‘Politik’ Category

  1. Schritte in die Morgenröte – Anregungen für eine bessere Zukunft

    Juli 7, 2020 by PM-Ersteller

    Rainer Wülser macht sich in „Schritte in die Morgenröte“ Gedanken über einen Weg aus der COVID-19-Pandemie in die Zukunft der Menschheit.

    BildDie erste Welle der COVID-19-Pandemie ist zwar vorbei, und die meisten Menschen freuen sich in der Zukunft wieder mehr oder weniger normal aktiv sein zu können. Bedenken sind trotzdem vorhanden. So machen sich Menschen Sorgen über eine zweite Welle – und viele Menschen haben in den letzten Monaten erkannt, dass vieles nicht so weiter gehen kann wie zuvor. Manchen Menschen gefiel die Welt während der Pandemie irgendwie auch besser als zuvor: es gab mehr Zusammenhalt, weniger Luftverschmutzung und mehr Zeit zum Nachdenken. Doch wird dieses Nachdenken einen Einfluss auf die Zukunft haben? Und lernt die Menschheit aus dem, was in den letzten Monaten geschehen ist? Wie werden verschiedene Länder mit den Auswirkungen der Pandemie umgehen, wie die neuen Schulden und der erhöhten Arbeitslosigkeit entgegentreten?

    Das Buch „Schritte in die Morgenröte“ von Rainer Wülser stellt die Frage, ob bald alles so weiter gehen wird, wie vor der Pandemie – und wie lange der Planet dabei noch mitspielen wird. Der Autor will die Leser dazu anregen, die letzten Monate als eine Zeit des Erwachens zu erkennen. Er will mit seinem Buch einen Input für erste Schritte geben, um für alle Menschen und die Natur ein liebevolles Zusammenleben zu erschaffen.

    „Schritte in die Morgenröte“ von Rainer Wülser ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08041-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags“ und Publikations“Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self“Publishing“Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch“ und Leser“Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


  2. Die neuen Reiter der Apokalypse – Moderne Gesellschafts- und Kapitalismuskritik

    Juni 30, 2020 by PM-Ersteller

    Michael Ghanem erklärt in „Die neuen Reiter der Apokalypse“, welche Rolle das Bild der Apokalypse in der heutigen Zeit spielt.

    BildDas Bild der Apokalypse wurde seit der Antike in den verschiedenen Religionen verwendet, um die Menschen mit sehr einprägsamen, drastischen Beschreibungen zu der vorgegebenen Lebens- und Glaubensform zu führen. Doch spielen diese Bilder auch im Zeitalter von Twitter und Facebook eine Rolle? Laut Michael Ghanem sind die Reiter der Apokalypse heute so aktuell wie nie zuvor. Die vier Reiter der Apokalypse sind sowohl im Christentum als auch im Judentum eine Metapher, um Strafen für Menschen zu beschreiben. Dabei steht das Bild der Apokalypse in der extremen Auslegung für den Weltuntergang, aber auch für mehr oder weniger radikale oder katastrophale Veränderungen existierender Ordnungen, die den Übergang zu neuen gesellschaftlichen Systemen erzwingen. Wer die Nachrichten anschaut oder liest, der weiß, dass radikale und katastrophale Veränderungen im 21. Jahrhundert an der Tagesordnung stehen. Mit Religion und Kirche haben viele Menschen heutzutage jedoch nicht mehr viel zu tun.

    Vor dem modernen Hintergrund können sich laut
    „Die neuen Reiter der Apokalypse“ von Michael Ghanem auch heute analog zu den biblischen Reitern der Apokalypse allerdings moderne Reiter entwickeln, die letztendlich die Menschheit wegen ihrer Verfehlungen bestrafen würden. Bestrafung steht hier im übertragenen Sinne für die Zerstörung oder Umwälzung oder auch Disruption von Gesellschafts- und Wirtschaftssystemen, die durch vom Menschen verursachte und zu verantwortende Entwicklungen herbeigeführt werden. Nicht ohne Grund taucht das Bild der Apokalypse in der heutigen Zeit der Pandemie wieder in der öffentlichen Diskussion auf.

    „Die neuen Reiter der Apokalypse“ von Michael Ghanem ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08137-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags“ und Publikations“Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self“Publishing“Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch“ und Leser“Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


  3. /// GBK LEGAL Fachanwaltskanzlei – App jetzt erhältlich

    Juni 29, 2020 by PM-Ersteller

    App-Launch zum einfachen und transparenten anwaltlichen Service.

    Bild– /// GBK LEGAL unterstützt Ratsuchende nun auch mit anwaltlicher Soforthilfe App in den Bereichen Arbeitsrecht, Bankrecht, Baurecht, Mietrecht sowie bei der Prüfung von Bußgeldbescheiden
    – Die GBK LEGAL SOFORTHILFE App bietet zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Legal-Tech-Lösungen

    Nürnberg, 29.06.2020. Trotz Corona-Krise arbeitet die ///GBK LEGAL FACHANWALTSKANZLEI stets an der Erweiterung Ihres Online-Angebots und ermöglicht wie zuletzt angekündigt nun auch mit einer App für Android und iOS Geräte Ihren Online-Service zum Thema rechtliche Soforthilfe.

    Über die GBK LEGAL SOFORTHILFE App erhalten Kunden nun noch einfacher professionelle schnelle Hilfe sowie eine kostenlose Ersteinschätzung direkt vom Anwalt ohne Umwege über Drittanbieter, wie Legal-Tech-Unternehmen oder Versicherungen.

    „So ist der Zugang zum Rechtsmarkt für Kunden noch unkomplizierter und sie müssen nicht auf berechtigte Ansprüche und ihr Geld verzichten“, so der mit dem LEGAL AWARDS 2020 ausgezeichnete Geschäftsführer Rechtsanwalt Tobias Gussmann.

    Das Angebot der GBK LEGAL Soforthilfe App richtet sich an alle Ratsuchenden, Bürger, Firmen und Unternehmer, die eine schnelle, unkomplizierte, kostengünstige und professionelle Soforthilfe bei Rechtsfragen zu den Themen Arbeitsrecht, Bankrecht, Baurecht, Mietrecht sowie bei der Prüfung von Bußgeldbescheiden suchen. Dabei bieten der Zugang zu einer 24 Stunden abrufbaren Online Web-Akte sowie schnelle und unkomplizierte Beauftragung eine schnelle Möglichkeit der Informationsbeschaffung rund ums Thema Recht.

    Die Vorteile von /// GBK LEGAL Soforthilfe im Überblick:

    – Keine Mitgliedschaft und kein Abo
    – Das Angebot richtet sich an alle Ratsuchende
    – Die Plattform bietet bei Bedarf eine professionelle Beratung zu transparenten Preisen bei direkter juristischer Kompetenz
    – Einfacher Online-Prozess
    – Volle Kostenkontrolle: Nach Einreichen der Dokumente erhalten Kunden eine kostenlose Ersteinschätzung

    „Wir werden auch weiterhin daran arbeiten, die Zugangshürden zum Rechtsmarkt für den Kunden bestmöglich zu beseitigen. Wir arbeiten hierzu bereits an einem neuen interessanten Projekt rechtmachen.de – Ihr Recht einfach und transparent, wozu wir aber derzeit noch nicht mehr verraten möchten“, sagt Geschäftsführer Gussmann.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GBK LEGAL Kanzlei Gussmann
    Herr Tobias Gussmann
    Kaiserstraße 23
    90403 Nürnberg
    Deutschland

    fon ..: +49 911 893 103 – 440
    fax ..: +49 911 893 103 – 450
    web ..: https://www.gbk-rae.de
    email : dialog@gbk-rae.de

    Über /// GBK LEGAL (http://www.gbk-rae.de)
    Der Onlineservice von /// GBK LEGAL ist das Portal zum Thema Soforthilfe bei den Themen Arbeitsrecht, Bankrecht, Baurecht, Mietrecht sowie bei der Prüfung von Bußgeldbescheiden. Unser Ziel ist es, den Zugang zur anwaltlichen Soforthilfe einfach zu machen und dies gleichzeitig zu transparenten Preisen. Information und Beauftragung erfolgen dabei in wenigen Minuten online. Betrieben wird /// GBK LEGAL von der mit dem LEGAL AWARDS 2020 ausgezeichneten Kanzlei Gussmann und deren Kooperationspartnern Gussmann Böhner & Kropp sowie Gussmann Hubmann, deren Geschäftsführer Rechtsanwalt Tobias Gussmann auf eine umfangreiche Erfahrung als Fachanwalt für Bank-/Kapitalmarktrecht und Fachanwalt für Steuerrecht, als auch Mitgründer und Gesellschafter von Legal-Tech und Tax-Tech Firmen zurückgreifen kann.

    Pressekontakt:

    GBK LEGAL Kanzlei Gussmann
    Herr Tobias Gussmann
    Kaiserstraße 23
    90403 Nürnberg

    fon ..: +49 911 893 103 – 440
    email : dialog@gbk-rae.de


  4. Die nächste traumatisierte Generation – Auswirkungen des Corona-Wahnsinns für die Kleinsten und uns alle

    Juni 26, 2020 by PM-Ersteller

    Alexander der GesundCoach spricht mit Prof. Dr. Franz Ruppert (psychologischer Psychotherapeut Traumatherapie) darüber, welche Auswirkungen der aktuelle Masken-Wahnsinn bereits auf die Kleinsten hat.

    BildBereits seit zwei Monaten gilt sie nun: Die Maskenpflicht. Wie im Maskenball in der närrischen Zeit kommt sich dabei wohl inzwischen niemand mehr vor. Auch die steigenden Temperaturen machen vielen Menschen zu schaffen und erschweren uns das Leben noch weiter.

    Doch was ist eigentlich, wenn wir unser Gegenüber nicht mehr erkennen? Und was passiert denn bereits bei den Kleinsten – den Kindern und Babys – wenn sie ihre Bezugspersonen nicht mehr erkennen? Darüber spricht Alexander der GesundCoach mit Prof. Dr. Franz Ruppert, der seit 1999 als psychologischer Psychotherapeut und seit 2000 mit dem Schwerpunkt Psychotraumatologie arbeitet.

    Prof. Dr. Ruppert erklärt die Zusammenhänge von Traumatisierungen auch bereits während der Schwangerschaft und Geburt, sowie die Problematik der fehlenden Bindung – auch durch Social Distancing – von der Mutter bis zur KITA-Betreuung.

    Es gibt einige Fallbeispiele von Erfahrungen der letzten Wochen, bei denen es einem bei genauer Betrachtung nur kalt den Rücken runterlaufen kann und sich einem die Nackenhaare aufstellen.

    Im Beitrag auf gesundcoach.tv am Sonntag, 28.06.2020 um 19 Uhr geht es außerdem um Infektionen und die Funktion und arbeitsweise des Immunsystems, sowie den PCR-Test und vieles andere mehr.

    Außerdem geht es in dem Gespräch um das Thema Herdenimmunität, Hintergründe rund um die Panikdemie und weitere Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

    Außerdem hat Prof. Dr. Ruppert noch einen Aufruf an ALLE Mütter!

    Jetzt direkt auf www.gesundcoach.tv kostenlos eintragen und am Sonntag ab 19 Uhr den kompletten Beitrag sehen. Danach ist der Beitrag auch jederzeit in der Mediathek verfügbar.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alexander der GesundCoach
    Herr Sascha Heinzlmeier
    La Rambla 13-1
    07003 Palma de Mallorca
    Spanien

    fon ..: 004982160080770
    web ..: http://www.gesundcoach.tv
    email : presse@gesundcoach.tv

    Pressekontakt:

    Alexander der GesundCoach
    Herr Sascha Heinzlmeier
    La Rambla 13-1
    07003 Palma de Mallorca

    fon ..: 004982160080770
    web ..: http://www.gesundcoach.tv
    email : presse@gesundcoach.tv


  5. Deutsches Tierschutzbüro ruft zum Boykott von DMK-Marken Milram, Humana und Alete usw. auf

    Juni 25, 2020 by PM-Ersteller

    Bildmaterial belegt Tierquälerei im Melkstand, Deutschlands größte Molkerei DMK reagiert nicht

    BildGestern hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. Bildmaterial aus einem Milchbetrieb in Wees bei Flensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen, wie brutal mit Milchkühen im sogenannten Melkstand umgegangen wird. Die Bilder zeigen zudem auch, wie Tiere mehrfach mit Faustschlägen oder mit einem Besenstiel misshandelt werden. Vor allem dann, wenn die Tiere nicht schnell genug in den oder aus dem Melkstand gehen. Viele der Tiere sind zudem abgemagert oder humpeln stark, einige weisen Verletzungen auf. Auch der Umgang außerhalb des Melkstands ist sehr gewaltvoll und gnadenlos, so zeigen die Aufnahmen, dass mindestens einer Kuh ins Gesicht getreten worden ist, während das Tier fixiert war. „Mehrere Mitarbeiter*innen gehen extrem grausam mit den Kühen um, der brutale Umgang ist jedoch offenbar völlig normal in dem angezeigten Betrieb und gehört zur Tagesordnung“ kritisiert Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. Vor allem der Sohn des Betreibers ist immer wieder auf den versteckten Aufnahmen zu sehen.
    Das Deutsche Tierschutzbüro hat Strafanzeige gegen die Verantwortlichen bei der Staatsanwaltschaft Flensburg gestellt, diese hat bereits die Ermittlungen aufgenommen (AZ 115 Js 8282/20).

    Die Milch aus dem Betrieb wird an die Firma „Deutsches Milchkontor“ (DMK) in Nordhackstedt (Schleswig-Holstein) geliefert. DMK ist der größte Milcherzeuger Deutschlands (Marken u.a. Milram, Humana und Alete). DMK hat dem Deutschen Tierschutzbüro schriftlich bestätigt, dass man von dem betroffenen Betrieb Milch bezieht. Allerdings hält man an der Zusammenarbeit mit dem Skandal-Betrieb fest, da eigene Kontrollen keine Beanstandungen ergeben hätten. „Es ist doch klar, dass ein Landwirt niemals eine Kuh schlagen oder misshandeln wird, wenn gerade ein Kontrolleur neben ihm steht“ so Peifer und ergänzt „die uns vorliegenden versteckten Aufnahmen zeigen, wie wirklich mit Tieren umgegangen wird und das ist in diesem Betrieb besonders gewaltvoll“. DMK präsentiert auf der Firmeneigenen Website schöne Bilder von glücklichen Tieren, es wird mit artgerechter Tierhaltung geworben. „Die uns vorliegenden Videoaufnahmen zeigen etwas völlig anderes, darum können wir nicht nachvollziehen, warum man die Zusammenarbeit mit dem Skandal-Betrieb nicht beendet, wir sind empört“ so Peifer.

    Da sich DMK nicht von dem Betrieb distanziert und sich sogar schützend vor diesen stellt, muss man davon ausgehen, dass auch in anderen DMK- Zulieferbetrieben gravierende Missstände herrschen. Das Deutsche Tierschutzbüro ruft daher zum Boykott von „Deutsches Milchkontor“ (DMK) und deren Marken wie Milram, Osterland, Oldenburger, Humana und Alete (Auswahl) auf.

    Weitere Informationen zur Aufdeckung in dem Zulieferbetrieb von DMK hier: https://www.tierschutzbuero.de/kuhleid/

    Bildmaterial (Videoprints und Videomaterial) aus dem DMK- Zulieferbetrieb in Wees bei Flensburg erhalten Sie auf Anfrage.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Jan Peifer
    Streustraße 68
    13086 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-270049611
    fax ..: 030-270049610
    web ..: http://www.tierschutzbuero.de
    email : info@tierschutzbuero.de

    Das Deutsche Tierschutzbüro ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

    Pressekontakt:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Jan Peifer
    Streustraße 68
    13086 Berlin

    fon ..: 030-270049611
    web ..: http://www.tierschutzbuero.de
    email : info@tierschutzbuero.de