1. Toiletten-Tipp hilft beim Finden geeigneter Toilettenprodukte

    August 3, 2021 by PM-Ersteller

    Wer auf der Suche nach einer neuen Toilette oder einem sonstigen Toilettenprodukt ist bekommt bei toiletten-tipp.de fundierte Auskunft über Produkte sowie ratgebende und interaktive Blogbeiträge.

    BildAuf dem Vergleichsportal toiletten-tipp.de finden sich verschiedenste Toilettenprodukte anschaulich gegenübergestellt. Mithilfe von ausführlichen Onlinerecherchen und Kundenrezensionen werden die Funktionen sowie die Ausstattung der Produkte übersichtlich zusammengefasst.

    Neue Trends wie Dusch-WCs (Japanische Toiletten) mit Anbindung an das Smartphone mittels App, moderne Toilettenbürsten oder auch das spezielle Toiletten Joga sind bezeichnend dafür, dass der Toilettengang mehr als nur das reine „Geschäft machen“ bedeutet. Über diese und viele weitere Neuerrungen rund um die Toilette sowie sämtliche anschauliche Toiletten-Tipps (z.B. „Wie oft Toilette reinigen“ oder „Toilette abdichten und verfugen“) schreibt das Redaktions-Team seit 2015 auf der Webseite toiletten-tipp.de. Die Intension der Toiletten-tipp.de Redaktion ist es, dem Interessent neuer Toilettenprodukte von der simplen Klobürste bis hin zum Einbau eines Dusch-WCs inklusive der WC-Vorwandelement Montage wichtige Informationen und Ratgeber-Tipps zur Hand zu geben. Mit anschaulichen Infografiken sollen die Besucher der Webseite noch schneller und einfacher beraten werden.

    Die Webseite toiletten-tipp.de soll die Wahl eines geeigneten Toilettenprodukts vereinfachen. Mittels umfangreich recherchierter Produktrezensionen werden den Nutzern die Vorteile und Nachteile, sowie die besonderen Features des jeweiligen Produkts anschaulich vorgestellt. Durch die Auswertung verschiedener Kundenmeinungen, Forenbeiträge, Herstellerangaben und Vergleichs-Analysen soll dem Besucher leicht verständlich eine umfassende Übersicht der Produkteigenschaften präsentiert werden.

    Im Fokus von toiletten-tipp.de stehen sämtliche Toilettenprodukte wie Hänge-WC, Stand-WC, Dusch-WC, WC-Vorwandelement, Toilettenbürste, Toilettenpapierhalter aber auch Alternativen wie eine Ökotoilette oder Hilfsmittel wie eine Toilettensitzerhöhung. Im Bereich der verbesserten Hygiene sowie der Ressourcen-Schonung wird das Dusch-WC, das fast ohne den Einsatz von Toilettenpapier funktioniert zur sinnvollen Alternative immer öfters ausgewählt. Die Features dieser Toilettenart sind mittlerweile höchst vielfältig und bieten neben der reinen Dusch-Funktion für den Intimbereich außerdem noch wahlweise Funktionen wie Sitzheizung, Warmluftfön, Nachtlicht, WLAN-Steuerung, Geruchsabsaugung, uvm. an.

    Ergänzt werden die anschaulichen Produktvergleiche durch vielfältige Ratgeberartikel über jedwedes Toiletten-Thema.

    Den Besuchern des Toilettenportals ist es möglich, in den regelmäßig veröffentlichten Blog-Beiträgen Kommentare zu hinterlassen sowie auf den diversen Social Media-Kanälen wie Twitter oder Facebook Tweets bzw. Posts zu schreiben und aktiv in Interaktion zu den Veröffentlichungen von toiletten-tipp.de zu gehen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Muik Media
    Herr Manuel Muik
    Rosenaustraße 31
    86150 Augsburg
    Deutschland

    fon ..: 0176 44478035
    web ..: https://www.toiletten-tipp.de
    email : post@toiletten-tipp.de

    Pressekontakt:

    Muik Media
    Herr Manuel Muik
    Rosenaustraße 31
    86150 Augsburg

    fon ..: 0176 44478035
    web ..: https://www.toiletten-tipp.de
    email : post@toiletten-tipp.de


  2. O´zapft is! Heute Tag 2 bei „Die bayerischen Vertriebstage“ von Uwe Rieder, der bayerische Vertriebsfreak

    August 3, 2021 by PM-Ersteller

    Heute Tag 2 bei dem größten Spektakel, das es bisher in Sachen „Feuer für Ihren Vertrieb“ gegeben hat. Die Prominenz an TOP-Speakern steht auch schon in ihren Startlöchern.

    BildAb heute 8 Uhr können Sie 24 Stunden all die unten genannten „Brandbeschleuniger“ abrufen. Wie Sie hier schon sehen: Ein absolutes Feuerwerk an Wissen und Know-How wie bereits auch am ersten Tag.

    Gratis-Tickets im Wert von 97 Euro nur noch heute verfügbar. Hier der Link: https://www.die-bayerischen-vertriebstage.de

    Die Speaker, jeder für Sie ein absolutes Highlight in Sachen Umsatz-Turbo:

    > Alexander Mark
    > Antje Heimsoeth
    > Gunnar Kessler
    > Peter Sawtschenko
    > Tom Erl
    > André Schneider
    > Gregor Staub
    > Lorenzo Scibetta
    > Uwe Rieder

    Tag 2, Dienstag, der 3. August 2021, mit folgenden Themen:

    Alexander Mark mit „Interview mit einem Milliardär“

    Antje Heimsoeth mit „Mentale Stärke – Was wir vom Spitzensport lernen können“

    Gunnar Kessler im Interview mit Uwe Rieder über Reichtum, Freiheit und Glück

    Peter Sawtschenko mit „Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt, ist falsch positioniert!“

    Tom Erl mit „Silent Subliminals: Einsatz im Vetrieb“

    André Schneider mit „Der neue Webinar-Marketing-Code: So gewinnen Sie mit Webinaren neue Kunden und Beratungstermine! Das beste und günstigste System zur Kundengewinnung, welches von 98% aller Firmen noch nicht genutzt wird!“

    Gregor Staub mit „Die Magie eines perfekten Gedächtnisses!“

    Lorenzo Scibetta mit „BEAT – Wie Du mit deiner Markenbotschaft raving Fans gewinnst“

    Uwe Rieder mit „Wie Sie mit einer automatisierten Lead-Maschine einfach und leicht zu einem prallen Terminkalender kommen ohne Interessenten hinterherzulaufen!“

    Freuen Sie sich nun auf 7 Tage „Feuer für Ihren Vertrieb“: Ihr mächtigstes Werkzeug für Ihren Umsatzturbo ohne Kaltakquise!

    Wichtig: Gratis-Tickets im Wert von 97 Euro nur noch heute verfügbar. Hier der Link (Klicken Sie hier)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Der bayerische Vertriebsfreak GmbH
    Herr Uwe Rieder
    Schleißheimer Straße 12
    85221 Dachau
    Deutschland

    fon ..: 081312777677-0
    web ..: http://www.der-bayerische-vertriebsfreak.de
    email : team@der-bayerische-vertriebsfreak.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Uwe Rieder ist »Ihr« bayerischer Vertriebsfreak. Vertrieb war schon immer seine Leidenschaft. Mit seinem »Vertriebsfreaks-System« hat Uwe Rieder Unternehmen nachweislich z. B. von 10 auf 30 Millionen Euro oder sogar von 10 auf 60 Millionen Umsatz katapultiert. Seine Schritt für-Schritt-Anleitungen sind praxiserprobt und auf Ihr Business adaptier- und kopierbar – branchenunabhängig.

    Nun unterstützt der Bayer vorwiegend Einzelunternehmer/innen, Solopreneure, Selbstständige und Unternehmer bis zu 10 Mitarbeiter.

    Infos unter https://www.der-bayerische-vertriebsfreak.de

    Pressekontakt:

    Der bayerische Vertriebsfreak GmbH
    Frau Peggy Rieder
    Schleißheimer Straße 12
    85221 Dachau

    fon ..: 08131.2777677-0
    web ..: http://www.der-bayerische-vertriebsfreak.de
    email : team@der-bayerische-vertriebsfreak.de


  3. Dr. Reuter Investor Relations: Interview mit Biofrontera: „Wir streben das IPO noch im Sommer an“

    August 2, 2021 by PM-Ersteller

    Biofrontera-Vorstandschef Hermann Lübbert erläutert im Interview Zeitplan und Ziele für den Börsengang der US-Tochter an der Nasdaq.

    Herr Lübbert, Biofrontera hat die Absicht bekanntgegeben, für die US-Tochter Biofrontera Inc. einen separaten Börsengang durchzuführen. Was sind die Motive dafür?

    Mit dem eigenständigen Börsengang der US-Tochtergesellschaft Biofrontera Inc. kann diese ihr Wachstum flexibel und unabhängig von der Biofrontera AG finanzieren, um weiterhin erfolgreich zu wachsen.

    Weshalb ist das Zeitfenster für eine solche Transaktion zurzeit günstig?
    Der IPO-Markt boomt, gerade an den liquiden Börsenplätzen wie der Nasdaq. Trotz oder auch gerade wegen der Pandemie sind seit letztem Jahr enorm viele Börsengänge, vor allem in der Life Sciences-Branche, zu sehen. Ein Treiber dafür ist sicherlich die hohe Liquidität am Kapitalmarkt, die nach Anlagemöglichkeiten sucht. Deshalb sehen wir, wie viele andere Unternehmen auch, den jetztigen Zeitpunkt eines IPO als vorteilhaft.

    Können Sie den Zeitplan für den IPO schon konkretisieren?
    Generell sieht der formale IPO-Prozess in den USA vor, dass ein Unternehmen nach der Veröffentlichung des vorläufigen Börsenprospekts und der anschließenden zweiwöchigen sogenannten Quiet Period die Platzierungsphase beginnen kann. Diese Platzierungsphase ist mittlerweile dank virtueller Roadshows deutlich kürzer als vor der Pandemie. Konkret in unserem Fall heißt das, wir streben das IPO noch im Sommer an.

    Welche Rahmenbedingungen sind für einen erfolgreichen Börsengang von Biofrontera Inc. erforderlich?
    Wir sehen die Rahmenbedingungen erfüllt: Die monatlichen Umsätze in den USA haben sich erholt und waren bereits im zweiten Quartal 2021 vergleichbar mit denen vor der Pandemie. Das Umsatzwachstum in den USA ist wieder in vollem Gange. Um dieses Momentum weiter auszubauen braucht Biofrontera Inc. Wachstumskapital, das sie sich durch einen Börsengang unabhängig und flexibel an einem der größten und liquidesten Börsenplätze für Unternehmen im Biotechnologie- und Pharmasektor von branchenaffinen Investoren holen kann – ohne von den wachstumshemmenden Einschränkungen des deutschen Gesellschaftsrechts geknebelt zu werden.

    Was zeichnet den Kapitalmarkt in den USA für Unternehmen aus, die im hochkompetitiven Feld der Dermatologie unterwegs sind?
    Wie eben erwähnt ist es gerade im Life Science-Bereich wichtig Investoren zu haben, die die Branche und das kapitalaufwändige Geschäftsmodell verstehen. Da ist der US-Kapitalmarkt mit seinen spezialisierten Investoren unschlagbar. Im Nischenmarkt der photodynamischen Therapie im Anwendungsfeld Dermatologie gibt es derzeit außer der Biofrontera AG mit ihren American Depositary Shares (ADS) kein Nasdaq-gelistetes Unternehmen.

    Für welche Zwecke sollen die eingeworbenen Mittel verwendet werden?
    Biofrontera Inc. bedient mit ihrem Produktportfolio den größten Pharmamarkt der Welt und möchte die Umsätze dort so schnell wie möglich erhöhen. Dafür braucht es Wachstumskapital – zum einen, um die Vertriebsstrukturen zu optimieren und zum anderen um die Produkte besser bewerben zu können.

    Welche Alternativen zu einem IPO bieten sich für Biofrontera Inc zur Kapitalaufnahme am ehesten an?
    Die Biofrontera Inc. ist bisher ausschließlich von der Biofrontera AG finanziert worden. Dies wird aufgrund der beschränkten Möglichkeiten zur Kapitalaufnahme für ein deutsches Unternehmen langfristig keine Alternative sein.

    Soll die Kapitalaufnahme in den USA auch die nötige Liquidität für Zukäufe verschaffen?
    Die Kapitalaufnahme im Rahmen des IPO ist zur Finanzierung des Wachstums der Biofrontera Inc gedacht. Zukünftige Zukäufe würden aber durch den erleichterten Kapitalmarktzugang ermöglicht.

    Lassen Sie sich in den Verteiler für Biofrontera eintragen. Einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: Verteiler Biofrontera.

    Biofrontera AG
    ISIN: DE0006046113
    www.biofrontera.com/de/
    Land: Deutschland
    Marktkapitalisierung: 152,57 Mio. Euro
    Kurs (Xetra): 2,69 Euro
    52W Hoch: 5,52 Euro
    52W Tief: 2,25 Euro

    Disclaimer/Risikohinweis
    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Biofrontera können dem Prospekt entnommen werden, der auf www.biofrontera.com/de/investoren/basisdaten-aktie heruntergeladen werden kann.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Biofrontera AG vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit der Biofrontera AG existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Biofrontera AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


  4. So gelingt dir Remote Leadership

    August 2, 2021 by PM-Ersteller

    Und diese Techniken bringen dich im Remote Leadership auf die Überholspur.

    BildErfolgreiches Remote Leadership gelingt heute meist mit Hilfe der folgenden vier Führungsstile.

    #1 Anleiten: Die Führungskraft setzt klare Ziele und Vorgaben in der Belegschaft, um die Ziele zu erreichen.
    #2 Coaching: Dies beinhaltet ein hohes Maß an praktischer Einbindung in den Arbeitsprozess eines Mitarbeiters, um die Leistung zu verbessern.
    #3 Unterstützen: Dieser Stil beinhaltet typischerweise die Motivation der Mitarbeiter und die Unterstützung bei Bedarf, damit sie schließlich selbstständiger und produktiver werden.
    #4 Delegieren: Dieser Führungsstil ist wie das Laissez-faire. Wird häufig verwendet, um sehr erfahrene und geschulte Mitarbeiter zu führen, die wenig Anleitung benötigen.

    Dein Nutzen mit dem Seminar Führung: So gelingt dir Remote Leadership
    1. Tag
    OKRs als Führungsinstrument
    Kommunikation mit unterschiedlichen Mitarbeitertypen – Worauf kommt es an ?
    In 7 Schritten zu mehr Agilität im Team

    2. Tag
    Feedback-Kompetenz für Führungskräfte
    Agiles Konfliktmanagement: Konflikte schnell erkennen und erfolgreich lösen

    Das Produkt Nr. E03 online buchen: bequem und einfach mit dem Seminarformular online.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Achim
    Feringastr. 12 A
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: +49 89 452 429 70 – 100
    web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    S+P Seminare + Seminaranbieter + 200 Seminarthemen + 2.500 Seminar-Termine + Seminare + Online Schulungen + E-Learnings

    S&P Unternehmerforum GmbH ist ein innovativer Seminar-Anbieter für Nicht-Finanzunternehmen und Finanzunternehmen.

    Die S+P Idee: Mit S+P Seminaren Lösungen ohne Umwege umsetzen und Chancen sichern. Unsere Mission: Mit der S+P Tool Box das Beste für Ihr Unternehmen schaffen.

    Mit Seminare + Online Schulungen + Inhouse Schulungen + Business Coachings + E-Learnings ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern besonders wirkungsvolle Seminare. Mit der S+P Tool Box kann direkt ein gemeinsamer Umsetzungs-Fahrplan für die Praxis entwickelt werden.

    ProvenExpert: S+P Seminare werden von den Teilnehmern mit 4,65 von 5 Sterne bewertet.

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastr. 12A
    85774 Unterföhring bei München

    fon ..: +49 89 452 429 70 – 100
    web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  5. Ein Bodenbelag ist ein Bodenbelag, oder etwa doch nicht?

    August 2, 2021 by PM-Ersteller

    „My Home is my castle“ – dieser Spruch gilt in der Corona Krise mehr denn je zuvor. Das Heim soll gemütlich und komfortabel sein. Da kommt ein neuer, ultra komfortabler Bodenbelag gerade recht.

    BildGelsenkirchen, 02.08.2021 – CHECK comfort – neuer Bodenbelag mit Kork Trittschallunterlage

    Bodenbeläge haben viel Ähnlichkeit mit Füßen, nicht nur, weil hier eine direkte Verbindung besteht. Füßen schenkt man kaum Aufmerksamkeit, solange bis sie einem Schmerzen bereiten. So lange sind sie halt da, und verrichten ihre Aufgabe. Ähnlich ist es mit Bodenbelägen, sie sind halt da, und solange sie nicht kaputtgehen oder unangenehm auf sich aufmerksam machen, verschwendet man kaum einen weiteren Gedanken daran.

    Anders wenn man ein neues Haus baut, oder eines renoviert. Dann ist es ein Thema und plötzlich stellt man fest, wie faszinierend das Thema sein kann. Viele wissen gar nicht, wie viele unterschiedliche Bodenbeläge es gibt. Im Baumarkt seiner Wahl oder beim Fachhändler liest man dann von einem Komfortboden. Das hört sich gut an. Komfort brauche ich für mein gemütliches Heim, wer weiß, wie lange Corona noch geht, und wir uns so viel wie möglich zu Hause aufhalten.

    Was ist ein Komfortboden?

    Wie der Name schon sagt, erhöhen solche Bodenbeläge den Komfort in der Wohnung oder im Haus, man könnte auch sagen, sie erhöhen den Wohlfühlfaktor. Wie wird dies erreicht? Solche Bodenbeläge wirken weich und einladend, sie sind leise und sorgen für ein angenehmes Trittgefühl. Dadurch sind sie rückenschonender und gelenkschonender als je zuvor. Auch die Optik spielt eine große Rolle. Bei einigen Dekoren wirkt der Boden durch die Synchronprägung wie ein echter Holzboden. Im neuen Komfortboden „CHECK comfort“ hat man diesen Gedanken auf die Spitze getrieben, und seit diesem Jahr eine Kork-Trittschallunterlage integriert. Weich, samtig, leise und so angenehm, da möchte man sich am liebsten direkt hinlegen.

    Was sind die wichtigsten Merkmale dieser neuen Innovation?

    – authentische Holzoptik
    – weich und fußwarm, ideal zum Barfuß gehen
    – angefertigt nach neuestem Stand der Technik
    – sehr leise, gelenk- und rückenschonend
    – robust und unempfindlich gegenüber Verschmutzung
    – lichtechte Farben, dadurch kein Ausbleichen oder Vergilben
    – leichte Verlegung durch das bewährte Klick-System
    – sehr langlebig, viele Jahre haltbar

    Wie bekommen die das hin?

    Das Geheimnis ist die Verschmelzung zweier Produkte. Anders ausgedrückt, hochwertige Materialien treffen auf einen cleveren Produktaufbau. Das Ergebnis ist eine Liaison, die für puren Wohnkomfort sorgt.
    Für Experten vom Fach hier noch der Hinweis, dass der Bodenbelag zur Nutzungsklasse 42 gehört, und damit besonders strapazierfähig ist. Wie schon bei den Merkmalen erwähnt, ist die Verlegung durch das bewährte Klick System besonders einfach, dies in Verbindung mit der geringen Aufbauhöhe macht CHECK comfort sehr gut geeignet für Renovierungen und Sanierungen. Zusätzlich sind noch folgende Besonderheiten erwähnenswert:

    Die Böden bestehen aus einer besonders stabilen, mineralischen Trägerplatte. Die Böden sind dadurch hitzeunempfindlich und sind auf vielfältige Weise einsetzbar, zum Beispiel in Wohnwintergärten, in Räumen mit bodentiefen Fenstern und sogar für Feuchträume kann der Bodenbelag genutzt werden. Falls der bisherige Belag aus keramischen Fliesen besteht, müssen diese nicht entfernt werden, CHECK comfort kann auch auf bestehenden Fliesen verlegt werden, und weist eine hohe Formstabilität auf.

    Die stabile Trägerplatte wird von zwei elastischen Vinylschichten umschlossen, diese macht den Boden weicher, wärmer, gelenkschonender, rückenschonender und leiser. Die Elastizität des Bodens ist dabei sehr wichtig, die durch die zwei elastischen Vinylschichten vorhanden ist. Zudem wird ein besonderes Gehgefühl vermittelt, da der Bodenbelag schön warm ist.

    NEU: An der Unterseite des Bodens ist eine Korkschicht eingearbeitet, die für optimalen Schutz gegen Trittschall sorgt, und diesen um bis zu 14dB reduzieren kann. Damit ist der Boden ausgesprochen leise und erhöht dadurch den komfortablen Eindruck. Durch die Korkschicht bleibt der Boden warm und lädt damit zum Barfußgehen ein. Ideale Voraussetzungen zum Einsatz im Kinderzimmer oder Wohnzimmer.

    Weitere Merkmale des neuen Komfortbodens, finden Sie auf der Webseite des Unternehmens:
    https://www.check-floors.com/komfortboeden/check-comfort/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Koczwara Vertriebs-GmbH
    Frau Katharina Gorski
    Scheuten-Solar-Str. 2
    45881 Gelsenkirchen
    Deutschland

    fon ..: 0209 59034-26
    web ..: https://www.check-floors.com/
    email : info@check-floors.com

    Koczwara, der Spezialist für Vinyl, Laminat, Trittschall und Zubehör im Bodenbereich, wird seit seiner Gründung im Jahr 2002 von Heinrich und Andreas Koczwara geführt. Das mittelständische Unternehmen verzeichnet über 40 Mitarbeiter, die dank optimierter Prozesse höchst effizient agieren können. Sein Sortiment umfasst die Marken JANGAL, CHECK und EQUIPPED, Drittmarken sowie individuell gestaltbare Kundenmarken. Zudem besteht die Möglichkeit, ausgewählte Aktionsprodukte zu beziehen. In dem umfangreichen Angebot, das alle Preis- und Qualitätsklassen enthält, findet jeder Kunde, das Produkt, das zu ihm passt.

    Pressekontakt:

    Koczwara Vertriebs-GmbH
    Frau Katharina Gorski
    Scheuten-Solar-Str. 2
    45881 Gelsenkirchen

    fon ..: 0209 59034-26
    web ..: https://www.check-floors.com/
    email : info@check-floors.com