‘Politik’ Category

  1. Die große Chance im Kampf gegen Covid 19 – Haben wir den Mut, unseren Blick nach Afrika zu richten?

    Januar 17, 2022 by PM-Ersteller

    In Afrika sinken die Corona Zahlen ohne Impfungen- In Europa steigen die Zahlen trotz hoher Impfquote. Wie kann das sein? Der Wissenslehrer Dantse Dantse berichtet von seiner Reise nach Kamerun

    BildBesitzen wir genug Demut zu erkennen, dass in Europa die einhergehenden Maßnahmen rund um Corona nichts Nachhaltiges erreicht haben? Haben wir verstanden, dass es nicht die richtige und alleinige Lösung sein kann, sich nur auf die Impfungen zu fixieren? Sind wir bereit, auch von anderen Kulturen, insbesondere von Afrika zu lernen? Haben wir den Mut und die Größe auf einen anderen Kontinent zu schauen und von deren Ernährungsweisen und deren Lebensstil zu lernen?

    Afrika ist seit Jahren in allen Belangen rund um Covid 19 besser herausgekommen. Der Wissenslehrer und Mehrfachbestseller Autor Dantse Dantse war in Kamerun vor einigen Wochen, um sich in seiner Heimat ein eigenes Bild zu machen.

    Dantse Dantse berichtet:
    „Ich war wirklich baff, wie ich die Situation dort vor Ort erlebte. Alles ist so normal dort. Ich fragte mich, ob ich eigentlich noch auf dieser Erde bin. Die Menschen waren überall. Die Läden waren voll; die Discos waren voll, die Kneipen waren voll, die Märkte waren voll; Züge und Busse waren voll. Die Menschen leben dort einfach. In den Medien und in der Politik ist Corona ein Randthema. Man berichtet darüber, doch mit Abstand nicht mit der Intensität, wie in Europa.
    Nicht mal 2 % der Menschen sind geimpft; kaum Menschen machen einen Test und doch läuft das Leben ganz „normal“. Die Menschen leben ihren Alltag wie immer.

    Nach der europäischen, wissenschaftlichen Sichtweise müßte dort eine Verwüstung herrschen, es müßte dort ein folgenschweres Desaster vorzufinden sein; Tote müssten auf der Straße liegen, es dürften keine Betten mehr frei sein im Krankenhaus, Schulen müssten geschlossen sein usw. (ich übertreibe bewußt)
    Ich habe mich auf den Weg gemacht und habe viele Krankenhäuser besucht, um mir einen Eindruck zu verschaffen über die medizinische Situation dort. Sowohl staatliche, als auch private Kliniken haben kaum Covid Patienten, obwohl es sicher die Menschen gibt, die an Covid erkrankt sind. Es gibt dort keine Katastrophe, es herrscht kein Ausnahmezustand, wie meine Erzählungen vermuten lassen könnten.

    Meine Frage ist nun, warum das nicht passiert? Wie kann es sein, dass die Zahl der Covid Erkrankten am Beispiel Kamerun sinken, obwohl kaum Menschen geimpft sind? Wie können im Gegenzug dazu, in Europa die Fallzahlen steigen mit der hohen Impfquote? Was bedeutet das denn ganz klar, wenn man es rational und logisch betrachtet?
    Ah, entschuldigt; ich habe vergessen; man darf ja nicht mehr rational und logisch denken. Das ist mittlerweile fast gleichgesetzt mit einer Straftat; denn denkst du logisch und rational, bist du gleich ein Querdenker und Verschwörer.
    Manche Europäer haben ein wirklich koloniales, altmodisches Manipulationsdenken, das nicht der Realität entspricht. Man munkelt über etwas, das man selbst nicht gesehen hat. Man philosophiert über einen Kontinent und war gar nicht vor Ort. Manche Forscher, die Aussagen über die Situation dort treffen, die über Testungen, Impfungen und Folgen berichten, haben selbst keinen Fuss nach Afrika gesetzt.

    Ich mache da nicht mehr mit. Ich stelle mir Fragen und erwarte mir eine Antwort. Ich habe mir ein eigenes Bild gemacht und das Leben in Kamerun; in meiner Heimat mit eigenen Augen gesehen. Das, was ich sage, ist die Realität. Ohne Impfung meistern die Menschen in Kamerun die Pandemie; sie akzeptieren das Virus und leben mit Covid 19; sie haben keine Angst davor. Covid verwüstet nicht, wie man annehmen könnte. Ich möchte das verstehen und meine Frage bleibt bestehen, wie das sein kann?

    Meine logische Denkweise; wenn ich noch logisch denken darf; sagt mir, dass es einen anderen Weg geben muß, als den der Europäer. Ich nenne ihn den afrikanischen Weg.
    Die Menschen in Afrika haben ohne Impfung mehr Erfolg, als es der Weg der westlichen Welt zu bieten hat. Viele, die Afrika nicht kennen und nie dort waren, sagen: „Oh- das hat damit zu tun, dass die Bevölkerung dort jung ist.“ Aber junge Menschen in Europa, so sagt man uns offiziell, sind genauso betroffen. Manche behaupten: „Das hat mit dem Wetter zu tun. In Afrika ist es heiß.“ Aber in arabischen Ländern ist es auch sehr heiß. Andere vertreten die Meinung: „Das hat damit zu tun, daß Menschen in Afrika bereits ähnlichen Krankheiten ausgesetzt sind/waren und sich der Körper besser anpassen kann. Auch dieses Argument ist widerlegbar denn die schlimmsten Virusinfektionen in den letzten 200 Jahren stammen aus Europa und anderen Teilen der Welt; und nicht aus Afrika. Durch solche Virusinfektionen in den letzten Jahrhunderten sind hunderte Millionen von Europäern gestorben und nicht weniger als eine einstellige Million Afrikaner. Das bedeutet doch, dass der Körper der Europäer angepasst werden muss und nicht der, der Afrikaner.

    Woran dies vielleicht liegen könnte, ist das Immunsystem der Afrikaner.
    Tatsächlich essen Afrikaner gesünder. Viele Krankheiten der Europäer sind zurückzuführen auf die vielen Chemikalien, die versteckt im Essen alltäglich aufgenommen werden. Die europäische Ernährung mit täglichem Verzehr von viel Weißmehl, Milchprodukten und Zucker stellt die größte Gefahr für das Immunsystem dar. Die Zutaten der afrikanischen Ernährung allgemein enthalten viele Nährstoffe, die antibakteriell und antiviral wirken.
    Vielleicht liegt darin der Anfang der Antwort?
    Das bedeutet, statt nur für das Impfen zu plädieren, müßte es zusätzlich eine Kampagne für gesunde Ernährung geben. Eine Kampagne mit ein bißchen Mut und dem Weitblick nach Afrika, um von deren Ernährungsweise und deren Lebensstil zu lernen.
    Willst du mehr erfahren, warum Afrika in der Pandemie besser dasteht als Europa?
    Dann hole das Corona Bestseller Werk von Dantse Dantse: https://indayi.de/book/covid-19-eine-lobeshymne-fuer-mutter-afrika/

    Oder möchtest du direkten Kontakt zu Dantse Dantse aufnehmen, der vielen Menschen geholfen hat, Corona mit allen damit verbundenen Langzeitfolgen auf natürlichem Weg; ganz ohne Medikamente zu beseitigen.
    Verleger und Schriftsteller; über 120 Bücher @www.indayi.de
    Bestseller Autor und Denker @dantse-dantse.com
    Gründer und Lehrer; afrikanisch inspiriert @www.dantse-logik.com
    Unternehmer @ www.klicklac.de
    Email: mycoacher@yahoo.de Tel.: 06151.4297421 Mobil:0175.9735735

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gerali
    Frau Monika Schelter
    Diltheyweg 5
    64287 Darmstadt
    Deutschland

    fon ..: 0171 3132288
    web ..: http://www.dantse-logik.com
    email : moni@gerali.com

    DantseLogik- Eine Wissenslehre, die basiert auf ganzheitliche Analyse, logisches Denken und komplexe Zusammenhänge, Naturverständnis und spirituelles Handeln.
    Eine Wissenslehre, die überall Wunder erwirkt. Menschen erreichen damit eine neue Dimension der Veränderung durch Wissen

    Die Lösung für jedes Problem und die Antwort auf alle ungeklärten (Sinn)-Fragen des Lebens

    Pressekontakt:

    Gerali
    Frau Monika Schelter
    Diltheyweg 5
    64287 Darmstadt

    fon ..: 0171 3132288
    web ..: http://www.dantse-logik.com
    email : moni@gerali.com


  2. Ein Schlag ins Herz Eurasiens

    Januar 16, 2022 by PM-Ersteller

    Tragödie in Kasachstan

    BildDie Situation in Kasachstan ist in den ersten Tagen des Jahres 2022 extrem angespannt. Nach den Weihnachtsfeiertagen kam es in mehreren Regionen des Landes als Reaktion auf die Preiserhöhungen für Flüssiggas zu Protesten. Besonders laut wurden die Bewohner des Mangistaus-Gebiets und von Almaty. Am selben Tag wurden alle Forderungen der Bürger erfüllt.

    In den meisten Gebieten und Städten, in denen Massenversammlungen stattfanden, wurden sie innerhalb von ein bis zwei Tagen sicher beendet. Die mit friedlichen Reden beginnende Kundgebung in Almaty entwickelte sich jedoch zu einem organisierten Angriff terroristischer Gruppen. Die Menschen in der Menge riefen dazu auf, Waffen in die Hand zu nehmen.

    Die radikalen Elemente, so die Demonstranten selbst, sahen aus wie Kasachen, kommunizierten aber in einer Mischung aus Arabisch und Farsi miteinander. Sie waren es, die begannen, die im Voraus mitgebrachten Schusswaffen in organisierter Weise direkt aus dem Kofferraum der Autos an den „heißesten“ Stellen zu verteilen. All dies zeugt von einem sorgfältig durchdachten Plan und einer klaren Organisation des Angriffs: Im Zuge ihrer Aktionen wurden nicht nur Objekte von strategischer Bedeutung, Gebäude der Stadtverwaltung (Akimats), republikanische Fernsehsender, Waffen- und Lebensmittelgeschäfte, Einkaufsmöglichkeiten Zentren wurden beschädigt, aber auch Zivilisten, mit denen sich die Banditen bei einem Schusswechsel mit der Polizei deckten.

    Es ist erwähnenswert, dass die Bürger gemäß den geltenden Gesetzen des Landes den Behörden den Ort und die Uhrzeit einer friedlichen Demonstration mitteilen, aber selbst im Falle einer spontanen Kundgebung verwenden die Strafverfolgungsbehörden keine Waffen, um die Demonstration zu zerstreuen Demonstranten, die sich auf Aufklärungsarbeit und den Schutz unbeteiligter Bürger beschränken.

    Da sich die Situation in anderen regionalen Zentren destabilisierte, wurde beschlossen, den Ausnahmezustand im Land zu verhängen. Am selben Tag sperrten die Behörden den Zugang zum Internet, um neue Aufrufe zu destruktiven Aktionen zu vermeiden.

    Das hohe Organisations-, Bewusstseins- und Bereitschaftsniveau der Hooligan-Elemente, so der Präsident, zeuge nicht nur von dem sorgfältig durchdachten und finanziell motivierten Vorgehen der Verschwörer, sondern auch davon, dass sie ernsthafte Erfahrungen gemacht haben Ausbildung im Ausland. Am selben Tag übernahm das Staatsoberhaupt die Befugnisse des Vorsitzenden des Sicherheitsrates des Landes und bekundete seine Absicht, so hart wie möglich vorzugehen.

    Augenzeugen zufolge waren die Menschen, die zur Kundgebung in Almaty kamen, für das Wetter in der südlichen Region zu warm gekleidet. In der Menge waren deutliche Anführer zu sehen, die die begangenen Unruhen befehligten: Zunächst wurden Videoüberwachungskameras beschädigt, Feuerwehrautos und Krankenwagen niedergebrannt. Die Angreifer kannten die Lage wichtiger Objekte der Stadt genau und gingen gezielt zu ihnen, zerstörten dabei Geschäfte und andere kleine Geschäfte, von denen die Wirtschaft des Landes tatsächlich lebt.

    Angesichts der aktuellen Situation beschloss der Präsident, bei den Staats- und Regierungschefs der CSTO Collective Security Treaty Organization, einer Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit, die gemeinsame Maßnahmen zur Schaffung eines Systems kollektiver Sicherheit, zum Schutz der Unabhängigkeit, der territorialen Unversehrtheit und der Souveränität der Mitgliedstaaten ergreift, um Hilfe bei der Überwindung der terroristischen Bedrohung zu bitten.

    Laut zahlreichen kasachischen und internationalen Experten ist die Entscheidung des kasachischen Staatschefs in dieser Situation die einzig richtige. Ein strategischer Schritt, beruht nicht nur auf dem Ziel, überlegenheit in der Machete über die Terroristen, sondern auch die gemeinsame Vorbereitung der Kollektiven Kräfte der operativen Reaktion der CSTO
    . Jedes Jahr werden die Aufgaben von CSTO in verschiedenen Formaten von speziellen Übungen erfüllt. Das heißt, CSTO ist territorial näher an Kasachstan, was sicherlich im Zeitrahmen eine Rolle spielt. Sie werden auch durch langfristige Zusammenarbeit geprüft, wodurch eine koordinierte Koordinierung der Aktionen möglich ist.

    Zweitausend CSTO-Friedenstruppen erfüllten die Funktion der Deckung und Unterstützung, des Schutzes von Regierungsinstitutionen und der Beratungsarbeit, dank derer die Behörden des Landes die Möglichkeit hatten, Strafverfolgungsbeamte und das Militär zur Bekämpfung von Terroristen zu entsenden. Den Friedenstruppen selbst wurde befohlen, das Feuer nur zu eröffnen, wenn sie angegriffen wurden, sodass die verbreiteten Informationen über ihre Beteiligung an den Feindseligkeiten nicht wahr sind.

    Im Moment hat sich die Situation im Land stabilisiert. Laut Kassym-Schomart Tokajew zeige die Einführung des Ausnahmezustands Wirkung, und im ganzen Land werde die verfassungsmäßige Rechtmäßigkeit wiederhergestellt. Auf einer außerordentlichen Online-Sitzung des Kollektiven Sicherheitsrates der CSTO, die am 10. Januar stattfand, präsentierte Kassym-Jomart Tokayev alle Daten zu den Ereignissen in Kasachstan und stellte fest, dass die CSTO ihre Relevanz und Wirksamkeit als maßgebliche militärpolitische Organisation unter Beweis gestellt habe , ein wirklich funktionierender Mechanismus zur Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit der Teilnehmerstaaten.

    Tatsächlich ist dies das erste Mal, dass das Friedenssicherungspotenzial der OVKS tatsächlich genutzt wurde, um die Sicherheit, Stabilität und Integrität eines der Mitgliedsstaaten zu gewährleisten. Für uns ist nicht nur die militärische, sondern vor allem die moralische Unterstützung der OVKS-Partner von grundlegender Bedeutung“, betonte Kassym-Schomart Tokajew.

    Übrigens, trotz zahlreicher Streitigkeiten und Desinformationen zum Thema der Besetzung Kasachstans durch CSTO wird in ein paar Tagen der Abzug der Truppen aus dem Land abgeschlossen – ihre Mission, so glaubt der Präsident, haben sie erfüllt. Außerdem ist es seltsam, Menschen, die von den Behörden selbst um Hilfe gerufen wurden, als Besetzer zu bezeichnen.

    Am wichtigsten ist, dass sich in diesem Moment die alte kasachische Tradition der gegenseitigen Unterstützung manifestiert, wenn die Steppenvölker als Einheitsfront aufstehen, um ihre Heimat gegen einen gemeinsamen Feind zu verteidigen. Fürsorgliche Bürger standen Seite an Seite mit Polizei und Militär in den Reihen des Volkskommandos, um Verwaltungen und strategische Einrichtungen zu schützen, auch in den Städten, in denen die Lage ruhig ist. Vielleicht ist dies ein Indikator für den Zusammenhalt, den sie in diesem einst friedlichen Staat so sehr zu untergraben versuchen.

    Wie die Geschichte zeigt, ziehen solche Proteste und Terroranschläge immer mindestens eine Reihe von Reformen nach sich, höchstens aber totale Veränderungen im politischen System des Landes. Die ersten Reformen, in einigen Aspekten grundlegend, hat der Präsident von Kasachstan bereits angekündigt. Ihnen werden sicherlich Veränderungen in Politik und Gesellschaft folgen. Wenn es einen pragmatischen und weitsichtigen gibt, erleidet das Land nach solchen Ereignissen minimale Verluste, und Kasachstan hat einen solchen Leader und Präsident. Und dank seiner schnellen Reaktion, seines strategischen Denkens und seiner vollständigen Kontrolle über die Situation ist es sehr wahrscheinlich, dass Kasachstan aus den Folgen der „Tragödie von Almaty“ als ein stärkerer Staat hervorgehen wird, als es jetzt ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Imex Wirtschaftsallianz e.V.
    Herr Valentin Kilber
    Oscar-Walcker Str. 26
    71636 Ludwigsburg
    Deutschland

    fon ..: 07141 6423913
    web ..: https://imexalliance.de/
    email : kilber@imexalliance.de

    Die IMEX Wirtschaftsallianz e.V. aus Ludwigsburg ist im Register unter der Nummer VR 723904 im Amtsgericht Stuttgart verzeichnet

    Pressekontakt:

    Imex Wirtschaftsallianz e.V.
    Herr Valentin Kilber
    Oscar-Walcker Str. 26
    71636 Ludwigsburg

    fon ..: 07141 6423913
    web ..: https://imexalliance.de/
    email : kilber@imexalliance.de


  3. Beim Gratis Kartenlegen Antworten auf Zukunftsfragen erhalten

    Januar 4, 2022 by PM-Ersteller

    Was bringt die Zukunft? Wie sieht es in Liebesdingen aus? Werde ich gesund bleiben? Wie verläuft meine Karriere? Das sind nur einige der Fragen, die beim Gratis Kartenlegen beantwortet werden.

    BildStuttgart, 04.01.2022 – Kostenloses Kartenlegen bei einem der bekanntesten Hellseher

    Udo Golfmann zählt zu den bekanntesten Hellsehern und Heilern in der Engeltherapie. Durch seine Kompetenz, Ausbildung und Erfahrung ist er einer der besten Hellseher in Deutschland. Die positiven Feedbacks seiner Kunden unterstreichen seine Fähigkeit, Kunden in allen Lebensbereichen zu beraten. Udo Golfmann unterstützt jeden, der einen neuen Weg sucht, der Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen braucht, oder in der Liebe einen Blick in die Karten werfen möchte.

    Auf seiner Website bietet Udo Golfmann Gratis Kartenlegen an, für jeden der eine Antwort oder Hilfestellung sucht. Das Gratis Kartenlegen steht zu jeder Zeit zur Verfügung und schenkt einen Einblick auf die Frage die gestellt wird. Zum Beispiel Themen in der Liebe und im Beruf, wie geht es weiter mit dem Herzensmenschen oder wie sind die Aussichten, wenn ich den neuen Beruf annehme.

    Für wen ist das Gratis Kartenlegen?

    Das kostenlose Kartenlegen ist eine gute Möglichkeit, Udo Golfmann und seinen Beratungsstil kennen zu lernen. Darüber hinaus verhilft dieses Angebot dazu, einen schnellen Blick auf seine gegenwärtige Situation zu erhalten, und welche grundsätzliche Aussichten in dem Themenbereich bestehen, den man durch seine Frage angesprochen hat. Für einen umfangreichen Einblick ist ein Beratungsgespräch mit Udo Golfmann eine gute Möglichkeit, hier können bestimmte Themen intensiver beleuchtet werden und der Fragesteller erhält einen detaillierten Blick.

    Das Gratis Kartenlegen ist einfach für jeden, dem eine Frage auf dem Herzen liegt. Auf der Website werden verschiedene Kartendecks angeboten, hier darf der Fragesteller auf sein Gefühl vertrauen welches Kartendeck das Richtige für seine Frage ist. Für Liebesthemen gibt es ein spezielles Kartendeck, das ´Engel der Liebe Orakel´. Vorab ist es wichtig sich auf seine Frage zu konzentrieren, nach Bedarf und Gefühl können die Karten neu gemischt werden, dafür wird der Button ´Karten neu mischen´ gedrückt.

    Welche Fragen beantwortet das kostenlose Kartenlegen?

    Bei dem Gratis Kartenlegen von Udo Golfmann ist es wichtig, wie die Frage formuliert wird, Karten können keine ´Ja und Nein Fragen beantworten. Wenn die Frage beispielsweise lautet: kommen mein ´Herzensmensch und ich wieder zusammen? ´, sollte die Fragestellung umformuliert werden in ´welche Aussichten haben mein Herzensmensch und ich? ´.

    Beispiele der Fragestellung beim Kartenlegen kostenlos:

    – Wie sind meine Aussichten in der Liebe?
    – Welche Perspektive habe ich, wenn ich den neuen Job annehme?
    – Wie entwickelt sich mein finanzieller Bereich, wenn ich meinen Beruf kündige?
    – Was passiert in der nahen Zukunft in meinem Liebesleben?
    Das Angebot des kostenlosen Kartenlegens nutzen

    Gratis Kartenlegen kann für jeden hilfreich sein, der in seinem Leben an einer Weggabelung steht oder der in seinem Leben etwas verändern möchte. Manchmal benötigt man eine kleine Hilfe, um Ängste und Blockaden in Zuversicht und Freude auf das Neue zu wandeln. Mit dem kostenlosen Kartenlegen von Udo Golfmann kann man die schönen und freudigen Seiten des Lebens in Empfang nehmen, lernen im Fluss des Lebens zu sein, dem Inneren zu vertrauen. Die Hilfe und Unterstützung der Engel ist überall.

    Udo Golfmann ist seit Jahren als erfahrener Berater im Kartenlegen und als Hellseher tätig, seine Kunden schätzen ihn für seine treffenden Aussagen, seine liebevolle Art auf seine Ratsuchenden einzugehen, und seine scheinbar grenzenlose Empathie.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Engeltherapie Deutschland (2020)
    Herr Udo Golfmann
    Heinrich-Baumann-Str. 15
    70190 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 0176 -8702 0728
    web ..: http://www.udo-golfmann.de/
    email : info@udo-golfmann.de

    Udo Golfmann wurde 1979 unter dem Sternzeichen Krebs, Aszendent Fische, als Kind einer deutschen Mutter und eines Vaters mit italienischen Wurzeln geboren. Bereits in seiner frühen Kindheit hatte er seine ersten außersinnlichen Erfahrungen. Er erkannte, dass er mit einer erweiterten Wahrnehmung geboren wurde und konnte Engel, liebe Verstorbene und andere Lichtwesen, wie Feen und Elfen sehen und mit ihnen kommunizieren.

    Später entschloss Udo sich, auf seinem Weg zur Bewusstseinserweiterung zwei Ausbildungen bei Doreen Virtue zu absolvieren und hat eine abgeschlossene Ausbildung zum Certified Angel ReaderTM und zum Angel Therapy PracticionerTM (Engeltherapeut). Udo Golfmann hat ein Ausbildungskonzept der Matrix Heilung mit den Engeln entwickelt und bildet spirituelle Lebensberater und Heiler aus. Udo Golfmann berät seit über 25 Jahren Menschen in allen Lebensbereichen mit großer Treffsicherheit, er sagt: „Die Engel helfen immer und finden für jedes Problem, egal wie groß es erscheinen mag, einen positiven Lösungsweg.“

    Pressekontakt:

    Engeltherapie Deutschland
    Herr Udo Golfmann
    Heinrich-Baumann-Str. 15
    70190 Stuttgart

    fon ..: 0176 -8702 0728
    web ..: http://www.udo-golfmann.de/
    email : info@udo-golfmann.de


  4. 10.000 Euro Spende von Glatthaar Keller: Digitale Brücken bauen, um soziale Distanz zu verhindern

    Dezember 13, 2021 by PM-Ersteller

    Schramberg / Weißenfels / Simmern. Seit neun Jahren engagiert sich Glatthaar Keller in einem ganz besonderen Hilfsprojekt: der Unterstützung des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V.

    BildDer Verein ist für tumor- und leukämiekranke Kinder und ihre Familien da und ermöglicht ihnen in schweren Zeiten ein Stück Normalität. Gerade in diesen Coronazeiten ist diese Hilfe wichtiger denn je.

    Auch in diesem Jahr überreichte Glatthaar-Geschäftsführer Michael Gruben eine 10.000 Euro-Spende an Vereinsvorstand Kai Leimig. Gefördert wird damit ein ganz besonderes Projekt: Zwei Avatare öffnen den kranken Jungen und Mädchen virtuell die Tür nach draußen – in ihr Klassenzimmer und zu ihren Schulkameraden. Via Tablet-Steuerung von zu Hause oder vom Krankenbett aus, halten die jungen Patienten und Patientinnen künftig Kontakt zur Klasse und dem Unterricht. Beide Seiten können miteinander kommunizieren und virtuell Zeit miteinander verbringen. Wertvolle Lebenszeit und Erlebnisse für beide Seiten.

    Michael Gruben, Glatthaar Geschäftsführer unterstreicht das Anliegen des Unternehmens zu helfen: Seit fast zwei Jahren erleben wir, wie wichtig Gesundheit und Wohlergehen ist. Wir haben gelernt, Rücksicht zu nehmen, mussten aber auch erkennen, welche Probleme Social Distancing mit sich bringt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit unserer Spende jenen helfen können, die in diesen Zeiten ganz besonders von den Einschränkungen betroffen sind und wir damit einen so wichtigen Kommunikationsweg außerhalb des Krankenhausalltags mit digitalen Möglichkeiten ebnen können. Wir wissen, dass das Geld direkt bei den Betroffenen ankommt und zollen dem Verein unseren höchsten Respekt für das Engagement.“

    Kai Leimig, Vorstand Förderverein, dankte dem Glatthaar-Geschäftsführer: „Wir sind begeistert von den technischen Möglichkeiten. Die Avatare sind eine großartige Möglichkeit für unsere kleinen Patienten und Patientinnen, wieder am Unterricht teilzunehmen. Nicht nur, dass dadurch weniger Schulstoff versäumt wird und die Gefahr, das Schuljahr wiederholen zu müssen, reduziert werden kann. Auch das Gefühl der Mädchen und Jungen, nicht mehr vom Leben ausgeschlossen zu sein und den Kontakt zu ihren Schulfreunden halten zu können, ist ein wichtiges Mittel, um gesund zu werden. Wir sind sehr dankbar dafür, dass Glatthaar unser Avatar-Projekt unterstützt und somit den Mädchen und Jungen ein Fenster zu ihrer Klasse schenkt.“

    Bereits seit einigen Jahren engagiert sich Glatthaar für verschiedenste soziale Anliegen und Projekte. Allein dem Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz wurden in den vergangenen neun Jahren über 80.000 Euro in Form von Geld- oder Sachspenden zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe wichtige Projekte und Hilfsangebote finanziert werden konnten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Glatthaar Keller GmbH & Co KG
    Herr Michael Gruben
    Joachim-Glatthaar-Platz 1
    78713 Schramberg/Waldmössingen
    Deutschland

    fon ..: +49 (7402) 9294 -1000
    web ..: http://www.glatthaar.com
    email : glatthaar@presse-marketing.com

    Über den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz

    Der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e. V. Mainz wurde 1984 von Eltern betroffener Kinder, Pflegekräften und Ärzten gegründet. Er hilft Familien mit krebskranken Kindern dabei, ihre Situation und den Alltag bestmöglich zu meistern. Psychologische Betreuung und psychosoziale Beratung auf der Kinderkrebsstation und im Elternhaus werden durch den Verein angeboten. Darüber hinaus finanziert er Beschäftigungsangebote und verbessert damit die personelle Ausstattung auf der Station. Die Anschaffung neuester medizinischer Geräte und die finanzielle Hilfe für Betroffene werden durch seine Unterstützung ermöglicht. So wird den Angehörigen mit einem Elternhaus nahe der Station ein Zuhause auf Zeit geschaffen, damit Patienten und Patientinnen während ihrer Therapie eine Bezugsperson in unmittelbarer Nähe haben. In Gemünden bietet eine Ferienanlage Erholungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Der Verein veranstaltet außerdem Geschwisterkind-Aktionen und finanziert Spielsachen und Unterhaltungsmöglichkeiten für die Kinder auf der Station.

    Über Glatthaar Keller
    Die Firma Glatthaar Keller wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg-Waldmössingen (Baden-Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 70.000 Bauprojekten.

    Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafe-K-FAST®- System, ThermoSafePLUS® Wand oder der preisgekrönte TechnoSafe® Keller, zeichnen Glatthaar-Fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung bis zu 16 Zentimetern.

    Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer „intelligenterer Keller“ bis hin zu Passivhausqualität.

    Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten „Made in Germany“ brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. als Deutschlands Kundenchampion 2018, den 1. Platz des Golden Cube 2018 für Innovation beim Großen Deutschen Fertighauspreis, die fünfmalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money-Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands oder die jüngsten Auszeichnungen als Service-Champion 2019 und Great Place to Work Gewinner im Jahr 2020!

    Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 40-jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

    Glatthaar unterhält Niederlassungen in Deutschland, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

    Pressekontakt:

    Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
    Frau Ines Weitermann
    Schulzenstraße 4
    14532 Stahnsdorf

    fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
    web ..: http://www.presse-marketing.com
    email : glatthaar@presse-marketing.com


  5. Bildmaterial belegt: Skrupelloser Hühnerhalter lässt Tiere verdursten und verhungern

    Dezember 13, 2021 by PM-Ersteller

    Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Bildmaterial aus einer der letzten Käfighaltungen von Hühnern in Deutschland vor, der sogenannten Kleingruppenhaltung.

    BildIn engen Käfigen werden die Tiere zusammengepfercht, Auslauf und Tageslicht gibt es nicht. „In dem Betrieb werden rund 200.000 Tiere verteilt auf drei Stallungen gehalten“, beschreibt Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. Die Bilder zeigen deutlich, wie sich der Gitterboden in die Hühnerkrallen drückt, Scharren und Picken sind unmöglich. Auch die hygienischen Zustände sind katastrophal: Die Stallungen sind verschmutzt, aus den Kadavereimern quellen Maden. „Unvorstellbar, dass unter solchen Umständen Lebensmittel produziert werden“, so Peifer.

    Die meisten Menschen denken, dass es diese Art der Hühnerhaltung für die Eierproduktion in Deutschland überhaupt nicht mehr gebe, allerdings ist die Käfighaltung von Hühnern weiterhin erlaubt. Verboten hingehen ist die Haltung von Hühnern in Batteriekäfigen. Sie unterscheiden sich von der Kleingruppenhaltung durch die Größe. In der Kleingruppenhaltung hat das einzelne Tiere wenige Zentimeter mehr Platz, zudem gibt es Sitzstangen, ein Legenest und einen Scharrbereich. „Was nach etwas mehr Fortschnitt für die Tiere klingt, ist am Ende doch nur heiße Luft. So hat die Industrie die Käfige mit ein paar Stangen als Sitzstange, einer Plastikmatte als Scharrbereich und einem Plastikvorhang als Legenest ausgestattet, doch die Tierquälerei geht weiter“, so Peifer.

    Obwohl das Batterieverbot bereits seit 2010 in Deutschland gilt, leben immer noch rund 2,5 Millionen Hühner im Käfig. Das Verbot der Kleingruppenhaltung soll 2026 kommen, aber auch davon soll es Ausnahmen bis 2029 geben. „Es sind die vergessenen Hühner, weil niemand mehr an sie denkt und sie keine Beachtung mehr erhalten“, so Peifer. Hinzu kommt, dass es kein Importverbot von Käfigeiern gibt und es auch nicht geplant ist. Und so werden in Deutschland pro Jahr rund eine Milliarde Eier aus Käfighaltung gegessen. Meist werden die Eier in fertigen Produkten wie Schokoriegeln, Kuchen von der Bäckerei und Eier-Nudeln verarbeitet. „Auch jetzt zu Weihnachten können solche Eier in Fertigplätzchen und Gebäck sein“.

    In dem Betrieb im Kreis Coesfeld wurden beim Abtransport zum Schlachthof (beim Ausstallen) wurden offenbar mehrere dutzende Tiere übersehen und einfach in der Halle zurückgelassen. Somit hatten die Tiere weder ausreichenden Zugang zu Wasser, noch zu Futter. „Die Aufnahmen zeigen tote Hühner auf dem Stallboden“, zeigt Peifer auf. Nach Informationen des Deutschen Tierschutzbüros wurden die Tiere mindestens eine Woche von Ende September bis Anfang Oktober sich selbst überlassen. Ein Tier ist den Tierrechtler*innen besonders in Erinnerung geblieben. Ein Huhn, das aus lauter Verzweiflung aus einer kleinen Wasserpfütze in der Halle getrunken hat. Um sie herum lagen bereits verstorbene Tiere. Auch sie war so geschwächt, dass sie zu verdursten drohte. Kurzerhand wurde das Huhn mitgenommen und auf den Namen Frieda getauft. Frieda wurde aufgepäppelt und lebt jetzt auf einem Lebenshof in Sicherheit. Neben Frieda sind auch noch weitere Hühner aus dieser Notlage gerettet worden.

    Die Tierrechter*innen haben unmittelbar, nachdem sie die Tiere vorgefunden haben, das zuständige Veterinäramt informiert. Das Amt reagierte schnell, führte nur wenigen Stunden später eine Kontrolle durch und beendete den Missstand. Nach Informationen des Deutschen Tierschutzbüros war der Betrieb den Behörden schon vorher negativ aufgefallen. Zudem erstattete das Deutsche Tierschutzbüro Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft in Münster. „Wer diese Tierquälerei nicht unterstützen möchte, sollte keine Eier oder Ei-Produkte mehr essen und sich rein pflanzlich ernähren“, schließt Peifer ab.

    Weitere Informationen unter https://www.tierschutzbuero.de/die-vergessenen-huehner

    Bereits am Samstag hatte Martin Rütter in seiner Sendung „Der Hundeprofi unterwegs“ über den Fall berichtet, ein Mitschnitt der Sendung ist auf der Website vom Deutschen Tierschutzbüro zu finden: https://www.tierschutzbuero.de/die-vergessenen-huehner/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Jan Peifer
    Streustraße 68
    13086 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-270049611
    fax ..: 030-270049610
    web ..: http://www.tierschutzbuero.de
    email : info@tierschutzbuero.de

    Das Deutsche Tierschutzbüro ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

    Pressekontakt:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Jan Peifer
    Streustraße 68
    13086 Berlin

    fon ..: 030-270049611
    web ..: http://www.tierschutzbuero.de
    email : info@tierschutzbuero.de