1. Wasserstoff ist ein Schlüsselwort der Zukunft

    September 26, 2020 by PM-Ersteller

    Batteriemetalle werden in der Zukunft immer wichtiger. Neben Zink, Nickel und Kupfer gehören auch Platin und Palladium zu den Rohstoffen für die Mobilität.

    BildDieser Rohstoffmarkt sollte einen großen Wertzuwachs für sich verbuchen können. Zukünftige Automobil- und Technologietrends sprechen dafür. Für rund zwei Fünftel aller Klimagas-Emissionen im Straßenverkehr sind Lkws verantwortlich. Und gerade da werden Brennstoffellen-Lkws als Langstrecken-Alternative interessant. Denn für Kurzstrecken eignen sich Elektro-Laster mehr. Aber sobald es um große Fortbewegungsmittel oder Langstrecken geht, könnte Wasserstoff der Schlüssel zu weniger Emissionen insgesamt sein.

    Gerade verkündete der europäische Luftfahrtkonzern Airbus, dass man in 15 Jahren ein Passagierflugzeug mit Wasserstoffantrieb in Betrieb nehmen wolle. Nötig ist Platin für die Brennstoffzellentechnologie. Bedeutende Platin- und Palladiumprojekte in den USA und in Südafrika besitzt beispielsweise Sibanye-Stillwater – https://www.commodity-tv.com/play/sibanye-stillwater-record-first-half-of-2020-starting-to-pay-dividend/ -. Die Gesellschaft ist auch ein großer Goldproduzent. Der Goldbergbau ist operativ dem PGM-Bereich ähnlich. So verfügt Sibanye-Stillwater über zwei wichtige und aussichtsreiche Bereiche im Rohstoffgeschäft.

    Für den Elektrofahrzeugmarkt sind Rohstoffe wie Lithium, Kobalt oder etwa Nickel wichtig. Auch der Edelstahlmarkt fragt Nickel und Kobalt nach. Diese zwei Rohstoffe besitzt die Canada Nickel Company – https://www.rohstoff-tv.com/play/mining-newsflash-mit-copper-mountain-mining-karora-resources-und-canada-nickel/ – in ihren Projekten. Das Flaggschiffprojekt des Unternehmens ist die Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Liegenschaft in Ontario. Auch arbeitet Canada Nickel an Verfahren, mit denen umweltverträgliche Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukte hergestellt werden können.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -) und Canada Nickel Company (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/canada-nickel-company-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


  2. Gold gegen Währungsschwäche

    September 26, 2020 by PM-Ersteller

    Beim Schutz gegen schwächelnde Währungen kann Gold auf eine sehr lange Erfolgsgeschichte blicken.

    BildDer US-Dollar soll schwach werden, so US-Präsident Donald Trump, und Regierungen und Zentralbanken fluten das Finanzsystem mit Liquidität. Der Abwertungswettlauf der führenden Weltwährungen ist bereits in Gang. Dies führt zu einem steigenden Goldpreis, auch wenn es zwischenzeitlich mal bergab gehen kann. Auch die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, rät den europäischen Regierungen weiter auf hohe Ausgaben zu setzen. Dazu kommt noch der durch die Corona-Pandemie verursachte Angstfaktor.

    Auch in den USA werden die Zinsen unten gehalten und Geld gedruckt. Die Schulden der USA betragen nun enorme 137 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Die negativen Realzinsen werden uns auch noch über längere Zeit begleiten. Dies alles sollte den Edelmetallen, allen voran Gold positive Impulse geben.

    Wie sich die Wahlen in den USA auf den Goldpreis auswirken, wird zudem heftig diskutiert. Als der jetzige Präsident vor vier Jahren gewählt wurde, ging der Goldpreis um zirka 150 US-Dollar nach oben. Sollte Joe Biden als Sieger aus dem Wahlkampf hervorgehen, dann, so sieht es die Investmentbank Goldman Sachs, wird der US-Dollar schwächer werden. Doch egal wer gewinnt, Inflation und Schulden werden weiter steigen.

    Geht es weiter aufwärts mit der Weltwirtschaft und ist die Pandemie im Griff, dann ist dennoch damit zu rechnen, dass die Nachfrage der Investoren hoch bleiben wird. Der Goldpreis kennt somit weiter langfristig nur einen Weg – den nach oben. Also schnell ein Blick auf solide Goldgesellschaften wie Trillium Gold Mines oder Karora Resources.

    Im Red Lake-Bergbaugebiet entwickelt Trillium Gold Mines – https://www.rohstoff-tv.com/play/mining-newsflash-mit-trillium-gold-und-endeavour-silver/ – Goldliegenschaften. Insgesamt sechs Projekte in besten Goldgebieten gehören zum Portfolio. Karora Resources – https://www.rohstoff-tv.com/play/mining-newsflash-mit-copper-mountain-mining-karora-resources-und-canada-nickel/ – produziert Gold in seinen beiden Goldminen in Westaustralien. Beta Hunt enthält hochgradiges Gold und zusätzlich Nickel.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -) und Karora Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/karora-resources-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


  3. Welchen Wert hat mein Unternehmen? S&P Schulungen

    September 26, 2020 by PM-Ersteller

    Planst Du die Bewertung Deines Unternehmens und suchst Du nach einem Fahrplan für den optimalen Unternehmensverkauf? Oder planst du die Nachfolge?

    BildEtwa ein Viertel der mittelständischen Unternehmen wird in den nächsten fünf Jahren den Eigentümer wechseln. In den nächsten 10 Jahren steht bei über der Hälfte der Mittelständler eine Unternehmensnachfolge an. Die hohe Zahl der Unternehmensübergaben steht in direktem Bezug zum demographischen Wandel. Bei über 90 Prozent der Unternehmensnachfolgen wird ein Nachfolger gesucht, weil die Inhaber den Ruhestand antreten. Und viele dieser Nachfolgeprojekte scheitern.

    Als erster Schritt für eine solide Unternehmensübergabe sollte sich daher der Übergeber die Frage stellen, was sein Unternehmen wert ist. Im nächsten Schritt gilt es den passenden Nachfolger zu finden und auszuwählen.

    Mit Seminare Unternehmensbewertung und Seminare Nachfolge erlernst du den realistischen Wert für dein Unternehmen zu ermitteln und den Nachfolgeprozess erfolgreich zu gestalten.

    Buche dein Seminar direkt online mit unserem Anmeldeformular.

    Viele mittelständische Unternehmen sind durch die Unternehmer-Persönlichkeit geprägt. Der Nachfolger muss sich das Vertrauen von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten erst erarbeiten. Nachfolger müssen daher zahlreiche persönliche, unternehmerische und fachliche Anforderungen erfüllen, um erfolgreich zu sein. Die Auswahl an potentiellen Nachfolgern ist meistens gering und es ist sehr schwierig in der Kürze der Zeit zu prüfen, ob alle Kriterien erfüllt sind. Die Suche nach einem geeigneten externen Nachfolger stellt deshalb für viele Unternehmer eine große Herausforderung dar.

    Seminare Unternehmensbewertung + Seminare Nachfolge bieten dir eine fundierte Auswahl an Übergabemöglichkeiten um die Nachfolge optimal zu gestalten.

    Allein in Deutschland suchen jedes Jahr 71.000 Unternehmen Nachfolger. Aber wie findet man den Passenden? Man möchte ja nicht das Unternehmen, in das man so viel Arbeit, Zeit und Herzblut investiert hat an „irgendjemanden“ übergeben. Man möchte den besten Nachfolger. Jemanden, der sich mit der Firma und dem angestrebten Ziel identifizieren kann. Nicht Jemanden, der nur schnellstmöglich alles Geld aus der Firma holen will und sie dann fallen lässt.

    Für die familieninterne Nachfolge gibt es verschiedene Alternativen. In den meisten Fällen geht das Unternehmen durch eine vorweggenommene Erbfolge bzw. Schenkung auf die nächste Generation über. Der Nachfolger erhält das Unternehmen hierbei unentgeltlich. In manchen Fällen kann es sinnvoll oder notwendig sein, eine Gegenleistung für das Unternehmen einzufordern. Das Thema Altersversorgung ist hierbei von zentraler Bedeutung.

    Wenn die eigenen Führungskräfte „dein Unternehmen“ kaufen und dies mit Eigenkapital finanziert wird, bezeichnet man dies als Management-Buy-out (MBO). Wird das Unternehmen von externen Führungskräften übernommen, so spricht man von Management-Buy-in (MBI).

    Kein Inhaber-Wechsel verläuft ohne Konflikte. Der Übergangprozess muss gut geplant und die Nachfolge -Phase darf nicht zu lang sein. Kompetenzüberschneidungen im Unternehmen und bei Geschäftspartnern führen häufig zu Unklarheiten und Verwirrungen. Psychologie und Kommunikation sind zentrale Reibungspunkte in jeder Nachfolge. Mit Seminare Nachfolge erlernst du, wie ein erfolgreicher Kommunikationsprozess zwischen Familie, Nachfolger und Mitarbeitern gestaltet werden kann. Dies ist oftmals der Schlüssel zum Erfolg. Konfliktfreie Führung ist die entscheidende Stellschraube bei Familienunternehmen, die langfristig erfolgreich sein wollen.

    Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Seminare zum Thema Unternehmensbewertung findest du direkt hier.

    Du hast noch Fragen oder wünscht eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht dir gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12 A
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: 089 4524 2970 100
    fax ..: 089 4524 2970 299
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : as@sp-unternehmerforum.de

    Vorsprung in der Praxis

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    Ohne Umwege Chancen sichern
    Erfahrungen austauschen

    Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

    Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
    Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12 A
    85774 Unterföhring

    fon ..: 089 4524 2970 100
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : as@sp-unternehmerforum.de


  4. awiti 5 – Lokales Gutschein-, Coupon-, Bonus-, Loyalitäts- und Mitarbeitermotivationssystem vorgestellt

    September 26, 2020 by PM-Ersteller

    Motiviert durch den erfolgreichen Launch des regionalen Webkaufhauses Lozuka entstand die Idee eines lokalen Coupon- und Gutscheinsystems.

    BildDas Beispiel Payback zeigt, dass Gutschein- und Coupon-Systeme weltweit bestens funktionieren und gerne genutzt werden. Die internationalen Größen haben jedoch eine zentrale Schwachstelle: Sie decken den halben Globus ab, ohne einen regionalen Fokus zu legen. Was aber wäre, wenn es ein System wie Payback für den regionalen Einzelhandel gäbe, sodass sich das lokale Shoppen wirklich lohnt?

    Was wäre, wenn dieses System nicht nur mit Gutscheinen lockt und die regionale Wirtschaft unterstützt, sondern von Unternehmen auch als Mitarbeitermotivationssystem genutzt werden kann, über einen regionalen Zahlungsdienstleister läuft und zudem das Ehrenamt unterstützt? All das ist mit awiti 5 möglich. Erfahren Sie, was es mit der 5-in-1-Mehrzweckkarte der billiton GmbH auf sich hat.

    Gutscheine und Coupons – eine lohnende Sache
    Eines steht fest: Als echte Sparfüchse lieben die Deutschen Coupons und Gutscheinsysteme. Das belegt auch eine aktuelle Untersuchung des Statistikportals Statista. Immerhin 12 Prozent aller Befragten nutzen mehrmals pro Woche Gutscheine und Coupons. Gut 34 Prozent tun dies mehrfach pro Monat und immerhin 32 Prozent zumindest mehrmals im Jahr.

    Untermauert wird dies durch einen Anstieg des Absatzes von Gutscheinkarten. Allein im Jahr 2014 kletterte der Absatz über alle Segmente hinweg um 5 Prozent. Im Jahr 2015 wuchs der Umsatz bereits um 8 Prozent. Interessant ist hier vor allem die Zunahme der Händler, bei denen Geschenkkarten sowohl offline als auch online gekauft und eingelöst werden können. Gutscheinkarten sind mittlerweile jedoch vielmehr als Geschenkkarten, die einmalig benutzt werden. Händler nutzen Gutscheinkarten-Systeme gerne auch für das Erteilen von Gutschriften oder Bonusguthaben. Mit awiti 5 möchten wir diese vor allem bei großen überregionalen Unternehmen verbreiteten Systeme in die Region holen und kleine Einzelhändler anbinden.

    Die Grundidee hinter awiti 5
    Motiviert durch den erfolgreichen Launch des regionalen Webkaufhauses Lozuka entstand die Idee eines lokalen Coupon- und Gutscheinsystems. Denn wir sind der Überzeugung, dass ein solches „Payback“-System auch im regionalen Kontext mit zahlreichen kleinen Einzelhändlern bestens funktioniert und sowohl für die Kunden als auch für den Einzelhandel eine Win-win-Situation darstellt.

    Lange Zeit haben wir uns auf die Suche nach einem Partner gemacht, der dieses Projekt konkret in die Tat umsetzen kann. Nach vergeblicher Suche haben wir uns dazu entschlossen, selbst ein solches System nach unseren eigenen Visionen auf die Beine zu stellen.

    Das Besondere: Während sich die bestehende Marktkonkurrenz meist auf 1-2 Säulen fokussiert, ist awiti 5 das einzige 5-in-1-System, das gleich fünf Vorteilskategorien in sich vereint. Neben der Nutzung von Gutscheinen, Boni und Coupons unterstützt awiti 5 auch die Verwendung von Sachlohnzulagen zur Mitarbeitermotivation durch Unternehmen. Abgerundet wird das 5-in-1-System durch die Möglichkeit, als Nutzer auch das Ehrenamt zu unterstützen.

    6 Dinge, die awiti 5 so besonders machen
    1. Verlässliche Zusammenarbeit mit regionalem Finanzdienstleister
    Überall dort, wo es um Finanzen geht, sind Transparenz und Verlässlichkeit das A und O. Wir sind der Meinung, dass dies auch bei Gutschein- und Bonussystemen der Fall sein sollte. Dementsprechend verzichten wir auf die Zusammenarbeit mit einem schwer kontrollierbaren Finanzdienstleister in Übersee. Stattdessen bauen wir auch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken.

    Alle Transaktionen und Ausschüttungen laufen über die Technologie der in Frankfurt am Main ansässigen VR-Payment. Es handelt sich also auch auf der finanziellen Seite um ein deutsches Produkt. Und das Beste: Bonuspunkte und Co. werden nicht über Monate angesammelt, sondern sind unmittelbar verfügbar und beinahe in Echtzeit binnen weniger Augenblicke verbucht.

    2. Ganz einfach zahlen per Guthabenkarte
    Die awiti 5 Karte dient Kunden als Zahlungsmittel und kann dementsprechend aufgeladen werden. Dazu sehen wir beispielsweise die Aufladung des Kundenkontos an Aufladestellen bei lokalen Banken und Einzelhändlern vor. Auch über die Smartphone-App ist das Aufladen der Karte via Online-Schnittstelle möglich. An den teilnehmenden Aufladestellen können alternativ auch anonyme Geschenkkarten erworben werden. Diese lassen sich wahlweise verschenken, zum anonymen Zahlen verwenden oder zum Aufladen des personalisierten Nutzerkontos nutzen.

    3. awiti 5-App ist die zentrale Schaltstelle
    Reine Papier-Systeme sind umständlich und von Kunden nicht besonders gern gesehen. Dementsprechend haben wir awiti 5 als vollständig digitale Lösung konzipiert. Im Zentrum steht die eigens programmierte App, sodass Kunden für die Verwendung von awiti 5 nichts weiter benötigen als ihr Smartphone. Dabei fungiert die App als Steuerzentrale für das Aufladen und Überwachen von Gutscheinen und Bonusguthaben.

    4. Unternehmen nutzen awiti 5 als Mitarbeitermotivationssystem
    Eine weitere Besonderheit von awiti 5 ist, dass auch Unternehmen als Arbeitgeber Einzahlungen für ihre Mitarbeiter vornehmen können. Das funktioniert ganz bequem via Weboberfläche über eine direkte Verbindung zum Bankkonto des Unternehmens. Im Rahmen des sogenannten steuerfreien Sachbezugs können unternehmen Ihren Mitarbeitern so etwa Boni als Motivation ausschütten und damit gleichzeitig die lokale Wirtschaft fördern.

    Besonders praktisch: Transaktionen wie Sachlohnzulagen und Anlasszulagen sowie Essenszuschüsse lassen sich monatlich automatisieren. Unter dem Strich kostet die Nutzung des Mitarbeitermotivationssystems teilnehmende Unternehmen lediglich eine Servicegebühr in Höhe von 2 Prozent.

    5. Einkäufe bei regionalen Online- und Offline-Partnern
    Die angesammelten Punkte sowie das aufgeladene Guthaben können Anwender von awiti 5 sowohl bei teilnehmenden lokalen Einzelhändlern als auch bei regionalen Online-Marktplätzen zum Einkaufen verwenden. Einzige Voraussetzung: Die Einzelhändler müssen sich mit ihrem Ladenlokal bzw. ihrem Online-Shop zuvor registrieren. Als Kunde erhalten Sie beim Einkauf über awiti 5 ein Prozent des Einkaufswerts in Form von Prämienpunkten.

    Diese Punkte können Sie ansammeln und damit nach Belieben bezahlen. Das kurbelt die lokale Wirtschaft an, bringt die von Payback bekannte Ich-Motivation für den Konsum mit sich und stärkt die Kundenbindung zu den Einzelhändlern vor Ort. Im Gegenzug erhält awiti 5 von den Einzelhändlern für die Nutzung der regionalen Marketingplattform eine Servicegebühr von 3,5 Prozent.

    6. Punkte sammeln für das Ehrenamt
    Kunden müssen die Punkte nicht zwangsweise für sich selbst sammeln, sondern können damit alternativ das Ehrenamt unterstützen. Damit die Spende an einen Verein bzw. eine Organisation Ihrer Wahl funktioniert, muss das Konto der Organisation ebenfalls im awiti 5-System hinterlegt sein. Ist das der Fall, werden die Punkte binnen Sekunden in Echtgeld umgewandelt und als Spende auf das Konto des lokalen Vereins transferiert.

    Sie haben Fragen zu awiti 5?
    Mit awiti 5 verfolgen wir einen konsequent eigenen Weg. Hierbei geht es nicht darum, ein weiteres Bonussystem zu etablieren. Unsere Vision ist es, ein lokales Payback-System zu kreieren, das den lokalen Einzelhandel, regionale Online-Marktplätze, Verbraucher, Arbeitgeber und gemeinnützige Organisationen der Region in einem Win-win-System verschmilzt. Sie haben Fragen, wie genau das funktioniert, möchten mehr über spezifische Details wissen oder haben Interesse daran, das System in Ihrer Region umzusetzen? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    awiti 5
    Herr Patrick Schulte
    Mörikestrasse 83
    57074 Siegen
    Deutschland

    fon ..: 0271/30386-0
    fax ..: 0271/30386-20
    web ..: http://www.awiti.de
    email : p.schulte@billiton.de

    Lokales Gutschein-, Coupon-, Bonus-, Loyalitäts- und Mitarbeitermotivationssystem.

    Pressekontakt:

    billiton internet services GmbH
    Herr Patrick Schulte
    Mörikestrasse 83
    57074 Siegen

    fon ..: 0271/30386-0
    web ..: http://www.billiton.de
    email : p.schulte@billiton.de


  5. Kennen Sie die neuen Compliance-Pflichten für das Nachhaltigkeits-Management? Schulung S&P

    September 26, 2020 by PM-Ersteller

    Management von Nachhaltigkeitsrisiken: Compliance Pflichten sicher umsetzen

    BildBuche dein Seminar direkt online mit unserem Anmeldeformular.

    Management von Nachhaltigkeitsrisiken – Compliance Pflichten sicher umsetzen
    > ESG-Risiken: Welche Risiken sind im Risikomanagement zu beachten?
    > Tone at the Top: Risikokultur und Nachhaltigkeit
    > Richtige Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken
    > Verantwortlichkeiten und Vorbildfunktion
    > Neue Anforderungen an die Geschäfts- und Risikostrategie
    > Positivliste: In welche Unternehmen, Branchen und Regionen darf investiert werden?
    > Green Bonds: Eine neue Asset Klasse für Finanzunternehmen
    > CSR-Reporting: Umsetzung der Pflichten §§ 289c, 340a, 341a HGB, DSR 20 und DIN ISO 26000

    Corporate Social Responsibility: Pflichten aktiv steuern
    > Aktive Steuerung von Nachhaltigkeitsrisiken in der Geschäftsorganisation:
    > Neue Aufgaben für die Compliance Funktion
    > Neue Anforderungen an die Qualifikation der Risikocontrolling-Funktion
    > ESG-Risiken im Auslagerungscontrolling sicher managen
    > Bundeslagebild Korruption: Prävention mit Nachhaltigkeits-Management
    > Neue Prüfungsaktivitäten der Internen Revision
    > Effiziente Kommunikation von ESG-Risiken: Verantwortlichkeiten und Schnittstellen für das CSR-Reporting klären
    > Kontrollplan für das Management von ESG-Risiken: Die wichtigsten Überwachungs- und Kontrollhandlungen

    Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Seminare zum Thema Compliance-Pflichten findest du direkt hier.

    Du hast noch Fragen oder wünscht eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht dir gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12 A
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: 089 4524 2970 100
    fax ..: 089 4524 2970 299
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : as@sp-unternehmerforum.de

    Vorsprung in der Praxis

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    Ohne Umwege Chancen sichern
    Erfahrungen austauschen

    Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

    Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
    Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastraße 12 A
    85774 Unterföhring

    fon ..: 089 4524 2970 100
    web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
    email : as@sp-unternehmerforum.de