‘Medien’ Category

  1. Jahresrückblick 2020: Ballermann Radio sagt Danke!

    Januar 8, 2021 by PM-Ersteller

    Die Corona-Pandemie stellte im Jahr 2020 all unsere Pläne auf den Kopf. Jedoch blickt der Partysender Ballermann Radio sehr positiv auf das ereignisreiche Jahr zurück.

    BildDas turbulente Jahr 2020 ist nun Geschichte und stellte all unsere Pläne auf den Kopf. Die Corona-Pandemie prägte zweifellos unser Leben. Verzicht und Unsicherheit standen im Mittelpunkt. Die Corona-Krise führte uns vor Augen, dass Vieles nicht mehr selbstverständlich ist. Wer hat sich nicht zum Jahreswechsel wieder ein bisschen Normalität gewünscht? Auch Ballermann Radio musste auf die Veränderungen reagieren: Die Ballermann Partys fanden nicht statt, diverse Events mit Partnern konnten nicht begleitet werden. Die Reisen nach Mallorca fielen ins Wasser. Doch trotz alledem blickt Ballermann Radio sehr positiv auf das ereignisreiche Jahr 2020 zurück.

    Ballermann Radio erinnert sich gerne an viele kleine sowie große Erfolgserlebnisse zurück. Der Partysender nahm die Herausforderungen an, krempelte die Ärmel hoch und ging gestärkt durch die Krise. Das Team setzte neue Ideen und Projekte um. Besonders der Zuwachs eines großartigen DJ-Teams und neuer Moderatoren bereicherte das Programm sehr. Das internationale DJ-Team mit DJs aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und Mallorca brachte ein einmaliges, abwechslungsreiches Entertainment für die Hörer, um sie vom negativen Alltag abzulenken und ihnen Lebensfreude zu schenken.

    Weiterhin zog der Ballermann Shop mit stylischen Produkten und Accessoires die Aufmerksamkeit auf sich. Zudem vergeben Ballermann Radio-Fans, Musikschaffende und DJs seit wenigen Monaten wöchentlich bei den Ballermann Radio-Charts Stimmen für ihre Lieblingskünstler. Dazu gewann der Partysender die Musiklabels Xtreme Sound und Fiesta Records für die ersten Labelsendungen. Auch der partyreiche Vatertag sowie die beiden „Wir machen laut!“-Aktionen begeisterten die Ballermann Radio-Community. Das Team war überwältigt von den ganzen positiven Nachrichten über die Social Media-Kanäle, per Whatsapp, Email oder das Telefon.

    Ballermann Radio möchte sich noch einmal recht herzlich bei dem gesamten Team, den DJs, Partnern und Künstlern für die Zusammenarbeit und das Vertrauen bedanken. Ein herzliches Danke geht an alle, die den Radiosender unterstützt und zu einem Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben. Der Zusammenhalt der Szene, die gute Laune und positive Energie zog sich durch das ganze Jahr und steckte viele Menschen an. Wie Klaus Drescher betonte: „Was wir das letzte Jahr geleistet haben, kann man nicht allein stemmen. Dazu braucht man ein funktionierendes Team, das für unsere Aktionen brennt und alles gibt. Aber auch auf unsere Partner sind wir stolz. Sie standen uns jederzeit zur Seite. Das hat uns vor Augen geführt, wie stark wir gemeinsam sind! Wir hoffen, auch in Zukunft weiterhin solche Events umzusetzen!“

    Ballermann Radio wünscht allen ein wundervolles Jahr mit zahlreichen Möglichkeiten, neue Ideen und Pläne in die Tat umzusetzen. 

    „Wir bleiben weiterhin positiv und voller Lebensfreude, denn dafür steht Ballermann Radio!“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BMR-Radio UG haftungsbeschränkt
    Frau Andrea Drescher
    Goethestr. 53
    35083 Wetter
    Deutschland

    fon ..: +49 6423 5447643
    web ..: http://www.ballermann-radio.de
    email : marketing@bmr-radio.de

    Ballermann® Radio hat seit fast 11 Jahren seinen Hauptsitz im hessischen Wetter und ist das führende Webradio für Schlager, Popschlager und Partyhits. Langjährige Kooperationen mit Partnern aus der Partyszene machen Liveübertragungen von angesagten Locations möglich und bereichern die bunte Vielfalt des Partysenders. Ballermann® ist eine geschützte Marke der A. Engelhardt – Markenkonzepte GmbH, die das gleichnamige Radio lizenziert hat.

    Pressekontakt:

    BMR-Radio UG haftungsbeschränkt
    Frau Andrea Drescher
    Goethestr. 53
    35083 Wetter

    fon ..: +49 6423 5447643
    email : marketing@bmr-radio.de


  2. Wer küsste die Erbengemeinschaften wach ? Zum Kleingartenwesen in Berlin-Pankow.

    Januar 7, 2021 by PM-Ersteller

    Wer kann Licht ins Dunkle bringen ? Wer verfügt über Insiderwissen ? Wer managte das Wachküssen ? Hinweise nehmen wir gerne entgegen.

    BildOft berichteten wir bereits über Kritikwürdiges und Fragwürdiges im Pankower Kleingartenwesen: www.pankower-gartenzwerge.de

    Wiederum stellen wir Fragen:

    Ein Teil der Pankower Kleingartenanlage Am Koppelgraben wurde im Jahre 2017 von einem Investor aufgekauft, der sich von diesem Kauf offenbar Zukunftsgewinne in horrender Höhe erwartet. Vorher gehörte diese große Grundstücksfläche einer Erbengemeinschaft, die jahrzehntelang im Tiefschlaf verharrte. Irgendjemand muß, mutmaßlich nicht aus Langeweile, an einzelne Mitglieder der Erbengemeinschaft herangetreten sein, den Anstoß für eine Koordinierung unter den Erben gegeben und den Kontakt mit dem Immobilieninvestor vermittelt haben. Das ist nicht verboten, gewiß, aber trotzdem fragen wir:

    Wer managte dieses Wachküssen der Erbengemeinschaft ?

    Die Antwort dürfte interessant sein.

    Fragen, die wir im Zusammenhang mit diesem ganzen Themenkomplex seinerzeit in einem Schreiben an Friedhelm Schipper (Vorsitzender des KGV Am Koppelgraben e.V.) und Viola Kleinau (Vorsitzende des Bezirksverbandes Pankow der Gartenfreunde e.V.) richteten, blieben unbeantwortet, so daß von dieser Seite kein Licht ins Dunkle gebracht wurde.

    Nun haben wir seit Bestehen unserer Internetzeitschrift zahlreiche Zuschriften, Emails, SMS und Anrufe erhalten, mit denen uns mitgeteilt wurde, daß das Thema der problematischen Grundstücksaufkäufe und/oder der „wachgeküssten Erbengemeinschaften“ (und damit verbundener Fragen und Ärgernisse) nicht nur die KGA Am Koppelgraben betraf/betrifft. Streit und Erbitterung ergab sich hier bspw. 2016/2017 auch in Bezug auf die KGA Erlengrund. In diesem Zusammenhang ergaben sich auch Spannungen zwischen Kleingärtnern und Viola Kleinau, die in erbitterter Form z.T. bis heute andauern, wie bei Facebook kürzlich in ausgeprägter Form nachzulesen war. Daher fragen wir erneut:

    Wer managt das Wachküssen ?

    Zweckdienliche Hinweise nehmen wir gerne entgegen. Die Anzahl kritisch denkender Pankower Kleingärtner wächst ja glücklicherweise.

    Vielleicht auch für Sie interessant: Korruptionsgefährdungen im Kleingartenwesen: hier.

    —————————————————————————–

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht
    Herr Axel Quandt (Herausgeber)
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0162-4347095
    web ..: https://www.pankower-gartenzwerge.de/
    email : zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de

    Zeitschrift zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht. www.pankower-gartenzwerge.de

    Pressekontakt:

    Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht
    Herr Axel Quandt (Herausgeber)
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 0162-4347095
    web ..: https://www.pankower-gartenzwerge.de/titelseite/zur-person-des-herausgebers/
    email : zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de


  3. Mit Nachdruck in die Zukunft, Medienzentrum Günzburg baut Maschinenpark aus

    Dezember 28, 2020 by PM-Ersteller

    Das Medienzentrum Günzburg erweitert seinen Maschinenpark und investiert in die Zukunft.

    BildDie Digitalisierung ist ein unausweichlicher Prozess, der durch die pandemiebedingte Ausnahmelage zusätzlich an Fahrt gewinnt. Unter Druckereien wird diese Entwicklung mitunter als disruptiv wahrgenommen, was ihr eine Rolle als natürlicher Gegenspieler quasi auf den Leib schneidert. Ein streitbares Thema für einen anderen Tag! Fest steht indes: Ehe die Digitalisierung den besonderen Reiz eines greifbaren, hochqualitativ verarbeitenden Werkes verlustfrei wiedergeben kann, wird noch eine ganze Weile ins Land ziehen. 

    Gerade deshalb sind wir im Medienzentrum Günzburg nach wie vor fest vom Potential unserer Branche überzeugt. Wir glauben, dass sich mit bedruckten Produkten auch in Zukunft zuverlässig Gewinn generieren lässt – zumindest, wenn die Zeichen der Zeit erkannt und entsprechende Weichen gestellt werden. 

    In diesem Sinne haben wir unseren Maschinenpark um einige Gerätschaften erweitert, die unser Standing als vielseitiger Dienstleister im Print- und Veredelungsbereich zementieren. Dabei wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um fortan besonders effizient, zügig und punktgenau auf die teils immer ausgefalleneren Wünsche unserer Kundschaft eingehen zu können. 

    Vielseitigkeit im Druckbereich

    Als tatkräftige Ergänzung zu unserer erprobten Digitaldruckmaschine begrüßen wir so zum Beispiel ein neues, hochmodernes Modell in unseren Räumlichkeiten. Es handelt sich dabei in allen Belangen um unsere größte Anschaffung, schließlich misst die Maschine mehr als fünf Meter in der Länge. Was ihr an Kompaktheit fehlen mag, macht sie durch ihre produktionstechnischen Vorteile gleich doppelt und dreifach wieder wett:

    – Broschüren können ab sofort direkt fertig geschnitten, gefaltet und geheftet ausgegeben werden. Dadurch stellen wir personalisierte Produkte umso schneller und damit preiswerter her; ob in Kleinserie oder Großauflage. Mittels Squarefold ist es außerdem einfach möglich, den Rücken der Broschüre im Stile eines Softcoverbuches zu begradigen.

    – Abseits der üblichen CMYK-Farben ermöglicht uns die Maschine, die Sonderfarben Gold, Silber, Weiß und Lack zu drucken – ein klassisch-stilvolles Mittel zur Aufwertung eines Printproduktes. Durch Softwarelösungen können wir außerdem Pantone-Farben im Digitaldruck produzieren, wodurch sich die Verwendung in Kleinauflagen (etwa für individuelle Visitenkarten) deutlich erschwinglicher gestaltet.

    – Diverse weitere Inline-Weiterverarbeitungsmöglichkeiten beschleunigen und erleichtern unseren Arbeitsalltag gleichermaßen. Ultra-HD-Auflösung erlaubt uns dabei ein verbessertes Druckergebnis, während die selbstregulierende Farbsteuerung in Echtzeit für die Anpassung der Qualität sorgt.

    Nicht zu vergessen

    Die Erweiterung unseres Maschinenparks endet keinesfalls bei besagter Digitaldruckmaschine: Auch ein zeitgemäßer Warmlaminator gehört mittlerweile zu unserer Ausrüstung. Erfreulich ist dieser Zugang vor allem für Kunden, die sich für Beschriftungen, Aufkleber oder Folientechnik – auch Fahrzeugfolierung – interessieren. Unsere Optionen zur hochwertigen Bearbeitung von entsprechenden Aufträgen waren nie zahlreicher!

    Investiert haben wir darüber hinaus in eine moderne Zehn-Farben-Stickmaschine, die mit Kamerasystem und Mützenhalterung ausgestattet ist. Die sinnvolle Erweiterung unseres Leistungsportfolios ist auch hier der Leitgedanke gewesen: Neben bewährten Arten der Textilveredelung (Flexdruck, Flockdruck, Sublimation oder Transferdruck) können wir nun auch Bestickungen direkt bei uns im Haus durchführen; den beliebten 3D-Stick inbegriffen. 

    Zu guter Letzt mussten wir unsere mühselige Suche nach einem geeigneten Kalkulationstool ergebnislos aufgegeben. Wir konnten schlichtweg kein bestehendes Programm ausfindig machen, das unseren Ansprüchen genügt – also haben wir uns kurzerhand mit einer Software-Firma zusammengetan, um eine eigene Lösung zu entwerfen! Längst ist sie im Medienzentrum Günzburg im Einsatz und wertet unsere Kalkulationen zu Druckprodukten aller Art merklich auf. 

    Allen Aufgaben gewachsen

    Ob es sich nun um Broschüren, Flyer, Facharbeiten und Visitenkarten, individuell verzierte Textilien oder aber Gravuren auf Glas und Holz handelt: Im Medienzentrum Günzburg sind wir durch die Erweiterung des hauseigenen Maschinenparks nahezu jeder denkbaren Aufgabe gewachsen. Sowohl private als auch gewerbliche Kunden finden in uns einen detailverliebten Partner vor, für den die Erfüllung spezieller Wünsche zur Berufsehre gehört.

    Den Herausforderungen der Zukunft stellt sich das Medienzentrum Günzburg, indem sie sich wandelnden Bedürfnissen anpasst und ihr Angebot möglichst vielseitig gestaltet. Verschiedenste Druck- und Veredelungsverfahren gewährleisten, dass klassische Printerzeugnisse, Trikots und T-Shirts, Banner und Baumwolltaschen, Fahnen, Folien, Fotogeschenke und Food-Verpackungen, Schilder, nachhaltige Getränkebecher oder Werbegeschenke bei uns in besten Händen sind. Um bloß ein paar stellvertretende Beispiele zu nennen! 

    Wir sind weiterhin bemüht, uns allen Herausforderungen zu stellen. Denn nur die Zufriedenheit unserer Kunden bestätigt uns, das wir gute Arbeit geleistet haben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medienzentrum Günzburg
    Herr Sven Hackenberg
    Georg-Elser-Str. 16
    89312 Günzburg
    Deutschland

    fon ..: 082213675925
    fax ..: 082213675926
    web ..: https://www.medienzentrum-gz.de
    email : info@medienzentrum-gz.de

    Das Medienzentrum Günzburg ist eine Marketingagentur mit eigener Druckerei in Günzburg.

    Pressekontakt:

    Medienzentrum Günzburg
    Herr Sven Hackenberg
    Georg-Elser-Str. 16
    89312 Günzburg

    fon ..: 082213675925
    email : info@medienzentrum-gz.de


  4. Gemeinsam statt einsam im Weihnachtslockdown

    Dezember 18, 2020 by PM-Ersteller

    In Zeiten des Lockdowns sind viele Menschen in ihren Möglichkeiten eingeschränkt. Social Viewing ermöglicht es in virtuellen Räumen gemeinsame Zeit zu verbringen und sogar neue Menschen zu treffen.

    BildDie deutsche Social Viewing Plattform StreamParty (streamparty.com) unterstützt ab sofort auch Joyn und ermöglicht das gemeinsame Filmerlebnis für Moviefans. Bis zu 50 Zuschauer können sich live verbinden und miteinander synchron Filme oder Serien anschauen und dabei kommunizieren, auch per Videochat.

    Im kostenlosen Service können öffentliche Partys unbegrenzt und bis zu 4 Stunden privater Partys geplant werden. Damit muss auch im Lockdown niemand einsam sein.

    Press Play – starte deinen virtuellen Filmabend

    Die Nutzung von StreamParty ist einfach und schnell erklärt. Sobald du StreamParty auf Chrome oder Firefox installiert hast, kannst du über einen der unterstützten Streaming Dienste – Netflix, Amazon Prime, Disneyplus, YouTube und Joyn – einen Film auswählen. Auf dem Erweiterungssymbol „Start the Party“ erstellst du unmittelbar eine neue Party mit deinem Wunschfilm. Ist eine Session erstellt, erhältst du einen Link, den du mit deinen Freunden teilen kannst. Über diesen können sie deiner Party beitreten. Dein virtueller Filmabend ist dann nur noch ein Klick entfernt!
    Der Vorteil: Nie wieder manuelles Synchronisieren der Filme, denn vorspulen, zurückspulen oder stoppen übernimmt ab jetzt StreamParty. Auch auf gute Gespräche musst du während des Films nicht verzichten. Egal ob live über den Videocall oder ungestört über die integrierte Chatfunktion – mit StreamParty könnt ihr auch virtuell zusammen weinen lachen und euch gruseln. Dafür wird kein weiteres Tool benötigt und du kannst den Abend ganz gemütlich und ohne technische Schwierigkeiten genießen.

    Save the Date – plane deinen Filmabend im Voraus

    StreamParty ermöglicht dir das Voreinstellen von Partys. Das heißt: Du kannst deinen virtuellen Filmabende nicht nur spontan stattfinden lassen, sondern auch im Voraus planen. So könnt ihr euch bereits Tage vor dem geplanten Filmabend entspannt für einen Film entscheiden, Snacks besorgen und am gewünschten Tag mit einem Klick euren Filmabend starten. Dein virtueller Filmabend wird so zu einem echten Event für dich und deine Liebsten. Du hast Lust mal etwas ganz Neues auszuprobieren? Dann nutze das neue Party Feature, bei dem du bereits mit einer kostenlosen Mitgliedschaft unbegrenzt an öffentlichen StreamPartys teilnehmen und neue Leute kennenlernen kannst.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    StreamParty GmbH
    Herr Alexander Granderath
    Hörenweg 26
    47877 Willich
    Deutschland

    fon ..: 070047263372
    web ..: https://www.streamparty.com
    email : alexander@streamparty.com

    StreamParty ist ein deutsches Startup, das sich im Bereich Social Viewing engagiert. Es unterstützt bisher die Services Joyn, Netflix, Prime, YouTube und Disney+

    Pressekontakt:

    StreamParty GmbH
    Herr Alexander Granderath
    Hörenweg 26
    47877 Willich

    fon ..: 0700/47263372
    email : alexander@streamparty.com


  5. Social Media Traffic – wie bekommt man mehr Besucher aus den sozialen Medien?

    November 19, 2020 by PM-Ersteller

    Das beste Angebot im Internet ist nutzlos, wenn es niemand kennt. Deshalb werden Besucher benötigt, aber nicht irgendwelche, sondern sog. qualifizierte Besucher, z.B. aus den sozialen Medien.

    BildSchindellegi, 18.11.2020 – Spezial-Anbieter generiert hochwertigen Social Media Traffic

    Social Media ist längst das wichtigste Aushängeschild und außerdem bedeutendste Instrument zum erfolgreichen Marketing im Wettbewerb. Effektive Außendarstellung, Kundenbindung und Akquise neuer Kunden benötigt ziel gesteuerte Aktivitäten auf den Social-Media-Kanälen und möglichst qualitativ hohen Traffic. Die spezialisierte Agentur fanslave.eu sorgt für bedarfsgerechte Kontakte.

    Die auf Social-Media spezialisierte Agentur fanslave.eu bietet Firmen professionelle Hilfe bei der Aufstellung und Ausrichtung ihrer Aktivitäten in den sog. sozialen Medien. Diese sind heute unverzichtbar, um das Unternehmen in Sachen Branding, Corporate Identity und Marktpräsenz optimal am Markt zu platzieren. Neben Kundenbindung und Kundenkontakt geht es dabei auch um Kauf und Image. Das Angebot der Agentur umfasst dabei den Kauf von hochwertigem Traffic aus den sozialen Medien. Dabei werden Kunden optimal beraten.

    Social-Media Qualitäts Traffic

    Es geht immer um qualitativ hochwertigen Traffic, nicht um sinnlose künstliche Generierung von wertlosen Kontakten. Bei der Firma können Unternehmen mehr Kontakte in Form von hochwertigen Kundenbewertungen und Likes, Followern und Besuchern kaufen. Dabei ist es möglich, zielgerichtet und bedarfsorientiert zum Beispiel nach der speziellen Zielgruppe des Unternehmens auszuwählen. Besucher und Kunden werden nach Alter, Geschlecht und Land differenziert angeboten. Wichtige Aspekte bei der Aufstellung der Social Media Planung sind:

    1. Der Kunde bekommt Traffic zielgruppenorientiert.

    Eine Generierung von Kontakten macht nur dann für das Unternehmen Sinn, wenn die spezielle Zielgruppe der Firma auf einem Kanal in den Online Medien auch präsent ist. Wenn die Kunden bei nur Facebook sind, ist Traffic und Kundenbindung über instergram meist nicht effektiv.

    2. hochwertiger Content mit echtem Mehrwert sorgt für echten Datenverkehr – Nutzer wollen keine Zeit verschwenden, sondern wirklich wichtige Informationen lesen.

    3. Content in Social-Media-Plattformen muss visuell ansprechend sein. Bilder und besser Videos sorgen für mehr Traffic und erzeigen hochwertige Kundenkontakte und feste Kundenbindung.

    4. Strategische Planung bei Postings

    Regelmäßige Postings sollten so intelligent geplant werden, dass sie sich zielgruppenorientiert in Zeit und Gestaltung am Lebensrhythmus der Zielgruppe orientieren, um eine möglichst hohe Effektivität zu haben.

    5. Regelmäßige Kontrolle des Social Media Auftritts

    Durch ständiges Monitoring können Firmen messen, ob der Auftritt und Zugriffe stimmen oder ob die Aktivitäten angepasst oder völlig neu aufgestellt werden müssen. Traffic macht nur Sinn, wenn er nachhaltig und effektiv ist.

    Das Angebot für mehr Traffic von den diversen Social Media Plattformen ist für alle Firmen geeignet, die auf Außendarstellung und wertvolle Kundenbindung angewiesen sind und zum Beispiel mit Ihren Produkten und Dienstleistungen gegen Konkurrenz bestehen müssen. fanslave.eu ist ein Anbieter mit fairen Konditionen und Preisen und bietet hochwertige Kontakte mit Qualität statt Quantität und für jeden individuellen Bedarf.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Snakelink GmbH
    Frau Maria Weber
    Einsiedlerstr. 23
    8834 Schindellegi
    Schweiz

    fon ..: 0041-445085622
    web ..: https://www.fanslave.eu
    email : mail@snakelink.ch

    FanSlave – inzwischen weltweit als Marke etabliert – kann mit Recht als der Pionier im Social Media Marketing bezeichnet werden, seit bald einem Jahrzehnt werden unter der Marke Fanslave für alle, die Ihren Social Media Account besser vermarkten möchten eine ganze Reihe unterschiedlicher Marketing Möglichkeiten angeboten. Ende 2018 wurde beschlossen, das Europa Geschäft neu aufzustellen und neu zu strukturieren. Seit 1.12. zeichnet die schweizerische Snakelink GmbH dafür verantwortlich. Der Fanslave Shop ist unter fanslave.eu erreichbar und bietet aktuell für Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und Google Promotion Angebote.

    Pressekontakt:

    Snakelink GmbH
    Frau Maria Weber
    Einsiedlerstr. 23
    8834 Schindellegi

    fon ..: 0041-445085622
    web ..: https://www.fanslave.eu
    email : mail@snakelink.ch