1. In Frankreich gelistet

    Dezember 15, 2017 by PM-Ersteller

    Der Dienstleister bienvenue mit Sitz in Baden-Baden ebnet kleinen und mittelständischen Unternehmen, auch Startups, den Weg in den französischen Handel.

    BildDer sehr attraktive französische Markt bietet nicht nur Unternehmen mit großem Budget enorme Geschäftschancen. Für kleine und mittlere Unternehmen, auch Startups, die ihre Produkte gerne auch in Frankreich verkaufen würden, aber bisher aus vielerlei Gründen keine Chance sehen, in den französischen Handel zu kommen, gibt es unkomplizierte praktische Hilfe von bienvenue, die sich jede Firma leisten kann.

    Zügig wird ausgelotet, was es braucht, um das jeweilige Produkt oder die jeweilige Innovation in Frankreich erfolgreich zu machen. Was ist das relevante Wissen, was der erforderliche Handlungsbedarf und was ist eine gute Strategie? Es erfolgen Präsentationen und Gespräche bei ausgesuchten Händlern, um schließlich vorteilhafte Verkaufsvereinbarungen mit listungsbereiten französischen Händlern/Handelsketten zu erreichen, die den Zielen und Möglichkeiten des jeweiligen Auftraggebers entsprechen.

    Alle Marktentscheidungen und -dispositionen verbleiben beim Auftraggeber.

    Jedes Projekt braucht eigene Überlegungen, wie man anvisierte Händler überzeugen kann. Und jedes Projekt ist mit anderen Herausforderungen verbunden, um den französischen Markt zu erschließen. Jedes Projekt hat seinen eigenen Weg zum Erfolg.

    Weitere Informationen siehe www.bienvenue-eu.com

    Über:

    bienvenue
    Herr Norbert Rieger
    Geroldsauer Strasse 135 B
    76534 Baden-Baden
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)7221/3755369
    web ..: http://www.bienvenue-eu.com
    email : info@bienvenue-eu.com

    Der Dienstleister bienvenue hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen – auch Startups – mit ihren Produkten in den französischen Handel zu kommen. Unterstützt werden Firmen aus Deutschland, aus den anderen Ländern der Europäischen Union und der Schweiz.

    Die im Markt agierenden Personen sind muttersprachliche Franzosen. Sie sprechen auch fließend Deutsch und Englisch, sodass stets eine klare Kommunikation mit dem jeweiligen Auftraggeber gesichert ist.

    Pressekontakt:

    bienvenue
    Herr Norbert Rieger
    Geroldsauer Strasse 135 B
    76534 Baden-Baden

    fon ..: +49 (0)7221/3755369
    email : nwr@web.de


  2. MaRisk Compliance 2017 – Umsetzung der neuen Anforderungen

    Dezember 15, 2017 by PM-Ersteller

    MaRisk 2017 kompakt: Änderungen und Auswirkungen auf das Compliance System

    BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Diversifikation von Refinanzierungsquellen, Basel III- und MaRisk-Anforderungen, Liquiditätssteuerung und -monitoring mit ILAAP.

    > MaRisk 2016 kompakt: Änderungen und Auswirkungen auf das Compliance System
    > Bankaufsichtliche Anforderungen an die IT (BAIT)
    > Compliance-Beauftragte als zentraler Auslagerungsbeauftragter?
    > Welche Compliance-relevante Risiken sind mit IKSSchlüsselkontrollen zwingend zu managen?

    Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

    21.02.2018 in München & Frankfurt
    20.03.2018 in Berlin & Frankfurt
    19.06.2018 in München

    Ihr Nutzen:

    > Neue Anforderungen im Compliance System sicher umsetzen – Vereinfachungen gezielt nutzen
    > BAIT: Worauf müssen Sie als Compliance Officer zwingend achten?
    > Neue Beauftragungen – verschärfte Anforderungen an NPP-Prozesse – neue MaRisk-Berichte

    Ihr Vorsprung
    Jeder Teilnehmer erhält:

    + Checkliste: Neue MaRisk 2016 sicher und gezielt umsetzen
    + S&P Muster: Stellenbeschreibung und Kontrollplan für den Compliance-Beauftragten
    + S&P Test: Überwachungs- und Präventionsmaßnahmen zur Sicherstellung Compliance-Vorgaben
    + S&P Check: Systemprüfung zum IT-System
    + Muster-Leitfaden für die Berichterstattung an die Geschäftsleitung und das Aufsichtsorgan
    + Excel Bewertungstool zur Erstellung einer integrierten Gefährdungs-/Risikoanalyse Legal Inventory und Zentrale Stelle

    Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
    Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

    Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
    Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

    Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2018!

    Büro München
    Tel. +49 89 452 429 70 – 100
    E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

    Wir beraten Sie gerne!

    Über:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12a
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: 089 4524 2970 100
    fax ..: 089 4524 2970 299
    web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    Vorsprung in der Praxis

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    > Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    > Ohne Umwege Chancen sichern
    > Erfahrungen austauschen

    100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

    Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

    Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

    > Strategie & Management
    > Geschäftsführer & Prokuristen
    > Planung & Entwicklung
    > Führung & Personalentwicklung
    > Vertrieb & Marketing
    > Rechnungswesen & Controlling
    > Unternehmenssteuerung
    > Planung & Liquidität
    > Rating & Bankgespräch
    > Einkauf
    > Personal
    > Assistenz & Office Management
    > Projektmanagement
    > Unternehmensbewertung & Nachfolge
    > Compliance
    > Anti-Geldwäsche
    > Depot A-Management
    > Solvency II
    > MaRisk
    > Risikomanagement

    Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

    13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

    > Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
    > Zertifizierter Prokurist (S&P)
    > Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
    > Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
    > Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
    > Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
    > Zertifizierter HR-Manager (S&P)
    > Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
    > Zertifizierter Projektleiter (S&P)
    > Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
    > Zertifizierter Risikomanager (S&P)
    > Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
    > Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12a
    85774 Unterföhring

    fon ..: 089 4524 2970 100
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  3. KeyIdentity im „Gartner Market Guide for User Authentication 2017“ gelistet

    Dezember 15, 2017 by PM-Ersteller

    KeyIdentity wurde als einziger deutscher MFA-Anbieter in den Gartner Market Guide for User Authentication 2017″ aufgenommen.

    BildWeiterstadt, 15. Dezember 2017 – KeyIdentity, ein globaler Anbieter von hoch skalierbaren, einfach einsetzbaren Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen (MFA) auf Open-Source-Basis, wurde als einziger deutscher MFA-Anbieter in den „Gartner Market Guide for User Authentication 2017“ aufgenommen.

    „Wir entwickeln seit 15 Jahren sichere, einfach zu nutzende und leicht zu integrierende Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen. Die Aufnahme in den neuen Gartner Market Guide for User Authentication ist eine große Motivation für unser gesamtes Team, dieses Engagement für unsere Kunden auch in Zukunft fortzusetzen“, erklärt Dr. Amir Alsbih, CEO von KeyIdentity. „Dass wir es als einziger deutscher MFA-Anbieter von nur 40 weltweit in den Gartner Market Guide for User Authentication geschafft haben, macht uns besonders stolz“, so Dr. Amir Alsbih, CEO von KeyIdentity

    Die KeyIdentity MFA-Plattform ermöglicht eine sichere und zuverlässige Authentifizierung digitaler Identitäten und Transaktionen bei Behörden und Unternehmen jeder Größe. Die Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen von KeyIdentity zeichnen sich durch ihre hohe Usability und Skalierbarkeit aus und lassen sich mit jedem am Markt verfügbaren Authentifizierungstoken nutzen – von Software-Token wie Push-, QR- und SMS-Token über Hardware-Token bis hin zu Biometrie-Token. Ein weiterer Vorteil: Die Lösungen der KeyIdentity MFA-Plattform können durch den API-First-Ansatz in kürzester Zeit in jede verfügbare IT-Infrastruktur integriert werden. Durch den Open-Source-Ansatz lassen sich zudem kryptografische Backdoors ausschließen.

    KeyIdentity bietet „Security made in Germany“, die höchste Sicherheitsstandards nach deutschem Recht erfüllt. Des Weiteren können Unternehmen mit den MFA-Lösungen von KeyIdentity Transaktions- und Datensicherheit gewährleisten und dadurch besser internationale Vorgaben wie die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die Zahlungsdienste-Richtlinie der EU (PSD2) oder den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) umsetzen.

    Diese Pressemitteilung bezieht sich auf den Bericht „Gartner Market Guide for User Authentication“ vom 16. November 2017, der von Ant Allan, David Anthony Mahdi und Anmol Singh verfasst wurde. Der vollständige Gartner Market Guide for User Authentication steht unter dem folgenden Link zum Download bereit: https://www.gartner.com/doc/3823258/market-guide-user-authentication

    Disclaimer:
    Die in Gartners Marktforschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte und Dienstleistungen werden nicht von Gartner unterstützt. Gartner empfiehlt keinem Technologieanwender, nur die Anbieter zu nutzen, die die besten Bewertungen erhalten haben oder anders gekennzeichnet sind. Gartners Forschungspublikationen geben die Ansichten von Gartners Forschungsbereich wieder und sind nicht als objektive Fakten zu verstehen. Gartner lehnt alle ausdrücklich oder implizit genannten Gewährleistungen in Bezug auf diese Forschungsergebnisse ab, einschließlich alle Gewährleistungen in Bezug auf Marktgängigkeit bzw. Eignung für einen bestimmten Zweck.

    Über KeyIdentity
    KeyIdentity ist ein globaler Anbieter von hoch skalierbaren, einfach einsetzbaren Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen (MFA) auf Open-Source-Basis. Die KeyIdentity MFA-Plattform ermöglicht eine sichere und zuverlässige Authentifizierung digitaler Identitäten und Transaktionen bei Unternehmen und Behörden. Die Lösungen von KeyIdentity zeichnen sich durch ihre hohe Usability und Skalierbarkeit aus und lassen sich mit jedem am Markt verfügbaren Authentifizierungstoken (OTP-Token) nutzen – von Software-Token wie Push-, QR- und SMS-Token über Hardware-Token bis hin zu Biometrie-Token. Darüber hinaus können die Lösungen der KeyIdentity MFA-Plattform durch den API-First-Ansatz in kürzester Zeit in jede verfügbare IT-Infrastruktur integriert werden. KeyIdentity bietet „Security made in Germany“: Die MFA-Technologie wird von Anfang bis Ende in Deutschland entwickelt und bereitgestellt und erfüllt höchste Sicherheitsstandards nach deutschem Recht. Durch den Open-Source-Ansatz lassen sich zudem kryptografische Backdoors ausschließen. Weitere Informationen stehen auf der KeyIdentity Website, im Blog sowie über LinkedIn, Twitter und Facebook zur Verfügung.

    Über:

    KeyIdentity GmbH
    Frau Manuela Kohlhas
    Robert-Koch-Str. 9
    64331 Weiterstadt
    Deutschland

    fon ..: +49 6151 86086-0
    web ..: https://de.keyidentity.com/index.html
    email : manuela.kohlhas@keyidentity.com

    Pressekontakt:

    KeyIdentity GmbH
    Frau Manuela Kohlhas
    Robert-Koch-Str. 9
    64331 Weiterstadt

    fon ..: +49 6151 86086-0
    web ..: https://de.keyidentity.com/index.html
    email : manuela.kohlhas@keyidentity.com


  4. Smart Storys Verlag: Online-Kurzgeschichten für Öffi-NutzerInnen

    Dezember 15, 2017 by PM-Ersteller

    Neuartiges Verlagskonzept: horizonterweiternde Kurzgeschichten, via Smartphone und Co abrufbar, eingeteilt nach Lesedauer – für Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Wartezeiten.

    BildBrunn/Geb., 15.12.2017 – Heute geht www.smartstorys.at mit über 700 deutschsprachigen Kurzgeschichten online.

    Geschichten, die den Horizont erweitern

    Für einen hohen Lesegenuss sind die Geschichten nicht nur sorgfältig ausgewählt und lektoriert, sondern gehen über „bloße Unterhaltung“ hinaus. Sie sollen durch ihre Themen, Aspekte und Perspektiven als Bereicherung empfunden werden können. Psychologisches findet sich darin ebenso wie Historisches; Satirisches und stilistisch Originelles ebenso wie Blicke auf Fremdes oder Bekannt-Geglaubtes – ohne Genreeinschränkung, denn „aus der Vielfalt erwachsen oft die inspirierendsten Gedanken“, so Verleger Ronnie Heiner.
    Zwei Beispielgeschichten stehen gratis auf www.smartstorys.at bereit.

    Auf Öffi-NutzerInnen zugeschnitten

    Das Angebot wurde mit seinen Funktionalitäten für all jene entwickelt, die regelmäßig mit Bahn, Bus o.Ä. fahren und Inspirierendes zu lesen für kurze Zeiträume suchen. Sie erwerben den Zugang zu den Kurzgeschichten für 1, 6 oder 12 Monate. Innerhalb dieses Zeitrahmens können sie sich immer wieder eine neue Geschichte am Smartphone, Tablet etc. anzeigen lassen. Per Klick wählen sie die Lesedauer-Kategorie („unter 5-Minuten-Geschichte“ oder „unter 15-Minuten-Geschichte“) und erhalten eine Kurzgeschichte nach dem Zufallsprinzip zugespielt (bereits gelesene Geschichten werden davor ausgeschieden). Dadurch stößt man immer wieder auf etwas Neues, Überraschendes, Faszinierendes.

    Renommierte AutorInnen und vielversprechende Talente

    „Ich bin stolz darauf, zahlreiche großartige Autorinnen und Autoren mit an Bord zu haben, unter ihnen mehrere Mitglieder des Österreichischen Schrifststeller/innenverbandes, der GAV und des P.E.N.-Clubs Österreich“, so Ronnie Heiner. Vertreten sind u.a.: Gerhard Blaboll, Dietmar Füssel, Christan Hussel, Angela Kreuz, Helga Panagl, Mechthild Podzeit-Lütjen, Susanne Rasser, Reinhard Strüven, Kurt F. Svatek, Claudia Taller, T. A. Wegberg und Thomas Ziebula.
    Informationen zu den AutorInnen findet man bei deren Geschichten.

    Details und Verfügbarkeit

    Im Gegensatz zu einem E-Book wird www.smartstorys.at laufend um neue Geschichten erweitert. Das Webdesign ist responsive, die Seite als Web-App verwendbar, die Schriftgröße lässt sich in der Geschichtenansicht ändern. Das Angebot ist für volljährige Leserinnen und Leser aus Österreich und Deutschland verfügbar.

    Pressefotos finden Sie auf www.smartstorys.at/presse

    Über:

    Smart Storys Verlag – Ronnie Heiner
    Herr Ronnie Heiner
    Goldtruhenweg 1/2/5
    2345 Brunn am Gebirge
    Österreich

    fon ..: +43-(0)699 / 8189 6520
    web ..: https://www.smartstorys.at
    email : office@smartstorys.at

    Gegründet wurde der niederösterreichische Smart Storys Verlag von Ronnie Heiner aus Freude an der Beschäftigung mit literarischen Texten. Er hofft, der unterschätzten Form der Kurzgeschichte etwas Aufwind verschaffen zu können. Geb. 1980 als Ronnie Sambor hat er Germanistik (Mag.) und Umweltmanagement (MSc) studiert. Er betreibt den Verlag als EPU.

    Pressekontakt:

    Smart Storys Verlag – Ronnie Heiner
    Herr Ronnie Heiner
    Goldtruhenweg 1/2/5
    2345 Brunn am Gebirge

    fon ..: +43-(0)699 / 8189 6520
    email : office@smartstorys.at


  5. Trossingen, Villingen: Auch 2018 günstiger Zahnersatz aus deutschem Dentallabor MAXiDENT

    Dezember 15, 2017 by PM-Ersteller

    Best-Price-Dent rät zum Preisvergleich: Hohe Einsparmöglichkeiten beim Eigenanteil für Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte.

    BildGünstiger Zahnersatz Made in Germany ist gefragt. Das deutsche Dentallabor MAXiDENT in Remscheid bietet bereits seit 2006 preiswerten Zahnersatz, perfekt in Funktion, Komfort, Kosmetik und Ästhetik. Im Labor blickt man auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Deshalb wird man den bewährten Weg auch im Jahr 2018 konsequent weiter verfolgen: Hohe Qualität zu niedrigen Preisen. Laborpreis-Beispiel: Vollzirkon-Zahnkrone (Hochleistungskeramik) für 99,00 EUR! Das mit fünf Jahren Garantie!

    Viele Patienten machen die Erfahrung, dass Zahnersatz eine sehr teure Angelegenheit sein kann. Zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen Eigenanteil nicht leisten. Doch es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen. Ein Preisvergleich kann sich richtig lohnen. Dazu raten auch die Krankenkassen.

    Best-Price-Dent ist eine deutschlandweite Initiative, die sich mit dem Ziel gegründet hat, Patienten über günstigen deutschen Zahnersatz vom Dentallabor MAXiDENT zu informieren. Die Patienten sparen und erhalten eine preiswerte hochwertige Versorgung: Ob Zahnkrone, Zahnbrücke oder Zahnimplantat-Lösung, der Zahnersatz von MAXiDENT ist deutschlandweit bei Zahnarztpraxen und Patienten gefragt. Zahlreiche Zahnarztpraxen arbeiten mit MAXiDENT zusammen und bieten ihren Patienten den preiswerten Zahnersatz „Made in Germany“.

    100 Prozent Made in Germany: Sparen mit günstigen Laborkosten
    Das Dentallabor MAXiDENT fertigt durchgängig mit fortschrittlichster digitaler Prozess-Steuerung und mit modernster Großmaschinen-Technik auf höchstem Niveau. Modernste CAD/CAM und CNC-Fräs-Technik ist seit Jahren Standard, die durch professionelles Handwerk der Zahntechniker und Zahntechnikermeister ergänzt wird. Hohe Stückzahlen senken die Herstellungskosten und durch angemessene sowie faire Gewinnspannen kann man günstige Preise bieten, die auch einem internationalen Vergleich (z.B. aus asiatischer Fertigung) standhalten.

    Sparen durch einen Zahnkosten-Preisvergleich
    Bei den Laborkosten lassen sich oft hohe Einsparungen erzielen, die machen häufig einen großen Anteil aus bei der Zahnersatzversorgung. Best-Price-Dent rät allen Patienten mit Bedarf, einen Kostenvoranschlag zu erbitten bzw. ein Vergleichsangebot kalkulieren zu lassen. Wenn man bereits einen Heil- und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte können ihren Eigenanteil bei den Laborkosten erheblich senken und sparen.

    Hier können sich Patienten ein Angebot bzw. Vergleichsangebot mit dem preiswerten deutschen Zahnersatz von MAXiDENT kalkulieren lassen:
    Zahnarztpraxis
    Dr. Lothar Jakobs & Kollegen
    Hauptstraße 38
    78647 Trossingen
    Telefon: 07425 – 6124
    http://www.zahnersatz-guenstig.info/zahnarzt-trossingen/jakobs-und-kollegen.html

    Über:

    best-price-dent GmbH
    Herr Axel Rückert
    Ludwigstraße 16
    42853 Remscheid
    Deutschland

    fon ..: 02191-92962969
    fax ..: 02191-93493389
    web ..: http://www.best-price-dent.de
    email : dialog@best-price-dent.de

    Initiative preisgünstiger Zahnersatz „Made in Germany“

    Pressekontakt:

    Sieler Medienkontor GmbH
    Herr Dirk Sieler
    Neptunstraße 36
    42699 Solingen

    fon ..: 0212-52088860
    web ..: http://de-press.de
    email : info@sieler-medienkontor.de