‘Technik’ Category

  1. ABN GmbH neues Mitglied im ZVEI

    September 20, 2018 by PM-Ersteller

    Das Tochterunternehmen von Schneider Electric versteht die Elektronikindustrie als Taktgeber des technischen Fortschritts

    BildNeuenstadt/Wiehl, 20. September 2018 – Ab sofort ist die ABN GmbH, ein Tochterunternehmen von Schneider Electric und Spezialist für Zählerplatz- und Verteilertechnik, neues Mitglied im ZVEI, dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Burkhard Zahn, CEO der ABN GmbH, erklärt zur Bedeutung der künftigen Zusammenarbeit mit dem ZVEI: „Die Unternehmen der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in Deutschland sind wesentliche Schrittmacher des technischen Fortschritts. Um ihre Position in Europa als Basis für weltweite Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, unterstützt der ZVEI die weitere unternehmerische Entfaltung unserer Branche als sachkundiger, gefragter und durchsetzungsstarker Gesprächspartner.“

    Der ZVEI versteht sich als Interessenvertretung gegenüber Politik, Gesellschaft, Kunden und Wertschöpfungspartnern. Er unterstützt seine rund 1600 Mitgliedsunternehmen durch fachspezifische Angebote zu aktuellen Entwicklungen von Technologien und Märkten sowie durch zahlreiche Publikationen, Gremien und Dienstleistungen.

    ABN ist seit mehr als 60 Jahren Spezialist für Zählerplatz- und Verteilersysteme. Um ganzheitliche und kundenspezifische Energieverteilungssysteme aus einer Hand anzubieten, hatten sich ABN und Schneider Electric im Frühjahr 2017 zusammengeschlossen. Schneider Electric kann sich dadurch nun als Komplettanbieter für Elektroinstallationslösungen in Deutschland positionieren. Unter http://www.abn-electro.com stehen weitere Informationen zu ABN by Schneider Electric zur Verfügung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Schneider Electric ist führend bei der Umsetzung der digitalen Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung. Das Unternehmen bietet intelligente Lösungen für die Segmente Privathaushalt, Gebäudetechnik, Rechenzentrum sowie für Infrastrukturanbieter und die Industrie. Mit Niederlassungen in über 100 Ländern gehört Schneider Electric zu den weltweiten Marktführern im Energiemanagement, in der Mittel- und Niederspannung sowie bei der sicheren Stromversorgung und der Automatisierungstechnik. Wir bieten integrierte Effizienzlösungen, die Energie, Automation und Software nahtlos miteinander verbinden.

    In unserem globalen Ökosystem arbeiten wir mit einer großen Partner-, Integratoren- und Entwicklergemeinschaft zusammen. Unsere offenen Plattformen gewährleisten dabei Echtzeitkontrolle und maximale Betriebseffizienz. Wir glauben, hervorragende Mitarbeiter und Partner machen Schneider Electric zu einem großartigen Unternehmen. Unser Engagement für Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit stellt sicher, dass unser Firmenmotto „Life is On“ für alle Menschen, zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort gilt.

    www.schneider-electric.de

    Pressekontakt:

    Riba:BusinessTalk GmbH
    Frau Bärbel Ritter
    Klostergut Besselich 1
    56182 Urbar

    fon ..: 0261-963 757-0
    web ..: http://www.riba.eu
    email : britter@riba.eu


  2. Praxisseminar zum Thema Risikomanagement: Umsetzung von A-Z

    September 20, 2018 by PM-Ersteller

    Risikomanagement & Internes Kontrollsystem

    BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Umsetzung der BilMoG, Mindestanforderungen an das Risikomanagement, Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Risikotragfähigkeit.

    > Gesetzliche Vorgaben und Sorgfaltspflichten aus KonTraG, BilMoG, HGrG und MaRisk sicher erfüllen
    > Haftungsrisiken für Geschäftsführer, Beauftragte und Garanten ausschließen
    > Unternehmens- und Risikostrategie: transparent und verständlich
    > Risiko-Reporting effizient und empfängerorientiert gestalten

    Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

    24.10.2018 Frankfurt
    13.12.2018 Berlin
    29.01.2019 Frankfurt & München
    19.03.2019 Berlin & Stuttgart
    24.04.2019 Hamburg & Düsseldorf

    Ihr Seminarnutzen:

    – Mindest-Anforderungen an das Risikomanagement
    – Risikostrategie – Risikoinventur und Risiko-Workshop – Risikohandbuch
    – Risikotragfähigkeit und Limitsystem – Aufbau des Risikoreports
    – Liquiditätsrisikostrategie und Liquiditätsplanung – Stresstests – Reporting

    Ihr Vorsprung – Jeder Teilnehmer erhält:

    + Risikohandbuch gemäß Wirtschafts-Prüferstandard (Umfang ca. 30 Seiten)
    + Komplett-Dokumentation für ein Internes Kontroll- und Steuerungssystem (Umfang ca. 50 Seiten)
    + Checklisten für den sicheren Aufbau des Risikomanagementsystems
    + 16 Punkte-Check zur Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung
    + Checklisten für das Risikoreporting und das Limitsystem
    + Teilnahmezertifikat als Fortbildungs- und Zertifizierungsnachweis gemäß DCGC

    Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2015.
    Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

    Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
    Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

    Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2018 & 2019!

    Büro München
    Tel. +49 89 452 429 70 – 100
    E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

    Wir beraten Sie gerne!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12a
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: 089 4524 2970 100
    fax ..: 089 4524 2970 299
    web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    Vorsprung in der Praxis

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    > Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    > Ohne Umwege Chancen sichern
    > Erfahrungen austauschen

    100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

    Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

    Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

    > Strategie & Management
    > Geschäftsführer & Prokuristen
    > Planung & Entwicklung
    > Führung & Personalentwicklung
    > Vertrieb & Marketing
    > Rechnungswesen & Controlling
    > Unternehmenssteuerung
    > Planung & Liquidität
    > Rating & Bankgespräch
    > Einkauf
    > Personal
    > Assistenz & Office Management
    > Projektmanagement
    > Unternehmensbewertung & Nachfolge
    > Compliance
    > Anti-Geldwäsche
    > Depot A-Management
    > Solvency II
    > MaRisk
    > Risikomanagement

    Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

    13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

    > Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
    > Zertifizierter Prokurist (S&P)
    > Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
    > Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
    > Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
    > Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
    > Zertifizierter HR-Manager (S&P)
    > Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
    > Zertifizierter Projektleiter (S&P)
    > Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
    > Zertifizierter Risikomanager (S&P)
    > Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
    > Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12a
    85774 Unterföhring

    fon ..: 089 4524 2970 100
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  3. Keysight Technologies stellt Infiniium Oszilloskope der UXR-Serie mit herausragender Signalintegrität vor

    September 18, 2018 by PM-Ersteller

    Keysight Technologies hat seine neue Infiniium UXR-Serie von Oszilloskopen angekün­digt, deren Modelle analoge Bandbreiten von 13 bis110 GHz abdecken und bisher unerreichte Signalintegrität bieten.

    Aufgrund ihrer Skalierbarkeit werden die Oszilloskope heutigen und zukünfti­gen Anforderungen gerecht und gewährleisten so einen umfassenden Investitionsschutz.

    Die neue Infiniium UXR-Serie von Keysight ermöglicht es Designern serieller und optischer Hochge­schwindigkeitslösungen dieser und der nächsten Technologie-Generation, schnell umfassende Designs mit höheren Margen zu erstellen und so die Markteinführung ihrer Innovationen zu beschleunigen. Hervorragende Leistungsmerkmale, kombiniert mit einer großen Auswahl an Band­breiten, machen die Infiniium UXR-Serie zur idealen Lösung für Ingenieure und Designer, die mit beliebigen Generationen von DDR-, USB-, PCIe- oder anderen seriellen Technologien sowie PAM4, 5G, Radar, Satellitenkommunikation und optischen Designs arbeiten.

    „Die heutigen elektronischen und Kommunikationssysteme sind komplexer geworden und erfordern Test- und Messtechniken der nächsten Generation“, sagt Jessy Cavazos, Industry Director, Test & Measurement bei Frost & Sullivan. „Keysights langjährige und seine umfangreiche Expertise in der Test- und Messtechnik spiegelt sich deutlich in der neuen Oszilloskop-Reihe UXR wider, die durch umfassende Innovationen den sich schnell entwickelnden Mess- und Konformitätsanforderungen in vielen Märkten gerecht werden – darunter High-Speed-Digital-, Terabit- und optische Forschung, 5G, HF, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung.“

    Die neue Infiniium UXR-Serie von Keysight bietet sehr geringes Grundrauschen und eine hohe vertikale Auflösung, um sicherzustellen, dass die Messungen nicht durch Oszilloskop-Rauschen beeinträchtigt und die Signale präzise dargestellt werden. Dadurch sind die Augendiagramme deutlich offener, und es können echte Margins und die reale Leistung ermittelt werden.

    Die Modelle der Keysight Infiniium UXR-Serie mit Bandbreiten von 13 bis 110 GHz ermöglichen es Designern, die Markteinführung ihrer Innovationen zu beschleunigen:

    – 10-Bit vertikale Auflösung und branchenführende Signalintegrität für eine überlegene effek­tive Bitanzahl (ENOB), was zu schnelleren Konformitätstests mit höheren Margen führt;

    – Abtastraten von 256 GSa/s pro Kanal bei 40- bis 110-GHz-Modellen und 128 GSa/s pro Kanal bei 13- bis 33-GHz-Modellen, die eine genaue Rekonstruktion von Hochgeschwindigkeitssig­nalen ermöglichen;

    – bis zu vier Kanäle mit voller Bandbreite und weniger als 35 fs (rms) intrinsischem Jitter zwischen den Kanälen, die genaue Timing- und Skew-Messungen ermöglichen;

    – ein optionales Selbstkalibriermodul, das eine kontinuierliche Messgenauigkeit gewährleistet und es ermöglicht, das Gerät seltener außer Betrieb zu nehmen,

    – ein Chipsatz, der auf einem von Keysight entwickelten Indiumphosphid (InP)-Prozess basiert, der eine außergewöhnlich große Bandbreite und extrem geringes Rauschen ermöglicht.

    Keysight hat zudem zwei weitere Lösungen angekündigt, die in Kombination mit den Oszilloskopen der Infiniium UXR-Serie eine komplette End-to-End-Lösung vom Stimulus bis zur Analyse für PAM4 und 400G, 600G sowie kohärente optische Verbindungsdesigns im Terabit-Bereich darstellen. Zu diesen Lösungen gehören:

    – Der optische Modulationsanalysator (OMA) N4391B – ein kompaktes, Oszilloskop-basiertes OMA, das speziell für komplexe Messaufgaben in der optischen Datenübertragung und im Terabit-Bereich entwickelt wurde.

    – Der Arbitrary Waveform Generator (AWG) M8194A mit 120 GSa/s – Keysights schnellster AWG liefert eine neue Ebene der Stimulus-Leistung für die Erzeugung anspruchsvoller Formate wie 64 GBaud 64QAM (Quadraturamplitudenmodulation) und andere Breitband­modulationsverfahren.

    „Die beschleunigte Entwicklung serieller und optischer Hochgeschwindigkeits-Technologien der 5. Generation verschiebt kontinuierlich Geschwindigkeits- und Leistungsgrenzen“, so Dave Cipriani, Vice President, Digital and Photonics Center of Excellence, bei Keysight. „Die erweiterte UXR-Oszilloskop-Serie, das UXR-basierte OMA und Keysights schnellstes AWG bieten High-Speed-Designern gemein­sam eine beispiellose End-to-End-Lösung, um ihre Technologieentwicklung heute schnell voranzu­treiben und gleichzeitig Investitionsschutz für die Zukunft zu bieten.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Keysight Technologies Deutschland GmbH
    Frau Michaela Marchesani
    Herrenberger Str. 130
    71034 Böblingen
    Deutschland

    fon ..: +49 7031 464-1955
    web ..: https://www.keysight.com
    email : keysight@prolog-pr.com

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: +49 89 800 77-0
    web ..: http://www.prolog-pr.com
    email : keysight@prolog-pr.com


  4. LEMO Maschinenbau GmbH

    September 12, 2018 by PM-Ersteller

    – mit uns können Sie Einpacken –

    BildSysteme zur Herstellung von flexiblen Folienverpackungen zu entwickeln ist ein Thema für Spezialisten. Verpacken, versenden oder aufzubewahren sind wichtige Punkte in jedem Unternehmen.

    Mit Know-how „Made in Germany“ von mehr als 6 Jahrzehnten entwickelt das Unternehmen LEMO Maschinenbau GmbH überzeugende Systeme für die Einsatzbereiche

    Entsorgung
    Hygiene- und Sanitärbeutel
    Food und Beverage
    Logistik und Security und
    Tragetaschen.

    Vielseitigkeit ist die Stärke von LEMO und ist mit Partnern weltweit gut aufgestellt. Mit einem hochqualifizierten Expertenteam werden immer wieder neue innovative Ideen in die Tat umgesetzt. Ob ein bestehendes System weiterentwickelt wird oder Neues zu High-End Technologie gebaut wird, liegt der Fokus vor allem auf Kundenzufriedenheit. Gemeinsam mit dem Kunden werden die persönlichen Bedürfnisse ermittelt um die optimalste Lösung zu finden. Die LEMO-Systeme zeichnen sich durch hohe Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit aus. Das verschafft LEMO einen klaren Wettbewerbsvorsprung am Markt.

    Als Arbeitgeber und Ausbilder ist die LEMO Maschinenbau GmbH immer wieder an qualifizierten und motivierten Menschen interessiert.

    Besuchen Sie dieses innovative Unternehmen auf deren Webseite http://www.lemo-maschinenbau.com oder auf der Messe K2019 in Düsseldorf vom 16. – 23. Oktober 2019, Halle 3 Stand A74.

    http://www.lemo-maschinenbau.com/de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LEMO Maschinenbau GmbH
    Herr Willi Fenninger
    Rheidter Strasse 52
    53859 Niederkassel
    Deutschland

    fon ..: +49 228 45 91 0
    fax ..: +49 228 45 91 424
    web ..: http://www.lemo-maschinenbau.com/de/index.php
    email : info@lemo-maschinenbau.com

    Systeme zur Herstellung von flexiblen Folienverpackungen zu entwickeln ist ein Thema für Spezialisten. Verpacken, versenden oder aufzubewahren sind wichtige Punkte in jedem Unternehmen.
    Mit Know-how „Made in Germany“ von mehr als 6 Jahrzehnten entwickelt das Unternehmen LEMO Maschinenbau GmbH überzeugende Systeme für die Einsatzbereiche

    Pressekontakt:

    Medienagentur Peter Nickel
    Herr Peter Nickel
    Theodor-Heuss-Str. 38
    61118 Bad Vilbel

    fon ..: 06101 55 99 0
    web ..: https://www.m-pn.de/
    email : info@m-pn.de


  5. Schneider Sustainability Impact 2018-2020

    September 6, 2018 by PM-Ersteller

    Schneider Electric übertrifft die Zielmarke für das zweite Quartal

    BildRatingen, 06. September 2018 – Schneider Electric hat die Ergebnisse des Schneider Sustainability Impact 2018-2020 für das zweite Quartal 2018 veröffentlicht. Demnach konnte der weltweit operierende Elektrokonzern Ende Juli sein Nachhaltigkeitsziel von 4 von 10 Punkten mit einer Gesamtpunktzahl von 4,55 übertreffen. Für Ende 2018 liegt das Ziel bei 5 von 10 Punkten.

    Bei seiner Selbstverpflichtung, die Unternehmenspolitik konsequent auf Nachhaltigkeitsziele auszurichten, orientiert sich der globale Spezialist für Automatisierung und Energiemanagement an den 17 UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung. Hierzu hat Schneider Electric ein wichtiges Instrument entwickelt: den Schneider Sustainability Impact. Darin werden die Megatrends für Nachhaltigkeit dargestellt und Schneiders Engagement durch eine eindeutige Definition seiner Ziele in die richtige Richtung geleitet.

    In seiner aktualisierten Version für den Zeitraum 2018 bis 2020 stellt der Schneider Sustainability Impact auf der Grundlage von 21 Indikatoren eine ganzheitliche Sicht der Nachhaltigkeit dar und erläutert, wie sich Schneiders Anstrengungen für Nachhaltigkeit auf den Planeten, seine Menschen, die Unternehmenserträge sowie die Erträge der Schneider-Kunden auswirken. Sie umfasst Schneiders Versprechen gegenüber seinen Partnern, Kunden und der Gesellschaft. Sie ist die Vorgabe, an der sich der Konzern messen lässt.

    Eine wichtige Rolle kommt hier insbesondere den EcoStruxure-Angeboten zu, mit deren Hilfe bereits neunzehn Millionen Tonnen CO? beim Kunden eingespart werden konnten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Schneider Electric ist führend bei der Umsetzung der digitalen Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung. Das Unternehmen bietet intelligente Lösungen für die Segmente Privathaushalt, Gebäudetechnik, Rechenzentrum sowie für Infrastrukturanbieter und die Industrie. Mit Niederlassungen in über 100 Ländern gehört Schneider Electric zu den weltweiten Marktführern im Energiemanagement, in der Mittel- und Niederspannung sowie bei der sicheren Stromversorgung und der Automatisierungstechnik. Wir bieten integrierte Effizienzlösungen, die Energie, Automation und Software nahtlos miteinander verbinden.

    In unserem globalen Ökosystem arbeiten wir mit einer großen Partner-, Integratoren- und Entwicklergemeinschaft zusammen. Unsere offenen Plattformen gewährleisten dabei Echtzeitkontrolle und maximale Betriebseffizienz. Wir glauben, hervorragende Mitarbeiter und Partner machen Schneider Electric zu einem großartigen Unternehmen. Unser Engagement für Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit stellt sicher, dass unser Firmenmotto „Life is On“ für alle Menschen, zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort gilt.

    www.schneider-electric.de

    Pressekontakt:

    Riba:BusinessTalk GmbH
    Frau Birthe Fiedler
    Klostergut Besselich 1
    56182 Urbar

    fon ..: 0261-963 757-0
    web ..: http://www.riba.eu
    email : bfiedler@riba.eu