‘Uncategorized’ Category

  1. Fruchtsafthersteller Amecke erhält ATVISIO Award 2020

    Januar 26, 2021 by PM-Ersteller

    Cubeware und Microsoft SQL-Server sorgen für Top-Performance bei Planung und Reporting

    Bild(PM) Kaiserslautern, 26.01.2021 – Der ATVISIO Award 2020 geht an den nordrhein-westfälischen Fruchtsafthersteller Amecke. Die Auszeichnung honoriert die herausragenden Leistungen des Unternehmens beim Einsatz moderner Methoden der Datenanalyse für das Vertriebscontrolling. Seit 2013 kürt der Business Intelligence-Spezialist ATVISIO jeweils eines aus mehr als 100 Projekten als das „Beste Projekt des Jahres“.

    Bei der Preisvergabe stehen Kriterien wie inhaltliches Konzept, Nachhaltigkeit der Lösung, Kosten-Nutzen-Relation, eingesetzte Technik und Innovationskraft im Vordergrund. Für die Jury des ATVISIO Award hat Amecke in diesen Punkten vorbildliches geleistet. Ausschlagend für die Preisvergabe ist vor allem, wie konsequent und weitsichtig das Unternehmen über Jahre hinweg seine Analyse-, Reporting- und Prognosewerkzeuge immer weiter ausgebaut und verfeinert hat. Heute ist das Unternehmen in der Lage, wesentliche Vertriebsaufgaben mit Hilfe von Business Intelligence zu organisieren.

    Amecke startete mit einem klassischen Absatzreporting auf Basis der Softwaresuite Cubeware in Verbindung mit dem Microsoft SQL Server in die Business Intelligence-Welt. Ein weiteres Ziel war eine optimale Außendienststeuerung. Die qualitativen Informationen aus den Besuchsberichten der Außerdienstmitarbeiter wurden in das Business Intelligence-Tool übernommen, um dort für Analyse und Reporting bereitzustehen. Der Einsatz der Außendienstmitarbeiter konnte dadurch wesentlich effizienter geplant werden.

    Einen weiteren Meilenstein erreichte Amecke durch die Nutzung eines ausgefeilten Modells zur Analyse von Absatzmengen, Umsätzen und Konditionen. Diese Grundlage unterstützt eine fundierte Entscheidungsfindung und das Key Account Management bei einer optimalen Verhandlungsvorbereitung. Weitere spezielle Themen schlossen sich an – unter anderem die Optimierung der Steuerung von Promotionen, Aktionen und Werbungen im Handel.

    Mit zunehmender Reife der Lösung werden mittels Predictive Analytics zielsichere Absatzprognosen getroffen, um Produktion und Lagerhaltung präziser zu planen. Die Sicherheitsbestände konnten um 30% reduziert werden.

    Überzeugt hat die Juroren bei ATVISIO insbesondere die Vorgehensweise des Unternehmens beim Aufbau der Lösung. Amecke erkannte von Anfang an den Nutzen von Business Intelligence für die Entscheidungsfindung und hat sich immer weitere Projektfelder erschlossen. Die Werkzeuge wurden über viele Jahre stetig verfeinert und immer wieder neue Technologien eingesetzt. „Es hat sich als wesentlicher Erfolgsfaktor erwiesen, dass sich das Unternehmen von Anfang an eingebracht hat und das Projekt Seite an Seite mit dem externen Projektpartner entwickelt hat“, so Alexander Küpper, Geschäftsführer bei ATVISIO, der das Projekt schon seit der Frühphase begleitet.

    „Wir sind begeistert, zum Kreis der Gewinner des ATVISIO Award zu gehören“, so Axel Durben, Leiter Sales Administration bei Amecke. „Die Preisvergabe sehen wir als Bestätigung unserer kontinuierlichen Verbesserungsstrategie und als wichtigen Impuls, unsere Steuerungswerkzeuge auch in Zukunft weiterzuentwickeln. Der ATVISIO Award zeigt uns, dass wir mit unseren Weiterentwicklungen und mit unseren erprobten agilen Projektmanagementmethoden auf dem richtigen Weg sind.“

    Über Amecke
    Amecke ist einer der führenden Fruchtsafthersteller in Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren konzentriert sich das Unternehmen auf Produktinnovation und Herstellung von hochwertigen Säften. Heute sind die 100% Säfte aus den Regalen des Lebensmitteleinzelhandels nicht mehr wegzudenken. Mit Amecke Sanfte Säfte und Amecke Plus entwickelte das Unternehmen die entscheidenden Innovationen im Fruchtsaftregal. Die Innovationskraft wird auch bei den internen Abläufen und Organisation gelebt. Amecke verfolgt eine konsequente Digitalisierungsstrategie, um mehr Zeit für kreative Prozesse zu schaffen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ATVISIO Consult GmbH
    Frau Rebecca Schlesser
    Merkurstraße 9
    67663 Kaiserslautern
    Deutschland

    fon ..: 0631 / 4 140 140
    web ..: http://www.atvisio.de
    email : presse@atvisio.de

    Über ATVISIO

    Seit 2004 berät die ATVISIO Consult GmbH große Konzerne und mittelständische Unternehmen bei der Auswahl und Implementierung von Business Intelligence-Lösungen. ATVISIO liefert die notwendige Software, implementiert Lösungen, bietet Training und Support. Das Unternehmen ist bundesweit tätig und hat Standorte in Wiesbaden, Düsseldorf, Hamburg und Kaiserslautern. Für seine exzellenten Leistungen hat ATVISIO das unabhängige Gütesiegel „Top Consultant“ erhalten.

    Pressekontakt:

    Public Relations von Hoyningen-Huene
    Herr Marc von Bandemer
    Heimhuder Straße 79
    20148 Hamburg

    fon ..: 040/416208-0
    web ..: http://www.atvisio.de
    email : mvb@prvhh.de


  2. 2020: 54 Mio. überflüssige Krankentage

    Januar 26, 2021 by PM-Ersteller

    Viele Frauen arbeiten nicht in dem Beruf, der ihren Stärken und Fähigkeiten entspricht. Entsprechend demotiviert sind sie – mit weitreichenden Folgen.

    Demotivierte Mitarbeiterinnen kosten Milliarden:

    Während nur ein Drittel der berufstätigen Frauen hierzulande sagt, sie arbeite in ihrem Traumjob, sind 35% konkret unzufrieden mit ihrer beruflichen Situation. Meist liegt die Ursache darin, dass sich diese Beschäftigten nicht in dem Job wiederfinden, der wirklich ihren Neigungen und Stärken entspricht. 

    Genau dieses Dilemma spiegelt sich in den Arbeitsergebnissen wider. Mangelnde Motivation sorgt dafür, dass unmotivierte Mitarbeiterinnen überdurchschnittlich häufig eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung einreichen. Auf Basis der aktuellen Fehltage von Beschäftigten durch das IAB Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung summiert sich die Zahl dieser durch Demotivation erzeugten Fehltage auf 54 Mio. in 2020.

    Der Gesamtschaden für die deutsche Wirtschaft beläuft sich auf insgesamt 2,1 Milliarden Euro. Eine Riesensumme, die eigentlich nicht sein müsste. 

    Zahlreiche Studien belegen, dass sich Frauen häufig in Jobs wiederfinden, die gar nicht dem entsprechen, was sie sich ursprünglich vorgestellt hatten. Wen wundert es, dass die Arbeitsergebnisse entsprechend schlechter ausfallen. 

    Noch deutlicher wird dieser Missstand, wenn man betrachtet, dass sich viele Frauen beim Start ins Berufsleben gar nicht darüber im Klaren sind, was sie wirklich wollen und können. Abgesehen von dem vielen verschenkten Potential sorgt dieser Umstand spätestens mit dem 40. Geburtstag regelmäßig für persönliche Midlife – Krisen mit gesundheitlichen Folgen bis zum Burnout. 

    Anders als ihre männlichen Kollegen schränken Glaubenssätze wie „Bin ich gut genug?“ oder „schaffe ich das überhaupt?“ Frauen in der Entfaltung ihrer Potentiale regelmäßig ein. Befeuert von diesen Glaubenssätzen fangen sie häufig erst in der zweiten Hälfte ihres Berufslebens damit an, ihre berufliche Situation kritisch zu hinterfragen. Von der ersten vagen Idee bis hin zu einem neuen Job ist es dann noch ein weiter Weg. 

    Mit der „Job-to-go-Formel“ haben Edda Möllers und Barbara Rottwinkel-Kröber jetzt einen Online Kurs entwickelt, der diese Frauen gezielt an diesem Punkt abholt und in ihre Kraft bringt. 

    Beide wissen wovon sie reden – haben sie sich selbst mit 40+ noch einmal beruflich komplett neu aufgestellt. Möllers ist Betriebswirtin und „Bankerin“. Sie arbeitet heute erfolgreich als Karrierecoach. Rottwinkel-Kröber hat über zwanzig Jahre lang als Verlegerin Lifestyle Magazine herausgegeben. Heute ist sie eine hochmotivierte Digital-Unternehmerin. Gemeinsam haben sie schon zahlreichen Frauen den Weg zu einem erfüllten Job gezeigt. 

     „Wir sind immer erstaunt, wie wenig Frauen wirklich ihre Stärken kennen oder wissen, was sie intrinsisch antreibt“, so Barbara Rottwinkel-Kröber.  Ihre Erfahrung ist, dass 90% der Frauen ohne professionelle Hilfe auf dem Weg zur beruflichen Neuorientierung sehr schnell die Luft ausgeht. Mangels Motivation und damit einhergehend wenig Energie, um einen wirklichen Neustart zu wagen, geben sie  häufig frustriert auf und lassen alles beim Alten. 

    Barbara Rottwinkel-Kröber hat die Plattform  www.starke-frauen.info ins Leben gerufen. Hier nehmen regelmäßig „starke Frauen“ andere Frauen an die Hand, wenn es um Veränderungen geht. 

    Barbara Rottwinkel-Kröber und Edda Möllers entwickeln mit System und Schritt für Schritt mit diesen Frauen gemeinsam eine Perspektive. 

    Monatlich finden dazu digitale Workshops statt, die sich gezielt an Frauen 40+ wenden: https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/

    Weitere Informationen:

    Starke Frauen

    Eine Initiative von 

    BRK Konzepte UG

    Sebastian-Kneipp-Allee 3

    49186 Bad Iburg

    Tel. 0 54 03 – 7889 400 

    www.starke-frauen.info

    info@starke-frauen.info

    _Quellen: _

    _Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung_

    _Studie Robert Half: Die Zeit ist reif. Glücklich arbeiten_

    _Peakon Studie 3/20_

    _Handwerkskammer_

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BRK Konzepte UG
    Frau Barbara Rottwinkel-Kröber
    Sebastian-Kneipp-Allee 3
    49186 Bad Iburg
    Deutschland

    fon ..: 05403-7889400
    web ..: https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/
    email : brk@starke-frauen.info

    Starke Frauen ist das Forum für alle starken Frauen und die, die es werden wollen. Hier nehmen starke Frauen andere Frauen an die Hand und zeigen Ihnen eine Perspektive!

    Pressekontakt:

    BRK Konzepte
    Frau Barbara Rottwinkel-Kröber
    Sebastian-Kneipp-Alle 3
    49186 Bad Iburg

    fon ..: 054037889400
    email : brk@starke-frauen.info


  3. Der Vertragsmanager von oneresource ag

    Januar 26, 2021 by PM-Ersteller

    Verträge jederzeit und überall verfügbar!

    BildWil im Januar 2021 – Der Erfolgskurs der oneresource ag hält weiter an. Mit der effizienten Software für Vertragsmanagement „forcontract“ erhalten die Kunden Möglichkeit, Verträge und alle dazugehörigen Informationen ganz einfach an zentraler Stelle zu überblicken und zu verwalten. Verträge sind jederzeit und überall verfügbar. Der Vertragsmanager forcontract ist schnell und einfach gewährleistet. Der Zugriff auf die elektronischen Akten erfolgt für alle Berechtigten ganz praktisch im Webbrowser. Lesen Sie alles darüber und entdecken neue Perspektiven: https://oneresource.com/process-consulting/portfolio-oneresource-solution/#7

    oneresource ist seit Jahren bekannt für die Entwicklung anwenderfreundlicher und individuell abgestimmter Dienstleistungen und für einen effizienten Service am Kunden. Mit dem Vertragsmanagement „forcontract“ erhalten die Kunden Möglichkeit, Recherchezeiten zu reduzieren, Schaffung von Entscheidungssicherheit für alle Verantwortlichen zu schaffen und Vertragsrisiken umfassend zu bewerten.
    Insbesondere hebt sich das Angebot hervor dadurch, dass die Kunden Möglichkeit haben, das Gesamtvolumen eines Vertragspartners komplex zu betrachten und Inhalte dank individueller Berechtigungen mit anderen zu teilen oder vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen sowie Fristen und Wiedervorlagen sicher zu kontrollieren: https://oneresource.com/process-consulting/portfolio-oneresource-solution/#7

    Eine wichtige Komponente sind die Vertragsbeziehungen, die über das elektronische Vertragsmanagement ebenfalls dargestellt werden. So ist es möglich, miteinander in Beziehung stehende Verträge zu verknüpfen: Ein Vertrag kann etwa einem Liefervertrag untergeordnet werden, aus dem weitere Pflichten und Fristen resultieren. Ausgehend von einer Recherche erlaubt „forcontract“ von oneresource ag, alle Vertragsbeziehungen auf einen Blick zu erfassen. Vertreterregelung unterstützt pünktliche Bearbeitung aller Aufgaben.

    „Es freut mich zu sehen, dass unsere Arbeit gut ankommt. Mit dem neuen Vertragsmanagement „forcontract“ wollten wir einen konkreten und in der Praxis
    umsetzbaren Lösungsvorschlag erarbeiten. Der Fokus liegt auf Innovation und
    Automation!“ sagte Paolo Strever, der Geschäftsführer der oneresource ag.
    Vieles spricht für einen Erfolg von oneresource ag, denn sie bietet ihren Kunden eine breite Palette von werthaltigen und individuell abgestimmten Dienstleistungen. Seit der Firmen.gründung gehört oneresource ag im deutschsprachigen Raum zu den führenden Anbietern der Digitalisierung: https://oneresource.com/process-consulting/portfolio-oneresource-solution/#7

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    oneresource ag
    Herr Paolo Strever
    Zürcherstrasse 65
    9500 Wil (SG)
    Schweiz

    fon ..: +41 71 950 55 55
    web ..: https://oneresource.com
    email : info@oneresource.com

    oneresource ist führend in der Digitalisierung der Geschäftsmodelle und Transformation zu SAP S/4HANA. Zusammen mit ihren zukunftsorientierten und renommierten Kunden erarbeitet oneresource die erfolgreiche Transformationsstrategie und setzt diese mit einer transparenten Methodik um. Dabei stehen die Geschäftsprozesse des Kunden und der direkte Mehrwert immer im Zentrum der Überlegungen. Die 2012 gegründete Unternehmung mit Sitz in Wil (SG) ist in der ganzen Schweiz tätig und begeistert dank der äusserst erfahrenen Berater bereits über 150 renommierte Kunden. Immer unter dem Motto ‚mehr als Sie erwarten…‘. Als strategischer Partner und „Value Added Reseller“ von SAP adressiert oneresource ganz gezielt den KMU-Markt in der Schweiz. oneresource spricht die gleiche Sprache wie ihre Kunden. Heute begeistern rund 40 Experten die Kunden von oneresource. Aus einer Hand deckt oneresource den gesamten Customer Lifecycle ab: Business Consulting, Solution Design, ERP Neueinführung, Optimierung einer bestehenden Lösung, Betrieb und Support.

    Pressekontakt:

    oneresource ag
    Herr Paolo Strever
    Zürcherstrasse 65
    9500 Wil (SG)

    fon ..: +41 71 950 55 55
    web ..: https://oneresource.com
    email : info@oneresource.com


  4. Bist du neu im Einkauf? S+P Online Schulung

    Januar 25, 2021 by PM-Ersteller

    Lieferantenscoring – Geschickte Verhandlung – So steigerst du deine Leistung als Einkäufer

    Mit Seminar Einkauf Basisseminar erlernen die Teilnehmer folgende fachliche Skills:

    > Lieferanten-Onboarding: Das solltest Du wissen
    > Souverän verhandeln und kommunizieren
    > Aktiv verhandeln statt passiv einkaufen

    Zielgruppe:

    > Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen, Manager
    > Führungskräfte aus den Fachbereichen Einkauf und F&E, technische Leiter, Projektleiter
    > Fachkräfte aus den Bereichen Einkauf und Projektmanagement

    Dein Vorsprung mit dem Seminar Einkauf Basisseminar:

    Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Einkauf – Basisseminar die S+P Tool Box:

    + S&P Einkäufer Cockpit: Chancen sichern – den Einkauf stärken
    + S&P Tool: Lieferanten systematisch bewerten
    + S&P Check: Allgemeine Geschäftsbedingungen
    + S&P Test: Wie ist der Stellenwert des Einkaufs in Deinem Unternehmen?
    + S&P Test: Wie gut bist Du auf Preisverhandlungen vorbereitet?

    Seminar Einkauf Basisseminar online buchen:
    Führungskräfte, auch aus nicht kaufmännischen Bereichen und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling finden hier geeignete Seminare. So wirst du in den Seminaren Finanz- und Liquiditätsmanagement, Liquiditätsplanung kompakt, Bilanzen richtig lesen – verstehen – steuern, Planung & Controlling kompakt, oder auch Der „Unternehmer“-Jahresabschluss für den Bereich Finanzen, Rechnungswesen & Controlling umfassend weitergebildet.

    Darüber hinaus bieten wir dir ein umfangreiches Training in den Seminaren Unternehmen steuern – Mitarbeiter führen – Erfolg sichern, Unternehmenssteuerung, Bilanzen lesen, Finanzmanagement und Liquiditätsplanung oder auch Controlling kompakt an.

    Tipp: S&P Online Schulungen bringen dein Office direkt in unseren Seminarraum. S+P Online Schulungen sind interaktiv und spannend. Wähle dein passendes Online Schulungsprogramm aus! Bequem und einfach mit dem online Seminarformular.

    Die inhaltlichen Details sowie viele Informationen findest Du direkt hier.

    Du hast noch Fragen oder wünscht eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Dir gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastr. 12 A
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: +49 89 452 429 70 – 100
    web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    S+P Seminare + Seminaranbieter + 200 Seminarthemen + 2.500 Seminar-Termine + Seminare + Online Schulungen + E-Learnings

    S&P Unternehmerforum GmbH ist ein innovativer Seminar-Anbieter für Nicht-Finanzunternehmen und Finanzunternehmen.

    Die S+P Idee: Mit S+P Seminaren Lösungen ohne Umwege umsetzen und Chancen sichern. Unsere Mission: Mit der S+P Tool Box das Beste für Ihr Unternehmen schaffen.

    Mit Seminare + Online Schulungen + Inhouse Schulungen + Business Coachings + E-Learnings ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern besonders wirkungsvolle Seminare. Mit der S+P Tool Box kann direkt ein gemeinsamer Umsetzungs-Fahrplan für die Praxis entwickelt werden.

    ProvenExpert: S+P Seminare werden von den Teilnehmern mit 4,65 von 5 Sterne bewertet.

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastr. 12A
    85774 Unterföhring bei München

    fon ..: +49 89 452 429 70 – 100
    web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
    email : service@sp-unternehmerforum.de


  5. Werkstatt neu gedacht: Kunden bezahlen nach Zufriedenheit!

    Januar 25, 2021 by PM-Ersteller

    Hier ist der Rotstift erlaubt! Bei Rheinland | Mobile. dürfen Kunden den Rechnungsbetrag festlegen. Fairness und Transparenz schaffen Vertrauen.

    BildDie Pandemie stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Besonders Start-Ups sind hiervon stark betroffen. Um auch in schwierigen Zeiten zu überleben und sukzessive Erfolge erzeugen zu können, braucht es neue Ideen und neue Ansätze. Wer kennt es nicht auch: das eigene Auto oder Wohnmobil war in der Werkstatt und wieder gab es eine sehr hohe Rechnung. Oft fehlt beim Verbraucher die Fachkenntnis, den Wert und Inhalt solcher Rechnungen zu prüfen. Es bleibt nur das Vertrauen in die Arbeit der jeweiligen Werkstatt, – aber oft auch das ungute Gefühl, man habe zu viel bezahlt! Das Team von Rheinland | Mobile. wagt ein Experiment und bietet jedem Kunden an, über die Höhe seiner Rechnung selbst zu entscheiden. Denn hier wird nach Zufriedenheit gezahlt! Es geht dabei um Fairness, Transparenz und gegenseitiges Vertrauen. „Für uns sind dies elementare Werte, die wir an unsere Kunden weitergeben wollen. Wir glauben fest daran, dass unsere Offenheit nicht ausgenutzt, sondern wertgeschätzt wird.“ kommentiert Geschäftsführer Alexander Kumpies das Experiment. Bis zum Ende der Pandemie-Beschränkungen am 14.02.2021, werden testweise neue Wege beschritten. Bis dahin entscheidet der Kunde nach einem erledigten Auftrag über die Rechnungshöhe. Eine Kostenaufstellung die als Orientierungshilfe und zeigt den Wert der Arbeiten auf. Der Kunde bekommt die Möglichkeit über Arbeitswerte und Aufschläge bei Ersatzteilkosten frei zu entscheiden. Ob dieses Experiment zu einem Erfolgsmodell wird, bleibt abzuwarten. Rheinland | Mobile. – Die Reisemobil-Fachwerkstatt findet man zwischen Köln und Düsseldorf. Borsigstr. 4 in 41541 Dormagen – 02133/6309227 – www.rheinlandmobile.de/werkstatt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Capture1 Automotive Consulting GmbH
    Herr Alexander Kumpies
    Borsigstr. 4
    41541 Dormagen
    Deutschland

    fon ..: 021336309227
    fax ..: 021336309228
    web ..: http://www.capture1.de
    email : kontakt@capture1.de

    Pressekontakt:

    Rheinland | Mobile.
    Herr Alexander Kumpies
    Borsigstr. 4
    41541 Dormagen

    fon ..: 021336309227
    web ..: http://www.rheinlandmobile.de
    email : kontakt@rheinlandmobile.de