‘Technik’ Category

  1. Schneider Electric Softwarelösung für einen effizienten Schaltschrankbau

    April 5, 2022 by PM-Ersteller

    Optimierte Bedarfs- und Elektroplanung durch Softwarelösung von Schneider Electric-Partner ALPI

    Über alle Industrie-Branchen hinweg sind Prozesse von Elektrifizierung und Digitalisierung geprägt. Ein steigender Energiebedarf und die Notwendigkeit, klimaschädliche CO2-Emissionen einzusparen, erfordern ein immer nachhaltigeres Wirtschaften. Durch intelligente Planung lässt sich die Energieverteilung für Gebäude oder Produktionen ressourcenschonend gestalten und zugleich der Stromverbrauch senken. Lösungen der Impact Company Schneider Electric unterstützen beispielsweise bei der optimalen Gestaltung für Verteilsysteme und ermöglichen ein effizientes Energiemanagement. Doch von der neu ergänzten Software-Gesamtlösung von Schneider Electric-Partner ALPI profitieren vor allem Schaltanlagenbauer.

    Caneco One+ – Elektroplanung leicht gemacht

    Mit Caneco One+ präsentiert ALPI eine effiziente Gesamtlösung zur modellbasierten Planung und Auslegung der Energieverteilung in Gebäuden. Indem das benutzerfreundliche Tool fünf verschiedene Caneco-Softwarelösungen (BT, HT, BIM, TCC und IMPLAN) vereint, ermöglicht es eine raum- und zeitübergreifende Vernetzung der verschiedenen Akteure eines Projekts. Entsprechend bietet Caneco One+ alle Anwendungen der einzelnen Softwarelösungen: So lassen sich sowohl normkonforme Niederspannungsanlagen (Caneco BT), als auch Mittel- bis Hochspannungsanlagen (Caneco HT) automatisiert planen und berechnen. Darüber hinaus ist das All-In-One Paket uneingeschränkt open-BIM-fähig, es ermöglicht Selektivitätsprüfungen (Caneco TCC) und dank Caneco IMPLAN lässt sich die Elektroplanung über AutoCAD oder Revit erledigen. Nun wurde die Software Suite von Schneider Electric-Partner ALPI zudem um ein „Plus“ ergänzt: Es steht für die Anbindung an andere Tools sowie den nahtlosen Informationsaustausch mit diesen. Ein Beispiel dafür sind die Lösungen von IGE-XAO zur Erstellung allpoliger Stromlaufpläne. Durch Zusammenführen dieser Softwarelösungen erleichtern Schneider Electric und Partner ALPI die Planung sowie Installation von Schaltanlagen, und tragen auf diesem Wege zu mehr Energieeffizienz bei.

    Schneider Electric ist führend in den Bereichen Energiemanagement, Automatisierung, Digitalisierung und Industrie 4.0. Mit speziellen Angeboten für Installateure, Schaltanlagenbauer oder Architekten ermöglichen die Lösungen für Digitalisierung und Industrie 4.0 der Impact Company Schneider Electric eine ausfallsichere Energieversorgung und hohe elektrische Sicherheit für Unternehmen, Datacenters oder das Stromnetz. Wo immer vernetzte Geräte von Schneider Electric installiert sind, bilden sie die Basis für energieeffiziente Gebäude und intelligente Automatisierung.

    Über Schneider Electric

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is
    On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    www.se.com/de

    Entdecken Sie die neuesten Ansätze und Erkenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit
    Hashtags: #SchneiderElectric #LifeIsOn #InnovationAtEveryLevel #EcoStruxure

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


  2. Zuverlässige Solarlösungen von LAPP

    März 30, 2022 by PM-Ersteller

    Messe Intersolar Europe 2022

    BildPhotovoltaikanlagen sind meist 20 und mehr Jahre in Betrieb und sie müssen Wind und Wetter standhalten. LAPP hat für diese anspruchsvollen Anforderungen nicht nur ein umfangreiches Produktportfolio, sondern auch kundenspezifische Logistik- und Dienstleistungsangebote. Außerdem beteiligt sich das Unternehmen intensiv an Forschungsprojekten. Die maßgeschneiderten Solarlösungen aus einer Hand stellt LAPP vom 11. bis 13. Mai 2022 auf der Münchener Messe Intersolar Europe 2022 (Halle A3, Stand 440) vor.

    Moderne PV-Anlagen erbringen deutlich höhere Leistungen als vor einigen Jahren. Die hohe Systemspannung erfordert aber auch leistungsfähigere und langlebige Leitungen und Komponenten aus hochwertigen Materialien. Das betrifft nicht nur Großanlagen der Energieversorger, sondern auch Anlagen fürs Einfamilienhaus. LAPP, Weltmarktführer für integrierte Lösungen im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie, hat für seine Kunden ein speziell abgestimmtes Produktprogramm zur kompletten Photovoltaik-Verkabelung vom Dach bis zum Keller, von der Erzeugung der Energie bis hin zur Energieeinspeisung. Dazu gehören ÖLFLEX® Solarleitungen für die Verkabelung von Solarmodulen oder Modulreihen, die durch strahlenvernetzte Mantelmaterialien nicht nur flammwidrig und halogenfrei, sondern auch beständig gegen Ozon und UV sind. Zudem zählen auch große, robuste Erdkabel für die Energieeinspeisung ins Verteilungsnetz beim Energieversorger, Glasfaserleitungen für die Datenkommunikation, EPIC® SOLAR Steckverbinder aus UV-beständigem Kunststoff, SKINTOP® SOLAR Kabelverschraubungen sowie FLEXIMARK® Kennzeichnungssysteme zum Portfolio.

    Geprüft und auf Herz und Nieren getestet
    Alle Komponenten sind besonders lange haltbar, robust und extrem flexibel. Zur Qualitätssicherung hat LAPP in enger Abstimmung mit den Anwendern, dem TÜV und dem nordamerikanischen UL Approbationsinstitut zahlreiche Prüfungen und Leistungstests durchgeführt. Alle Produkte sind weltweit einsatzbereit und RoHS-konform.

    „Hinzu kommt ein umfangreiches Serviceangebot von LAPP“, so Ralph Bönnemann, Project Manager Renewable Energy bei LAPP „Unsere internationalen Projektteams beraten unsere Kunden nicht nur bei der Planung und Umsetzung der PV-Anlagen, sondern steuern auch die Logistik, damit die benötigten Komponenten just-in-time auf die Baustelle kommen. Bei Bedarf bieten wir auch Unterstützung bei der Zoll-Abwicklung.“

    Steckverbinder für Forschungsprojekte
    Um den Ausbau der Erneuerbaren Energie weiter voranzutreiben, beteiligt sich LAPP auch an Forschungsprojekten. In einem Forschungsprojekt „Gebäudeintegrierte Photovoltaik“, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert wird, geht es unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg um die Integration von Solarmodulen in Fassaden. LAPP beteiligt sich daran mit der Entwicklung eines robusten Steckverbinders, der die Montage und Verkabelung erleichtert. LAPP beabsichtigt sich an einem weiterem – bereits seit Mitte letzten Jahres laufenden – Forschungsprojekt des Fraunhofer Instituts, genannt „Baldachin“, zu beteiligen. Der Förderantrag wurde seitens LAPP kürzlich beim Bund eingereicht. Dabei geht es um die Entwicklung eines innovativen Solardachelementes – kostengünstig, schön und einfach zu installieren.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LAPP
    Herr Andreas Lapp
    Schulze-Delitzsch-Straße 25
    7ß565 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 0711 783801
    web ..: http://www.lappkabel.de
    email : info@lappkabel.de

    LAPP mit Sitz in Stuttgart ist einer der führenden Anbieter von integrierten Lösungen und Markenprodukten im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie. Zum Portfolio des Unternehmens gehören Kabel und hochflexible Leitungen, Industriesteckverbinder und Verschraubungstechnik, kundenindividuelle Konfektionslösungen, Automatisierungstechnik und Robotiklösungen für die intelligente Fabrik von morgen und technisches Zubehör. LAPPs Kernmarkt ist der Maschinen- und Anlagenbau. Weitere wichtige Absatzmärkte sind die Lebensmittelindustrie, der Energiesektor und Mobilität.
    Das Unternehmen wurde 1959 gegründet und befindet sich bis heute vollständig in Familienbesitz. Im Geschäftsjahr 2020/21 erwirtschaftete es einen konsolidierten Umsatz von 1.423 Mio. Euro. Lapp beschäftigt weltweit rund 4.586 Mitarbeiter, verfügt über 21 Fertigungsstandorte sowie 44 eigene Vertriebsgesellschaften und kooperiert mit rund 100 Auslandsvertretungen.

    Pressekontakt:

    IN-Press
    Frau Irmgard Nille
    Alsterdorfer Straße 459
    22337 Hamburg

    fon ..: 040 46881030
    web ..: http://www.in-press-buero.de
    email : irmgard.nille@in-press.de


  3. Kooperation von Technologieführern aus der Oberpfalz: DEHN und Max Bögl arbeiten bei Windturm-Projekt zusammen

    März 24, 2022 by PM-Ersteller

    Wie lassen sich Schäden an einem Windrad bestmöglich vermeiden, wenn ein Blitz in die Anlage einschlägt? Dieser Frage stellten sich Experten von DEHN und Max Bögl in einem gemeinsamen Projekt.

    BildUm das Blitzschutzkonzept für die zweite Generation ihres Windturm-Systems zu optimieren, hat die Firmengruppe Max Bögl aus Sengenthal mehr als drei Jahre lang mit dem Neumarkter Blitzschutz-Spezialisten DEHN kooperiert. Kürzlich beendeten die beiden Partner das Projekt, das neue wissenschaftliche Erkenntnisse zutage förderte, erfolgreich.

    Die Firmengruppe Max Bögl beschäftigt sich, neben ihrer Kernkompetenz Bau, auch sehr erfolgreich mit der Entwicklung ganzheitlicher regenerativer Energiekonzepte, die das Unternehmen sowohl an seinen eigenen Standorten als auch für andere Industrieunternehmen plant und umsetzt. „Als wir vor einigen Jahren begonnen haben, unseren Windturm mb 2.0 zu entwickeln, wollten wir nicht nur die Fertigung, die Montage und den Transport verbessern, sondern auch das Blitzschutzkonzept optimieren,“ so Josef Bayer, der das Vorhaben als Head of Research & Development Energy Systems bei Max Bögl initiiert und begleitet hat. Mit den bisher bekannten Methoden konnte der Blitzschutz für den neuartigen Windturm nur unzureichend berechnet werden. Nur wenige Kilometer vom Firmensitz in Sengenthal entfernt fand das Unternehmen mit dem Blitzschutzexperten DEHN den richtigen Partner für diese anspruchsvolle Aufgabe.

    DEHN entwickelt und produziert Produkte für den Blitz-, Überspannungs- und Arbeitsschutz und betreibt zudem ein modernes Testzentrum am Hauptstandort in Neumarkt. Kunden können hier den Blitz- und Überspannungsschutz ihrer Produkte, Anlagen und Systeme überprüfen lassen. Auftraggeber aus der Windenergiebranche nehmen die Dienste von DEHN regelmäßig in Anspruch. Dennoch war für die Mitarbeiter im DEHN Test Centre die Aufgabe, den Blitz- und Überspannungsschutz an einem Turm mit mehr als 100 Metern Höhe zu simulieren und im Labor zu testen, alles andere als alltäglich.

    „Wir haben in komplexen Berechnungen nachgebildet, wo der Blitz beim Einschlag im Windturm entlangfließt“ so Dr. Martin Hannig, Computer-Simulationsspezialist von DEHN. „In Laborversuchen haben wir diese Situation dann verifiziert und die Auswirkungen der errechneten Überspannungen und Blitzströme näher untersucht“, erklärt Bernd Moosburger, Prüfingenieur bei DEHN. Dabei kam auch ein spezieller Blitzstromgenerator zum Einsatz, der weltweit zu den leistungsfähigsten Modellen seiner Art zählt. Die Anlage ermöglicht es, sehr hohe Blitzströme zu erzeugen. Das Ergebnis der Prüfversuche: Das ausgearbeitete Blitzschutzkonzept bestand die Tests, was Max Bögl seinen Kunden nun per Prüfzertifikat bescheinigen kann.

    Für DEHN entwickelte sich der Auftrag, der anfänglich als Dienstleistung begonnen hatte, zum aufschlussreichen Forschungsprojekt. Im Windturm einer Windkraftanlage in Deining im Landkreis Neumarkt haben die Ingenieure von DEHN das neuartige Messsystem DEHNdetect installiert. Es misst die Blitzstromverteilung unter realen Bedingungen. Das DEHNdetect Blitzstrom-Messsystem erfasst dabei Langzeit- und Impulsströme. Die Simulationen lassen sich somit verifizieren. Mit Hilfe von DEHNdetect können Computersimulationen mit der Wirkung realer Blitze verglichen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DEHN SE
    Frau Petra Raab
    Hans-Dehn-Str. 1
    92318 Neumarkt
    Deutschland

    fon ..: +49 15115138153
    web ..: http://www.dehn.de
    email : petra.raab@dehn.de

    DEHN SE ist ein führendes, international tätiges Familienunternehmen der Elektrotechnik mit weltweit rund 2.000 Mitarbeitern und bietet innovative Produkte und Lösungen sowie umfangreichen Service für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz. Der Schutz von Anlagen- und Gebäudetechnik, von Systemen der Verkehrs- und Telekommunikationstechnik und der Prozessindustrie oder von Photovoltaik- und Windkraftanlagen steht bei DEHN neben vielen weiteren Anwendungsgebieten im Fokus der Aktivitäten. Grundlagen für das stete Wachstum des Unternehmens sind neben über 100 Jahren Erfahrung vor allem höchste Qualitätsansprüche und eine weltweit konsequente Kunden- und Marktorientierung.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    DEHN SE
    Frau Petra Raab
    Hans-Dehn-Str. 1
    92318 Neumarkt

    fon ..: +49 15115138153
    web ..: http://www.dehn.de
    email : petra.raab@dehn.de


  4. Augmented Reality-Lösung von Schneider Electric optimiert Wartungsvorgänge

    März 24, 2022 by PM-Ersteller

    Durch Echtzeit-Daten und virtuelles Umfeld können Wartungsvorgänge optimiert und Ausfälle reduziert werden

    In der Verpackungsindustrie ist eine optimierte Betriebsumgebung heute wichtiger denn je. Durch spezialisierte Produkte in verschiedenen Ausführungen, sich wandelnde Kundenansprüche oder gesellschaftliche Bestrebungen zu mehr Nachhaltigkeit sind die Anforderungen an einen effizienten Anlagenbetrieb hoch. Dank durchgängiger Vernetzungskonzepte und intelligenten Softwaretools von Schneider Electric lässt sich die Flexibilität von Anlagen erhöhen und eine energieeffiziente Fertigung umzusetzen. Es ist wichtig, dass Ausfälle verhindert und Stillstandszeiten auf ein Minimum reduziert werden. Das Portfolio der Impact Company Schneider Electric bietet hierfür verschiedene Lösungen an.

    Optimierte Wartungsvorgänge mit Augmented Reality

    Eine kontinuierliche Überwachung aller Anlagenparameter schafft Transparenz auf der Datenebene. Auf Basis detaillierter Echtzeit-Daten zu Maschinenzuständen und deren Entwicklung kann der ideale Zeitpunkt für Wartungsarbeiten vorausgeplant und rechtzeitig in die Tat umgesetzt werden. Intelligente Softwaretools wie der EcoStruxure Augmented Operator Advisor von Schneider Electric nutzen die technischen Möglichkeiten von Augmented Reality, um Live-Daten via Tablet oder Smartphone virtuell auf einen Schaltschrank oder eine Maschine zu projizieren. Über die Benutzeroberfläche wird das Service-Personal zusätzlich mit allen Informationen – wie z.B. Dokumenten, Anleitungen oder Schaltplänen – versorgt, die für einen Wartungseinsatz benötigt werden. Mithilfe dieser Lösung von Schneider Electric lassen sich Sicherheitsabstände jederzeit einhalten, kostspielige Stillstandszeiten vermeiden und so Ressourcen einsparen.

    Über Schneider Electric

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.
    www.se.com/de

    Entdecken Sie die neuesten Ansätze und Erkenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit
    Hashtags: #SchneiderElectric #LifeIsOn #InnovationAtEveryLevel #EcoStruxure

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


  5. Silikon: Material für innovative Lösungen

    März 23, 2022 by PM-Ersteller

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Lösungen aus Silikon zu formulieren.

    Seit Jahrzehnten ist Silikon ein Material, das immer mehr Ingenieure und Techniker dazu bewogen, hat innovative Lösungen für die Produkte aus dem elektrischen Mittel- und Hochspannungsbereich zu erschaffen. Silikon hat gegenüber vergleichbaren Rohmaterialien an Marktanteilen gewonnen. Für die Niedrig-, Mittel- und Hochspannungs-Fertigungsindustrie liefert die Dr. Dietrich Müller GmbH Stanzteile sowie Formteile aus Silikon.

    Silikon, Silikonfolie, Fluorsilikon und Silikonschaum sind ideal für die Elektrobranche, Luft u. Raumfahrttechnik, Medizin und Pharmaindustrie, Fahrzeug-, Sensor-, Gehäuse- und Maschinenbau sowie Firmen der Lebensmittelindustrie, Schienenverkehr-, Metall u. Automatisierungstechnik.

    Silikon-Kautschuk

    Silikon-Kautschuk ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Elastomeren, die, ausgehend von Dimethyldichlorsilan, durch Polykondensation von entsprechenden Folgeprodukten entstehen. Anders als bei organischen Kautschuken besteht die Molekülhauptkette bei den Silikonelastomeren nicht aus Kohlenstoff, sondern setzt sich stattdessen aus alternierenden Sauerstoff- und Siliziumatomen zusammen. Die Vulkanisation von VMQ erfolgt üblicherweise mit Peroxiden. Zur Stabilisierung ihrer mechanischen Eigenschaften müssen die Vulkanisate getempert werden.

    Silikon-Kautschuk bietet eine gute Temperaturbeständigkeit bis 280 °C, gute Kälteflexibilität bei Tieftemperaturen und eine gute Ozon- und Witterungsbeständigkeit. Seine Gasdurchlässigkeit bei Raumtemperatur ist höher als bei anderen Kautschuken, die elektrischen Isoliereigenschaften sehr gut und seine physiologische Inertheit hoch.

    Aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften dienen Silikon-Kautschuke als Basis für unterschiedlichste Erzeugnisse, beispielsweise Schläuche und Dichtungen für den Automotive-Bereich oder Produkte zur Lebensmittelverarbeitung, zum Backen und zum Kochen. In Sportbekleidung und Schuhen ist VMQ ebenso zu finden wie in elektrischen Geräten und in der Medizintechnik. Auch als Gap Filler finden Silikone Verwendung.

    Beständigkeiten von Silikon-Kautschuk

    Chemische Beständigkeit:
    – Motorenöle und Getriebeöle aliphatischer Art (z.B. ASTM-Öl Nr. 1)
    – tierische und pflanzliche Öle und Fette
    – Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis
    – schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeiten HFD-R und HFD-S
    – hochmolekulare chlorierte aromatische Kohlenwasserstoffe
    – Wasser bis +100°C
    – verdünnte Salzlösungen
    – ozonbeständig, alterungsbeständig und witterungsbeständig

    Nicht beständig:
    – überhitzter Wasserdampf über +120°C
    – Säuren und Alkalien
    – niedermolekulare chlorierte Kohlenwasserstoffe (z.B. Trichloräthylen)
    – Kraftstoffe
    – aromatische Kohlenwasserstoffe (z.B. Benzol, Toluol)

    Vollsilikon in verschiedenen Shore-Härten

    Silikon wird durch die Dr. Dietrich Müller GmbH aus Ahlhorn sowohl in verschiedenen Farben (wie zum Beispiel in rot, schwarz, grün und weiß sowie blau) als auch in transparenter Ausführung. Gestanzte Silikondichtungen stehen in verschiedenen Shore-Härte von 20° bis 80° Shore A zur Verfügung und können bei Temperaturen zwischen -100° bis + 300° C problemlos eingesetzt werden.

    Für Schienenfahrzeuge bieten wir Silikon nach EN 45545-2 mit 50° und 60° Shore A.

    Silkonschäume, Silikonplatten und Silikonfolie als Stanzteile

    Silikonschaum verbindet die hochwertigen Eigenschaften des Silikons mit der Flexibilität eines geschäumten Elastomers und ermöglicht so die lösungsorientierte Anwendung in vielen Einsatzbereichen, insbesondere in sterilen Umfeldern. Für entsprechende Anwendungen kommen z.B. BISCO® BF 1000 Silikonschaum, BISCO® BF- 2000 Silikonschaum oder BISCO® HT 800 Silikonschaum zum Einsatz.

    Silikonfolie wird in verschiedenen Dicken hergestellt und ebenfalls zu Stanzteilen verarbeitet.

    Silikonschaumprofile Vierkant

    Silikonschaumprofile werden überwiegend geschlossenzellig hergestellt. Dies führt zu einer glatten geschlossenen Außenhaut. Diese Profile aus Siloikonschaum können einseitig selbstklebend ausgerüstet werden. Silikonschaumprofile sind elastisch, verformbar, kompressibel und haben ein sehr gutes Rückstellvermögen. Sie sind wasserabweisend und weisen organische Stoffe ab. Die Aussenhaut bleibt auch bei wiederholter Kompression erhalten.

    Flurosilikone

    Fluorsilikon kombiniert die guten Hoch- und Tieftemperatureigenschaften von Silikon mit guter Kraftstoff- und Ölbeständigkeit. Fluorsilikon ist somit besonders gut geeignet bei einem weit abzudeckenden Temperaturbereich und gleichzeitiger Einwirkung von aggressiven Stoffen wie Benzin oder Alkoholgemischen.

    Fluor-Silikon-Kautschuk unterscheidet sich von reinem Silikon-Kautschuk (VMQ) dadurch, dass ein Teil der Methylgruppen durch Trifluorpropyl-Gruppen ersetzt wurde. Entsprechende Compounds vereinen die in sich gute Quellbeständigkeit von Fluor-Kautschuk (FPM) mit der Tieftemperaturflexibilität von VMQ. FVMQ verfügt über vergleichbare physikalische Eigenschaften wie Silikon-Kautschuk. Beide Compound-Typen punkten gleichermaßen durch Witterungsbeständigkeit, Ozonbeständigkeit und eine extreme Tief- und Hochtemperaturbeständigkeit.

    Hinsichtlich der chemischen Beständigkeit bietet Fluor-Silikon jedoch eine zusätzliche Verträglichkeit gegenüber aromatischen Mineralölen, Kraftstoffen und niedermolekularen aromatischen Kohlenwasserstoffen. Einige der Fluor-Silikon-Arten weisen darüber hinaus einen verbesserten Druckverformungsrest auf.

    Dank seiner hervorragenden Medienbeständigkeit eignet sich Fluor-Silikon-Kautschuk besonders gut für eine Verwendung in der Dichtungstechnik. Daraus gefertigt werden unter anderem O-Ringe, Dichtungen, Schlauchinnenlagen (z. B. in Turboladerschläuchen) und Membrane für Automobile, in erster Linie für Kraftstoffsysteme bei Temperaturen von bis zu 250 °C.

    Die Dr. Dietrich Müller GmbH fertigt die benötigten Stanzteile. Weitere Anwendungsfelder sind Erdgasanlagen und Fördereinrichtungen für Erdgas sowie die Luft- und Raumfahrttechnik. Da Fluor-Silikon-Compounds eine hohe Schrumpfrate besitzen, unterscheiden sich Fertigungsformen für daraus erzeugte Produkte oft von denen anderer Elastomere.

    O-Ringe aus Fluorsilikonkautschuk (FVMQ)

    Fluorsilikonkautschuk (FVMQ) weist neben den typischen Eigenschaften des normalen Silikonkautschuks eine noch wesentlich verbesserte Beständigkeit gegenüber Ölen, Kraftstoffen und Lösungsmitteln auf. Dies gilt vor allem für aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe und Alkohole. Einsatzgebiete von FVMQ O-Ringe ergeben sich also bei Forderungen nach einer Beständigkeit über einen weiten Temperaturbereich von -60 °C bis +200 °C bei gleichzeitiger Einwirkung aggressiver Medien, wie z. B. Benzin, Alkoholgemischen, aromatischen und naphthenischen Ölen und einer Reihe von chlorierten Lösungsmitteln.

    Speziallösungen aus Silikon

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Lösungen aus Silikon zu formulieren. Wir arbeiten mit den bekanntesten Herstellern von Silikon-Formulierungen zusammen, die immer bereit sind, für Sonderprojekte Speziallösungen zu entwickeln.

    Lieferformen von Silikon

    Silikon beschichtete Glasgewebe, ein- und beidseitig beschichtet
    Silikon-Schläuche
    Silikon-Glasseidenschläuche
    Silikon-Folie
    Silikon-Profile
    Silikon-Platten
    Silikon-Membranen
    Silikon-Formteile

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Dietrich Müller GmbH
    Herr Meier Fritz
    Zeppelinring 18
    26197 Ahlhorn
    Deutschland

    fon ..: +49-4435-9710246
    fax ..: +49-4435-971011
    web ..: http://www.mueller-ahlhorn.com
    email : marketing@mueller-ahlhorn.com

    Über Dr. Dietrich Müller GmbH:
    Die Dr. Dietrich Müller GmbH mit Sitz in Ahlhorn (Niedersachsen) beweist sich seit langem als
    erfolgreicher Dienstleister für das Produzierende Gewerbe. Der Schwerpunkt liegt auf der
    Entwicklung und Umsetzung von individuellen maßgeschneiderten Lösungen für die
    Herstellungsprozesse der jeweiligen Partner.
    Die Dr. Dietrich Müller GmbH ist mit rund 70 Mitarbeitern heute einer der weltweit größten
    Zulieferer von Elektro-Isolierstoffen, Dichtungen und Wärmeleitprodukten.

    Die Kunden kommen vornehmlich aus der Elektro- und Elektronikindustrie, aus der
    Automobilproduktion sowie aus der Landtechnik und der Medizintechnik. Neben der
    Entwicklung und Umsetzung technischer Lösungen realisiert die Dr. Dietrich Müller GmbH auch
    Logistik- und Verpackungslösungen.
    Das Unternehmen ist zertifiziert für das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 sowie bei UL als recognized repackager gelistet. Damit behalten alle UL-approbierten Materialien ihre Zulassung.

    Lösungen für Motoren und Generatoren

    Wir entwickeln, fertigen und liefern flexible und starre Elektro-Isolierstoffe für Motoren und Generatoren unter Verwendung von Materialien weltweit führenden Herstellern. Sämtliche Isolierteile können durch uns geliefert werden.

    Lösungen für luft- und ölgekühlte Transformatoren

    Das Isoliersystem ist entscheidend für die Lebensdauer und Funktionsfähigkeit von Öl-Transformatoren und Trockentransformatoren. Wir liefern einbaufertige Einzelteile und Kits.

    Lösungen für Elektronikprodukte

    Neben den Elektro-Isolierstoffen zur elektrischen Isolierung, entwickeln, fertigen und liefern wir Produkte und Systeme zur Kühlung von Elektronik, insbesondere im Bereich der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt sowie der Rüstung.

    Lösungen für Maschinenbau und Fahrzeugbau

    Verbundwerkstoffe finden eine immer weitere Verbreitung im Maschinenbau und im Fahrzeugbau. Wir unterstützen in der Entwicklung und Fertigung von einbaufertigen Teilen und Systemen.

    Lösungen für Batterien und Akkus

    Wir liefern Isolierfolien, Batterie-Separatorfolien und -papiere sowie wärmeleitfähige Materialien.

    Unterstützung für Forschung, Entwicklung und Universitäten

    Mit der Vielzahl an Fertigungsverfahren und verfügbaren Materialien sind wir der richtige Partner für die Lösung Ihrer Herausforderung.

    Im Jahr 2018 hat die Dr. Dietrich Müller GmbH die Markenrechte der Firma Lofo High Tech Film GmbH erworben. Hierbei handelt es sich unter anderem um die Marken „Aryphan“, „Pokalon“, „Sonophan“ und „Tacphan“. Das bisher unter diesen Markennamen bekannte Produktspektrum wird durch die Dr. Dietrich Müller GmbH weiter angeboten und entsprechend fortentwickelt. In der Vergangenheit wurde das Unternehmen mehrfach ausgezeichnet.

    Wir verarbeiten Materialien führender Hersteller: Polyimidfolie, Nomex, Mylar, Teonex, Norton TH, Ultem, Tecfilm, Rigidiso, Flexiso, Temac, Flexseal, GFK-Profile, Tufquin, Cequin, Thermavolt gehören zu den Produkten des Ahlhorner Unternehmens.

    Pressekontakt:

    Dr. Dietrich Müller GmbH
    Herr Meier Fritz
    Zeppelinring 18
    26197 Ahlhorn

    fon ..: +49-4435-9710246
    web ..: http://www.mueller-ahlhorn.com
    email : marketing@mueller-ahlhorn.com