1. Der Herbst ist des Wanderers Lust

    August 23, 2017 by connektar

    Chiemsee-Alpenland legt Wanderbroschüre neu auf und bekommt Zuwachs von Bergsteigerdörfern

    BildBernau am Chiemsee (Chiemsee-Alpenland Tourismus, August 2017) – Der nützliche Weggefährte läutet den Wanderherbst ein. Chiemsee-Alpenland Tourismus hat seine beliebte Wanderbroschüre neu aufgelegt. Die 54 Touren sind nach verschiedenen Schwerpunkten aufgeteilt und bieten sowohl für aktive Sportler als auch für Familien eine vielseitige Auswahl. Ebenso ist eine Tour vom Bergsteigerdorf Sachrang auf den Geigelstein enthalten.

    Herbstzeit ist Wanderzeit – in dieser Jahreszeit lockt nicht nur der atemberaubende Panoramablick von den Berggipfeln der Region. Die Bauernmärkte und Berggasthöfe bieten kulinarische Herbst-”Schmankerl”.

    Vom Gipfelstürmen bis zum gemütlichen Wandern

    Der 104-seitige Wanderbegleiter beinhaltet neben vielseitigen Wanderungen auch hilfreiche Informationen, wie Sicherheitshinweise, eine Übersichtskarte, Bergbahnen, Bergwanderschulen für besondere Bergerlebnisse und wanderfreundliche Gastgeber. Die Touren sind nach vier Schwerpunkten gegliedert, sodass für jede Kondition und Ambition passende Touren zu finden sind:

    Berg- und Gipfeltouren
    Für Bergsteiger gibt es eine Auswahl zwischen anspruchsvollen Touren und gemächlicheren Almwanderungen. Rund 60 Almen und Berggasthöfe laden zur gemütlichen Bergbrotzeit ein.

    Sanfte Wege
    Hier steht das entspannte Wandern an See- und Flussufern durch Moore und Wälder sowie über das hüglige Alpenvorland im Vordergrund. Der Wanderbegleiter bietet auch barrierefreie Wege, die zum Teil von “Reisen für Alle”, einer bundesweit einheitlichen Kennzeichnung im Bereich Barrierefreiheit, zertifiziert sind.

    Themenwanderungen
    Ob Moor- und Bierlehrpfade, Entdeckungstouren, Entschleunigungswege oder ein Sagenweg – im neuen Wanderbegleiter findet jeder die passende Tour.

    Mehrtagestouren
    Für ausdauernde Wanderer werden vier Mehrtagestouren durch die Inntaler und Chiemgauer Alpen sowie durch das Mangfallgebirge vorgeschlagen.

    Bergsteigerdörfer

    Neben Wanderwegen, Almen, Wandergastgebern und geführten Touren bietet das Chiemsee-Alpenland nun eine weitere Attraktion für Wanderer: Mit Sachrang und Schleching am Fuße des Geigelsteins gibt es nun neben Ramsau zwei weitere deutsche Bergsteigerdörfer. Diese Initiative soll den sanften Bergtourismus fördern, die jeweilige Kultur und das gelebte Brauchtum erhalten sowie die Attraktivität der Alpenregionen stärken. Am 21. Juli wurde während eines großen Festaktes auf der Priener Hütte die offizielle “Bergsteiger-Deklaration” unterschrieben. Auch der Wanderbegleiter enthält eine detaillierte Tourenbeschreibung auf den Geigelstein.

    Weitere Informationen oder Wandertouren im Chiemsee-Alpenland und den Bergsteigerdörfern sind unter www.chiemsee-alpenland.de/touren sowie www.chiemsee-alpenland.de/wandern zu finden. Der Wanderbegleiter kann unter Tel. +49 (0)8051 96555-0 oder unter E-Mail info@chiemsee.alpenland.de kostenlos bestellt werden.

    Die Region Chiemsee-Alpenland liegt im Süden von Deutschland zwischen München und Salzburg. Sie zählt zu Deutschlands beliebtesten Feriendestinationen für Aktivurlauber, Familien, Gesundheits- und Wellnessreisende, Kulturliebhaber sowie Kongress- und Tagungsgäste. Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG ist die offizielle Marketingorganisation des Landkreises und der Stadt Rosenheim in Oberbayern. Sie hat ihren Sitz in Bernau am Chiemsee. Dort betreibt sie auch ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenanfragen.

    Über:

    Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
    Frau Sandra Grundl
    Felden 10
    83233 Bernau am Chiemsee
    Deutschland

    fon ..: 08051 9655526
    web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
    email : grundl@chiemsee-alpenland.de

    Pressekontakt:

    Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
    Frau Sandra Grundl
    Felden 10
    83233 Bernau am Chiemsee

    fon ..: 08051 9655526
    web ..: http://www.chiemsee-alpenland.de
    email : grundl@chiemsee-alpenland.de


  2. Für “Freiherren” ist immer ein Tisch frei – mit Adelstitel zum Erfolg

    August 23, 2017 by connektar

    Der Kauf eines Adelstitels ist in Deutschland ganz legal und bringt viele Vorteile

    BildEs gibt Immobilienagenturen, Werbeagenturen und es gibt Agentur die vermitteln legal und unkompliziert Adelstitel. Der Kauf so eines Adelstitels ist in Deutschland völlig legal. Nutzen Sie diese einzigartige Möglichkeit, um sich bequem Vorteile zu verschaffen. Mit einem Adelstitel wird Ihnen in Restaurants und auch in anderen Gesellschaften immer eine Tür offen stehen. Einen Überblick über das verlockende Angebot erhalten Sie auf der Webseite www.adelstitel-kauf.eu

    Das deutsche Recht erlaubt Ihnen Änderungen Ihres Namens vorzunehmen. Wir unterstützen Sie dabei, diese Möglichkeiten so zu nutzen, dass Sie einfach und legal einen Adelstitel kaufen können. Unsere Dienstleistung verschafft Ihnen dabei Zugang zu ganz unterschiedlichen Adelstiteln. Sie können diese entweder selbst erwerben oder als Geschenk für gute Freunde einkaufen. Rechtlich sauber und ohne jeden großen Verwaltungsaufwand helfen wir Ihnen, in den Genuss eines Adelstitels zu kommen.

    Mit dem Erwerb eines Adelstitels steigern Sie Ihr gesellschaftliches Ansehen. Auf geselligen Zusammenkünften oder bei einfachen Fragen wie der Zimmerreservierung im Hotel haben Sie damit künftig immer einen Fuß in der Tür. Ein Adelstitel macht Ihnen bequem und ganz einfach das Leben leichter. Bei vielen Gelegenheiten auch und gerade im Alltag wird Ihnen Ihr neuer Adelstitel das Leben erleichtern und Verwaltungsabläufe ganz erheblich beschleunigen.

    Für viele Menschen gehört die Zugehörigkeit zum Adel zu einem ihrer Kindheitsträume. Mit einem einfachen Einkauf im Internet können Sie Menschen diesen Wunsch erfüllen und so ein ganz besonderes Geschenk machen. Wir sind auf die Unterstützung beim Erwerb von Titeln spezialisiert und machen Ihnen diesen Schritt leicht und einfach.

    Das Angebot unter http://adelstitel-kauf.eu führt Sie mit wichtigen Informationen auch inhaltlich in die Welt des Adels ein. Nutzen Sie das Angebot und verschaffen Sie sich leicht und bequem Zugang zur High Society und zur Welt des Adels.

    Über:

    Blue Sun
    Frau Janina Theise
    Herforder Str. 150
    32657 Lemgo
    Deutschland

    fon ..: 01606971616
    web ..: http://www.adelstitel-kauf.eu
    email : kontakt@adelstitel-kauf.eu

    Janina Theise
    Pressesprecherin Blue Sun LLC

    “Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

    Pressekontakt:

    Blue Sun
    Frau Janina Theise
    Herforder Str. 150
    32657 Lemgo

    fon ..: 01606971616
    web ..: http://www.adelstitel-kauf.eu
    email : kontakt@adelstitel-kauf.eu


  3. Die Markthalle für Hamburg erhält Unterstützung durch Fernsehkoch Fabio Haebel

    August 23, 2017 by connektar

    Crowdfunding für neues Markthallenkonzept bis 30.9.2017 verlängert

    BildMit dem Projekt Appelhoff & Botterfatt will Initiator Andreas Achtziger, Geschäftsführer der editraxx GmbH & Co. KG, eine neue Markthalle in Hamburg etablieren.

    Alleinstellungsmerkmal ist eine Kombination aus ständigem Wochenmarkt und verpackungsfreien Supermarkt.
    Das Sortiment soll überwiegend aus ökologischer Erzeugung stammen.
    Neben Marktständen und Gastronomie soll ein verpackungsloses Vollsortiment auch Trockenwaren und Drogerieprodukte beinhalten.

    Ein bereits laufendes Crowdfunding (www.startnext.com/zerowaste-markthalle) wurde nun bis 30.9.2017 verlängert.

    Begleitend zu einer Buchveröffentlichung unterstützt auch Fabio Haebel, Inhaber des Restaurants hæbel, die Idee einer neuen Markthalle für Hamburg.
    Zusammen mit Achtziger, Hauptinitiator des Crowdfunding-Projekts, will Haebel der Grundidee des lokalen, saisonalen Einkaufs ein Zuhause geben.

    Aktueller Projektstatus
    Derzeit befindet sich das Projekt im Status der Flächensuche innerhalb von Hamburg. Als Starttermin ist das dritte Quartal 2018 anvisiert.

    Referenz/Quellennachweis: https://hamburg.mitvergnuegen.com/2017/fabio-haebel-unverpackte-markthalle

    Über Fabio Haebel:

    Der Inhaber des Resraurants hæbel, ehemals Tarterie, ist bekannt als SAT1 Fernsehkoch und hat mehrere Bücher veröffentlicht. Am 4.9.2017 wird sein neues Buch It’s Market Day – die angesagtesten Märkte Europas” im Brandstätter Verlag veröffentlicht.
    http://www.fabiohaebel.de/
    www.haebel.hamburg
    https://www.brandstaetterverlag.com/buch/its-market-day

    Über:

    Appelhoff & Botterfatt- ein Projekt der editraxx GmbH & Co. KG
    Herr Andreas Achtziger
    Sülldorfer Landstr. 1a
    22589 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040 60941992-0
    web ..: http://www.appelhoff-botterfatt.de
    email : kontakt@appelhoff-botterfatt.de

    Über den Initiator Andreas Achtziger:

    Der Geschäftsführer der editraxx GmbH & Co. KG betreut seit 2006 Unternehmen in Fragen des elektronischen Geschäftsverkehrs entlang der Lieferkette (EDI). Die editraxx wurde im Dezember 2012 gegründet. Das Projekt Appelhoff & Botterfatt entstand im Rahmen einer Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit.
    www.editraxx.de
    www.appelhoff-botterfatt
    www.startnext.com/zerowaste-markthalle

    “Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

    Pressekontakt:

    editraxx GmbH & Co. KG
    Herr Andreas Achtziger
    Sülldorfer Landstr. 1a
    22589 Hamburg

    fon ..: 040 60941992-0
    web ..: http://www.editraxx.de
    email : presse@appelhoff-botterfatt.de


  4. Pico Goblin All-in-One VR-Headset kommt auf den Markt

    August 23, 2017 by connektar

    Neues VR-Headset: Versand diese Woche an nordamerikanische Kunden, nächste Woche an europäische Kunden.

    BildKunden erhalten die Lieferung des Pico Goblin VR-Headsets in Europa in der nächsten Woche. Der Goblin ist Picos All-in-One (AIO) VR-Headset, dessen Bedienung weder Mobiltelefon noch PC oder Konsole erfordert.

    “Wir freuen uns sehr, Menschen weltweit benutzerfreundliche und einfach zugängliche VR zu bieten”, sagte Paul Viglienzone, VP Geschäftsentwicklung, Pico Interactive Inc. “Wir haben von Benutzern gehört, dass sie es schwierig finden, VR-Hardware einzurichten und es kompliziert ist, sie zu bedienen. Unser Goblin All-in-One-Headset löst diese Probleme und bietet ultra-portable, einfache und leichtgewichtige VR ohne Kabel oder klobige Leitungen.”

    Das Pico Goblin wurde für die Benutzer entwickelt und bietet sofortigen Einstieg in die Welt der virtuellen Realität. Im Vergleich zu anderen VR Head-Mounted Displays (HMDs) und Telefonlösungen ist das Pico Goblin einfach und leicht zu bedienen. Mit dem Qualcomm® Snapdragon(TM) 820 Prozessor, einem 2,5K Display und einer kleinen, drahtlosen Bluetooth-Steuerung wurde der Goblin für Menschen entwickelt, die ihre Zeit schätzen und VR-Lösungen erwarten, welche zu ihrem aktiven und mobilen Lebensstil passen.

    Beim Pico Goblin werden über 50 Spiele und Apps zum Download bei oder kurz nach der Markteinführung zur Verfügung stehen – mit 5 brandneuen Spielen, die ausschließlich auf der Pico-Plattform veröffentlicht werden.

    Zu diesen Spielen gehören:

    o “Attack of the Bugs” von Binary Bubbles / Empty Clip Studios (Neu – Erstveröffentlichung)
    o “Abyssus” von PlaySys (Neu – Erstveröffentlichung)
    o “Elven Snowdown” von PIL (Neu – Erstveröffentlichung)
    o “Wands” von Cortopia
    o “Starship Disco” von Solus Games

    Video wird auch durch Apps wie VeeR VR und dem Pico-Fly-Bildschirm zur Verfügung stehen. VeeR VR präsentiert einige der besten Videoinhalte, handverlesen von einer dynamischen Entwickler-Community weltweit. Mit der App für den Pico-Fly-Bildschirm können Benutzer Videos von Ihrem PC direkt auf dem Goblin-Headset über WLAN streamen.

    Das Pico Goblin wird vom 22. bis 26. August auf der Gamescom in Deutschland präsentiert. Besucher können und das Headset direkt am Pico-Stand, Nr. E-22 in Halle 10.1, ausprobieren und kaufen. Das Pico Goblin ist jetzt in den USA (269 US-$), in Großbritannien (£ 269) und Europa (299 EUR) unter www.pico-interactive.com/de-goblin erhältlich.

    Über:

    Pico Interactive Inc.
    Herr Paul Viglienzone
    Columbus Ave 222
    94133 San Francisco
    USA

    fon ..: +1 415-774-6265
    web ..: http://www.pico-goblin.com
    email : paul@pico-interactive.com

    Über Pico Interactive Inc.:
    Pico Interactive konzentriert sich auf die Herstellung von großartigen VR-Entertainment-Plattformen für Verbraucher. Sie glauben an das Prinzip des “User First Designs”. Ihre einzigartigen All-in-One-VR-Plattformen sind sofort zugänglich, ultra-portabel und geben Menschen die Freiheit, jederzeit und überall zu spielen. Pico Interactive wurde im Jahr 2015 gegründet und hat mit über 300 Mitarbeitern weltweit Niederlassungen in den USA, in Europa, China und Japan. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pico-interactive.com/de-uber

    # # #

    Media-Assets:
    Für Assets, einschließlich Produktfotos und anderen Informationen, besuchen Sie bitte: www.pico-interactive.com/press

    Interviews in den Medien:
    Medienvertreter, die sich während der Gamescom für praktische Eindrücke und Interviews interessieren, können sich an press@pico-interactive.com wenden oder unseren Stand Nr. E-22 in Halle 10.1 besuchen.

    Pressekontakt:

    Pico Interactive Inc.
    Herr Paul Viglienzone
    Columbus Ave 222
    94133 San Francisco

    fon ..: +1 415-774-6265
    web ..: http://www.pico-goblin.com
    email : paul@pico-interactive.com


  5. Druckindustrie mit Innovation aus der Depression

    August 23, 2017 by connektar

    Die Druckindustrie kämpft aktuell mit einem schwierigen Marktumfeld. Es muss dringend investiert werden. Vor allen Dingen Sale & Lease eignet sich für die maschinenlastige Branche.

    BildWie kaum eine andere Branche, kämpft die Druckindustrie mit einem schwierigen Marktumfeld: Überangebote an Produktionskapazitäten, verschärfter Preiswettbewerb, teils niedrige Margen, technischer Wandel, sinkende Kundenloyalität. Die Gesamt-Auflagenhöhe beispielsweise im Zeitungs- und Magazinmarkt sinkt seit Jahren und mit ihr die Anzahl der Unternehmen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit gab es 2016 8.373 Druck- und Medienbetriebe. 2015 lag die Zahl noch 2,5 Prozent darüber. Ähnlich sieht es bei den Beschäftigtenzahlen aus: Auch diese fielen gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent auf rund 135.500. Damit konsolidiert sich die Branche weiter. Experten erkennen noch keinen Wendepunkt, auch wenn die Anzahl der Insolvenzen in der Druckindustrie mit 109 eröffneten Verfahren unter dem Vorjahresniveau mit 124 Insolvenzen lag.

    Investitionsbereitschaft der Druckbranche steigt

    Hatte sich der Weltmarkt für Bogenmaschinen nach Angaben des Druck-maschinenherstellers KBA Anfang des Jahrzehnts halbiert, war er im Bereich der Rollendruckmaschinen sogar um rund 70 Prozent eingebrochen. Einige Branchenkenner äußerten in den vergangenen Wochen aber vorsichtigen Optimismus: Chancen für Druckereien liegen laut Aussage von Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Druck und Medien, in einer guten Geschäftslage der Werbewirtschaft sowie in einer anhaltend hohen Konsumneigung. Auch wichtige kulturelle und politische Ereignisse, wie zum Beispiel die Bundestagwahl, könnten die Entwicklung der Betriebe kurzfristig positiv beeinflussen. Bei der Jahrespressekonferenz Ende Juni 2017 berichtet Deimel von einem stabilen Branchenumsatz im vergangenen Jahr sowie einer steigenden Investitionsbe-reitschaft der Druckbranche.

    Investitionen sind vielfach dringend nötig, zumal sich die Drucktechnik fortlaufend weiterentwickelt: Maschinen werden breiter, schneller, effizienter oder können neue Veredelungen umsetzen. Zukunftsthemen mit großem Wachstumspotenzial, wie 3D-Druck, Funktionaler Druck oder Verpackungsdruck, ermöglichen neue Geschäftsfelder und -ideen. Viele Druckereien wollen dieses Potenzial nutzen, möchten und müssen investieren, um eine Nische auszubauen oder einen Marktvorteil zu erreichen. Die Finanzierung dieser Assets zu stemmen, ist für mittelständische Betriebe aber oft eine Herausforderung. “Druckmaschinen sind erhebliche Investitionen von schnell mal mehreren Millionen Euro. Wir empfehlen im Zuge von Neuanschaffungen deshalb immer, die Gesamtfinanzierungsstruktur des Unternehmens zu betrachten und bei Bedarf anzupassen. Immerhin muss der Betrieb dauerhaft kapitaldienstfähig sein”, erläutert Carl-Jan von der Goltz, Geschäftsführender Gesellschafter der Maturus Finance.

    Finanzierungen zur Stärkung der Liquidität

    Ergänzend zum Kredit kommen in vielen Druckereien alternative Finanzierungen zum Einsatz: Factoring, Leasing, Einkaufsfinanzierung oder Sale & Lease Back sind Modelle, die die Liquidität stärken können. “Druckereien müssen prüfen, welcher Finanzierungsmix im Betrieb den größten Hebel hat und wie die Liquidität dauerhaft gesichert werden kann”, betont von der Goltz. Hat eine Druckerei zum Beispiel viele Kunden mit sehr langen Zahlungszielen, kann Factoring eine gute Lösung sein: Durch den fortlaufenden Forderungsverkauf lassen sich Außenstände minimieren. Verfügt eine Druckerei über mehrere gebrauchte Maschinen oder Anlagen, können mit Sale & Lease Back frische finanzielle Mittel generiert werden. Dabei verkauft der Betrieb seine Assets, wie zum Beispiel eine Bogenoffset-Maschine, Digitaldruckmaschinen, Weiterverarbeitungsstrecken oder Lettershopsysteme an die Maturus Finance und least sie direkt im Anschluss zurück. Die Bonität steht bei Sale & Lease Back weniger im Vordergrund, vielmehr geht es um die Werthaltigkeit und Fungibilität der Güter. Es muss für diese eine Nachfrage am Markt geben, was zum Beispiel Rollenoffse-druckmaschinen derzeit von einer Finanzierung ausschließt. Zum Einsatz kommt Sale & Lease Back meist, wenn banken- und bonitätsunabhängig Liquidität benötigt wird. Das kann bei Unternehmensnachfolgen der Fall sein, wenn Gesellschafter abgelöst werden sollen oder auch in Restrukturierungsphasen, wie sie viele Druckereien durchleben. “Meist sind wir Teil einer Gesamtfinanzierung, zum Beispiel bei Sanierungen oder dem Neustart aus der Insolvenz”, erzählt von der Goltz. “Wir arbeiten dann gut mit den Hausbanken zusammen, die in diesen Sondersituationen oft keine ausreichenden finanziellen Mittel zur Verfügung stellen können und froh sind, wenn ein weiterer Partner dazu kommt.” Das Hamburger Unternehmen finanziert Ticketgrößen zwischen 300.000 und 10 Millionen Euro, in Einzelfällen auch mehr. Für eine erste Einschätzung zur möglichen Kaufpreishöhe reicht der Maturus Finance bereits ein Anlagen- und Leasingspiegel.

    Über:

    Maturus Finance GmbH
    Herr Carl-Jan von der Goltz
    Brodschrangen 3-5
    20457 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 40 300 39 36-250
    fax ..: +49 40 300 39 36-249
    web ..: http://www.maturus.com
    email : info@maturus.com

    Kurzprofil Maturus Finance GmbH

    Die Maturus Finance GmbH ist eine bankenunabhängige Finanzierungsgesellschaft, die innovative Wege in der Unternehmensfinanzierung anbietet. Der Finanzdienstleister versteht sich als Partner für mittelständische Produktionsbetriebe, die im Rahmen ihrer aktuellen Finanzierungsstruktur Alternativen zu bestehenden Bankverbindungen suchen und ihren unternehmerischen Spielraum erweitern wollen. Finanzierungslösungen werden ab einem Volumen von 300.000 Euro (Zeitwert der Maschinen) bis 10 Mio. Euro angeboten, in Einzelfällen auch darüber hinaus. Dies korrespondiert in der Regel mit Umsatzgrößen der Unternehmen von etwa 5 Mio. bis 200 Mio. Euro. Die Maturus Finance GmbH hat ihren Hauptsitz in Hamburg und ist seit 2015 auch in Österreich vertreten.

    Pressekontakt:

    ABG Marketing GmbH & Co. KG
    Frau Ilka Stiegler
    Wiener Str. 98
    01219 Dresden

    fon ..: +49 173 264 2301
    web ..: http://www.abg-partner.de
    email : stiegler@maturus.com