‘Wissenschaft’ Category

  1. Das verborgene Leben der Sprachen – Hinter den Kulissen der sprachlichen Entwicklung

    März 31, 2020 by PM-Ersteller

    Mit ihrem neuen Buch „Das verborgene Leben der Sprachen“ veröffentlicht die Autorin Petra-Alexa Prantl eine sprachgeschichtliche Abhandlung über die Entstehung der modernen europäischen Sprachen.

    BildUnsere Ursprache, das Indogermanisch, entstand vor circa 4.000 Jahren. Die Autorin erklärt auf dieser Basis die Entstehung der modernen Sprachen. Dabei sind lateinische Einflüsse in neun Sprachen vom Süden Italiens bis ins nördliche Island vorhanden. Die Autorin analysiert in ihrem Buch die Geschichte jeder dieser Sprachen in kurzer Form. Zudem findet der interessierte Leser im Buch einen Stammbaum der indogermanischen Sprachen, Textproben aus dem Altertum sowie eine Grafik, die Prozesse zur Sprachverarbeitung im Gehirn veranschaulicht. Auf etymologischer Grundlage werden Fremdwörter von Alien über Gravitation leicht verständlich entschlüsselt. Seine Lebendigkeit erhält das Werk durch zahlreiche Farbfotos von alten Büchern und Schriften, auf denen Runen- sowie Keilschrift zu sehen ist.

    Die Autorin Petra-Alexa Prantl wurde 1953 in Nürnberg geboren und studierte Pädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sie arbeitete als Lehrerin für romanische Sprachen. Schon immer hatte Prantl eine große Vorliebe für Musik, Literatur, Philosophie aber auch für das Reisen. Diese Leidenschaft führte sie bereits in viele Teile der Erde, unter anderem in die USA, nach Grönland und Neuseeland.

    „Das verborgene Leben der Sprachen“ von Petra-Alexa Prantl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2611-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


  2. Provokante Buchwerbung adressiert E-Auto-Entwicklungsingenieure/innen

    März 16, 2020 by PM-Ersteller

    Aktuell macht eine provokante Außenwerbung für den Techno-Thriller ULTIMATUM E https://www.ultimatum-e.de von Max Gro auf sich aufmerksam.

    BildAuf gezielt, in der Nähe von großen Automobil-Forschungszentren in München und im Großraum Stuttgart, platzierten Großflächen-Plakaten, bittet der Autor die Ingenieure und Ingenieurinnen darum, „Lasst es nicht soweit kommen!“ Die Aufforderung bezieht sich auf den Anfang der Geschichte im Buch. China hat darin einen überlegenen Akku entwickelt und schließt seinen Markt. Die deutsche Autoindustrie gerät in eine schwere Krise. Die Wirtschaft gerät ins Trudeln. Radikale politische Kräfte gewinnen die Oberhand. Unruhen breiten sich aus.
    „Das Szenario ist natürlich zugespitzt“, sagt Gro. „Aber wenn wir aktuell sehen, wie schnell durch ein anderes externes Ereignis wie dem Corona-Virus unser gesamtes Wirtschaftssystem unter massiven Druck gerät und wenn man dann weiß, dass es in China mehr als 300(!) E-Auto-Startups gibt, dann wird klar, dass wir größte Anstrengungen unternehmen müssen, um beim E-Auto wettbewerbsfähig zu werden. Es ist schon 5 nach 12! Wenn nichts passiert, wird auch diese Schlüsselindustrie von anderen Ländern dominiert und wird hier verschwinden. Nicht umsonst warnte Thomas Sattelberger, Ex-Telekom-Vorstand schon vor über einem Jahr davor, dass der deutschen Autoindustrie das gleich Schicksal blüht wie dem Steinkohlebergbau: Sie verschwindet mitsamt den Arbeitsplätzen. Wir müssen beim Antriebspaket, vor allem beim Akku und bei der Software, massiv aufholen, um ein alltagstaugliches E-Auto auf den Markt zu bringen. Mit alltagstauglich meine ich ein Elektro-Auto, dass auch im Winter 800 Kilometer Reichweite im Realbetrieb hat und in 5 Minuten an jeder Steckdose geladen ist.“ Eine Idee, wie eine Lösung aussehen könnte, ist im Thriller beschrieben. „Wer weiß?“, führt Gro aus. „Wenn ich den Akku- und Antriebsforschern in den Innovationszentren der Autokonzerne einen Impuls für eine spätere Lösung geben kann, dann hat sich die Aktion schon gelohnt.“ Schmunzelnd fügt er hinzu: „Träumen ist ja erlaubt!“

    E-Book bestellbar u.a. bei amazon: https://www.amazon.de/dp/B081TQ8BZ7

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Herr Max Gro
    Schmidschneiderstraße 4
    82211 Herrsching
    Deutschland

    fon ..: +4915751967577
    web ..: https://www.ultimatum-e.de
    email : gro-max@web.de

    MAX GRO ist ein in München lebender Autor, Manager und Berater. Seine Themenschwerpunkte sind Disruption, Transformation, Innovation, Agilität, Internationalisierung, IT und Startups. Immer wieder arbeitete er für die Autoindustrie. Vor der Veröffentlichung seines Debütromans ULTIMATUM E – China-Akku macht UNS arm! publizierte er vor allem zu Fachthemen. Seine Artikel und Bücher erschienen online wie offline, unter anderem in der Computerwoche und der FAZ.

    Pressekontakt:

    Elke Singler
    Frau Elke Singler
    Schmidschneiderstraße 4
    82211 Herrsching

    fon ..: +4915751967577
    email : gro-max@web.de


  3. Von Kriegsherren und Münzherren – Gedanken und Betrachtungen zur Geschichte des Geldes

    März 6, 2020 by PM-Ersteller

    Dr. Wolfgang Eichelmann wirft in „Von Kriegsherren und Münzherren“ einen Blick auf die Bedeutung von Münzen im Dreißigjährigen Krieg.

    BildGeld spielt in der Menschengeschichte schon seit langer Zeit eine wichtige Rolle. Doch Währungen und die dazu gehörigen Münzen verändern sich bis in die heutige Zeit immer wieder. Es werden Münzen für besondere Anlässe geprägt. Manche Münzen werden abgeschafft, neue werden eingeführt. Die Betrachtung von Münzen ist aus diesem Grund eine interessante Methode, um mehr über die Vergangenheit zu erfahren. Welche Münzen wurden wann verwendet? In dem neuen Buch von Dr. Wolfgang Eichelmann geht es dieses Mal um die Geldgeschichte und die Münzen des Dreißigjährigen Krieges. Die Kapitel sind in Form von Essays aufgebaut und verknüpfen die Ereignisse des Dreißigjährigen Krieges und die, die zu diesem Krieg führten mit der Geldgeschichte, der Numismatik und der Medaillenkunst dieser Zeit.

    Es wird in dem ansprechend gestalteten Buch „Von Kriegsherren und Münzherren“ von Dr. Wolfgang Eichelmann gezeigt, wie Münzen und Medaillen als Mittel der Propaganda, aber auch als Mittel zur Durchsetzung von religiösen und weltlichen Herrschaftsansprüchen benutzt wurden. Einen großen Raum nimmt die Betrachtung der Madonnentaler ein. Ein Kapitel ist dem kaiserlichen Feldherrn Wallenstein, seinem Aufstieg und Fall gewidmet. Die Leser lernen zudem mehr über die schwedisch-protestantischen Kriegspropaganda und viele andere spannende Themen aus dieser Zeit.

    „Von Kriegsherren und Münzherren“ von Dr. Wolfgang Eichelmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-9182-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


  4. Coronavirus-Epidemie: Welche unterstützenden Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

    Februar 28, 2020 by PM-Ersteller

    Die Praxisgemeinschaft Dr. Baltin & Prof. Herwig informiert über Vitamin D3 in Bezug auf 2019-nCov und Virusinfektionen generell.

    BildAschau im Chiemgau, 28.02.2020. Mit der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (Bezeichnung der Erkrankung: COVID-2019 / Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2) auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vor allem im nahegelegenen nördlichen Italien, wird die Frage nach präventiven und akuten Behandlungsmöglichkeiten für den Einzelnen bei viralen Erkrankungen generell lauter. Denn bislang erhalten die Bürger von behördlicher Seite lediglich Informationen zu allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen wie Händewaschen, die Meidung öffentlicher Veranstaltungen und viel besuchter Plätze, das Nutzen von Taschentüchern und die Desinfektion der Umgebung, soweit möglich. Ein Impfstoff ist, selbstverständlich trotz allen labormedizinischen Fortschritts, noch nicht in Sicht. Was also kann der einzelne Bürger sonst noch tun, um sich, seine Familie und sein Umfeld zu schützen?

    Ob COVID-19, Epstein-Barr, Adeno oder Influenza-Viren: Der Schlüssel zum Selbstschutz ist ein optimal arbeitendes Immunsystem.

    Covid-19 gehört zur großen Gruppe der Coronaviren (CoV). Diese bilden eine umfangreiche Viren-Familie, deren Infektion zu Symptomen von leichten Erkältungen bis hin zu schweren Lungenentzündungen führen können. Zu den Coronaviren gehören u. a. das MERS-Coronavirus (MERS-CoV) und das SARS-Coronavirus (SARS-CoV). Medizinisch betrachtet, sind sie zwar vermeintlich harmloser als die uns bekannten Influenza-Viren, die uns Jahr für Jahr zehntausende Infektionen bescheren. Die für die klassische Grippe – eine ernste Erkrankung, die nicht mit einer Erkältung zu verwechseln ist – verantwortlichen Influenza-Viren (Gruppe der Orthomyxoviridae/RNA-Viren, die extrem wandlungsfähig sind und mehrere Proteine parallel codieren) und ebenso alle anderen Viren sind nicht mit Antibiotika behandelbar! Denn Viren sind keine Lebewesen und besitzen auch keine Zellmembran wie Bakterien, sondern bestehen lediglich aus Nukleinsäuren, die den Stoffwechsel einer Zelle steuern können. Viren sind also vielmehr parasitäre Erscheinungen, die menschliche oder tierische Zellen als Wirte benötigen, um sich innerhalb der Zellen vermehren zu können. Dazu benötigen sie den Stoffwechsel der Zellen. Und hier kommt unser Immunsystem ins Spiel.

    Ein optimal agierendes Immunsystem: Die beste Strategie des Körpers gegen Viren und andere Eindringlinge in den Organismus.

    Stabilität und Leistungsfähigkeit des Immunsystems spielen eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung, Linderung und Heilung von Krankheiten, da das Immunsystem den Körper vor allen Arten von Angriffen schützt. Dies ist der Grund, warum Wunden heilen, sich Erkältungen verbessern und andere körperliche Bedrohungen abgewehrt werden, bevor wir sie überhaupt bemerken – wenn wir denn gesund sind und unser Immunsystem mit voller Leistung austariert agieren kann. Gegen ein 100%ig funktionierendes Immunsystem hat kaum ein Virus eine Chance. Assoc. Prof. Dr. med. Ralf Herwig, Urologie und Androloge, in der Forschung u. a. seit vielen Jahren auf Immunologie spezialisiert und mehrfacher Patentinhaber innovativster bio-pharmakologischer Entwicklungen ist hier der „Mann der Stunde“.

    Ihm und seinen forschenden Partnern ist es nach jahrelanger Forschung gelungen, einen wasserlöslichen Komplex aus den natürlich vorkommenden Substanzen Vitamin D3 und rekombinantem Poly-N-Acetylgalactosamin (einem Aminozucker-Derivat) zu entwickeln. Die Forscher konnten just Anfang 2020 endgültig nachweisen, dass ihr Vitamin D3-Komlex (Anmerkung: Vitamin D 3, das sog. Calcitriol, ist de facto ein Hormon, wird aber landläufig als Vitamin bezeichnet) in seiner speziellen Kombination biologische und mechanistische Grundlagen aufweist, die das Immunsystem signifikant unterstützen. Denn: Vitamin D 3 stärkt die angeborene Immunität durch Modulation der Produktion von antiviralen und antimikrobiellen Peptiden (AMPs) und der Zytokin-Reaktion (Wachstumsfaktoren, die eine wichtige Rolle für das Immunsystem spielen). Die Aktivierung der T-Zellen (Leukozyten und Lymphozyten, entscheidende Bestandteile unseres Immunsystems) sowie die Steigerung der Aktivität von Monozyten und Makrophagen tragen ebenfalls zu einer starken systemischen antiviralen und antimikrobiellen Wirkung bei.

    Vitamin D3 ist nicht gleich Vitamin D3: Kapazität, Komplexität und Darreichungsform spielen eine entscheidende Rolle.

    Sicherlich ist es derzeit in jedem Fall sinnvoll, zu Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin D3 zu greifen. Dies schadet in den für Nahrungsmitteln ermittelten Konzentrationen nicht. Leider gilt hier die Regel „Viel hilf viel“ nicht. Um die körpereigenen, natürlichen Abwehrkräfte bei verminderter primärer und sekundärer Immunantwort binnen kürzester Zeit, d. h. binnen weniger Stunden, deutlich zu steigern, bedarf es einer besonderen Applikation. Bei einer „blinden“ oralen Einnahme, ohne vorherige Bestimmung des aktuellen Blutspiegels können auch Nebenwirkungen auftreten, die kontraproduktiv wirken können. Durch die synergistische Funktion des Vitamin-D-3-Protein-Derivats von Prof. Dr. Herwig kann der Zellstoffwechsel und die Zellkommunikation sowie die Zellgesundheit deutlich verbessert werden. Dies kann der Schlüssel zur erhöhten Immunantwort und zur möglichen Umkehrung der Krankheitssymptomen sein.

    In der Praxisgemeinschaft Dr. Baltin & Prof. Herwig wird das neue Vitamin-D-3-Protein-Derivat von Prof. Herwig bereits mit großem Erfolg eingesetzt. Weitere Informationen sind auf www.dr-baltin.de zu erhalten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxisklinik Dr. Baltin
    Herr Dr. med. Hartmut Baltin
    Zellerhornstr. 3
    83229 Aschau im Chiemgau
    Deutschland

    fon ..: +49-(0)8052-90 58-0
    web ..: https://www.dr-baltin.de
    email : mail@dr-baltin.de

    Praxisklinik Dr. Baltin – Praxisgemeinschaft Baltin & Herwig

    Die Praxisklinik Dr. Baltin unter der Leitung von Dr. med. Hartmut Baltin ist seit mittlerweile 40 Jahren eine international anerkannte Institution der ganzheitlichen und erweiterten Medizin. Nach schulmedizinischen Standards und mit den erfolgreichsten komplementärmedizinischen Verfahren behandelt Dr. Baltin vor allem Patienten mit Krebserkrankungen, Borreliosen, Autoimmunerkrankungen und chronischen Erkrankungen. Seit Ende 2019 kooperiert Dr. Baltin in Praxisgemeinschaft mit Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Herwig, vormaliger Leiter der Abteilung Andrologie an der Universitätsklinik Innsbruck und ehem. Leiter der Abteilung Andrologie an der Universität Wien. Prof. Herwig forscht als Wissenschaftler auf dem Gebiet der Onkologie und Immunologie und hat neue Therapieformen entwickelt, die in der Praxisklinik Dr. Baltin angewandt werden.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Therapie Aktuell
    Frau Katja C. Schmidt
    Zellerhornstr. 3
    83229 Aschau im Chiemgau

    fon ..: +49-(0)8052-677 99 78
    web ..: https://therapie-aktuell.com
    email : redaktion@therapie-aktuell.com


  5. Kaltstrahl Trockeneisreinigung – ein schonendes Reinigungsverfahren

    Februar 19, 2020 by PM-Ersteller

    Im Vergleich zu anderen Reinigungsverfahren überzeugt die Kaltstrahl Trockeneisreinigung durch Effizienz, Umweltfreundlichkeit und niedrige Kosten, und ist dabei schonend zur Oberfläche.

    BildKrefeld, 19.02.2020 – Kaltstrahl Trockeneisreinigung, modern und effektiv.

    In der Industrie und im privaten Sektor kommt es immer wieder zu Verschmutzungen, Rückständen oder Anhaftungen, wie Farben, Lacke, Antifouling bei Booten, etc., die beseitigt werden müssen – etwa an Fassaden, Maschinen oder Fahrzeugen. Die Firma Kaltstrahl Trockeneisreinigung in Krefeld bietet mit dem gleichnamigen Verfahren eine sanfte und zugleich effiziente Methode zur Beseitigung von hartnäckigen Verunreinigungen. Doch was genau zeichnet die Trockeneisreinigung mittels Kaltstrahl aus?

    Schont Oberflächen und die Umwelt: Kaltstrahl Trockeneisreinigung

    Beim Trockeneisstrahlen wird minus 78,5 Grad Celsius kaltes Trockeneis unter hoher Geschwindigkeit auf das zu reinigende Objekt geschleudert. Dadurch kommt es zu einem plötzlichen Zusammenziehen der Schmutzschicht, die anschließend aufreißt und sich vom Untergrund löst. Es handelt sich um ein nicht abrasives Verfahren, das die Oberfläche schont und keinerlei Umweltbelastung darstellt.

    Nach der Anwendung müssen lediglich die abgefallenen Schmutzreste entsorgt werden. Ein weiterer Pluspunkt des Verfahrens: Da das Trockeneis direkt nach dem Strahlen verdampft, müssen keine Reinigungsmittel entsorgt werden. Trockeneisstrahlen wirkt zudem entkeimend – ein Grund dafür, weshalb es auch in der Lebensmittelbranche zugelassen ist.

    Das sind die Anwendungsgebiete für die Kaltstrahl Trockeneisreinigung

    Trockeneisstrahlen ist ein vielseitig anwendbares Verfahren, das sowohl auf dem privaten als auch auf dem industriellen Sektor zum Einsatz kommt. Auf dem privaten Sektor wird das Verfahren zum Beispiel bei der schonenden Reinigung von Oldtimern, Fenstern, Holzkonstruktionen, Terrassen und Booten eingesetzt. Das Verfahren sorgt für eine sanfte Reinigung ohne Beschädigung der Oberfläche. So kann zum Beispiel bei Fahrzeugen der Unterbodenschutz entfernt werden, ohne dabei den Lack anzugreifen.

    Kaltstrahl Trockeneisreinigung – auch für die industrielle Maschinenreinigung geeignet

    In der Industrie wird die Kaltstrahl Trockeneisreinigung vor allem für die Reinigung von Maschinen eingesetzt. Das Verfahren reduziert die üblichen Standzeiten für die Reinigung von Maschinen drastisch. Die Maschinen können ohne Demontage direkt vor Ort gereinigt werden, um anschließend sofort wieder in Betrieb genommen zu werden. Der Inhaber, René Hensgen hat selbst über 15 Jahre Erfahrung im Sondermaschinenbau, weiß also sehr genau worauf es in diesem Bereich ankommt.

    Da es sich um ein trockenes Verfahren handelt, kann das Trockeneisstrahlen auch an elektrischen Bauteilen durchgeführt werden, da es elektrisch nicht leitend ist. Weitere gewerbliche Einsatzgebiete sind die Gastronomie und der Denkmalschutz. Auch die Aufbereitung beispielsweise von Gebrauchtmaschinen hilft Händlern dabei, solche Maschinen schneller und zu einem besseren Preis zu verkaufen.

    Wie sieht die Kostenrechnung aus?

    Trockeneis ist auf den ersten Blick teurer als andere Reinigungsmaterialien. Schaut man sich allerdings alle anfallenden Kosten an, sieht die Rechnung anders aus. So fallen bei anderen Reinigungsverfahren meist auch Entsorgungskosten für Abfälle an, sowie Kosten für die Abwasserentsorgung. Darüber hinaus ist der Zeitfaktor nicht unerheblich. Mitarbeiter und Material werden deutlich kürzer in Anspruch genommen. Und nicht zuletzt handelt es sich um ein äußerst umweltfreundliches Verfahren.

    Kaltstrahl Trockeneisreinigung in Krefeld – Ihr Partner für schonende Reinigung

    Falls Sie sich für das Verfahren der Kaltstrahl Trockeneisreinigung interessieren, können Sie sich jederzeit an das Team um René Hensgen in Krefeld wenden. Hensgen besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Trockeneisstrahlens und bedient mit seinen Leistungen sowohl Privatkunden als auch Gewerbekunden. Selbst hartnäckige Verschmutzungen an komplexen Strukturen stellen für Hensgen und sein Team kein Problem, sondern eine machbare Herausforderung dar. Durch ein ausgedehntes Partnernetzwerk können Aufträge aus allen Branchen abgewickelt werden. René Hensgen schickt Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot, das alle Details Ihres potenziellen Auftrags enthält.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kaltstrahl Trockeneisreinigung
    Herr René Hensgen
    Kempener Allee 134
    47803 Krefeld
    Deutschland

    fon ..: 02151-6035958
    web ..: http://www.kaltstrahl-reinigung.de
    email : info@kaltstrahl-reinigung.de

    René Hensgen, der innovative Kopf hinter dem Projekt Kaltstrahl-Reinigung.de bietet mit diesem wenig bekannten und vielseitigen Reinigungsverfahren die moderne Lösung für viele Anwendungen. Bei der Kaltstrahl Trockeneisreinigung handelt es sich um eine schonende und sehr effektive Art der Oberflächenreinigung. Schonend aber effektiv entfernen werden über 95% aller Arten von Anhaftungen entfernt. Ohne Chemie und ohne Wasser. Dadurch ist die effektive Reinigung von Maschinen, Produktionsanlagen und fast allen Oberflächen möglich. Das Verfahren ist außerdem sehr effektiv bei der KFZ & Oldtimer Aufbereitung sowie bei der Brandschadensanierung und in vielen weiteren Anwendungsbereichen.

    Pressekontakt:

    Kaltstrahl Trockeneisreinigung
    Herr René Hensgen
    Kempener Allee 134
    47803 Krefeld

    fon ..: 02151-6035958
    web ..: http://www.kaltstrahl-reinigung.de
    email : info@kaltstrahl-reinigung.de