‘Kultur’ Category

  1. Ein sehr persönliches Märchenbuch

    Januar 24, 2022 by PM-Ersteller

    Dieter Trolls zweites Buch kann Vorbild für eigenes Schreiben sein

    BildDieter Troll aus Schonungen in Unterfranken hat bereits ein Buch geschrieben – über das Thema „Stottern“. In diesem Ratgeber setzte er sich als Betroffener sehr persönlich mit dem Stottern auseinander. Nun legt der 78-jährige Autor sein zweites, sehr persönliches Buch vor – ein Märchenbuch, ergänzt um Gedichte, die ebenso Einblicke in das Innere des Autors geben: „Ein kleines Herzchen namens Eri“, so lautet der Titel dieser zweiten Veröffentlichung.

    „Mein kleines Märchenbuch, verfasst auch mit kleinen Gedichten, habe ich geschrieben, um meine Gedanken für Märchen und Fantasien in einem Büchlein festzuhalten“, sagt der in Schonungen beheimatete Autor. Nach vielen realen Erlebnissen und Handlungen des Alltags ist es für ihn eine gedankliche Erholung, in sich schöne, kurze Geschichten zuzulassen und über märchenhafte Abläufe aufzuschreiben. „Märchen sind in meinen Gedanken dazu angetan, erfreuliche gedankliche Vorstellungen im Lebensablauf einzubauen, die dann eine Wohlfühlaktion auslösen.“

    Mit dieser Empfehlung macht Dieter Troll anderen AutorInnen Mut, sich ebenfalls über ihre eigenen Innenansichten bewusst zu werden und diese zu Papier zu bringen. So können Lebensabläufe literarisch festgehalten werden und persönliche Gedanken an andere weitergegeben werden.

    Dieter Troll hat eine Ausbildung zum individualpsychologischen Berater absolvierte. Sein fundiertes Wissen zu diesem Thema fließt auch in sein zweites Buch ein. Der Autor ist sicher, dass das Erkennen der Ursachen, etwa Erlebnisse aus der Kindheit, bereits dazu beiträgt, mehr Sicherheit, Gelassenheit und Selbstzufriedenheit zu erlangen. Der Autor ist Jahrgang 1943, arbeitete als Techniker für Maschinenbau und ist jetzt Rentner. Das Buch ist im Herzsprung-Verlag erschienen.

    Bibliografische Angaben:
    Dieter Troll: Ein kleines Herzchen namens Eri
    Herzsprung-Verlag GbR 2022
    ISBN: 978-3-98627-014-8
    Taschenbuch, 50 Seiten, 10 Euro – auch als E-Book erhältlich.

    Das Buch kann über den Verlag, den Buchhandel und Amazon bezogen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Herzsprung-Verlag GbR
    Herr Thorsten Meier
    Mühlstr. 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999
    web ..: http://www.herzsprung-verlag.de
    email : info@herzsprung-verlag.de

    2014 haben die beiden Verleger Martina und Thorsten Meier als zweiten, unabhängigen Verlag nach Papierfresserchens MTM-Verlag, einem Kinder- und Jugendbuchverlag, den Herzsprung-Verlag gegründet, der sich auf die Herausgabe von Belletristik, Lyrik und Sachbüchern im Erwachsenenbereich spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 690 10299083
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


  2. Tell me – das neue Meisterwerk des dee jay RUFUS

    Januar 13, 2022 by PM-Ersteller

    Die Discowelle geht weiter

    BildIm Corona-Jahr von März 2020 bis März 2021 entstand von dee jay RUFUS das eindrucksvolle Album „My golden TAPES“. Die Vorab-Single-Veröffentlichung im April 2021 „SUMMER BREEZE“ erreichte in den dj TOP 100 nach über 20 Wochen am 4.10.2021 als höchste Position Rang #08 und ist auch jetzt nach über 33 Wochen immer noch erfolgreich notiert.

    Die zwischenzeitliche Nachfolge-Single „INSTANBUL“ hat das Ranking noch getoppt und katapultierte sich sogar auf Platz #05 in den dj TOP 100 international.
    Nicht genug damit, das Album „My golden TAPES“, dass von dee jay RUFUS mit 21 Songs bestückt wurde, hat der „Deutscher Rock & Pop Musikverband e.V.“ mit dem 39. Deutschen Rock & Pop Preis 2021 in der Kategorie -BESTES INSTRUMENTAL ALBUM- ausgezeichnet !!!

    „Für mich ist es mein absolutes Musik-Märchen“, so dee jay RUFUS bei der Preisentgegennahme.
    Prompt folgt jetzt quasi die 3te Auskoppelung, in einer genialen Remix-Variante seiner LP-Version
    „Sax and Fun“ … jetzt unter dem Titel „Tell Me“. In zwei beeindruckenden Takes präsentiert dee jay RUFUS zum einen den 2:50 min. Short-Mix und den absoluten Groove-Mix mit satten 4:50 min. Die Besonderheit ist, dass es ein Duett zwischen den stimmlichen dj singing clips und dem genialen Saxophonspiel von Oliver Oltersdorf ist.
    „Tell Me“ ist voll rhythmisch, groovend und voller musikalischer Erlebnisse. Der Zuhörer wird regelrecht in den Bann des Virtuosen-Hörerlebnisses gezogen. Natürlich ist das Stück nicht nur zeitgemäß, sondern es ist eigenständig und zeugt von einer sehr feinfühligen musikalischen Handschrift, die dee jay RUFUS, alias Jürgen Kerber, zusammen mit Robert Meister im Rahmen der seit fast 2 Jahren andauernden Projekt-Zusammenarbeit entwickelt hat.
    dee jay RUFUS mit „Tell Me“ ist ein weiteres musikalisches Hör-Erlebnis!!!

    TELL ME -Short-Mix
    DE-F28-22-340-01 / 02:50 min.
    TELL ME -Groove-Mix
    DE-F28-22-340-02 / 04:50 min.
    Music & Lyrics: Dee Jay Rufus, Timo Kreischer, Robin Masters
    Publisher: JAY KAY Music & Nice Musikverlag
    Producer: Jürgen Kerber & Robert Meister
    Keyboards, Drums and Percussion by Bob Wundermann
    Guitars and Piano by Chris Odien
    Saxophone by Oliver Oltersdorf
    Recordings, mixes by Bob and Rufus
    Mastering by Robert Meister
    Studio work at TonArt Studio Bremen
    Cover photo: Porechenskaya ©-by fotolia
    Cover design by Yvonne Kerber
    © + (P) 2022 JAY KAY Event & Music
    XENIA Records Best.-Nr.: S-CD 14340; LC 00902
    Info and contact www.jaykay.de
    Distribution JAY KAY Event & Music c/o XENIA Records
    E-Mail distribution@jaykay.de
    VÖ: 14.01.2022
    Info- und Bildquelle: JAY KAY

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sperbys Musikplantage
    Herr Hans Peter Sperber
    Weisestrasse 55
    12049 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 659 11 004
    web ..: http://sperbys-musikplantage.over-blog.com/
    email : kontakt@sperbys-musikplantage.de

    HPS Entertainment und Sperbys Musikplantage ist der Spezialist für Künstlerpromotion im Internet. Wir bewerben Ihre neue CD, Album oder Lied breitflächig im Web auf Musik- und Presseportalen, sowie auf Facebook.
    Wir machen Mailbemusterung bei Webradios und lokale UKW-Radios, sowie unseren DJ-Pool. Außerdem bemustern wir Ihr neues Lied, Album oder CD bei allen großen Radiostationen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol, Niederlande und Belgien per Mail oder CD. Angebote senden wir Ihnen gerne zu
    Jeden ersten Samstag im Monat gibt es jetzt auf HarbourTown Radio um 13 Uhr Sperbys Musikplantage als Radioshow. Die Wiederholungen erfolgen dann jeden weiteren Samstag.
    Wir sind auch bei Facebook, Linkedin, Xing und Twitter.

    Pressekontakt:

    Sperbys Musikplantage
    Herr Hans Peter Sperber
    Weisestrasse 55
    12049 Berlin

    fon ..: 030 659 11 004
    web ..: http://www.sperbys-musikplantage.de
    email : kontakt@sperbys-musikplantage.de


  3. Buch-Neuerscheinung

    Januar 11, 2022 by PM-Ersteller

    Wohnungsnot macht erfinderisch, und – Not kenn kein Gebot!

    BildChrista Laas: Rate mal, wer hier spricht. Roman, 260 S., veröffentlicht über Tolino media, als E-Book (3,99 EUR) und Taschenbuch (9,99 EUR) ab Dezember 2021 im Buchhandel erhältlich.
    ISBN: 9783754623770. Genre: Gesellschaftsroman, Krimi, Humor.

    Nach fast einem halben Jahrhundert im trauten Heim flattert Paula eine Eigenbedarfskündigung ins Haus. Kampflos das Feld räumen? Oh nein! Wozu hat man pfiffige Freundinnen? Jutta, Bärbel und Elke machen sich ans Werk: mit Fantasie, Feuereifer und – mit krimineller Energie! Juttas Neffe Manuel ist auch mit von der Partie. Aber heiligt der Zweck die Mittel? Bisweilen geht es turbulent zu, doch immer amüsant.

    Wohnen ist zur sozialen Frage unserer Zeit geworden, und diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, zumindest, was die Eigenbedarfskündigung betrifft … Dies ist das 13. Buch von Christa Laas, Infos zur Autorin: (https://www.christa-laas.de)
    Falls Interesse besteht, fordern Sie gerne ein Leseexemplar an. Lesungen aus dem Buch sind geplant, aber zurzeit wegen der Kontaktbeschränkungen leider erst einmal verschoben.

    Christa Laas
    Fuchsgang 10
    21755 Hechthausen
    04774 360 649
    https://www.christa-Laas.de
    https://www.facebook.com/people/Christa-Laas-Schriftstellerin/100063761520400/
    C.Laas@t-online.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Autorin
    Frau Christa Laas
    Fuchsgang 10
    21755 Hechthausen
    Deutschland

    fon ..: 04774 360 649
    web ..: https://www.christa-laas.de
    email : C.Laas@t-online.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Autorin
    Frau Christa Laas
    Fuchsgang 10
    21755 Hechthausen

    fon ..: 04774 360 649
    email : C.Laas@t-online.de


  4. Purpur und Waschblau (1931)

    Januar 10, 2022 by PM-Ersteller

    Ein Film mit Hansi Niese präsentiert von Nikolaus Wostry (Filmarchiv Austria)

    Am 28.1.2022 endet die aktuelle Sonderausstellung des Bezirksmuseums zum Thema „Kino, Theater, Varieté“. Passend dazu präsentiert Dr. Nikolaus Wostry, Geschäftsführer des Filmarchiv Austria, den Film „Purpur und Waschblau“ mit Hansi Niese.

    Purpur und Waschblau ist eine Komödie aus dem Jahr 1931 von Max Neufeld mit Hansi Niese, Fred Doederlein und Alfred Neugebauer.

    Die Handlung spielt im fiktiven Fürstentum Weißenburg. Frau Leitenberger, die ebenso resolute wie herzliche Chefin eines Wäschereibetriebes, sieht der Fürstin des kleinen Staates täuschend ähnlich. Die Wäscherin muss, als das Volk sich zu erheben droht, für die Fürstin einspringen. Doch die Revolution ist nicht aufzuhalten … Der Film ist auf die berühmte Wiener Volksschauspielerin Hansi Niese zugeschnitten und auf ihre Doppelrolle hin – Waschfrau und Fürstin – inszeniert.
    (https://www.film.at/purpur_und_waschblau)

    Johanna Jarno-Niese – wie sie eigentlich hieß – wurde am 10. November 1875 in Wien geboren. Sie war eine österreichische Schauspielerin und Operettensängerin (Stimmlage Sopran). Die anfängliche Autodidaktin wurde eine der beliebtesten Schauspielerinnen der Monarchie.
    Hansi Niese – verbindendes Element zwischen Kino, Theater und Varieté in Rudolfsheim-Fünfhaus
    Hansi Niese trat sowohl im Rudolfsheimer Volkstheater (Debüt 1888 mit 13Jahren) und im Theater Varieté Colosseum in der Schanzstraße auf, war aber auch in den Kinos des Bezirks zu sehen, Diese standen in den 1930er-Jahren immer wieder auf dem Programm der zahlreichen Kinos in Rudolfsheim-Fünfhaus, wie etwa dem Schwenderkino (damals Lehnerkino) in der Mariahilferstraße 196, dem Handl-Kino in der Mariahilferstraße 160 oder dem Apollokino in der Schanzstraße 2-4.
    Hansi Niese im Film
    Als Filmschauspielerin war Hansi Niese erstmals 1913 in dem Stummfilm „Johann Strauß an der schönen blauen Donau“ und ein Jahr später bereits in einer Hauptrolle in „Frau Gertrud Namenlos“ zu sehen.

    In den 1930er-Jahren spielte sie in zahlreichen – nun schon – Tonfilmen meist Hauptrollen, etwa in „Purpur und Waschblau“ (1931) oder „Kaiserwalzer“ (1933) mit Martha Eggerth und Paul Hörbiger.

    Ihren letzten Film – „Die Töchter ihrer Exzellenz“ – drehte sie 1934. Am 4. April desselben Jahres starb sie mit nur 59 Jahren.

    Im Jahr 1935 wurde in Wien im 19. Bezirk, Döbling, die Hansi-Niese-Gasse und 1955 im 13. Bezirk, Hietzing, unweit ihres Kindheitsdomizils der Hansi-Niese-Weg nach ihr benannt. 1952 wurde neben dem Volkstheater in Wien das Hansi-Niese-Denkmal, gestaltet von Josef Müllner, enthüllt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
    Frau Brigitte Neichl
    Rosinagasse 4
    1150 Wien
    Österreich

    fon ..: +436642495417
    web ..: https://www.museum15.at
    email : leitung@bm15.at

    Aufgabe eines Bezirksmuseums ist die kulturhistorische Erforschung der Stadtkultur mit dem Blick auf die alltäglichen Lebensformen. Weiters soll es ein „Ort der Begegnung“ sein und der Identifikation der BewohnerInnen mit ihrem Heimatbezirk dienen.

    Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel „Kultur & Café“ ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Buchpräsentationen und Kultur-Spaziergängen bei freiem Eintritt.

    Seit 2019 betreibt das Museum auch einen eigenen Podcast – „Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten. DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus“.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
    Herr Maurizio Giorgi
    Rosinagasse 4
    1150 Wien

    fon ..: +4313535079
    web ..: https://museum15.at
    email : presse@bm15.at


  5. Er kann es immer noch – Livemitschnitt von Roberto Blanco Konzert online

    Januar 3, 2022 by PM-Ersteller

    Ein bisschen Spaß muss sein – dann ist die Welt voll Sonnenschein –
    so gut wie wir uns heute verstehen – so soll es weitergehen…

    BildRoberto Blanco ist nun schon über 60 Jahre im Showbusiness. Im Oktober 2021 hat er erneut bewiesen was für eine Bühnenpräsenz er noch hat. Mit seinen 84 Jahren hat er nichts verlernt und es macht den Eindruck als ob die Zeit bei Roberto einfach stehen geblieben ist.
    Roberto Blanco: „Natürlich spüre auch ich gewisse körperliche Einschränkungen, welche das Alter einfach mit sich bringt. Aber ich freue mich über die 93% wo noch einwandfrei funktionieren, anstatt mich mit über meine Zipperlein aufzuregen“.
    Bei seinem aktuellen Auftritt im Oktober in Stalden/Schweiz hat Roberto Blanco wieder gezeigt, was in dem Sänger, Entertainer und Unterhaltungskünstler steckt. Eine atemberaubende Bühnenpräsenz, herausragendes Entertainment und sein Humor, bei welchen er sich selber nicht zu ernst nimmt. Dazu noch seine bekannten Hits und unvergessliche Evergreens. Dass dieser Auftritt von einer Filmcrew aufgezeichnet wurde, ist nicht nur für Fans ein Glücksfall. Das komplette Konzert kann man auf den YouTube Kanal von Roberto genießen

    Das Jahr 2022 wird für Roberto ein Jahr nach seinem Geschmack: Roberto wir am 7. Juni 85 Jahre, sein Hit „Ein bisschen Spaß muss sein“ feiert 50jähriges Jubiläum, sein neues Album „Jetzt erst Recht“ (Doppel-CD) erscheint am 30. März, vom 5. Mai bis 16. Juni ist er im Schlosspark Theater in Berlin im Bühnenstück „MONSIEUR CLAUDE 2“ zu sehen, aktuell wird gerade eine Doku über sein Leben gedreht. Und das sind nur die Highlights, welche das Jahr 2022 für Roberto mit sich bringt. Darüber hinaus natürlich auch noch Auftritte, Specials und viele weitere Termine. Für Roberto ist das altersgerecht und so wie er es mag und geniest. Und wenn man das Video von seinem Auftritt im Oktober gesehen hat, kann man sich absolut darauf freuen Roberto Blanco im kommenden Jahr erleben zu dürfen. Jetzt erst Recht! Aktuelle Termine findet man auch auf seiner Webseite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Diva Star GmbH
    Herr C. Widmann
    Arenenbergstr. 37
    8268 Salenstein
    Schweiz

    fon ..: +491719251450
    web ..: https://roberto-blanco.com/
    email : claus@roberto-blanco.com

    Pressekontakt:

    Diva Star GmbH
    Herr C. Widmann
    Arenenbergstr. 37
    8268 Salenstein

    fon ..: +491719251450
    web ..: https://roberto-blanco.com/
    email : claus@roberto-blanco.com