‘Wissenschaft’ Category

  1. Die einfachste Lösung für Ihre Inventarerfassung: Mit der HOPPE Inventarverwaltung zum Erfolg!

    Mai 27, 2024 by PM-Ersteller

    Nie wieder den Überblick verlieren: So einfach funktioniert Inventarverwaltung!
    Behalten Sie den Überblick über Ihre Assets wie Büromöbel, Schränke oder IT-Geräte ?

    BildStellen Sie sich vor, Sie könnten endlich den lästigen Papierkram und das stundenlange Suchen nach Inventardaten vergessen. Eine effektive Inventarverwaltung ist der Schlüssel zum Erfolg für jedes Unternehmen. Ulrich Hoppe, Senior Consultant der HOPPE Unternehmensberatung zeigt Ihnen, warum eine strukturierte Inventarverwaltung so wichtig ist und welche Vorteile eine digitale Lösung bietet. Zudem gibt er Ihnen praktische Tipps zur Optimierung Ihrer Inventarverwaltung und stellt Ihnen eine Softwarelösung vor, die Ihnen hilft, den Überblick zu behalten und Fehler zu vermeiden. Machen Sie Schluss mit dem Chaos und starten Sie jetzt durch mit der richtigen Inventarsoftware!

    Warum eine effektive Inventarverwaltung wichtig ist

    Ein optimal organisiertes Inventar ist der Schlüssel für den reibungslosen Ablauf ihres Unternehmens. Eine effektive Inventarverwaltung ermöglicht es Ihnen, stets den Überblick über Ihre Assets wie Büromöbel, Schränke oder IT-Geräte zu behalten und Engpässe rechtzeitig zu erkennen. Durch eine strukturierte Inventarisierungssoftware können Sie als Facility Manager, Mitarbeiter der Finanzabteilung oder als Inventarverantwortlicher viel Zeit sparen. Digitale Lösungen bieten zusätzliche Vorteile wie eine schnelle Verfügbarkeit von Inventardaten. Um ihre Inventarverwaltung zu optimieren, sollten sie regelmäßige Bestandskontrollen durchführen. Die Hoppe Unternehmensberatung bietet eine spezielle Inventarsoftware an mit der Sie ihre Inventarverwaltung effizienter gestalten und Fehlerquellen bei der Inventur minimieren. Indem sie auf eine professionelle Inventarverwaltung setzen, können sie sicherstellen, dass ihr Unternehmen nie wieder den Überblick verlieren.

    Welche Bedeutung hat eine strukturierte Inventarverwaltung?

    Eine strukturierte Inventarverwaltung ist der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens. „Durch klare und übersichtliche Inventarstrukturen können Fehler minimiert, Kosten gesenkt und die Effizienz gesteigert werden., so Ulrich Hoppe, HOPPE Unternehmensberatung Ein gut organisierte Inventaraufstellung ermöglicht es, jederzeit den Überblick zu behalten und schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Zudem trägt eine strukturierte Inventarverwaltung dazu bei, Engpässe zu vermeiden. Kurz gesagt: Ein effektiver Inventarmanager ist das Fundament für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Daher sollte diesem Bereich die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt werden, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

    Was sind die Vorteile einer digitalen Inventarverwaltung?

    Eine digitale Inventarverwaltung bietet zahlreiche Vorteile für ihren Betrieb. Durch die Inventaretiketten mit einer eindeutigen Inventarnummer werden die Inventargüter gekennzeichnet. Mit der mobilen Inventarerfassung sparen Sie wertvolle Zeit. Die Inventarnummern mit einem Barcode oder QR-Code können einfach gescannt und Inventardaten anschließend abgerufen werden. Die Digitalisierung ihrer Inventarverwaltung ermöglicht es ihnen, effizienter zu arbeiten und Prozesse der Inventarisierung zu optimieren. Eine gut durchdachte Softwarelösung erleichtert nicht nur den Arbeitsalltag, sondern steigert auch die Produktivität deines Unternehmens. Investieren sie in eine digitale Inventarverwaltung wie die der HOPPE Unternehmensberatung und profitieren von den vielfältigen Möglichkeiten, die sie bietet. Mit der richtigen Inventarisierungssoftware gehen Sie einen wichtigen Schritt in Richtung Erfolg und Effizienz.

    Tipps zur Optimierung Ihrer Inventarverwaltung

    In einer Welt, die sich ständig weiterentwickelt und verändert, ist es entscheidend, dass Unternehmen Schritt halten können. Eine optimierte Inventarverwaltung spielt dabei eine wichtige Rolle. „Um den Überblick über alle Assets wie IT-Geräte, Schreibtischstühle und Schreibtische oder sonstige Büromöbel zu behalten und Chaos zu vermeiden, sollten Unternehmen verschiedene Maßnahmen zur Optimierung ihrer Inventarverwaltung ergreifen“, so Diplom Mathematiker Ulrich Hoppe, Berater der HOPPE Unternehmensberatung aus Heusenstamm bei Frankfurt. Dazu gehören regelmäßige Kontrollen der Bestände, Kontrolle wer der Nutzer ist, und wo sich das Inventar befindet. Die Nutzung von Barcode-Scannern bzw. mobile Inventar apps dienen zur Vereinfachung der Dateneingabe. Indem Unternehmen ihre Inventarverwaltung kontinuierlich optimieren, können sie nicht nur Zeit und Ressourcen sparen, sondern auch ihre betriebliche Effizienz steigern.

    Softwarelösung für eine effiziente Inventarverwaltung

    In der heutigen digitalen Welt sind Softwarelösungen für eine effiziente Inventarverwaltung unverzichtbar. Mit der richtigen Software können Unternehmen ihr Inventar optimal verwalten und Zeit bei der Suche sparen. Moderne Programme wie die HOPPE Inventarsoftware ermöglichen eine automatisierte Dateneingabe, Echtzeit-Updates und ein Dashboard des gesamten Bestands. Durch die Integration verschiedener Funktionen wie Barcode-Scanning und mobile Inventar-APP für Android oder Apple IOS (iPhone / iPad) wird die Inventur deutlich vereinfacht. Zudem bietet das Tool die Möglichkeit, individuelle Berichte zu erstellen und Analysen durchzuführen, um Verbesserungspotenziale aufzuzeigen. Die Investition in eine passende Software zahlt sich langfristig aus, da sie dabei hilft, Fehler zu vermeiden.

    Wie können Fehler bei der Inventarverwaltung vermieden werden?

    Optimale Inventarverwaltung ist entscheidend für den reibungslosen Ablauf deines Unternehmens. Um Fehler zu vermeiden, sollten Sie auf eine strukturierte Vorgehensweise setzen. Eine klare Kennzeichnung mit Inventaretiketten bzw. Barcode-Etiketten und ein übersichtliches Inventarsystem sind unerlässlich. Zudem ist es wichtig, Mitarbeiter entsprechend zu schulen und sie für die Bedeutung einer genauen Inventarverwaltung zu sensibilisieren. Fehler können vermieden werden, indem Sie auf digitale Lösungen setzen. So behalten Sie stets den Überblick und vermeidest böse Überraschungen. Durch regelmäßige Kontrollen und Analysen können Sie frühzeitig Unstimmigkeiten erkennen und korrigieren. Eine effiziente Inventarverwaltung ist der Schlüssel zum Erfolg – also seien proaktiv und optimieren Sie die Prozesse der Inventarisierung, um mögliche Fehlerquellen zu eliminieren.

    Fazit: Nie wieder den Überblick verlieren – Mit der HOPPE Inventarverwaltung zum Erfolg!

    Mit der HOPPE Inventarverwaltung behalten Sie den Überblick über die Assets im Unternehmen. Die strukturierte Verwaltung des Inventars ermöglicht es ihnen, schnell auf Inventardaten wie Seriennummern, Einsatzort, Nutzer, Kostenstelle oder Gruppe sowie Inventardetails zuzugreifen. Erst durch den Einsatz einer digitaler Inventarverwaltung und eine Mobile Inventar-APP werden die Prozesse verbessert. Vermeiden Sie Fehler bei der Inventarverwaltung, indem Sie auf präzise Dateneingabe und regelmäßige Bestandskontrollen setzen. Investiere Sie in eine professionelle On Promise Inventarverwaltungssoftware, um langfristig erfolgreich zu sein und nie wieder den Überblick zu verlieren.

    Weitere Informationen zur digitalen Inventarverwaltung

    * kostenlose Testversion / Kontaktformular
    * Inventarverwaltung Download

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm
    Deutschland

    fon ..: 0610465327
    fax ..: 0610467705
    web ..: https://www.Inventarsoftware.de
    email : info@hoppe-net.de

    Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern für eine digitale Inventarverwaltung Geräteverwaltung und Werkzeugverwaltung.
    Unsere Experten zeigen Ihnen die Möglichkeiten unserer Inventarverwaltung, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit mobil, flexibel und praxisbezogen unterstützt.

    Pressekontakt:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm

    fon ..: 0610465327
    email : info@hoppe-net.de


  2. Hendrik Streeck besucht die Rheinische in Köln und informiert sich über MINT-Ausbildungen

    Mai 27, 2024 by PM-Ersteller

    Professor Streeck war zu Gast an der Rheinischen. Er informierte sich über die Bildungsangebote, sprach mit Schülern und Schülerinnen während der Führung durch die Labore und hielt eine Vorlesung.

    BildHendrik Streeck zählt zu den weltweit renommiertesten Virologen. Der Professor und Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung am Universitätsklinikum Bonn war am 7. Mai 2024 zu Gast an der Rheinischen in Köln. Die Geschäfts- und Schulleitung stellte ihm die Bildungsangebote in den MINT- und fremdsprachlichen Fachbereichen vor.  Die Schulen an der Rheinischen in Köln-Ehrenfeld ermöglichen verschiedene naturwissenschaftliche Berufsausbildungen mit Fachhochschulreife oder mit Abitur an den beruflichen Gymnasien sowie Aus- und Weiterbildung mit staatlicher Prüfung in Technik, Medizin, Pharmazie, Zytologie und auch Sprachen. 

    Rundgang durch Labore und großer Applaus für Vorlesung   

    Während seines einstündigen Rundgangs durch die Labore kam der Virologe mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch. Seine Kurzvorlesung „Von Adeno- bis Zika-Viren“ begeisterte rund 200 MT-, BTA-, PTA-Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte. In der anschließenden Fragerunde gab Hendrik Streeck, der kürzlich in den Expertenrat der Bundesregierung für Gesundheit und Resilienz berufen wurde, ausführlich Antwort. Der stellvertretende Schulleiter, Dr. Marcus Wüst, der den Kontakt zu Streeck geschaffen hatte, dankte ihm herzlich. Mit großem Applaus wurde Hendrik Streeck nach seiner Vorlesung verabschiedet.

    Streeck im Gespräch mit der Geschäfts- und Schulleitung der Rheinischen

    Bei einer Tasse Kaffee präsentierten Geschäftsführer Tekin Yaz, Schulleiter Andreas Rummrich und stellvertretender Schulleiter, Dr. Marcus Wüst, das gesamte Bildungsangebot im Verbund der Rheinischen Stiftung. Die Stiftung betreibt u.a. berufsbildende Schulen für Biologie (BTA), IT (ITA), Zytologie, medizinische Technologie (MT), Fremdsprachen (Übersetzen & Dolmetschen), beruflich orientierte Gymnasien sowie die Fachschule für Techniker (m/w/d) und die Rheinische Hochschule (RH). Berufsausbildungen mit Fachhochschulreife oder Abitur, staatliche geprüfte Qualifikationen, Vorbereitungskurse für ein Medizin-Studium bis hin zu Bachelor- und Master-Abschlüssen sind an der Rheinischen möglich.                              

    MT- und BTA-Ausbildung sowie die Personalsuche im Fokus von Hendrik Streeck

    Als Leiter des Virologie-Instituts am Universitätsklinikum Bonn, an dem viele Medizinische Technologinnen und Technologen (kurz MTL, früher MTA-L) arbeiten, interessierte Hendrik Streeck besonders die MT-Ausbildung für Laboratoriumsanalytik. Spannend fand er das innovative Konzept am Rheinischen Bildungszentrum Köln (RBZ). Hier können sich – sogar deutschlandweit – Azubis in drei Jahren als MT-Fachkraft qualifizieren. Der Unterricht verteilt sich auf die ausbildenden Kooperationslabore, das virtuelle Klassenzimmer und auf die Unterrichts- und Laborräume der MT-Schule am RBZ Köln. 

    Streeck versprach, das moderne Lernkonzept seiner Universität vorzustellen, obwohl diese eine eigene MT-Schule hat. Denn MTL seien allerorts und auch an seiner Universität gesuchte Fachkräfte, sagte Streeck. Er beobachtete, dass es aber viele qualifizierte MT in die außeruniversitäre Forschung zöge. „Wie gelingt es Medizinische Technologinnen und Technologen in der Diagnostik zu halten?“ fragte der Virologe. Darüber wollte er sich mit den Schulleiterinnen der MT-Schule austauschen. Ebenso wünschte er einen Austausch mit Schulleiter Andreas Rummrich und seinem Vertreter Marcus Wüst über Möglichkeiten, Biologisch-technische Assistenten (m/w/d) zu MT-Fachpersonal zu qualifizieren. 

    Neues sprachliches und interkulturelles Programm für ausländische MT-Fachkräfte 

    Geschäftsführer Tekin Yaz wies auf eine weitere Besonderheit bei der MT-Ausbildung hin. Der Beruf der Medizintechnologie in Labor und Röntgen zählt zu den sogenannten Mangelberufen. Auf der anderen Seite gebe es in Deutschland aber viele gut qualifizierte medizinische Fachkräfte aus dem Ausland wie beispielsweise aus der Ukraine oder aus den Balkan-Ländern. Viele finden daher eine Anstellung im Labor, jedoch hapert es oft an den Deutschkenntnissen, sei es in der Alltagssprache oder bei der deutschen Fachterminologie. Daher hat das RBZ Köln ein neues Programm entwickelt, das bereits vom Labor Wisplinghoff erfolgreich für ausländische Mitarbeitende eingesetzt wird. Vielleicht auch bald von einem Labor in Mönchengladbach. Durchgeführt wird das Programm von der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln, die sowohl ein sprachliches als auch interkulturelles Training im Labor anbietet. „Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten“, unterstich Tekin Yaz. 

    Interaktive Führung durch die Labore mit Hendrik Streeck

    Hendrik Streeck nahm sich die Zeit für eine Führung durch sechs Labore im praktischen Unterricht. Die Schülerinnen, Schüler und ihre Lehrkräfte der Höheren Berufsfachschule sowie der MT- und PTA-Schule am RBZ gaben Einblicke in ihre Praktika in Chemie, Biochemie/Instrumentelle Analytik, Mikrobiologie, Histologie, Botanik und Galenik. 

    Die Führung für den Gast war interaktiv angelegt. So musste Hendrik Streeck obendrein auch sein Können am Mikroskop unter Beweis stellen. Die nicht ganze einfachen Fragen der angehenden BTA meisterte der Professor aus Bonn jedoch mit Bravour. So diagnostizierte er mit geübtem Blick durchs Mikroskop, dass es sich beim Präparat um Muskelgewebe handelt. 

    Kurzvorlesung Hendrik Streeck „Von Adeno bis Zika-Viren“

    Interessant, anschaulich, gut nachvollziehbar und spannend fanden alle die Vorlesung von Hendrik Streeck. Es ging um das Fachgebiet des Mediziners, und zwar um Viren von A bis Z. 

    „Viren sind keine Lebewesen. Man kann sie aber zumindest ,dem Leben nahestehend‘ betrachten. Denn sie besitzen die Fähigkeit, ihre Replikation zu steuern und die Fähigkeit zur Evolution“, erklärte Streeck. So kann die Erbinformation der Zelle an die nächste Zellgeneration weitergegeben werden. 

    Viren sind infektiöse Partikel, die aus Nukleinsäuren (DNA oder RNA) und u.a. Proteinen bestehen. Sie sind wesentlich kleiner als Bakterien. Da jedoch Viren keinen eigenen Stoffwechsel haben, aber dennoch den „Wunsch“ haben, sich zu vermehren, benötigen sie andere Zellen. Das sind die sogenannten Wirtszellen von Menschen oder Tieren. Der Prozess ist bei allen Viren gleich, ob Cholera, Corona, Grippe, HIV, Influenza, Eppstein-Barr oder Zika.

    Zur HIV-Forschung

    Ein besonderer Schwerpunkt der Vorlesung galt dem HI-Virus. Weltweit wird nach Möglichkeiten geforscht, um Aids zu heilen. Bislang ist das nicht gelungen. Auch eine Impfung gibt es derzeit noch nicht. Der Virologe und HIV-Forscher wies aber darauf hin, dass es äußerst wirksame Medikamente gibt. Wichtig sei jedoch, dass die HIV-Infektion frühzeitig diagnostiziert und behandelt wird. 

    Zudem gebe es zur Vermeidung einer HIV-Übertragung zum Beispiel die sogenannte PrEP mit Medikamenten. Die Prä-Expositions-Prophylaxe gilt als eine Vorsorge-Maßnahme. Das wissenschaftliche Team rund um Hendrik Streeck arbeitet gemeinsam daran, das Verständnis von Viren zu vertiefen und Lösungen zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten zu entwickeln. 

    Bereits 2009 wurde Streeck mit dem Forschungspreis der Deutschen AIDS-Gesellschaft ausgezeichnet. Seit Oktober 2019 ist Streeck Professor für Virologie und Direktor des Institutes für Virologie und HIV-Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn.

    Kontakt: Rheinische Akademie Köln (RAK), Dr. Marcus Wüst, stellv. Schulleiter, Vogelsanger Str. 295, 50825 Köln, Telefon: 0221/54687-0. Weitere Informationen auf https://www.rak.de und https://www.rbz-koeln.de/   

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rheinische Akademie Köln (RAK)
    Herr Dr. Marcus Wüst
    Vogelsanger Str. 295
    50825 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221/54687-0
    web ..: https://www.rak.de
    email : rak@rak.de

    Im Mittelpunkt einer Aus- oder Weiterbildung steht an den Rheinischen Schulen immer die Orientierung an der beruflichen Praxis, die durch die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen geprägt ist. Die Berufsaussichten in den hier unterrichteten MINT- und international orientierten Fächern sind hervorragend und ermöglichen in der Regel einen mühelosen Übergang in die Berufswelt.

    Alle Schulen im Verbund der Rheinischen sind Teil der Rheinischen Stiftung für Bildung. Die Stiftung bildet das organisatorische Dach für die gemeinnützigen Tochtergesellschaften, die berufliche und schulische Bildung auf verschiedenen Qualifikationsebenen anbieten.

    Pressekontakt:

    Redaktionsbüro Beatrix Polgar-Stüwe
    Frau Beatrix Polgar-Stüwe
    Schillingsrotter Str. 7
    50996 Köln

    fon ..: 0221 9352940
    email : mail@polgar-stuewe.de


  3. Infoabend zur 120-std. Ausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz in Berlin

    Mai 17, 2024 by PM-Ersteller

    Die Weiterbildung in der professionellen Senioren-Assistenz bietet Umsteigerinnen ein Gesamtkonzept aus Fachthemen, Know-how zur Selbständigkeit, Abrechnung und Nutzung eines bundesweiten Netzwerks

    Bild 

    Ort: GLS-Sprachenschule, Berlin Prenzlauer Berg, Kastanienallee 82, Raum 112
    Termin: Donnerstag, 27. Juni, von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

    Zu einem würdigen erfüllten Leben im Alter gehören Wertschätzung, Anerkennung, geistige Anregungen und die soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Senioren-Assistenten unterstützen Senioren genau in diesen Bereichen. Sie bieten Älteren eine professionelle Dienstleistung an, die darauf ausgerichtet ist, Senioren in ihrem eigenen Zuhause zu begleiten, sich um die kleinen Dinge des Alltags zu kümmern und einen Heimaufenthalt zu vermeiden. Denn 90 Prozent der älteren Menschen wollen auf gar keinen Fall ins Heim, benötigen aber ab und zu stundenweise Unterstützung. Diese Unterstützung leisten selbständig tätige Senioren-Assistenten. 

    Wer sich für die Ausbildung interessiert, hat Fragen.

    _Wie sieht der Arbeitsalltag von Senioren-Assistenten aus? _

    _Wie werden Teilnehmende in der Ausbildung nach dem Plöner Modell auf ihre Tätigkeit vorbereitet?_

    _Wie funktioniert die Selbständigkeit in der Senioren-Assistenz? _

    _Welcher Art ist die Unterstützung durch das bundesweite Netzwerk der Senioren-Assistenten, das regionale Netzwerk Berlin-Brandenburg oder die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD)?_

     

    Unsere Referenten:

    Über die Tätigkeit, die Ausbildung und andere Fragen wird sich die Senioren-Assistentin und Koordinatorin der Berliner Ausbildung Anja Mikulla und der Senioren-Assistent und ehemalige Pharmazeut Christian Knorr an diesem Abend mit interessierten Teilnehmenden austauschen. Beide Dozenten sind Gründungsmitglied des regionalen Senioren-Assistenz-Netzwerks Berlin-Brandenburg.

    Infos zur Senioren-Assistenz/Plöner Modell gibt es auf www.senioren-assistentin.de

    Anmelden können sich Interessierte bei der Co-Geschäftsführerin Nele Büchmann.

    nele.buechmann@senioren-assistentin.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Büchmann Seminare KG
    Frau Ute Büchmann
    Lise-Meitner-Str. 1-7
    24223 Schwentinental
    Deutschland

    fon ..: 04307 900-340
    web ..: https://www.senioren-assistentin.de
    email : info@senioren-assistentin.de

    Büchmann Seminare KG ist ein Weiterbildungsanbieter, der seit 2007 in Kiel, Hamburg, Berlin und an zwei Orten in NRW lebenserfahrene Menschen in der professionellen Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell qualifiziert und für die Selbstständigkeit im sozialen Bereich ausbildet. Das Unternehmen wird seit 2024 in zweiter Generation von den Co-Geschäftsführern Dr. Nele Büchmann und Ole Büchmann weitergeführt.

    Das Plöner Modell ist ein Gesamtkonzept aus Ausbildung und Nachbetreuung und besteht aus der 120-stündigen Schulung, dem bundesweiten Netzwerk und kostenfreien Vermittlungsportal www.die-senioren-assistenten.de. Seit 2007 wurden mehr als 2300 Senioren-Assistenten ausgebildet. Die Ausbildung findet in Präsenz im Raum Kiel, in Hamburg, Leverkusen, Kempen b. Düsseldorf und Nürnberg statt.

    Pressekontakt:

    Büchmann Seminare KG
    Frau Ute Büchmann
    Lise-Meitner-Str. 1-7
    24223 Schwentinental

    fon ..: 04307 900-340
    email : info@senioren-assistentin.de


  4. Jobcoaching für hochsensible Menschen

    Mai 13, 2024 by PM-Ersteller

    Hochsensible benötigen für den beruflichen Wiedereinstieg besondere Unterstützung. Gefördertes Jobcoaching ist eine geeignete Form der Begleitung. Interessenten sollten im Amt nach einem AVGS fragen.

    BildAntje Remke ist hochsensibler Coach und bietet seit 2023 wieder AVGS-Jobcoaching  an. Sie hat sich spezialisiert auf hochsensible Menschen. Sie kennt ihre besonderen Herausforderungen und Bedürfnisse. Das Coaching  bietet eine einzigartige Gelegenheit für hochsensible Menschen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und  eine neue Perspektive zu finden. 

    Was ist der AVGS – Coaching?

    Der AVGS ist ein Förderprogramm der Arbeitsagentur, das Menschen bei der Jobsuche, beruflichen Neuorientierung oder Existenzgründung unterstützt. 

    Warum ein AVGS-Coaching speziell für Hochsensible?

    o Hochsensible brauchen sehr viel Verständnis für individuellen Herausforderungen
    o Hochsensible benötigen Methoden im Umgang mit der Hochsensibilität in beruflichen Kontexten.
    o Hochsensible müssen in ihrem Selbstvertrauen gestärkt werden, um ihre vielseitigen Kompetenzen gewinnbringend einsetzen zu können.

    Wer kann teilnehmen?

    * Hochsensible: in Berlin (live) und deutschlandweit (online)
    * Hochsensible: die eine Stärkung ihres Selbstbewusstseins suchen
    * Hochsensible: die ihre ihre Kompetenzen  im Berufsleben sinnvoll wollen.

    Wie funktioniert es?

    * Vorgespräch vereinbaren: kostenfrei
    * Entscheiden: passt es miteinander
    * AVGS nutzen: Der Gutschein wird von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter ausgestellt.
    * Durchführung des Coachings: Individuelle Begleitung für beruflichen Erfolg.
    * Umfang:  in der Regel 2 Termine pro Woche über einen Zeitraum von 6 -8 Wochen

    Weitere Informationen

    Besuchen Sie die Website Coaching Denken neu lenken für Details und stellen Sie Ihre Fragen. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Coaching Denken neu lenken
    Frau Antje Remke
    Pestalozzistr. 14
    13187 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 01797932906
    web ..: https://denken-neu-lenken.de/
    email : info@denken-neu-lenken.de

    Antje Remke gründete 2008 ihr Coaching Unternehmen Denken neu lenken in Berlin Pankow. Seitdem sie weiß, dass sie hochsensibel ist (2015), hat sie viel darüber gelernt und hat sich auf diese Thematik spezialisiert. Sie bietet zur Einzelcoaching und Jobcoaching an. Seit 2020 leitet sie Kurse an verschiedenen Volkshochschulen, um ihr Wissen zu teilen und andere zu bestärken, die Hochsensibilität als Stärke anzunehmen. Sie ist vielseitig unterwegs, um die Hochsensibilität und ihre Bedeutung sichtbarer zu machen. (Fort-und Weiterbildungen für die Tagespflege, Kursleiter*innen, Sozialarbeiter*innen, Ehrenamtliche etc.).
    Sie ist Autorin von inspirierenden Gedichten und Texten, die sie bis jetzt in 2 Büchern veröffentlicht hat Wirksame Worte 2021 und Crossover 2022. Immer wieder wird sie zu Lesungen eingeladen und erfreut ihr Publikum mit der Vielfalt an ihren Worten.

    Pressekontakt:

    Coaching Denken neu lenken
    Frau Antje Remke
    Pestalozzistr. 14
    13187 Berlin

    fon ..: 01797932906
    email : info@denken-neu-lenken.de


  5. ESNZ Akademie in Bad Nauheim – Ein Ort der Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung

    Mai 6, 2024 by PM-Ersteller

    Projekt der neuen Zeit: Mit innovativen Coachingprogrammen dem Fachkräftemangel entgegengewirkt und in die Mitarbeiter*innen investieren.

    BildDie neu gegründete ESNZ Akademie mit Sitz in Bad Nauheim startet im Sommer 24 mit einem spannenden Angebot für Unternehmen und Privatkunden. Im Mittelpunkt steht die Persönlichkeitsentwicklung.

    In einer Zeit des stetigen Wandels, ist es wichtiger denn je seine Mitarbeiter*innen zu stärken und in ihre Persönlichkeitsentwicklung zu investieren. Das IFU Institut für Unternehmenswerte mit Sitz in Rosbach engagiert sich seit vielen Jahren mit der Initiative Gesunde Unternehmen und den Work & Coaching Programmen DEIN JOB AM BERG im Allgäu und DEIN JOB AM MEER in St. Peter-Ording im Bereich der Mitarbeiter*innen Förderung.

    IFU GmbH Geschäftsführerin Katja Weigand möchte sich nun noch stärker für die Persönlichkeitsentwicklung in Unternehmen und Privatpersonen einsetzen und gründete hierzu am 1. März diesen Jahres die ESNZ Akademie für Persönlichkeitsentwicklung.

    Ein Ziel der Akademie ist es, mit innovativen Programmen und Workshop-Formaten die Persönlichkeitsentwicklung als festen Bestandteil in Unternehmen zu etablieren und es Mitarbeiter*innen und Führungskräften zu ermöglichen sich über einen längeren Zeitraum begleiten zu lassen.

    So bietet das neue Work & Coaching Konzept DEIN JOB IN DER REGION jungen Menschen nach dem Schulabschluss die Chance mit einem bezahlten 5 Monatspraktikum in Unternehmen „hineinzuschnuppern“ und an einem professionellen, begleitendem  Coachingprogramm teilzunehmen.

    Dr. Verena Müller-Wieprecht, systemische Coachin, Supervisorin und Praxisinhaberin in Bad Nauheim begleitet bereits seit vielen Jahren junge Menschen in der Laufbahnberatung und unterstreicht die Wichtigkeit dieser Orientierungszeit – was vor allem auch das Kennenlernen der eigenen Stärken, Ressourcen und des eigenen Selbst beinhaltet. „Mit Work & Coaching profitieren beide – Unternehmen lernen potentielle neue Mitarbeiter*innen im Arbeitsalltag kennen und Menschen in Orientierungsphasen können persönlich wachsen und lernen das neue Unternehmen kennen“, so Müller-Wieprecht.

    Ein weiteres Format der Akademie sind die 3 stündigen „ESNZ Impulsworkshops“. Diese bieten Mitarbeiter*innen und Privatpersonen die Chance, verschiedene Schwerpunktthemen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung kennenzulernen. Mit Techniken und Übungen werden die Teilnehmer*innen ermutigt, ihre Stärken und Schwächen besser kennen zu lernen, Kommunikationsfähigkeit zu trainieren und ihre persönlichen Ziele zu definieren. 

    Übungen der Achtsamkeit, Wertetraining, Gruppenaktivitäten und offene Gesprächsführung werden die Teilnehmer*innen dazu einladen, neue Perspektiven zu gewinnen. Die Workshops können sowohl in Bad Nauheim, als auch in den teilnehmenden Unternehmen stattfinden.

    Die ESNZ Akademie kooperiert in ihren Angeboten mit regionalen Coaches und Trainern. Teil des Teams ist auch Andrea Heß von Heß Mentoring – Coaching & Art. Frau Heß ist systemischer Beraterin & Coach, Kommunikationstrainerin, Klärungshelferin/ Mediatorin und Moderatorin und hat über 35 Jahre bundesweit in Unternehmen (KMU und Konzerne) Mitarbeiter*innen aller Hierarchieebenen qualifiziert. „Ich möchte nun meinen umfangreichen Erfahrungsschatz Unternehmen in unserer Region zur Verfügung stellen, indem potentielle neue Mitarbeiter*innen als Menschen in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Daneben ist mir die Förderung von Frauen (als Führungskräfte) ein besonderes Anliegen“

    Ab Sommer wird es eine Befragung der Bedarfe in Wetterauer Unternehmen geben. Es werden 4 Unternehmen gesucht, die mit dem Work & Coaching Programm starten möchten. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort an die ESNZ Akademie wenden.

    *****

    Programme zur Persönlichkeitsentwicklung sind in Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da sie den Mitarbeitern helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten und ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen. Hier sind einige Gründe, warum solche Programme notwendig sind:

    1. Förderung des individuellen Wachstums: Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht es den Mitarbeitenden, ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und daran zu arbeiten. Durch die Entwicklung von Fähigkeiten wie Kommunikation, Zeitmanagement und Problemlösung können sie ihre Leistung verbessern und effektiver arbeiten.

    2. Steigerung der Motivation, des Eigenengagements und der Selbstwirksamkeit: Wenn Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich persönlich weiterzuentwickeln, fühlen sie sich wertgeschätzt und sind motivierter, ihr Bestes zu geben. Dies führt zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit und einem stärkeren Engagement für die Unternehmensziele.

    3. Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen: Persönlichkeitsentwicklung hilft den Mitarbeitern, ihre sozialen und emotionalen Fähigkeiten zu stärken. Dies trägt zu einer besseren Zusammenarbeit und einem positiven Arbeitsumfeld bei, in dem Konflikte minimiert und die Produktivität gesteigert werden.

    4. Förderung der Führungskompetenzen: Programme zur Persönlichkeitsentwicklung unterstützen Mitarbeiter dabei, ihre Führungsfähigkeiten zu entwickeln und selbstbewusstere Entscheidungen zu treffen. Dies ermöglicht es ihnen, effektivere Führungskräfte zu werden und Teams erfolgreich zu leiten.

    5. Anpassungsfähigkeit und Resilienz fördern: In einer sich ständig verändernden Geschäftswelt ist es wichtig, dass Mitarbeiter flexibel und widerstandsfähig sind. Durch Persönlichkeitsentwicklung werden sie befähigt, Veränderungen anzunehmen, mit Herausforderungen umzugehen und sich an neue Situationen anzupassen.

    6. Talententwicklung und Mitarbeiterbindung: Unternehmen, die Programme zur Persönlichkeitsentwicklung anbieten, signalisieren ihren Mitarbeitern, dass sie an ihrer langfristigen Entwicklung interessiert sind. Dies trägt dazu bei, talentierte Mitarbeiter anzuziehen und zu halten, da diese die Möglichkeit haben, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu wachsen.

    *****

    Wenn auch Sie Ihr Unternehmen stärken und von starken, gut qualifizierten Mitarbeiter*innen profitieren möchten, melden Sie sich gerne in der ESNZ Akademie.

    Kontakt
    ESNZ Akademie  Alicestrasse 13  61231 Bad Nauheim . Inhaberin Katja Weigand . Mobil 0160.7884532 . weigand@institut-ifu.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    IFU Institut GmbH
    Frau Katja Weigand
    Ottostrasse 2-4
    61191 Rosbach
    Deutschland

    fon ..: 01607884532
    web ..: http://www.dein-job-am-berg..de
    email : weigand@institut-ifu.de

    IFU Institut für Unternehmenswerte GmbH ist Trägerinstitut der Programme DEIN JOB AM BERG im Allgäu und DEIN JOB AM MEER in St. Peter-Ording. Hier können junge Menschen ab 18 Jahren sich nach der Schule auf ein bezahltes Orientierungspraktikum bewerben und sich im Rahmen des Cochingprogramms in ihrer Persönlichkeitsentwicklung bilden.
    www. dein-job-am-berg.de und www.dein-job-am-meer.de

    Pressekontakt:

    IFU Institut für Unternehmenswerte GmbH
    Frau Katja Weigand
    Ottostrasse 2-4
    61191 Rosbach

    fon ..: 01607884532
    email : weigand@institut-ifu.de