet die Plattform Lesern aktuelles Wissen vom Content Management bis zur Suchmaschinenoptimierung. Das B2B-Magazin arbeitet mit ausgewählten Content Experten zusammen, die ihr Branchenwissen mit den Lesern teilen. Eine hohe fünfstellige monatliche Besucherzahl sichert auch den Vermarktungspartnern ein großes Potential an Firmenkunden.

    Über:

    JAKLAH Consult & Invest
    Herr Frank Mühlenbeck
    Chopinstraße 1
    40789 Monheim
    Deutschland

    fon ..: 02173/9377085
    web ..: https://www.jaklah.de/
    email : info@jaklah.de

    Über JAKLAH Consult & Invest GmbH
    Die JAKLAH Consult & Invest ist ein Beratungsunternehmen und Investor im Bereich digitaler Geschäftsmodelle und in der digitalen Kommunikation. Das Team um Frank Mühlenbeck besitzt eine ausgewiesene Expertise im Bereich der Digitalisierung. Für jedes Projekt werden individuelle Experten-Teams aus dem Plattform-Netzwerk zusammengestellt. Eine Partnerschaft mit JAKLAH verfolgt immer einen langfristigen und nachhaltigen Zweck – sowohl bei Beratungsprojekten als auch bei Investments.

    Pressekontakt:

    Drunk Octopus Communications
    Herr Christian Fernandes Ferreira
    Horbellerstraße 31
    50858 Köln

    fon ..: 0172/7974697
    email : christian.fernandesferreira@drunk-octopus.de


  3. ONE FOR ALL mit neuen Ersatzfernbedienungen der Marken Grundig, Hisense und Telefunken

    August 17, 2017 by connektar

    - Ersatz bei Defekt oder Verlust
    - Plug and Play, ohne Einrichtung einfach nutzen
    - Universalfernbedienung für Klimaanlagen

    BildEnschede (NL), Gronau 17. August 2017 – ONE FOR ALL baut das Angebot an Ersatz- und Universalfernbedienungen konsequent aus. So erweitert der Spezialist für AV-Zubehör sein Portfolio an Ersatzfernbedienungen jetzt um die Marken Grundig, Hisense und Telefunken. Die Ersatzfernbedienungen eignen sich ideal für defekte oder verlorengegangene Originale. Passend zur heißen Jahreszeit kommt zudem eine programmierbare Universalfernbedienung für Klimaanlagen hinzu, die den Bedienkomfort für Kühlaggregate deutlich steigert. Sämtliche Produktinnovationen werden auch auf der IFA 2017 am ONE FOR ALL-Stand in Halle 25, Stand 103 präsentiert.

    Mit Ersatzfernbedienungen für die Marken Grundig, Hisense und Telefunken baut ONE FOR ALL sein Portfolio bei diesen praktischen Helfern auf insgesamt acht Modelle für den deutschen Markt aus. Damit deckt ONE FOR ALL mit den Ersatzfernbedienungen einen Großteil des TV-Marktes ab und baut seine Marktanteile in diesem Produktbereich konsequent aus. So hat der führende Anbieter für Universal- und Ersatzfernbedienungen seit Einführung der Replacements in 2015 bereits einige Millionen Einheiten verkauft. Endverbraucher setzen diese insbesondere bei Verlust oder Defekt des Originals ein. Durch vorprogrammierte Codes können sie praktisch per Plug and Play und ohne umständliche Einrichtung direkt nach Einlegen der Batterie genutzt werden. Dank eines optimierten Tastenlayouts funktionieren sie genau wie das Original.

    “Ersatzfernbedienungen sind ein Megaseller. Wir wollen den Abverkauf in diesem Marktsegment bis Herbst 2018 weiter kräftig ausbauen”, erklärt Stefan Müller, Sales Director DACH-Region und Central Eastern Europe von ONE FOR ALL. “Die Gründe für den Verkaufserfolg von ONE FOR ALL liegen auf der Hand: Als Produktinnovator packen wir unsere gesamte Erfahrung in hochperformante Produkte. Das steigert die Kundenzufriedenheit. Unser breit angelegtes Produktportfolio adressiert zudem einen Großteil an Endgerätemarken, so dass der Handel mit unserem Sortiment optimal aufgestellt ist.” Darüber hinaus versieht ONE FOR ALL die Ersatzfernbedienungen nicht mit einfachen Bediencodes wie die Mitbewerber, sondern stattet seine Replacement-Fernbedienungen mit allen Funktionen der jeweiligen Marke aus. Der Vorteil: Sollte eine Funktion fehlen, kann diese bequem über die praktische Funktionssuche hinzugefügt werden. So wird eine hundertprozentige Funktionalität sichergestellt. Regelmäßige Software-Updates und eine Lernfunktion sorgen außerdem dafür, dass die Ersatzfernbedienungen lange und über mehrere Produktgenerationen hinweg in Betrieb bleiben können.

    Universalfernbedienung für Klimaanlagen

    Mit der A/C Remote URC 1035 bringt ONE FOR ALL zudem eine Universalfernbedienung für Klimaanalgen auf den Markt. Sie unterstützt hunderte verschiedener Markenhersteller und punktet durch exklusive Features: So vereinfachen fünf Betriebs-Modi (Automatisch, Kühl, Trocken, Lüftung, Wärme) die Bedienung erheblich. Vier verschiedene Einstellungen für die Ventilatorendrehzahl sorgen für zusätzlichen Komfort. Ein/Aus für die Schwenkfunktion, eine Zeitsteuerfunktion sowie ein LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung runden die Ausstattung ab.

    Redaktionshinweis: Produktfotos und Testgeräte senden wir auf Anfrage unter hcrump@fuchsmc.com gerne zu!

    Über:

    One For All
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach
    Deutschland

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.oneforall.de
    email : hcrump@fuchsmc.com

    One For All mit Hauptsitz in Enschede, Niederlande, ist der führende Anbieter im Bereich Universalfernbedienungen. Zum Produktportfolio gehören zudem leistungsstarke DVB-T2 Antennen sowie TV-Wandhalterungen. One For All ist weltweit operierende Einzelhandelsmarke der Universal Electronics Inc. (www.uei.com). Das 1986 gegründete Unternehmen (NASDAQ: UEIC) führt weltweit im Bereich drahtloser Steuerungstechnologien für das vernetzte Haus. UEI entwickelt und vermarktet innovative Lösungen für die Steuerung von Unterhaltungselektronik, digitalen Medien und Hauselektronik und treibt als Mitglied bei DVB services die Vermarktung im Digital-TV-Sektor mit voran. Weiter Informationen über One For All finden Sie unter www.oneforall.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : hcrump@fuchsmc.com


  4. WISI präsentiert innovative & kosteneffiziente Lösungen für das TV der Zukunft & Netze der nächsten Generation

    August 16, 2017 by connektar

    WISI auf der IBC 2017

    BildNiefern-Öschelbronn, 16. August 2017 – TV-Sender, Inhalteanbieter sowie Betreiber von TV-Plattformen und Netzen sind auf leistungsstarke, effiziente und sichere Übertragungs- und Verteilwege ihrer qualitativ hochwertigen TV- und Videoinhalte zu ihren Kunden angewiesen. Die richtigen Lösungen dafür bietet ihnen WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) als Entwickler und Anbieter weltweit führender Technologien. Das High-tech Unternehmen präsentiert auf der IBC 2017 vom 15. bis 19. September in Amsterdam zahlreiche weiterentwickelte Systeme und Lösungen für das TV der Zukunft sowie den effizienten Auf- und Ausbau von Netzen der nächsten Generation. Diese Lösungen lassen sich in bestehende Infrastrukturen integrieren und für zukünftige Anforderungen bei überschaubaren Kosten adaptieren. Highlights am WISI-Stand B.50 in Halle 5 sind die neue Multiscreen Launch Plattform (MLP), die erweiterten Multi-Headend Plattformen CHAMELEON und TANGRAM, die optische Plattform OPTOPUS sowie die neue professionelle Broadcast-Plattform FIREFLY.

    Neue Multiscreen Launch Plattform (MLP)

    Die neue WISI Multiscreen Launch Plattform (MLP) ist zugleich Transcoder, Packager und Origin Server (Ausspielserver) in einer 19-Zoll Einheit und eignet sich hervorragend für hochwertige Videodienste via Internet. Diese All-in-One Carrier-Grade Lösung kann bis zu 12 HD oder 24 SD Programme mit mehreren Profilen transkodieren, das Streaming Format HLS hinzufügen und diese simultan an bis zu 500 angeschlossene Set-Top-Boxen, TV-Geräte oder mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets streamen. Damit ist die neue Plattform die ideale OTT-Lösung für Anwendungen im Hospitality-Bereich, den Ersatz von Satellitenzuführungen und dedizierter Leitungen sowie die Bereitstellung von IPTV basierten Multiscreen-Diensten für Netzbetreiber.
    Die neue End-to-End Multiscreen-Lösung ist bewusst mehrsprachig, um vor allem auch weltweit tätige Betreiber noch besser bedienen zu können. Zu den Features gehören mehrsprachige DVB-Untertitel und eine vielfältige Audio-Unterstützung. Die Lösung lässt sich mit Hilfe des leistungsstarken Steuer- und Überwachungstools VidiOSTM von WISI implementieren. VidiOSTM überwacht und stellt dem Netzbetreiber alle eingespeisten Programmströme automatisch visuell dar. Die MLP-Bedienoberfläche wird in jedem Web-Browser angezeigt.Damit erhält er einen direkten Überblick, ob ein eingespeistes TV-Programm im Netz bereitsteht. Die zu jedem Transportstrom gehörigen Tabellen werden mit Bandbreitenanzeige und weiteren Detail Informationen gelistet.

    CHAMELEON

    WISI hat die Transportstromanalyse und Bereitstellung der Daten für das international sehr erfolgreichen Überwachungs- und Fehlerbehebungs-Tools All Seeing Eye (ASE) des Tochterunternehmens Inca Networks in die Multi-Headend Plattform CHAMELEON integriert. Die ASE-Plattform erleichtert Betreibern das Management und die Überwachung aller in ihren Netzen angebotenen TV-Programme mit Video- und Audio-Inhalten signifikant. WISI hat CHAMELEON zudem um zwei Encoder-Module mit hoher Dichte erweitert. Diese bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis und eignen sich ideal für Anwendungen im Hospitality-Bereich. Das erste neue Encoder-Modul unterstützt bis zu vier HDMI-Eingänge und der zweite Encoder bis zu 4 HD-/SD-SDI oder analog Audio/Video Eingänge. Beide Encoder haben einen integrierten professionellen Multiplexer, unterstützen MPEG-4 und MPEG-2 und lassen sich leicht mit einem CHAMELEON Prozessor für weitere Anwendungen wie etwa Edge QAM, PAL und COFDM kombinieren.

    TANGRAM

    Die Unterstützung der Management- und Überwachungs-Plattform ASE wurde von WISI auch in die Multi-Headend Plattform TANGRAM integriert. Zudem hat WISI hat die Wirtschaftlichkeit und Einsatzmöglichkeiten von TANGRAM für IPTV und analoge/digitale TV-Lösungen weiter optimiert. Die Zahl der ausgegebenen QAM-Kanäle wurde im Annex B von 6 auf 12 pro Modul ohne Mehrkosten verdoppelt. Zudem können jetzt je nach Modul bis zu 128 IPTV-Streams verarbeitet werden und es wurde der Datenverarbeitungsdurchsatz von 800 Mbit/s auf bis zu 1,7 Gbit/s gesteigert. Mit der Verimatrix-Blockentschlüsselung lassen sich im Netzwerk komplette, verschlüsselte 4K-, HD- und SD Bouquets mit bis zu 128 Programmen entschlüsseln und in jeder Kombination als IP, ASI, digitale QAM-Signale oder modulierte analoge CATV-Signale ausgeben. Damit adressiert WISI alle Anbieter von Video-Diensten, die eine Verimatrix-Verschlüsselung für den sicheren Transport ihrer Inhalte nutzen. Darüber hinaus unterstützt TANGRAM jetzt auch den Empfang des neuen Standards für die TV-Übertragung via Satellit DVB-S2X und bietet zusätzliche Features wie Traffic-Shaping und die Transportstrom-Überwachung in Echtzeit.

    FIREFLY

    Die neue professionelle Broadcast-Plattform FIREFLY ist Teil einer End-to-End Lösung von WISI vom Playout bis zur Kopfstelle. Diese ergänzt die Zuführung über Satellit oder dedizierte Leitungen. Mit FIREFLY unterstützt WISI unter anderem kleine TV-Sender, TV- und Videoservice-Anbieter, die signifikant Kosten für die Verteilung ihrer Inhalte senken wollen. Daneben bietet die neue Broadcast Plattform hochinteressante Einsatzmöglichkeiten für Corporate-TV oder Video-Anwendungen von Unternehmen, z.B. für die Versorgung von im Ausland stationierten Mitarbeitern oder die effiziente Verteilung von Schulungsinhalten. Die neue Lösung basiert auf HLS, einem bewährten http basierten Protokoll für die stabile Übertragung von TV- und Videodatenströmen über das Internet. Die Broadcast Plattform FIREFLY eröffnet darüber hinaus für alle Betreiber von Kabelnetzen und TV-Verteilungen in Hospitality-Umgebungen neue Möglichkeiten, ihre bestehenden Angebote mit attraktiven Programmen und Videodiensten zu erweitern. So lassen sich jetzt zum Beispiel auch Immigranten von Serviceanbietern mit TV-Sendern aus ihrer Heimat versorgen, die nicht über Satellitenanlagen empfangbar sind.

    OPTOPUS

    WISI hat den Ausbau der optische Accessplattform OPTOPUS in Richtung CCAP und DOCSIS 3.1 fortgesetzt. Die äußerst flexible Plattform bietet eine sehr hohe Portdichte für alle Anwendungen der optischen Übertragung in Breitbandnetzen. Das System lässt sich in allen Netzwerkarten wie HFC, RF over Glass (RFoG), RF Overlay und FTTx einsetzen. Neue Mitglieder der OPTOPUS-Familie sind die beiden RFoG Upstream Receiver LX 24 und LX 25. Diese bieten mit bis zu 32 elektrischen oder optischen RFoG Upstreams eine sehr hohe Dichte und eignen sich für die leichte Migration in OBI-Free RFoG-Netzwerke. Den Zugang zu den Receivern hat WISI komplett frontseitig gestaltet. Neu ist ebenfalls der optische YEDFA Verstärker für HFC- und FTTx-Netze LX 33. Es ist das erste Gerät einer neuen KVz-Plattform von WISI und in kurzer Bauform konzipiert. Es lässt sich Stand-Alone betreiben oder in das OPTOPUS System integrieren. WISI bietet den Verstärker in den Varianten 8x 17 dBm und 8x 21 dBm an. Die Ausgangsleistung lässt sich steuern. Zu den Features gehören u.a. ein breiter Eingangsleistungsbereich von -3 bis 10 dBm, ein optischer Test Port für das Ausgangssignal, APC Regulierung, redundante Netzteile und Ventilatoren, ein frontseitig gestalteter Zugang und ein universales Kommunikations-Interface via SFP (Small Form-factor Pluggable).

    Über:

    WISI Communications GmbH & Co. KG
    Herr Michael Eberle
    Wilhelm-Sihn-Str. 5-7
    75223 Niefern-Öschelbronn
    Deutschland

    fon ..: 07233/66-343
    web ..: http://www.wisi.de
    email : michael.eberle@wisi.de

    WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
    Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Hightech-Unternehmen aus Niefern-Öschelbronn bei Pforzheim gehört seit neun Jahrzehnten zu den weltweiten Pionieren der Empfangs- und Verteiltechnik. Heute ist WISI rund um den Globus in folgenden Bereichen tätig: Komponenten für Breitbandnetze, Breitband-Glasfasertechnik, Empfang, Verarbeitung und Modulation digitaler TV- und Radio-Signale sowie Multimediatechnik im Haus. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen an Standorten in Deutschland, Europa, Kanada und Asien 600 Mitarbeiter. WISI hat zudem Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien, Bulgarien, Kanada und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten zusammen. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

    Pressekontakt:

    fuchs media consult gmbh
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261 – 994 23 95
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com


  5. ONE FOR ALL: Anschlusserweiterung für Fernbedienungen lässt AV-Geräte verschwinden

    August 15, 2017 by connektar

    Passend für jede Infrarot-Fernbedienung

    BildEnschede (NL), Gronau 15. August 2017 – “Ich steuer` was, was Du nicht siehst!” Mit einer Anschlusserweiterung für Fernbedienungen ergänzt ONE FOR ALL sein breites Sortiment an Zubehör für Consumer Electronics. Der Infrarot-Extender ermöglicht die Kontrolle von bis zu 4 AV-Geräten in geschlossenen Schränken. Für einen smarten, aufgeräumten Look im heimischen Wohnzimmer.

    Die Lösung besteht aus dem kompakten, gebündelten Kabelbaumsystem URC 1000 im handlichen Design, der die Infrarot (IR)-Bediensignale von Fernbedienungen innerhalb eines Schrankes verteilt. Er setzt sich aus einem IR-Empfänger zur Weiterleitung der Signale an insgesamt 4 IR-Sender zusammen. Der IR-Empfänger wird dazu außerhalb des Schrankes platziert, wohingegen die 4 IR-Sender im Inneren unmittelbar vor den anzusteuernden AV-Komponenten deponiert werden, z.B. auf der Innenseite der Schranktür.

    Die Anschlusserweiterung lässt sich selbstverständlich mit jeder Infrarot-Fernbedienung benutzen. Die Einrichtung erfolgt in wenigen Schritten per Plug and Play. Für den Betrieb ist kein Netzstecker erforderlich, da die Stromversorgung per USB erfolgt z.B. über die entsprechenden Schnittstellen eines TV-Gerätes. Nicht benötigte IR-Sender können durch ein praktisches Steck- und Klicksystem miteinander verbunden und platzsparend im Schrank untergebracht werden. Der UVP der praktischen Anschlusserweiterung URC 1000 von ONE FOR ALL liegt bei 24,99EUR

    “Neben der smarten Bedienbarkeit von AV-Equipment spielen auch Aufstellung und Organisation der Komponenten im Wohnzimmer eine zentrale Rolle für den Nutzer. Viele Nutzer lassen AV-Geräte wegen störender LEDs o.ä. gerne hinter der Schranktür verschwinden. Dann kommt unsere Anschlusserweiterung ins Spiel. Sie verteilt die Infrarot-Signale der Fernbedienung, die ansonsten nicht durch geschlossene Schranktüren dringen. Für den Handel bietet sich damit ein interessantes Produkt für den Up-Sale, z.B. beim Verkauf von Set-Top-Boxen, Blu-ray-Playern oder Spielekonsolen”, so Stefan Müller, Sales Director DACH-Region und Central Eastern Europe von ONE FOR ALL, zum Verkaufsstart des IR-Extenders.

    Über:

    One For All
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach
    Deutschland

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.oneforall.de
    email : hcrump@fuchsmc.com

    One For All mit Hauptsitz in Enschede, Niederlande, ist der führende Anbieter im Bereich Universalfernbedienungen. Zum Produktportfolio gehören zudem leistungsstarke DVB-T2 Antennen sowie TV-Wandhalterungen. One For All ist weltweit operierende Einzelhandelsmarke der Universal Electronics Inc. (www.uei.com). Das 1986 gegründete Unternehmen (NASDAQ: UEIC) führt weltweit im Bereich drahtloser Steuerungstechnologien für das vernetzte Haus. UEI entwickelt und vermarktet innovative Lösungen für die Steuerung von Unterhaltungselektronik, digitalen Medien und Hauselektronik und treibt als Mitglied bei DVB services die Vermarktung im Digital-TV-Sektor mit voran. Weiter Informationen über One For All finden Sie unter www.oneforall.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : hcrump@fuchsmc.com