1. Zur Sommerverlängerung nach Lignano Sabbiadoro

    September 29, 2016 by connektar

    Wenn nördlich der Alpen die Temperaturen schon längst aus der 30°-Zone herabgestiegen sind, gibt der Sommer in Lignano Sabbiadoro an der Oberen Adria noch einmal ein ausgiebiges Gastspiel.

    BildDer Spätsommer lockt mit mildem Wetter und warmem Wasser, viel Platz und Ruhe am Strand und noch mehr Zeit zum Genießen an die nördliche Adria. Die wahren Kenner und die Glücklichen, die sich nicht nach den Schulferienzeiten richten müssen, warten überhaupt erst den September oder Oktober ab, um sich vom Sommer und vom Meer zu verabschieden.

    Man erkennt sie leicht an ihrem zufriedenen Lächeln, wenn sie voller Gelassenheit über den Strand spazieren, barfuß im noch sommerwarmen Meer, die Hosen sind aufgerollt, die Schuhe samt Socken locker an der Seite baumelnd. Wahrscheinlich überlegen sie gerade, in welchem der ausgezeichneten Restaurants sie den Abend verbringen wollen – bei fangfrischem Fisch und Meeresgetier aus der Lagune sowie Weinen aus den Colli Orientali del Friuli.

    Die spätsommerlichen Tage sind auch die ideale Zeit für Exkursionen in die Region Friaul Julisch Venetien. Vielleicht in Duino auf Rilkes Spuren wandeln oder die Lagune von Marano erkunden? Zwischen Festland und Meer haben Wind und Gezeiten ein Gewirr von Inseln und Wasserläufen geformt, ein seltenes und kostbares Biotop für Pflanzen und Tiere. Das Naturjuwel liegt in nächster Nachbarschaft von Lignano und bezaubert im Herbst mit melancholischer Stimmung und Scharen von Zugvögeln, die hier auf dem Weg nach dem Süden eine Rast einlegen.

    Weitere Informationen: www.lignanosabbiadoro.it

    Über:

    MAROundPARTNER
    Herr Herbert Maro
    Lutzstrasse 2
    80687 München
    Deutschland

    fon ..: 089-54711830
    web ..: http://www.maroundpartner.com
    email : hm@maropublic.com

    Lignano Sabbiadoro liegt an der nördlichen Adriaküste auf halbem Wege zwischen Triest und Venedig. Über dem 8 km langen gepflegten Sandstrand weht die “Blaue Flagge”, die beste Wasserqualität bescheinigt. Die Strandbäder sind mit perfekter Infrastruktur ausgestattet, Kinderbetreuung, professionelle Animation und Sportangebote eingeschlossen. Kultur- und Naturfreunde finden in der Umgebung viele sehenswerte Ausflugsziele.

    Pressekontakt:

    MAROundPARTNER
    Frau Silvia Eger
    Lutzstrasse 2
    80687 München

    fon ..: 089-547118 21
    web ..: http://www.maroundpartner.com
    email : seger@maropublic.com


  2. NEU bei S&P >> Inhouse Schulungen mit dem Fokus Wachstum durch Führung

    September 29, 2016 by connektar

    Was tun in anspruchsvollen Führungssituationen? Ihre Mitarbeiter brauchen klare Zielvereinbarungen? Impulse und Tools für Ihre Praxis erhalten Sie direkt mit den S&P Inhouse Schulungen.

    Bild1. Unternehmenssteuerung voll im Blick – neue Seminare für Ihr Unternehmenswachstum

    Durch Ihre Kompetenz Führungsstärke und Fähigkeiten zeigen. Klar priorisierte Ziele als Führungsinstrument und dadurch in wenigen Schritten ein erfolgreiches Team bilden.

    Das Alles erhalten Sie mit dem Inhouse Training mit Schwerpunkt Führung des S&P Unternehmerforum.

    Ausgewählte S&P Tools, wie Checklisten und Techniken zur Mitarbeiterführung sowie Leitfäden unterstützen die Teilnehmer und sichern die Umsetzung in der Praxis ab.

    Als Teilnehmer des Inhouse Seminars haben Sie die Möglichkeit – speziell auf Ihre persönliche Situation abgestimmt – Umsetzungsmaßnahmen, Probleme oder geplante Lösungen während des Inhouse Trainings zu diskutieren.

    Senden Sie uns Ihre Anfrage! Wir erstellen Ihnen gerne in individuelles Angebot.

    2. Inhouse Seminar – alles aus einer Hand – einfach und unkompliziert

    Sie erhalten schlüsselfertig Ihr Wunsch-Seminar. Von den Trainingsunterlagen bis zur Nachbereitung – alles aus einer Hand.

    Ein persönlicher Ansprechpartner aus dem S&P Team koordiniert Termine und Seminarschwerpunkte direkt mit Ihnen.

    Mit einem Klick können Sie uns direkt Ihre Anfrage zusenden.

    3. Aktuelles Know How für Ihre Praxis

    Unsere Inhouse Trainings bestehen neben aktuellem Fachwissen und starkem Praxisbezug auch aus interaktiven Fallbeispielen, die in den Seminaren gemeinsam durchgearbeitet werden.

    Durch unsere Inhouse Trainings erhalten Sie von uns ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Bildungskonzept. Flexible Schwerpunkte und auf Ihre Bedürfnisse perfekt abgestimmte Inhalte sind möglich.

    Sie vereinbaren passend zu Ihrem Terminplan auch kurzfristig den idealen Zeitpunkt für Ihr persönliches Inhouse Training.

    Sie legen den Schulungsort für Ihr Inhouse Seminar individuell fest – in Ihren eigenen Räumlichkeiten oder einem Schulungs-/Tagungsraum in einem Hotel vor Ort.

    Bei den Referenten Ihres Inhouse Trainings handelt es sich um Spezialisten mit langjähriger Berufs-, Führungs- und Branchenerfahrung.

    4. Unsere Ansprechpartner
    Wir beraten Sie gerne kostenfrei und unverbindlich. Unser Service-Team erreichen Sie unter +4989 452 429 70 -100. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

    Über:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Graf-zu-Castell-Str. 1
    81829 München
    Deutschland

    fon ..: 089 4524 2970 100
    fax ..: 089 4524 2970 299
    web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    Vorsprung in der Praxis

    Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

    Gemeinsam Lösungen erarbeiten
    Ohne Umwege Chancen sichern
    Erfahrungen austauschen

    Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

    Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
    Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Graf-zu-Castell-Str. 1
    81829 München

    fon ..: 089 4524 2970 100
    web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  3. Der Trailer zum Telematik Award 2016 – Auftakt für kommende T.TV-Produktionen

    September 29, 2016 by connektar

    Die feierliche Verleihung des Telematik Awards 2016 auf IAA Nutzfahrzeuge in Hannover

    Hannover/Hamburg, 29.09.2016.

    Zur Verleihung des Telematik Awards 2016 am 27. September 2016 auf der IAA Nutzfahrzeuge war auch die Crew von Telematik.TV vertreten. Der Branchensender dokumentierte nicht nur die gesamte Preisvergabe inkl. Rahmenprogramm, sondern bat auch einige Manager von Unternehmen der TOPLIST der Telematik zum Interview.

    Der Trailer stellt den Auftakt zu den Videoproduktionen des Branchensenders Telematik.TV im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge und der Verleihung des Telematik Awards 2016 dar. Zuschauer erhalten hier einen Überblick über die gesamte Veranstaltung, um das umfangreiche Programm, die Partner und Teilnehmer der Verleihung kennenzulernen – von der Eröffnung bis zur feierlichen Preisübergabe fasst Telematik.TV den Veranstaltungstag in wenigen Minuten kompakt zusammen.

    Die folgenden T.TV-Produktionen

    In den weiteren Filmen von der IAA Nutzfahrzeuge 2016 in Hannover erwarten den Zuschauer noch Interviews mit:

    Ralf Faust, Leiter Service Nutzfahrzeug Gruppe | Geschäftsführer bei der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG,
    Thomas Piller, Geschäftsführer der idem telematics GmbH,
    und Andreas Kirchheiner, geschäftsführender Gesellschafter der AIS Advanced InfoData Systems GmbH.

    In Kürze veröffentlicht der Sender auch den Telematik-Talk – die spannende Podiumsdiskussion im Rahmenprogramm der feierlichen Verleihung. Als Thema wählte die Redaktion: “Vom Lager, über Subunternehmer bis zum Kunden – die voll vernetzte Supply Chain”. Auch Startups im Telematikmarkt, die vielen neuen Begriffe, welche die Branche prägen sowie das autonome Fahren wurden offen diskutiert – angeregt von den Leserfragen der Fachzeitung Telematik-Markt.de.

    Die Teilnehmer des Telematik-Talks waren:
    Dr. Christoph Wilk, Abteilungsleiter Verkehr im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
    Dr. Kay Lindemann, Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie (VDA), Berlin
    Thomas Piller, Geschäftsführer der idem telematics GmbH
    Volker Möller, Leiter “Sales & Marketing Logistics DACH” bei der PTV Group
    Ralf Faust, Leiter Service Nutzfahrzeug Gruppe | Geschäftsführer bei der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG

    Moderation:
    Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de, Hamburg

    Über:

    Telematik-Markt.de
    Herr Peter Klischewsky
    Hamburger Str. 17
    22926 Ahrensburg
    Deutschland

    fon ..: +49 4102 2054-540
    web ..: http://www.telematik-markt.de
    email : redaktion@telematik-markt.de

    Telematik-Markt.de – die führende Fachzeitung der Telematik-Branche

    MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Die Fachzeitung Telematik-Markt.de und Telematik.TV verfolgen das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden “Markt – und Informationsplatz” zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik – Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.
    Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing – Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik – Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser “öffentlichen Bühne”.
    Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die führenden Telematik-Anbieter.
    Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human- Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

    Pressekontakt:

    Telematik-Markt.de
    Herr Peter Klischewsky
    Hamburger Str. 17
    22926 Ahrensburg

    fon ..: +49 4102 2054-540
    web ..: http://www.telematik-markt.de
    email : redaktion@telematik-markt.de


  4. Fachmagazin zum Aktionspreis von 9,90 Euro “Schwarze Schafe – Außenseiter statt Querdenker?”

    September 29, 2016 by connektar

    Die Zeitschrift erhalten Sie zum Aktionspreis von 9,90 Euro an zahlreichen Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in unserem Shop!

    Bild“Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein”, erkannte schon Albert Einstein. Dennoch fallen einige Herdenmitglieder mehr auf als andere – die “schwarzen Schafe”.

    Im menschlichen Zusammenleben und -arbeiten sind vor allem Auffälligkeiten im äußeren Erscheinungsbild und im Verhalten der Grund für diese Sonderrolle. Dennoch können sich daraus positive Resultate für den Einzelnen und für die Gruppe ergeben – vorausgesetzt, Sie wissen konstruktiv mit der Situation umzugehen. Wie Ihnen das gelingt, erfahren Sie in der “Mediation”, Ausgabe 3/2016 zum Schwerpunkt “Schwarze Schafe”.

    Die Zeitschrift erhalten Sie zum Aktionspreis von 9,90 Euro an zahlreichen Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
    Freuen Sie sich auf einen facettenreichen Zugang zur Thematik und erfahren Sie unter anderem, warum das schwarze Schaf für den Zusammenhalt der Gemeinschaft wichtig ist, welchen historischen Ursprung das schwarze Schaf hat und wie es Teams gelingt, die veränderte Gruppendynamik positiv für sich zu nutzen. Lesen Sie unter anderem folgende Beiträge zum Schwerpunkt:
    o Von Sündenböcken und schwarzen Schafen,
    o Projektkultur in Teams: Zieht an einem Strang!,
    o Gefühlt schlechter Dienstplan – Die Opfer-Täter-Dynamik im Team,
    o Opfer in der eigenen Familie,
    o Die Mediation investigativ – Auf der Suche nach dem schwarzen Schaf.
    Auch über das Titelthema hinaus erwartet Sie eine Reihe interessanter Artikel. So berichtet Sebastian Gemkow, Sächsischer Staatsminister der Justiz, warum Mediation als Verfahren der außergerichtlichen Streitbeilegung für ihn eine besondere Rolle spielt. In weiteren Beiträgen erfahren Sie unter anderem, wie es Menschen gelingt, ihre psychische Widerstandskraft aktiv zu stärken und Krisen zu überwinden und warum Pferde Ihnen dabei helfen können, ein Bewusstsein für die Wirkung Ihres eigenen Verhaltens auf andere zu entwickeln.
    Weitere Informationen sowie aktuelle Fachartikel und Studien erhalten Sie auf unserer Homepage www.die-mediation.de.

    Über:

    Die Mediation
    Herr Mathias Hansen
    Hohe Straße 11
    04107 Leipzig
    Deutschland

    fon ..: 0341 22 54 13 52
    fax ..: 0341 22 54 13 51
    web ..: http://www.die-mediation.de
    email : mathias.hansen@die-mediation.de

    Wechselnde Schwerpunktthemen, als Dossier tiefgehend und facettenreich aufbereitet, werden ergänzt durch wiederkehrende Rubriken wie Methodik, Recht, Erfolgreich am Markt (Best Practice), Sport und Mediation interkulturell. Aktuelle Trends aus der Forschung und interessante methodische Ansätze runden das Portfolio ab.

    Pressekontakt:

    Die Mediation
    Herr Mathias Hansen
    Hohe Straße 11
    04107 Leipzig

    fon ..: 0341 22 54 13 52
    web ..: http://www.die-mediation.de
    email : mathias.hansen@die-mediation.de


  5. BREXIT – Auswirkung auf die Karriere von Arbeitnehmern in UK

    September 29, 2016 by connektar

    Dr. Jörg Schreiber und Alexander Müller von SKP analysieren die Auswirkungen des BREXIT auf die Situation von Unternehmen und Arbeitnehmern in Großbritannien.

    BildDer Ausgang der britischen Volksabstimmung mit der Mehrheit für einen Ausstieg Großbritanniens aus der EU (BREXIT) hat nicht nur in der britischen Bevölkerung für einige Unruhe gesorgt, sondern hat auch bedeutende Auswirkungen auf die britische sowie die übrigen europäischen Volkswirtschaften. Ob sich die Pläne Großbritanniens, die britische Wirtschaft durch die Unabhängigkeit von der EU zu einer Supervolkswirtschaft weiterzuentwickeln, so verwirklichen lassen, wird von Experten mit Skepsis betrachtet.

    In vielen Unternehmen scheint sich die Ansicht durchzusetzen, dass sie durch die Abkoppelung von der EU bedeutende Nachteile in Kauf nehmen müssen. Sei es dadurch, dass die Gefahr besteht, dass Handelsbeschränkungen aufgebaut werden, sei es dadurch, dass die Freizügigkeit innerhalb Europas für Arbeitnehmer eingeschränkt wird. Dies betrifft sowohl die Wahl des Wohnortes als auch die freie Wahl des Arbeitsplatzes.

    Alle diese Unsicherheitsfaktoren, die wahrscheinlich über Jahre hinweg nicht aus dem Weg geräumt werden können, bedeuten ein hohes Risiko für jedes Unternehmen, das zurzeit eng mit der EU verzahnt ist. Dies dürfte für zahlreiche britische Unternehmen zutreffen. So gibt es erste Meldungen, dass britische Unternehmen ihren Standort in die EU verlagern wollen. Oder aber, dass sie zumindest ihre Standorte innerhalb der EU ausbauen. Die Diskussionen um die Fusion der Londoner und der Frankfurter Börse und den Hauptsitz des neuen Unternehmens sind nur ein erster Hinweis, was dadurch auf die Wirtschaft zukommen könnte.

    Was bedeutet dies alles für die Arbeitnehmer?

    Gerade im Management und im Bereich der Fach- und Spezialkräfte gibt es in UK einen großen Anteil an Nicht-UK Bürgern, die jetzt vor der grundsätzlichen Entscheidung stehen:
    Bleibe ich oder gehe ich?
    Und dies eventuell schon bevor sie durch ihr Unternehmen vor diese Entscheidung gestellt werden. Sie werden nach einem Brexit große Schwierigkeiten haben, einen anderen Arbeitsplatz in UK zu finden – selbst wenn sie das unter diesen Umständen noch wollen.

    Ähnliches gilt natürlich auch für Briten. Wenn ihr Unternehmen gezwungen ist, Arbeitsplätze abzubauen, treffen sie auf einen Arbeitsmarkt in UK, der schon jetzt schwierig für Arbeitssuchende ist. Wäre es da nicht besser, zum jetzigen Zeitpunkt, wo sie die Freizügigkeit in der EU noch ausnutzen können, einen Arbeitsplatz innerhalb der EU zu suchen?

    In allen Fällen dürfte der deutsche Arbeitsmarkt eines der attraktivsten Ziele sein. Allerdings ist die Arbeitssuche in Deutschland auch kein Selbstläufer, wie unsere Erfahrung als Outplacement- und Karriere-Berater zeigt.

    Dr. Jörg Schreiber und Alexander Müller sind beide seit 13 Jahren freiberufliche Karriereberater und arbeiten mit renommierten Outplacement-Dienstleistern in Deutschland wie der SKP Personal- und Managementberatung zusammen. Ihre Kontakte in viele Unternehmen aller Größenordnungen in Deutschland und international nutzen sie regelmäßig auch zur Platzierung ihrer aktuellen Klienten.

    Über:

    SKP Personal- und Managementberatung GmbH
    Herr Markus Heinzinger
    Baierbrunner Straße 25
    81379 München
    Deutschland

    fon ..: +49 89 74 98 24 16
    fax ..: +49 89 74 98 24 20
    web ..: http://www.skp-outplacement.de
    email : markus.heinzinger@skp-ag.de

    Firmenbeschreibung
    Die SKP Personal- und Managementberatung GmbH berät und unterstützt Unternehmen sowie Fach- und Führungskräfte in personalpolitisch und beruflich bedingten Veränderungssituationen. National wie international setzt die SKP Outplacement/Newplacement, Karriereberatung, Career Check und Coaching ein, um Trennungs- und Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten. Bundesweit an den sechs zentralen Standorten Hamburg, Duisburg, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München vertreten, ist die SKP weltweit durch das internationale Karrierenetzwerk OI Global Partners aktiv. Das vollständige Portfolio und weitere Informationen zur SKP finden Sie unter www.skp-outplacement.de

    Pressekontakt:

    SKP Personal- und Managementberatung GmbH
    Herr Markus Heinzinger
    Baierbrunner Straße 25
    81379 München

    fon ..: +49 89 74 98 24 16
    web ..: http://www.skp-outplacement.de
    email : markus.heinzinger@skp-ag.de