‘Wissenschaft’ Category

  1. Ist Frieden nicht möglich? – Überlegungen zwischen Philosophie und Religion

    Juni 25, 2020 by PM-Ersteller

    Das neue Buch „Ist Frieden nicht möglich?“ von Martina Kleinlein betrachtet unter anderem die im Titel gestellte Frage aus wissenschaftlicher und religiöser Sicht.

    BildSchon viele Denker der modernen sowie vergangener Zeiten haben sich wichtige philosophische Fragen gestellt. In ihrem neuen Buch widmet sich die Autorin einigen davon: Ist Frieden nicht möglich? Wie denken wir? Welche politischen Systeme beeinflussen unser Denken? Wie entsteht unser Denken? Ihre Ausführungen ergänzt Martina Kleinlein mit Zitaten von Kant, Schopenhauer, Marx und Nietzsche, um ein näheres Verständnis der Friedensbildung zu bekommen. Im Vergleich dazu zieht die Autorin das Christentum, den Buddhismus, den Islam sowie den Hinduismus heran. Abschließend untersucht sie Aussagen aus der Quantenphilosophie sowie aus alten indischen Schriften, um Antworten auf die eingangs gestellten Fragen zu erhalten.

    Martina Kleinlein wurde 1960 in Berlin geboren und wuchs unter dem Konflikt zwischen Ost und West auf. Schon in ihrer Jugend beschäftigte sie sich mit Religion und Atheismus, so dass sie sich immer wieder Fragen zum Frieden und zur Wahrheit stellte. Später befasste sie sich intensiv mit alten indischen Schriften wie dem Srimad-Bhagavatam und der Bhagavad-Gita und den Lehren Buddhas. Später lernte sie auch den Islam näher kennen. Zu ihren weiteren Interessen zählen Astronomie, Philosophie, die Quantenphilosophie sowie die Psychologie. In dieser einzigartigen Kombination von Religion und Wissenschaft präsentiert sie nun das Ergebnis ihrer Suche in diesem Buch.

    „Ist Frieden nicht möglich?“ von Martina Kleinlein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-05448-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags“ und Publikations“Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self“Publishing“Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch“ und Leser“Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


  2. Lichtfisch – neuer Roman beschäftigt sich mit dem Sinn des Lebens

    Juni 10, 2020 by PM-Ersteller

    Die Leser werden in Arthur Wittens „Lichtfisch“ dazu angeregt, einmal auf vollkommen andere Weise über den Sinn des Lebens nachzudenken.

    BildEs beginnt alles mit einer der üblichen Diskussionen zwischen zwei ehemaligen Studienkollegen. Die Frage „Ist das Universum magnetisch, also im übertragenen Sinne – gibt es einen globalen, einen universellen Sinn? Oder ist alles sinnlos?“ führt dazu, dass sie aus einer Laune heraus eine neue Theorie zum Sinn des Lebens entwickeln. Was sie nicht ahnen konnten ist, dass diese Theorie nach und nach ihre Freunde und Familienangehörige in ihren Bann zieht. Sie entwickelt ein seltsames Eigenleben in den Köpfen der Beteiligten – mit überraschenden Folgen.

    Der Roman „Lichtfisch“ von Arthur Witten verspricht den Lesern einige Stunden voller philosophischem Lesevergnügen. Der Autor gehört nach der gängigen Definition der Generation X an. Er ist in dem Spannungsfeld zwischen technischem Fortschritt und den damals schon erkennbaren Folgen für Natur und Umwelt aufgewachsen. Beeinflusst haben ihn in der Jugend Douglas Adams und Terry Pratchett, später dann auch die Romane aus Zamonien von Walter Moers. Dessen Detailverliebtheit und sein spielerischer Umgang mit Sprache haben ihn nachhaltig begeistert.

    „Lichtfisch“ von Arthur Witten ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06471-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


  3. Hochschule Reutlingen Partner im Forschungsgroßprojekt KI DeltaLearning zum autonomen Fahren

    Juni 10, 2020 by PM-Ersteller

    Forschungen in Reutlingen werden mit 650.000 EUR gefördert / Besondere Auszeichnung für die Forschung an der Fakultät Informatik

    BildDie Fakultät Informatik an der Hochschule Reutlingen ist Partner im bundesweiten Forschungsprojekt KI DeltaLearning des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, welches das Projekt mit 27 Millionen Euro fördert. Es gehört zur Leitinitiative autonomes und vernetztes Fahren des Branchenverbands VDA, der deutsche Automobilhersteller- und Zulieferer in diesem Bereich zu Marktführern machen will.

    Im Teilprojekt KI DeltaLearning hat Mercedes die Projektführung inne. „Für uns ist das eine tolle Gelegenheit der gemeinsamen Forschung“, so Prof. Dr. Cristóbal Curio, der das Projektteam an der Fakultät Informatik leitet. „Wir sind eine der wenigen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, die an dieser bundesweiten KI-Leitinitiative beteiligt ist, was unsere Stärke im Bereich des Transfers von KI-Grundlagen widerspiegelt.“

    Hochschulpräsident Prof. Dr. Henrik Brumme zeigt sich überzeugt davon, dass die Hochschule Reutlingen in diesem Bereich zukunftsweisend aufgestellt ist: „Seit Jahren bescheinigen uns Spitzenplätze in zahlreichen Rankings das hohe Niveau und den guten Ruf unserer wissenschaftlichen Ausbildung. Mit unserem KI-Forschungsschwerpunkt gelingt es uns, digitale Schlüsseltechnologien voranzutreiben und in die Gesellschaft einzubringen.“

    Die Hochschule Reutlingen erhält für das Projekt 650.000 Euro für drei Jahre, der Projektstart war im Januar 2020. Zum Projektteam gehören neben Curio die drei Wissenschaftler Michael Essich, Vinu Nair und Markus Rehmann.

    Das Team arbeitet daran, wie künstliche Intelligenz bei der Weiterentwicklung des autonomen Fahrens genutzt wird. Im kürzlich abgeschlossenen Projekt „Offene Fusions-Plattform“ hatte Cristóbal Curio mit seinem wissenschaftlichen Mitarbeiter Dennis Burgermeister synthetische Sensordaten aus ihrem Motion Capture Labor genutzt. Diese Methode kommt nun im neuen Projekt KI DeltaLearning erweitert zum Einsatz.

    Wie weit die Reutlinger Forscher auf diesem Gebiet bereits sind, erklärt Michael Essich, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt, am Beispiel eines Fußgängers, der im Handstand läuft. Bisher erkannten die Algorithmen diese Personen nicht. Den Reutlinger Forschern ist das aber gelungen. Ein Thema dem sich Dennis Burgermeister im Team widmete und dafür sogar mit einem internationalen Konferenzpreis ausgezeichnet wurde.

    Mit dem Projekt geht das Reutlinger Forscherteam Grundprobleme der Entwicklung der technischen Wahrnehmung beim autonomen Fahren an. Hierbei kommen moderne KI-Methoden zum Einsatz. Zum einen sollen beispielsweise Personen oder Gegenstände im Straßenverkehr zweifelsfrei erkannt werden, egal wie sich die Fußgänger bewegen, welches Wetter herrscht oder wo sich das Fahrzeug gerade befindet. Zum anderen ist es nicht möglich, kritische oder tödliche Verkehrssituationen mit einem autonom fahrenden Auto in der Praxis zu testen. Solche Situationen, so Curio, müssen simuliert werden – und genau dort nutzen die Forscher aus Reutlingen ihr Wissen und ihre Erfahrung aus den vergangenen Jahren. „Mit unserem Motion Capture Labor können wir genau diese kritischen Verkehrssituationen simulieren. Die so gewonnenen Daten und Erkenntnisse werden dann dafür genutzt, um die technische Wahrnehmung mittels künstlicher Intelligenz vorzubereiten.“ Am Ende, so das Ziel, soll ein Auto sich auch in diesen kritischen, innerstädtischen Situationen so sicher wie möglich verhalten.

    Doch das Projekt möchte in der Entwicklung sogar noch einen Schritt weitergehen. Während im Moment aktuelle Algorithmen meist aufwendig für neue Situationen und Umgebungen neu trainiert werden müssen, werden hierfür Methoden der künstlichen Intelligenz weiterentwickelt, so dass ohne großen Aufwand Systeme selbst lernen und damit quasi automatisch immer sicherer werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hochschule Reutlingen
    Herr Siewe-Reinke Alfred
    Alteburgstraße 150
    72762 Reutlingen
    Deutschland

    fon ..: 07121 271 4052
    web ..: http://www.informatik-reutlingen.de
    email : presse@informatik-reutlingen.de

    Pressekontakt:

    Hochschule Reutlingen
    Herr Siewe-Reinke Alfred
    Alteburgstraße 150
    72762 Reutlingen

    fon ..: 07121 271 4052
    web ..: http://www.informatik-reutlingen.de
    email : presse@informatik-reutlingen.de


  4. C B D -wir sorgen für Aufklärung

    Juni 3, 2020 by PM-Ersteller

    Mit diesem Portal zum Thema C B D und allem was damit zusammen hängt, wird dem interessierten Leser die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, sich ausführlich rund um das Thema C B D zu informieren.

    BildDurch den riesigen Hype um C B D ist die Pflanze wieder in den Fokus der Politik und Gesellschaft gerückt. Im Internet werden dazu allerlei widersprüchliche Informationen veröffentlicht, die oftmals Unsicherheit und Verwirrung bei den Verbrauchern auslösen.

    Auch die rechtliche Situation wird oft unkorrekt dargestellt.Auf diesem Portal wird der interessierte Leser gut recherchierte Fakten finden, die interessant gestaltetund einfach formuliertfür mehr Sicherheit aufseiten der Verbraucher bezüglich des Gebrauchs von C B D Produkten und den rechtlichen Gegebenheiten und aktuellen Änderungen beitragen. Der Leser wird mit einfachen und klaren Fakten rund um das Thema C B D versorgt.

    Dabei werden die Informationen fortlaufend aktualisiert und angepasst. So garantieren wir dem Nutzer des Portals Sicherheit und Aufgeklärtheit. Hinter den umfangreichen Informationen steckt ein Team von Profis, dies sich unter anderem zur Aufgabe gemacht haben Aufklärungsarbeit zum umfangreichen Thema C B D zu leisten und ihre fundierten Kenntnisse mit einer interessierten Leserschaft zu teilen.

    Dabei wird mit Experten aus der Biotechnologie, Forschung, Kultivierung und Produktentwicklung intensiv zusammen gearbeitet, die ihre neusten Erkenntnisse gerne den Lesern zur Verfügung stellen. Das Unternehmen cbdolkaufen.de ist ein internationaler Anbieter von C B D Produkten, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, mit T H C freien Produkten den C B D Markt zu revolutionieren. cbdolkaufen.de hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und eine Zweigstelle in Köln und ist international bestens vernetzt.

    cbdolkaufen.de hat es mit seinen jahrelangen Forschungen und Entwicklungengeschafft, in einem einzigartigen Prozess ganz besondere C B D Produkte herzustellen. Dabei arbeitet das Unternehmennach den strengen Richtliniender GMP (Gute Herstellungspraxis/sichert Produktion im pharmazeutischen Umfeld ab) und nutzt für die Produktion ausschließlich Bio-Rohstoffe.Das alles spiegelt sich in der Produktqualität wieder.

    Zusätzlich orientiert sich cbdolkaufen.de an die gültigen Bestimmungen der „Guten landwirtschaftlichen Praktiken (Good Agricultural Practices GAP), was garantiert das bei der Produktherstellung kein Genengineering.

    Genauso qualitativwie das Unternehmen arbeitet, wirdauch die Berichterstattung und Aufklärung der Verbraucher mit dem C B D Portal stattfinden.

    Damit wird den Menschen die Möglichkeit gegeben, sich ausführlich zu informieren und die neuesten Erkenntnisse hinsichtlich Produktentwicklung und natürlich auch die Entwicklung der rechtlichen Lage in Deutschland bezüglich C B D zu verfolgen.

    Weitere Informationen unter: cbdolkaufen.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    E.M. EXTREME MARKETSHIP LIMITED
    Frau Julia May
    MARGARITA GARDENS, HOUSE 1
    7560 Pervolia
    Zypern

    fon ..: 06332-99791-80
    web ..: https://cbdolkaufen.de/
    email : info@cbdolkaufen.de

    Pressekontakt:

    E.M. EXTREME MARKETSHIP LIMITED
    Frau Julia May
    MARGARITA GARDENS, HOUSE 1
    7560 Pervolia

    fon ..: 06332-99791-80
    web ..: https://cbdolkaufen.de/
    email : info@cbdolkaufen.de


  5. Lügen im Prozess von Kommunikation und Meinungsbildung – eine Übersicht

    Mai 26, 2020 by PM-Ersteller

    In seinem neuen Fachbuch „Lügen im Prozess von Kommunikation und Meinungsbildung“ widmet sich der Autor Adalbert Rabich einem Thema, das so alt ist wie die Menschheit selbst: Das Lügen.

    BildDer Autor zieht in seinem Buch fundierte Quellen heran, um seinen Lesern nicht nur eine Analyse, sondern auch eine detaillierte Definition von Lüge und Wahrheit zu präsentieren. Dabei ist das Lügen eine uralte Methode, die dem Empfänger vorgaukelt, dass die ihm übermittelte Nachricht oder Geschichte den Tatsachen entspricht. In der Folge wird der Empfänger dazu veranlasst, der Lüge entsprechend zu handeln, ohne dass ihm dies bewusst ist.

    Bereits in der Historie hat sich gezeigt, dass diese Methode in Politik und Ökonomie äußerst effektiv ist. So verbreitete sich das Lügen in großer Vielfalt in fast allen Bereichen des menschlichen Lebens. Und das, obwohl es schon immer als unsittlich galt. Im Unterschied zu früher ist es heute jedoch möglich, eine Lüge leichter zu entlarven. So schmückte sich in der Antike der ein oder andere Triumphator auf seinem Schauzug mit diversen Siegen. Niemand überprüfte damals die Richtigkeit des vermeintlichen Triumphes. Heute wäre eine Überprüfung durch die sozialen Medien und die Entlarvung als Fake News deutlich einfacher. Bei geschichtlich bedeutsamen Geschehnissen haben es Historiker allerdings nach wie vor schwer, echte Tatsachen herauszufiltern.

    In seinem Buch kommt Adalbert Rabich zu dem Schluss, dass der heutige Mensch anerkennen muss, dass das Lügen nicht auszurotten ist. Denn frei von der Lüge zu sein ist, früher wie heute, eine Tugend mit Seltenheitswert.

    „Lügen im Prozess von Kommunikation und Meinungsbildung“ von Adalbert Rabich ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01793-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de